Halliburton,Gewinn und Aktie steigen wieder.Chart.

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  19.02.15 09:52
eröffnet am: 29.10.06 18:10 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 35
neuester Beitrag: 19.02.15 09:52 von: ignisfan Leser gesamt: 15166
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
29.10.06 18:10 #1 Halliburton,Gewinn und Aktie steigen wieder.Chart.
Halliburton: Gewinn im dritten Quartal um 22 Prozent gesteigert  

09:49 23.10.06  

Houston (aktiencheck.de AG) - Die amerikanische Halliburton Co. (ISIN US4062161017/ WKN 853986), der zweitgrößte Ölfeld-Servicedienstleister der Welt, gab am Sonntag bekannt, dass sie ihren Gewinn im dritten Quartal um 22 Prozent gesteigert hat, was teilweise auf weniger Sachschäden durch Hurrikans zurückzuführen ist, die im vergangenen Jahr die Ölindustrie belastet hatten.

Der Nettogewinn belief sich auf 611 Mio. Dollar bzw. 58 Cents pro Aktie, nach 499 Mio. Dollar bzw. 48 Cents pro Aktie im Vorjahr. Der Gewinn aus dem laufenden Geschäft lag ebenfalls bei 58 Cents pro Aktie. Der Umsatz erhöhte sich um 19 Prozent auf 5,83 Mrd. Dollar.

Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 54 Cents pro Aktie und einem Umsatz von 5,52 Mrd. Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal stellen sie ein EPS-Ergebnis von 58 Cents und Erlöse von 5,66 Mrd. Dollar in Aussicht.

Die Aktie von Halliburton schloss am Freitag an der NYSE bei 28,78 Dollar. (23.10.2006/ac/n/a)

Halliburton: Neue Details zum IPO von KBR

24.10.06 22:06



Halliburton wird 27,84 Millionen Aktien von KBR im geplanten IPO anbieten – das geht aus Anträgen der SEC hervor. Eine Preisspanne für das IPO wurde aus den Unterlagen noch nicht ersichtlich. Credit Suisse und Goldman Sachs werden den Börsengang begleiten. Die beiden Banken haben zudem die Option bis zu 4,18 Millionen Aktien im Falle eines Nachfrageüberhangs zu erwerben. Das Unternehmen soll an der NYSE gelistet werden – mit dem Ticker-Symbol KBR.

Quelle: BoerseGo
Artikel drucken


       ariva.de
       

Bewertung:
5

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
9 Postings ausgeblendet.
05.11.08 13:20 #11 Und es wird noch mehr.
Und bis Januar kann noch viel (+) passieren.  
08.11.08 09:08 #12 Gestern wieder + 9 %, mit oder ohne EUCH?
Halli Galli Kursgewinne...  
14.11.08 08:31 #13 Halli Galli geht mit Halliburton weiter,wieder +6%
Halliburton
15,12 € | +6,06%  
14.11.08 10:15 #14 Gibt's einen extra Thread für die
roten Tage oder lässt Du diese einfach weg, weil's sch... aussehen würde?

Gruß,
T.
-----------
Gruppenlos glücklich.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung
14.11.08 10:40 #15 Auf Langfristig günstig kaufen.
Charts kann jeder selber lesen,

hinweise zum Unten Kaufen sind hier.
Danke.

Oder noch besser IM CLUB.  
07.01.09 11:09 #16 Schöner Rebound,Chance genutzt @Post.15?
Willkommen IM CLUB.
-----------
Peddy78 ist wieder da,
sachlich, objektiv, liberal, aber sicher nicht mehr so kritisch wie vorher.
Gegen Willkür,von Rechts wie von Links,
der 2. Bedrohung für Ariva...
Willkommen IM CLUB
Peddy78
26.01.09 13:01 #17 HAL
HOUSTON, Jan 26, 2009 (BUSINESS WIRE) -- Halliburton (HAL)  announced today that revenue in the fourth quarter of 2008 was $4.9 billion, up 17% from the fourth quarter of 2007. Consolidated operating income was $1.2 billion in the fourth quarter of 2008 compared to $907 million in the fourth quarter of 2007.

Income from continuing operations in the fourth quarter of 2008 was $776 million, or $0.87 per diluted share, compared to $674 million, or $0.74 per diluted share, in the fourth quarter of 2007. The fourth quarter of 2008 was positively impacted by a $22 million gain net of tax, or $0.02 per diluted share, related to a patent settlement and a $28 million gain net of tax, or $0.03 per diluted share, reflected in minority interest, related to a change in effective ownership of a joint venture, and negatively impacted by a $17 million loss net of tax, or $0.02 per diluted share, on foreign exchange.

Fourth quarter of 2008 operating income was impacted by a $35 million gain related to a patent settlement. Operating income in the fourth quarter of 2007 included a $34 million impairment charge for a Bangladesh oil and gas property.

Net income for the fourth quarter of 2008 was $468 million, or $0.53 per diluted share. This compares to net income for the fourth quarter of 2007 of $690 million, or $0.75 per diluted share. Net income for the fourth quarter of 2008 was negatively impacted by a $308 million charge to discontinued operations, or $0.34 per diluted share, primarily related to the prospective settlements of the Department of Justice (DOJ) and Securities and Exchange Commission (SEC) Foreign Corrupt Practices Act (FCPA) investigations announced earlier today.

Halliburton's revenue was $18.3 billion for the full year 2008, an increase of 20% from the full year 2007, and operating income was $4.0 billion, an increase of 15% from the full year 2007. Income from continuing operations for the full year 2008 was $2.0 billion, or $2.17 per diluted share, compared to 2007 income from continuing operations of $2.5 billion, or $2.66 per diluted share. 2008 earnings per share from continuing operations was negatively impacted by a non-tax deductible loss of $693 million related to the portion of the 3.125% convertible senior notes premium settled in cash in the third quarter of 2008. Net income in 2008 was $1.5 billion, or $1.70 per diluted share, compared to net income in 2007 of $3.5 billion, or $3.68 per diluted share.  
12.02.09 15:22 #18 HAL zahlt 579Mio wegen Bestechung
Aufgrund von 182 Mio Bestechungsgelder-Zahlung an nigerian. Regierungsmitglieder wurde Halliburton nun verdonnert, 579 Mio Strafe zu zahlen lt. Meldung  der FCPA ( US-Behörde , die auch Siemens bestraft hatte). Man hatte sich dadurch Bauaufträge im Umfang von 6 Mrd gesichert.  
18.12.09 10:26 #19 UBS
By Steve Gelsi 6%4%2%0%-2%10a11a12p1p2p3pHAL WFT SLB BHI SII NEW YORK (MarketWatch) -- Halliburton Co. /quotes/comstock/13*!hal/quotes/nls/hal (HAL 30.08, +0.48, +1.62%) rose 1.5% to $30.05 and Weatherford International Ltd. /quotes/comstock/13*!wft/quotes/nls/wft (WFT 16.63, +0.34, +2.09%) rose 1.9% to $16.60 after UBS assigned buy ratings to the companies as part of a coverage initiation of five oil service firms. UBS said oil service firms could benefit from a greater emphasis on unconventional oil and gas resources in the industry, plus drilling firms' expertise is needed by national oil companies seeking to maximize resources. Schlumberger /quotes/comstock/13*!slb/quotes/nls/slb (SLB 62.57, -0.96, -1.51%) also drew a buy rating. Baker Hughes /quotes/comstock/13*!bhi/quotes/nls/bhi (BHI 41.08, +0.14, +0.34%) and Smith International /quotes/comstock/13*!sii/quotes/nls/sii (SII 27.15, -0.14, -0.51%) received neutral ratings  
02.06.10 19:09 #20 Zeit zum Einstieg !?
prächtige Erholung heute. Bodenbildung? Zeit zum Einstieg?
Ich warte noch die Tendenz der nächsten Tage ab. Potential dürfte vorhanden sein.  
21.06.10 17:06 #21 war der richtige Moment :-))
na, das war wohl ein Treffer. Nach der BP Katastrophe ins Minus gerutscht, aber zwischenzeitlich ein schöner Trend nach oben...hat keiner Interesse an der Aktie ???  
13.10.10 18:19 #22 Jahreshoch erreicht !
allmaehlich glaub ich wirklich, ich bin der Einzigste hier. Das Ding geht steil Richtung Norden, Jahreshoch erreicht, aber keinen interessiert es. Schade drum, aber irgendwie auch selber Schuld.  
18.11.10 19:42 #23 weiter aufwärts
ein weiterer Monat ohne posting, egal.
Die Aktie hat ein neues Jahreshoch erreicht und allmählich kapieren es sogar die Analysten. In den letzten Tagen wurde das Ziel auf 48, 50 bzw. 53 USD angehoben.

P.S. vielleicht bin ich ja auch +der+ Hauptaktionär  :-)  
14.01.11 15:10 #24 so, erstmal raus
...erst seitwärts, dann rückwärts...bin vorerst raus...  
03.01.12 11:04 #25 BP will 20 Mrd. $ von Halliburton
23.04.12 07:40 #26 Kursverfall droht
Freitag 20.04.2012, 21:01 Uhr Download -
+ Halliburton - Kürzel: HAL - ISIN: US4062161017

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 34,05 $

Rückblick: Die Aktie des Dienstleisters für die Öl- und Gasindustrie gab im dritten Quartal 2011 kräftig ab. Bei 27,21 $ wurde das Jahrestief markiert. In der anschließenden Erholungsbewegung konnte das 38,2 % Retracementniveau nicht mehr nachhaltig übertroffen werden.

Zuletzt fiel die Aktie unter eine Trendlinie und die gleitenden Durchschnitte zurück, taxiert jedoch vorerst noch auf neutralem Niveau.

Charttechnischer Ausblick: Fällt das Papier unter das jüngste Bewegungstief bei 31,62 $ zurück, winken weitere Kursabschläge. Zunächst wäre die Unterstützung bei 30,32 $ das Ziel, später auch das Tief bei 27,21 $.

Zeigen sich verstärkt Käufer im Markt, stoßen diese im Bereich der 200-Tage-Linie (aktuell bei 36,92 $) und der Trendlinie bei 38,00 $ auf Widerstand.

Kursverlauf vom 23.08.2011 bis 20.04.2012


http://www.godmode-trader.de/nachricht/...on-Company,a2809926,b2.html  
30.07.12 08:13 #27 Kursverfall?
Die Aktie hat den Abwärtstrend durchbrochen und die 200-Tagelinie ebenfalls. Jetzt
muss die Nachhaltigkeit des Überschreitens der 200er-Linie abwarten - 3 %- und dann
geht es hoffentlich aufwärts.  
23.07.13 11:14 #28 Halliburton in der Analyse
Die in New York arbeitenden Analysten der Deutsche Bank trauen Halliburton einiges zu:

sie rieten in ihrer Publikation US Equities Insights am 14. und am 21. Juni 2013 zum Kauf. Nach der Gewinnenttäuschung 2012 erwarten sie in diesem Jahr wieder ein Wachstum von etwa 15 % (Messzahl Gewinn-je-Aktie). Sie haben ein Kursziel von 56 USD und geben das derzeitige KGV mit etwa 12 an.  
11.12.14 01:03 #29 Ölpreis
...konsolidier und Halliburton korrigiert saftig nach unten. Sind das hier womöglich Einstiegskurse?
An welchen Faktoren hängt außer der momentanen Ölpreislage dieser Absturz? Kennt sich einer mit der Aktie ein bisschen aus?
Schmein ja nur, von 70 auf unter 40 dollar in ein paar Monaten, das ist schon was näää. Ja, ich habe Wein getrunken lala  
11.12.14 21:59 #30 Fusion
Der krasse Absturz hängt wohl eher damit zusammen, dass der Kaufpreis für zu hoch erachtet wird  

Bewertung:

11.12.14 22:00 #31 für Baker Hughes natürlich
 

Bewertung:

12.12.14 11:28 #32 Jungs Jumgs
Diese Abstürtze sind manchmal ganz normal.Da wird auch oft dabei übertrieben.
Vergeßt dabei bitte nicht auch das Window Dressing.Welcher Aktien Manager  will
in seiner Broschüre Aktien haben die nur fallen.Das ist nichts zum vorweisen.
Es war bei solchen fallenden Öl Kursen auch meist so,das irgendwann Stornierungen auf Projekte kammen die sich nicht mehr gelohnt hätten.Das merken die Ausrüster dann ganz schnell.Die Abschlüße für die Zukunft werden dann natürlich auch weniger
je niedriger der Ölpreis sinkt.Die Projekte wurden dann auch oft in die Zukunft verlegt.
Das Problem ist .Keiner weiss wie lange der Öl Preis sinkt oder steigt und Ungewissheit
mag Keiner.Das ist wie bei den Metallen seit einiger Zeit.
Solange die Firmen Geld verdienen ist alles noch im grünen Bereich,danach wird es hart.Sehr schlimm.Das sehe ich hier nicht.
Mal schauen was die Zukunft bringt  
22.01.15 20:10 #34 Overview of Halliburton
19.02.15 09:52 #35 fiscal break even points
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...