H. Grönemeyer vs. Fotograf; k.o. in der 1. Runde

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  23.12.14 14:16
eröffnet am: 23.12.14 11:51 von: dolphin69 Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 23.12.14 14:16 von: mannilue Leser gesamt: 4632
davon Heute: 2
bewertet mit 4 Sternen

23.12.14 11:51 #1 H. Grönemeyer vs. Fotograf; k.o. in der 1. Run.
23.12.14 11:54 #2 Was willst du hier, geh nach Hause
lach.... scheiß Presse in die Fresse.
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker
23.12.14 11:55 #3 Paparazzi´s
können einem Promi schon ganz schön auf den Zeiger gehen....

wer wollte mit so was tauschen... ständig diese Stalker....

ohne irgendeinen Respekt vor der Privatsphäre....

Spanner wäre wohl auch ein passendes Wort....

 
23.12.14 12:07 #4 ein ruhiges: "ich bin hier privat"
und ein lässiges Davonschreiten hätte ihm besser zu Gesicht gestanden. Jetzt hat er sicherlich eine Anzeige am Hals. Und die zu Recht.  
23.12.14 12:10 #5 Ich könnte Herberts Anliegen auch nicht verstehe.
Das er aber seine eigene Nuschelei jetzt mit Schlägen kompensiert ist neu.  
23.12.14 12:16 #6 Männer
sicher haben Promis auch ein Privatleben, welches respektiert und geschützt werden muss...aber hier hat Herbert sicherlich überdreht...dürfte wohl eine Strafanzeige geben.

schöne Bescherung zu Weihnachten  
23.12.14 12:33 #7 Ein sehr unsympathischer Kerl !
In meinem Bekanntenkreis gab es viele Fans von ihm. Ich aber habe ihn noch nie gemocht.  
23.12.14 12:36 #8 Mahlzeit
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker
23.12.14 12:38 #9 #6-Strafanzeige? - für diese Streicheleinheiten ne
Strafanzeige???

Man sieht deutlich, wie er beim rausholen die Tasche diese noch selbst abgebremst hat (mücke/elefant paradebeispiel).

Bravo Grönemeyer -  hättst aber echt zulangen können, denn für ein echtes zulangen wirste jetzt belangt.

 
23.12.14 12:40 #10 Wann ist ein Mann ein Mann ?
... wenn er die Selbstbeherrschung verliert und unverhältnismäßig um sich schlägt.  
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.
23.12.14 12:44 #11 presse=körperverletzung!
23.12.14 14:16 #12 Sichtweise
Wie es sicherlich jedem bekannt sein dürfte, kann man auch Tatsachen verdrehen...

weiß man denn, was V O R dem Filmausschnittchen gewesen ist.

Weis man, ob der Kameramann nicht zB mehrmals aufgefordert wurde es zu unterlassen, Aufnahmen zu machen...

Weis man, ob es dem Kameramann egal war, was Herbert sagte und er nur geil auf Aufnahmen war, weil sein Radakteur das von ihm erwartete.....

All das sieht man nicht...nehmen wir mal an es wäre so...auf dem Filmchen.

Es wird nur dargestellt, was dem Kameramann so in den Kram passt...weil..
ja das ist geil ...I C H  habe meine Story....( = gutes Honorar !!!)
um nix anderes geht es den Pressefutzies.

Oder kann hier irgendjemand erklären, warum ein "Normaler" Mensch so mir nix dir nix ausrasten sollte? So ganz ohne Vorgeschichte...

Ähhh sorry Herr Richter...aber gerade da lief die Kamera noch nicht....äähh der Film hatt genau da einen Fehler....

Was ist mit der informellen Selbstbestimmung.... gilt die nicht für Promis?
Ansonsten darf man ja nicht ohne Erlaubnis einfach Aufnahmen von seinen Mitmenschen machen.... war´s nicht so?  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...