Halo Labs , Cannabis mit 600% Chance ?

Seite 1 von 285
neuester Beitrag:  02.07.22 10:21
eröffnet am: 19.01.19 11:47 von: lithos Anzahl Beiträge: 7120
neuester Beitrag: 02.07.22 10:21 von: Ebi52 Leser gesamt: 1177364
davon Heute: 1024
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  285    von   285     
19.01.19 11:47 #1 Halo Labs , Cannabis mit 600% Chance ?
Wenn es nach diesem neuesten ( 2019 ) Vergleich unter den Cannabis-Gesellschaften in den USA und Kanada geht, hat Halo Labs einen 600% Nachholbedarf:

Link: https://halocanna.com/halo-investors/
( unten rechts: PDF Presentation )

Und wer bereits Cannabis Aktien im Depot hat, findet dort bestimmt auch seine Gesellschaft in den beiden Übersichten, sortiert nach KANADA und USA.

Meinungen zur Aktie selbst oder dem Cannabis - Markt insgesamt  ?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  285    von   285     
7094 Postings ausgeblendet.
01.07.22 11:48 #7096 Wo ist eigentlich der
Boden? Heute ist Freitag, da vermute ich mal, dass noch mehr Anleger die Reissleine ziehen! Denn bei dieser Performance muß man immer mit einem plötzlichen Aus rechnen. Wie bei Netcents z.B.!
Aber natürlich nur meine Meinung, eines Nichtinvestierten!  
01.07.22 12:02 #7097 Halo Collective
Also ich werde das Gefühl nicht los, dass es hier bald ein Zock geben wird?!
Die Aktie ist dermaßen überverkauft, dass ein solcher Zock durchaus bald denkbar ist?!  
01.07.22 12:13 #7098 Charttechnisch bis 0,40 € sehr gut denkbar
das die Aktie total überverkauft ist, das ist nicht von der Hand zu weisen und die raus wollten, ich denke die sind so langsam alle raus.  
01.07.22 12:35 #7099 Aber dann kommen die neu
Aktionäre dazu die die Aktien als Bezahlung bekommen haben. Die wollen dann auch wieder raus. Usw usw

Die 2 Mio Aktien die neulich dazu kamen werden wohl gerade unters Volk gebracht.  
01.07.22 12:52 #7100 Nur die, die Aktien als Bezahlung bekommen .
die werden ganz bestimmt nicht egal für was für einen Preis schmeißen, denn um so weniger bekommen sie für ihre Tätigkeiten.
Schaut man sich die Umsätze an, so ist das meiste eher panische Aufgabe gewesen als das jemand bewusst Aktien abverkauft hat. Die Stückzahlen deuten da eher auf viele Kleinanleger hin die entsprechend nur aus der Aktie heraus wollten, nach der Umstellung.
Ich denke schon das ein kleiner aber feiner rebound ansteht und die 0,40/0,46 (Kurs) beim Split sollten schon locker drinnen sein.  
01.07.22 12:52 #7101 erfahrungstechnisch bis 0.0xxx
möglich. kann sein, dass es immer weiter sinkt  
01.07.22 13:00 #7102 @Maydorn @ Aktienflüsterin!
Was ist los mit euch? Immer noch voll investiert, dann kann man solche Beiträge sogar verstehen!
 
01.07.22 13:15 #7103 Es ist eine Aktie und die wandert immer wie.
nach solchen Abverkäufen kurz rasant nach Oben und das kann/sollte man ausnutzen.
Damit läßt sich gutes Geld verdienen und Charttechnisch wäre es jetzt wieder so weit, da die Aktie momentan restlos überverkauft ist.
Garantien gibt es nirgends, auch bei allen anderen Aktien nicht.
Aber diese kurzen aber sehr kräftigen rebounds macht die Aktien pausenlos.
Langfristig gesehen ist das ein ganz ganz anderer Stiefel und was in Zukunft aus der Aktie wird, das weiss niemand.  
01.07.22 14:00 #7104 @ Aktienflüsterin
Es gibt kein gutes Geld, ausser man spendet es, oder versäuft es! Ich habe übrigens meine komplette Dividende von Sibanye Stillwater für Kinderhilfe der Ukraine gespendet!  
01.07.22 16:19 #7105 die 4dausend Euros
die ich hier investierte........ ("ich Depp"),
hab ich jetzt noch etwas über 180€................... isch doch auch nicht schlecht!!

isch doch richtig oder!?  
01.07.22 16:23 #7106 Halo Collective
Weiter fallen will Sie anscheinend nicht mehr?!
Gebe Aktienflüsterin Recht.
 
01.07.22 18:03 #7107 fällt wie ein Stein
............"das Schwein"!

isch doch richtig oder!?  
01.07.22 18:06 #7108 Halo Collective
FSE ASK 0,28
als... pos. Zeichen, bin gespannt.
Finger am Abzug.  
01.07.22 18:33 #7109 Das Prinzip Halo
Wer das Prinzip Halo nicht verstanden hat,  sollte um diese Aktie einen großen Bogen machen.
Hier gibt es für Anleger nichts zu holen außer Verluste.
Das ist System.

Letztlich besteht das Prinzip darin, daß Geld argloser Kleinnaleger zu verjuxen. Diejenigen, die die ständigen Kapitalerhöhungen zeichnen, haben Wege, sich das Geld zurückzuholen.  
01.07.22 18:42 #7110 Halo Collective
Alles richtig, ich erwarte legentlich eine AuspowerungsRally bis zum Kurs von 0,45/0,60
 
01.07.22 18:50 #7111 kennt jemand Innocan??!
isch doch richtig oder!?  
01.07.22 21:41 #7112 Guten Abend Herr Löschmann!
alles klar bei Ihnen........und Zuhause auch??!


isch doch richtig oder!?  
02.07.22 08:44 #7114 Hat wohl genug Geld gescheffelt.
02.07.22 09:16 #7115 Halo Collective
Falsch analysiert, die Meisterin tritt ab. Sie ist weiblich & sieht sehr gut aus.
Danke.  
02.07.22 09:38 #7116 Falsch kannst du sehr gut!

Kiran Sidhu wurde  vom Vorstand "ausgeschieden"!

Lese dir doch die Meldung mal in Ruhe durch. Spätestens beim dritten mal lesen solltest es auch du verstanden haben.

"Das Ausscheiden von Herrn Sidhu war das Ergebnis einer gegenseitigen Vereinbarung zwischen dem Board von Halo und Herrn Sidhu, die die Ansicht des Board widerspiegelt, dass das Unternehmen und Akanda (NASDAQ: AKAN), von dem Halo etwa 40% besitzt, der kurzfristigen Rentabilität Priorität einräumen müssen."
https://www.prnewswire.com/news-releases/...ve-officer-301579848.html

 
02.07.22 09:40 #7117 Halo Collective
@Eberhard, Du kannst mich mal kreuz weise am Arsch lecken.

Du gehst mir schon seit Monaten auf die Eier!
Spätestens beim dritten mal lesen solltest es auch du verstanden haben.
 
02.07.22 10:04 #7118 @ Maydor: Das ist falsch!

Kiran Sidhu wurde  vom Vorstand "ausgeschieden"!


Lese dir doch die Meldung (s.u.) mal in Ruhe durch. Steht da Schwarz auf Weiß!
Also soweit eigentlich  für jeden leicht verständlich.

"Das Ausscheiden von Herrn Sidhu war das Ergebnis einer gegenseitigen Vereinbarung zwischen dem Board von Halo und Herrn Sidhu, die die Ansicht des Board widerspiegelt, dass das Unternehmen und Akanda (NASDAQ: AKAN), von dem Halo etwa 40% besitzt, der kurzfristigen Rentabilität Priorität einräumen müssen."
https://www.prnewswire.com/news-releases/...ve-officer-301579848.html

 
02.07.22 10:09 #7119 Neue CEO, neues Glück?
Jetzt sollte man sich vor einem weiteren Invest bei Halo mal m.M.n. fragen, gibt`s jetzt, mit der neuen CEO, günstigere Produktionsbedingungen, bessere Verkaufspreise, mehr Kundschaft in den Läden, steigende Cannabispreise .....?

Wohl kaum! Der bisherige Vorstand, mitsamt der jetzt zur CEO beförderten K. Field, war doch bisher für die Entwicklung/ das Desaster von Halo genauso verantwortlich.  
02.07.22 10:21 #7120 Na, dann wollen wir
doch hoffen, dass KS nicht noch eine relevante Stückzahl an Aktien in der Hinterhand hat! Nicht auszudenken,was passiert,wenn die auf den Marktplatz drängen!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  285    von   285     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...