Heidelberg Cement

Seite 43 von 43
neuester Beitrag:  18.10.18 09:40
eröffnet am: 18.09.06 13:25 von: Tombi Anzahl Beiträge: 1072
neuester Beitrag: 18.10.18 09:40 von: neymar Leser gesamt: 247594
davon Heute: 16
bewertet mit 18 Sternen

Seite:  Zurück   41  |  42  |     |     von   43     
14.02.17 08:25 #1051 Zahlen sind da
und Erwartungen total verfehlt. Charttechnisch könnte es bis auf € 83,7 - 84 ,50  gehen  
14.02.17 21:15 #1052 man muss nur oft genug raten
dann liegt man auch mal richtig  

Bewertung:
1

28.04.17 09:40 #1053 Kurs...
... auf 80 €?
Oder auf 73€??  
28.04.17 09:44 #1054 Chart
Ein Rounding Top  hat sich ausgebildet.
Das kann die nächsten drei Quartale einen Kursverlust geben, der sich gewaschen hat.  
28.04.17 13:57 #1055 Seitwärtsbewegung um den Anstieg zu konso.
- eine andere Deutung  
16.06.17 07:28 #1056 Director's Dealing
Am 14.06. meldet ariva, dass der Vorstand Scheifele verkauft hat.

Da sollten die Kleinanleger es ihm nachmachen.  
16.06.17 09:26 #1057 Abwärtstrend
Eindeutig!!  
27.07.17 18:10 #1058 Zementriese verdient dank Preiserhöhungen m.
Lafarge-Holcim hat turbulente Monate hinter sich. Doch trotz des Chefwechsels hat der Zementkonzern im abgelaufenen Quartal den Gewinn um fast ein Viertel gesteigert. Dafür sorgten Preiserhöhungen und Kostensenkungen.

Mitten im Führungswechsel hat der Zementriese Lafarge-Holcim einen Gewinnsprung hingelegt. Dank Preiserhöhungen und Kostensenkungen habe sich der Überschuss im zweiten Quartal um 22,7 Prozent auf 700 Millionen Franken erhöht, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte.

Im Vorjahreszeitraum hatten Restrukturierungskosten das Ergebnis geschmälert. Der bereinigte Betriebsgewinn stieg um 10,1 Prozent auf 1,74 Milliarden Franken und übertraf damit die Analystenschätzung von 1,71 Milliarden Franken geringfügig. Im laufenden Jahr peilt der Heidelberg-Cement-Rivale weiterhin eine prozentual zweistellige Ergebnissteigerung an.

http://www.ariva.de/news/...rdient-dank-preiserhoehungen-mehr-6361613

 
08.11.17 11:31 #1059 HeidelbergCement
28.12.17 15:31 #1060 Das war ja ein
satter Sprung nach Norden bisher heute.

Der Godmode Trader sieht die 100 Euro in Sichtweite:

"In den letzten Wochen und Monaten konnte man die HeidelbergCement-Aktie charttechnisch sehr gut auswerten und damit gute Gewinne erwirtschaften. Nachdem der Titel das Kursziel bei 94,00 EUR erreichte, sollte der Rücklauf in der Höhe des EMA50 enden. Bislang wurde diese Durchschnittslinie nicht unterschritten. Hält sich die Aktie in den nächsten Tagen weiter über der 88,00 EUR-Marke und kann einen Tagesschlusskurs über 92,00 EUR erreichen, dann wäre ein Kursanstieg bis ca. 100,00 EUR denkbar. Dieses Kursniveau hat der Baustoffkonzern zuletzt im Jahr 2008 gesehen.

[...]"

Link:

https://www.onvista.de/news/...riff-auf-die-100-00-eur-marke-84092549  
30.01.18 11:02 #1061 Was ist los?
Kann jemand erklären, weshalb es hier seit Tagen bergab geht!?  
30.01.18 16:47 #1062 Einstiegschance für Nachwuchsinvestoren;)
Ich warte gerade auf die Bodenbildung um einzusteigen...  
20.02.18 15:25 #1063 Was für eine Entäuschung beim Kurs heute
Einfach Lächerlich das Ganze hier !  
21.03.18 17:53 #1064 Obwohl
Es doch morgen gute Zahlen geben soll.

Habe ich aber in letzter Zeit oft gesehen; massive Abverkaufe vor einem positiven Tag.

Ich hoffe mal morgen gehts den einen oder anderen Euro bergauf. Wenn der Dax ein bischen mithiöft vielleicht.  
22.03.18 22:01 #1065 also wie man sieht
ist beim dax mal schicht. zwar sagen die analysten es soll im zweiten quartal wieder nach oben gehen, aber so ganz bin ich nicht überzeugt. ich geh mal davon aus, dass der titel richtig nach oben schießt, wenn trump sein infratrukturprogramm ein- bzw. durchsetzt. bis dahin heißts aber wohl warten...  
30.04.18 09:52 #1066 Heidelberg Cement Aktie

Wie ich es in meiner letzten Betrachtung bereits prognostiziert hatte, konnte sich die Aktie von Heidelberg Cement (DE:HEIG) auf dem 1.00 Retracement bei 78.22 € leicht stabilisieren. Viel ist von dieser kleinen Korrektur natürlich nicht zu erwarten. Denn nach wie vor bildet diese Aktie eine Korrektur aus. Dass sich diese Korrektur als Teil des größeren Aufwärtstrends versteht, hatte ich bereits vor vier Jahren in meiner Langzeitanalyse aufgezeigt. Der obere Chart stammt aus dieser Publikation. Also Dramatisches ist auch künftig nicht zu erwarten https://de.investing.com/analysis/...roseren-aufwartstrends-200223068

 
29.05.18 09:28 #1067 unverständlich ?? top Aussichten
und Kurseinbruch. Hat einer eine Erklärung?  
29.05.18 21:45 #1068 Ja ich!!
Der Gesamtmarkt. Solche Fragen..... ohje.....
Wir wohl auch mit der übernahme von Italcementi zusammen hängen. & der jetzigen „Italien Krise“

Bitte selbst mal nachdenken.....  
12.06.18 21:41 #1069 HeidelbergCement
28.06.18 18:26 #1070 HeidelbergZement-Strafzölle USA?
Ich frage mich, welches Pferd den CEO Bernd Scheifele geritten hat, sein eigenes Unternehmen mit Strafzölle von Trump im Zusammenhang zu bringen. Das ist auch ein Grund, warum die Aktie weiter fällt. Mit der schwächste Wert neben den beiden Bankaktien im DAX. Inzwischen hat sich der Kurswert aber auch beachtlich vom Buchwert entfernt. Der heutige weitere Abverkauf habe ich zum ersten Einstieg genutzt. Strafzölle soll es jetzt bei Stahl, Autos, Motorräder und was noch geben? Hat Trump keinen versierten Berater, der ihm sagt, dass Handelskrieg keine Sieger, sondern am Ende nur Verlierer hat. Es wird sicherlich nicht in allen Bereichen Strafzölle geben. In 2 Jahren, spätestens, werden die vom neuen Präsidenten wieder kassiert. H-Z gehört für mich ganz klar zu den Aktien im DAX, die dass größte Potential in der zweiten Jahreshälfte haben. Q-Zahlen gut, Ausblick vom Unternehmen positiv. Entscheidend ist für mich auch, dass nach dem enormen Kursverfall eine charttechnische Erholung überfällig ist.  
30.06.18 13:44 #1071 Es liegt aber auch an einem Fibonacci Cluste.
67. Könnte noch bis dahin runter gehen. Habe auch zu früh gekauft. Lege mit jedem
Kursrücksetzter nach.  
18.10.18 09:40 #1072 HeidelbergCement
Seite:  Zurück   41  |  42  |     |     von   43     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...