Hebelzertifikate mit Laufzeit

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  13.06.09 18:51
eröffnet am: 12.06.09 15:53 von: med123 Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 13.06.09 18:51 von: med123 Leser gesamt: 2437
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.06.09 15:53 #1 Hebelzertifikate mit Laufzeit
Tag,

ich habe ne typsiche Anfängerfrage ...
Kann man Hebelzertifikate mit Laufzeit jederzeit verkaufen?
Was sind sonst noch typische Anfängerfehler bei Hebelzertifikaten?

Viele Grüße Reinhold  
12.06.09 15:55 #2 typischer fehler?
Der häufigste ist wohl welche zu kaufen :D
Vor allem als Anfänger ;)
-----------
"Wenn das mit der Finanzkrise so weitergeht, heißt der neue Finanzminister Peter Zwegert" (Harald Schmidt)
13.06.09 13:32 #3 vor Laufzeitende verkaufen
ja schön, aber aknn man diese jetzt auch vor Laufzeitende verkaufen oder nicht?  
13.06.09 13:38 #4 Alles, was man an der Börse
kaufen kann, das kann man dort auch wieder verkaufen.
Ausnahme: ausgeknockte Zertifikate  
13.06.09 18:11 #5 Die von einemGremium am besten
(wegen Bankinsolvenz)sind die der Commerzbank,an 2. Stelle DWS so+so,
der DB,dann Paribas,Rating BB die entspr.Landesbanken.Darauf sollte man achten
Multiculti  
13.06.09 18:51 #6 sinn von laufzeitende
wenn man knock-outs mit laufzeitende jederzeit verkaufen kann?
weshalb haben diese dann überhaupt ein laufzeitende?  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...