HeidelbergCement 2018 mit Potential

Seite 1 von 9
neuester Beitrag:  26.03.20 11:58
eröffnet am: 13.07.18 14:21 von: bayern88 Anzahl Beiträge: 208
neuester Beitrag: 26.03.20 11:58 von: harry74nrw Leser gesamt: 58046
davon Heute: 60
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
13.07.18 14:21 #1 HeidelbergCement 2018 mit Potential
Q1/2018 war ein etwas schwaches Ergebnis, aber HeidelbergCement hat seine Prognose fürs Gesamtjahr nicht gesenkt. Ein positives Zeichen ist auch immer, wenn nach dem Ergebnis und dem Kursfall, Vorstände des Unternehmens nach mehreren Jahren das erste mal wieder Insiderkäufe tätigen.
Alle beiden mit Gesamtkauf im 6stelligen Bereich:
  26.06.18§Gurdal, Hakan, 1.500 Stck. 71,94
  05.06.18§Morrish, Jonathan, 3.700 Stck. 77,0
  28.05.18§Gurdal, Hakan, 1.000 Stck. 78,88

Die Vorstände wissen meist am besten, wie es um die Auftragseingänge und Stand des Unternehmens steht.


Wachstum generiert das Unternehmen nicht nur organisch sondern gehört durch die Übernahme von Italcementi im Jahre 2016 weltweit zur Nummer Zwei im Bereich Zement und hat damit eine Marktmacht aufgebaut.  Der Bauboom wird auch weiterhin hohe Wachstumsraten durch niedrige Zinsen und stetiger Anstieg der Weltbevölkerung haben. Das aktuelle KGV ist durch den übertriebenen Kursverfall auf inzwischen 10,9 gefallen und damit weit vom Durchschnitt entfernt.

Q-2 Zahlen kommen am 31.07.2018 und da kann man sehen, ob die Prognose fürs Gesamtjahr tatsächlich realistisch eingeschätzt worden ist. In diesem Fall, könnte das Januar-Hoch von knapp 96 € wieder angepeilt werden. Ich bin ein antizyklischer Investor, der stark unterbewertete Aktien beobachtet und heute 1. Position im Unternehmen aufgebaut hat.
 

Angehängte Grafik:
hc-einjahr.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
hc-einjahr.png
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
182 Postings ausgeblendet.
17.02.20 13:35 #184 64€ als Hürde
Ich sehe das wie OGFox. Dennoch scheint jemand etwas dagegen zu haben, dass das Papier nachhaltig über 64€ klettert. Hier ist einfach Geduld angesagt.  
18.02.20 11:56 #185 Tja
Der Markt scheint es hier anders zu sehen, leider  
18.02.20 14:47 #186 Laut MarketWatch
Sind die Umsatzzahlen im q4 gesunken.. wer kennt sich somit mit dem Unternehmen aus??

https://www.marketwatch.com/story/...nt-posts-revenue-fall-2020-02-18  
19.02.20 11:02 #187 Independent Research senkt Kursziel für Heide.
20.02.20 22:07 #188 vllt
solltest du lieber die relevanten daten von homepage der Aktie nehmen.

https://www.heidelbergcement.com/de/pi-18-02-2020

nur weil q 4 2019 unter q 4 2018 liegt bedeutet das nicht dass der Umsatz sinkt, sondern nur das drei Monate schwach waren. Das Jahr 2019 hat insgesamt ein deutliches Umsatzwachstum mitgemacht und das obwohl wie geschrieben Unternehmensanteile verkauft wurden.

aber wir sprechen uns einfach in drei Jahren  
21.02.20 10:41 #189 naja
trotzdem ging der Kurs stark nach unten und die Analysten haben Ihre Ziele runtergeschraubt..

abgesehen davon dürfte der corona virus so ziemlich jede branche irgendwie treffen.. also wird Q1 auch sicherlich im  Vergleich zum Vorjahr schlechter ausfallen  
24.02.20 09:32 #190 autsch
kurs unter 59€ ..  
24.02.20 10:31 #191 Abwärts
Das war das Tief vom August. Unter 58€ wird es erst richtig böse.
Erholung wird wohl etwas dauern...  
25.02.20 10:49 #192 bei 58 ist doch der grosse
up-trend der letzten jahre ,oder?  
25.02.20 13:20 #193 Trend zeigt nach unten
Auf Jahressicht geht die Tendenz nach unten. Im 3-Jahres Chart sehe ich keine Unterstützung bis zum Tief von 52,50€ aus Janur 2019?!
Ich bin wohlgemerkt kein Freund/Könner der Charttechnik ;-)
Aussitzen und Dividende kassieren.
 
26.02.20 11:22 #194 GS
27.02.20 15:32 #195 Nachkauf...?
Ich bin kürzlich hier eingestiegen und wenn es noch etwas weiter runtergeht, denke ich wirklich darüber nach, den EK zu senken; kurzfristig mögen die Chancen nicht überragend sind, aber langfristig - so denke ich - kann man hier nichts falsch machen: Zement wird man immer benötigen.  
28.02.20 08:01 #196 Weiterhin Korrektur
Ich denke, der DAX wird noch unter 12.000 fallen und HC gleich mit.
Wenn das Tief von 52,72 € aus 2018 fällt, geht es wahrscheinlich noch weiter runter.  
28.02.20 11:26 #197 Bei
53,28 Fuss reingestellt. Mal sehen  
02.03.20 13:26 #198 wow
was für ein desaster diese aktie  
04.03.20 13:46 #199 steigen will die aktie
kursziele werden weiter nach unten korrigiert..  
10.03.20 17:41 #200 Unsicher
Die Frage ist bloss, wird sich die Aktie nach dem ganzen Corona Zirkus wider erholen? Oder denkt ihr der tiefe Fall hat einen anderen grund?

Sitze jeden Tag am PC mit zittrige Hände und warte auf den Perfekten einstieg, jedoch zweifle ich langsam ob es doch andere gründe hat.  
10.03.20 18:25 #201 Der andere
Grund das einige Vermögensverwalter wegen dem hohen CO2 Ausstoss bzw der schlechten Klimabilanz der Zementherstellung verkaufen, bzw die Angst besteht das die Politik hier in Zukunft stärker eingreift.
Aber da sie in ganz Europa/Welt unterwegs sind, sehe ich das noch gelassen.
Ist halt hauptsächlich der Gesamtmarkt, wie bei hochtief, fresenius etc.  
10.03.20 20:43 #202 @Mugen
das corona-virus ist meines erachtens temporär. in deutschland steht ja wohnungsnotstand, früher oder später müssen die ja bauen. und trump will wiedergewählt werden, früher oder später macht der an der mauer weiter... da sollte heidelbergcement schon wieder zum zug kommen. meinst du nicht? geduld muss man hier denk ich haben, wie im moment bei allen aktien...  
19.03.20 09:09 #203 HeidelbergCement erhöht Dividende
wer jetzt noch eine erhöhung der dividende ankündigt muss auf einer absolut sauberen bilanz sitzen.

dass die dividende nur um 10 cent erhöht wurde schreibe ich dem zu dass man möglichst viel im konzern lass will damit man nächstes jahr nicht kürzen muss.

ich habe anfang der woche bei 33 zugekauft und fühle mich weiter sehr wohl mit dem unternehmen  
19.03.20 15:10 #204 Genauso ist es
Für mich gilt die Heidelberger als ein Unternehmen was ich auch als Basisinvest sehen würde.
Daher muss man sich hier keine Gedanken machen ...bei dem aktuellen Kurs kann man einsteigen.  
20.03.20 16:39 #205 heidelberger
als Selfmadekursstabilisierer, Hut ab  
21.03.20 17:25 #206 jo
dividende soll steigen, wenn auch weniger wie angenommen: http://newsletter.gevestor.de/...p;bmmailid=3TS79SP4-3TS6QKDO-133YSTQ  
25.03.20 21:55 #207 Wirklich mega konservativ
https://www.ariva.de/heidelbergcement-aktie/bilanz-guv
Buchwert über 80 €
Verdienen „reduziert“ 6-7€
und haben Sparmaßnahmen angekündigt und begonnen
hinzu Insiderkäufe

 
26.03.20 11:58 #208 springen auf
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...