Heat Biologics - 3 Krebsmittel in der Pipeline!

Seite 1 von 57
neuester Beitrag:  24.02.19 00:53
eröffnet am: 17.09.13 23:22 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 1404
neuester Beitrag: 24.02.19 00:53 von: RoyalFlash Leser gesamt: 143180
davon Heute: 81
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  57    von   57     
17.09.13 23:22 #1 Heat Biologics - 3 Krebsmittel in der Pipeline!
Seite:  Zurück   1  |  2    |  57    von   57     
1378 Postings ausgeblendet.
21.02.19 15:03 #1380 Sowas könnnte heat bei einem buyout passie.
21.02.2019 - 14:27 Uhr - Michel Doepke - Redakteur
Übernahme-Alarm: Merck & Co schlägt zu – unglaubliche 310% Aufschlag!

Übernahme-Alarm: Merck & Co schlägt zu – unglaubliche 310% Aufschlag!

Das Übernahmekarussell im Biotech-Sektor dreht sich weiter: Merck & Co reißt sich die Biotech-Gesellschaft Immune Design unter den Nagel und legt 5,85 Dollar je Aktie auf den Tisch. Am Mittwoch schlossen die Papiere von Immune Design noch bei 1,42 Dollar – dies entspricht einem Aufschlag von rund 310 Prozent. Insgesamt lässt sich Merck & Co den Deal rund 300 Millionen Dollar kosten. Keine milliardenschwere Übernahme, doch der Zukauf zeigt, dass große Pharma- und Biotech-Konzerne unverändert nach passenden Targets Ausschau halten.
Was macht Immune Design?

Die Therapien, die Immune Design entwickelt, helfen dem Immunsystem, bestimmte Immunzellen zu produzieren oder zu erweitern. Damit sollen unter anderem Krebs und andere Krankheiten bekämpft werden. Ein bekanntes Gesicht von Merck & Co agierte zuletzt bei Immune Design: Jan H. ter Meulen hatte zuletzt den Posten des Forschungsvorstandes inne. Mit dem Zukauf sichert sich Merck & Co diese

http://www.deraktionaer.de/aktie/...--aufschlag--446040.htm?ref=ariva  
21.02.19 15:28 #1381 heute blitzten schon 50k im bid auf.
21.02.19 15:48 #1382 was für ein sd-kindergarten
vor allem waren se wieder alle bei der beyout-perle dabei.das sind so typen die immer am hoch verkaufen.lol.  
21.02.19 16:02 #1383 bricht zusammen das ding.
21.02.19 16:11 #1384 Jo, Claudi, jetzt wart doch mal ab!
Wir handeln erst seit 40 Min. und Du sprichst schon von "zusammen brechen" *grins*  
21.02.19 16:14 #1385 Jedenfalls extrem hohes Volumen in den erst.
Minuten. Da haut jemand seine Bestände raus  
21.02.19 16:18 #1386 ja und die finden auf der anderen Seite Käuf.
21.02.19 16:36 #1387 dillution ohne ende auf kosten der aktionäre.
21.02.19 17:06 #1388 Verbreitet mal keine Panik...

Weiß nicht was das immer soll.  
21.02.19 18:12 #1389 hohes volumen und sinkender kurs.oh man
21.02.19 18:13 #1390 die haun ihre shares alle raus.vermutlich kom.
hier die nächste KE  
21.02.19 18:41 #1391 Vielleicht wirkt hier auch nur die alte KE
Im November zu USD 1,50 platziert und -oh Wunder- immer wenn es über USD 1,50 geht wird abverkauft.

Die nächste Hürde dürfte dann USD 1,65 werden. Dort liegen die Warrants.

https://www.heatbio.com/news-media/news-releases/...osing-of-13800000

Es braucht also gute News. Auch wenn auf der ASCO erwartete News kommen dürfte, die zumindest größtenteils im Kurs drin sein sollte, so gibt es eine schöne Öffentlichkeitswirksamkeit und die wiederum könnte Interessierte neue Käufer bringen.

Von daher dürfte schon mit einem Anstieg gerechnet werden, sofern hier keine „wenn“ und „aber“ und „irgendwann“ erzählt werden.

Ich für meinen Teil gehen von weiter steigenden Kursen aus. Es braucht halt weiter Zeit.

~Stay Long  
21.02.19 20:28 #1392 nicht lustig ? oder doch ?



-6,85%

 
21.02.19 21:37 #1393 zock auf daten
ist nun mal kein NB ;-)
 
21.02.19 22:44 #1394 ...läuft



-9,40%

 
21.02.19 22:55 #1395 -6,16% mehr nicht:)
Kleiner Rücksetzer nach fulminanten Anstieg.
Morgen und die nächsten Tage werden entscheiden.
Ich könnte mir noch eine sehr gute Gegenbewegung vorstellen.  
22.02.19 10:01 #1396 so what? Ist doch bei solchen Aktien nichts
ungewöhnliches. Ich hab nochmal a bisserl nachgelegt :-) Wer weiss wozu es gut war!  
22.02.19 11:13 #1397 Gier frisst Hirn
So würde ich das auch sagen, wenn ich mir deine Beiträge der letzten Woche ansehe. Hier erfolgt seit Tagen ein massiver Abverkauf, der sich heute wohl noch fortsetzen dürfte.

Auch die Mär von den "keine schlechten Daten auf der ASCO" sollte mal hinterfragt werden. Selbstverständlich können dort schlechte Daten präsentiert werden. Warum auch nicht?

Ist immerhin ein medizinischer Kongress und wenn dort präsentiert wird, mit unserem Wirkstoff/Ansatzpunkt ist kein Erfolg zu erzielen, ist dies aus medizinischer Sicht positiv, für die Firma eine Katastrophe.

 
22.02.19 11:25 #1398 @knallteufel: Du bist mir ja ein Knallkopf *la.
Du glaubst doch nicht allen Ernstes, dass die da mit leeren Händen hingehen?? Und wenn die verkünden wollten, dass mit deren Ansatz kein Erfolg zu erzielen ist, dann wäre es doch fahrlässig dies erst am 28.2. zu tun und nicht vorher, gerade aus medizinischer Sicht. Lass mal stecken für schlechte News brauchen die nicht die ASCO-Bühne, die wären schon längst raus.  
22.02.19 11:27 #1399 Auf dem ASCO wird Zukunft gemacht!“
Hier mal ein kleiner Vorgeschmack über den Nachrichtenwert vom letzten ASCO 2018:

Auf dem ASCO wird Zukunft gemacht!“

Vom 1. bis 5. Juni 2018 fand mit der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) der weltweit größte Krebskongress statt. Mehr als 35.000 Teilnehmer kamen auch in diesem Jahr nach Chicago, Illinois/USA, um sich über aktuelle Trends und Fortschritte auszutauschen, die die Behandlung von Krebspatienten verändern werden.

Statement von Prof. Dr. Hagen Pfundner, Vorstand der Roche Pharma AG, zum Stellenwert des Amerikanischen Krebskongresses


https://www.roche.de/about/asco2018/index.html  
22.02.19 15:45 #1400 der stinkende fisch aus berlin wieder am
pushen.Hai

heat vor mega-daten, all in  
22.02.19 17:09 #1401 Kannst du...
...Claudimal deine persönliche Fehde mit diesem Hai bitte iwo anders austragen? Das juckt nicht die Bohne hier. Danke!

Heat wurde auf Grund eines Posters zu einer mündlichen Präsentation bei der ASCO auserwählt. Das schaffen nicht viele. Wie können die Daten dann Schrott sein? Die Wahrscheinlichkeit ist eher gross, dass demnächst einer der Pharmariesen um die Ecke kommt und zugreift. Eine Menge Buyouts derzeit in der Branche. Und Heats Therapie scheint wohl gut anzuschlagen in Kombi mit bereits bestehenden Medis.  
22.02.19 17:19 #1402 geht ab wie sau mit ordentlich volumen.
nächste woche dann hoffentlcih durchbruch der 1,50 und 1,65 dollar.  
22.02.19 17:56 #1403 @helpdesk: Sehe das genauso ...
Claudi sollte sich direkt an den "Hai" wenden und das nicht hier ausbreiten! Interessiert keinen...  
24.02.19 00:53 #1404 @Claudi
WTF!!!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  57    von   57     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...