HTI: Marlboro fürs Depot? Wann kommt das ENDE?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  27.08.15 22:49
eröffnet am: 15.05.09 12:59 von: iceman78 Anzahl Beiträge: 23
neuester Beitrag: 27.08.15 22:49 von: youmake222 Leser gesamt: 8110
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

15.05.09 12:59 #1 HTI: Marlboro fürs Depot? Wann kommt das END.
Werden sie wieder auferstehen oder geht bald das Licht aus?

die nächsten Gespräche werden zeigen ob es noch Hoffnung geben sollte.... derzeit findet der Abverkauf statt, vorgestern schon die Handelsaussetzung für 24 STD, was kommt noch....

noch tiefer?

Nein, auch hier erwarte ich mir durch einen positiven Newsflow Potential, andernfalls sind sie bald Geschichte...

Spannend und traurig zugleich....

lg, ice  

Angehängte Grafik:
marlboro.gif
marlboro.gif
19.05.09 12:07 #3 Insolvenzanträge werden gestellt
EANS-Adhoc: HTI - High Tech Industries AG / Mitteilung der HTI AG zum Scheitern der Finanzierungsgespräche



--------------------------------------------------

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

19.05.2009

Mitteilung der HTI AG zum Scheitern der Finanzierungsgespräche

St. Marien, 19. Mai 2009. Die Auswirkungen der internationalen Finanz- und Automobilkrise haben die HTI in einem Ausmaß getroffen, das in dieser Form nicht vorhersehbar war. Vorstand und Kernaktionäre haben in den letzten Wochen intensive Verhandlungen mit Finanzierungspartnern geführt.

Trotz einer positiven Fortbestandsprognose basierend auf einer definierten Mittelzufuhr durch die Banken und einer positiven Stellungnahme einer Reihe der Banken des Konsortiums konnte keine Finanzierungszusage für die gesamte HTI-Gruppe fixiert werden.

Die HTI AG ist daher nicht mehr in der Lage, wesentliche Konzerngesellschaften finanziell zu unterstützen, weshalb in den nächsten Tagen einzelne Konzerngesellschaften und die HTI AG entsprechende Insolvenzanträge werden stellen müssen, um über diesen Weg eine Sanierung zu ermöglichen und den Fortbestand anzustreben.

Der Vorstand, die Kernaktionäre und die Geschäftsführer der operativen Unternehmen werden in Einzelgesprächen mit den jeweiligen Hausbanken, Lieferanten und Kunden an Lösungen zum Erhalt der Unternehmen und damit zum Erhalt der 1.650 Arbeitsplätze arbeiten.

Rückfragehinweis: HTI High Tech Industries AG, DI Peter Glatzmeier, Vorsitzender des Vorstands, Tel: +43 (0) 3862 304 - 8590, Fax: +43 (0) 3862 304 - 7598, p.glatzmeier@hti-ag.at

Mag. Nadja Goyer, Investor Relations, Tel: +43 (0) 3862 304 - 8562, Fax: +43 (0) 3862 304 - 7598, n.goyer@hti-ag.at,

Ende der Mitteilung euro adhoc

--------------------------------------------------

Emittent: HTI - High Tech Industries AG Gruber & Kaja Straße 1 A-4502 St. Marien bei Neuhofen Telefon: +43(0)3862/304-8562 FAX: +43(0)3862/304-7598 Email: ir@hti-ag.at WWW: http://www.hti-ag.at Branche: Holdinggesellschaften ISIN: AT0000764626 Indizes: WBI, mid market Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch  Name letzter Kurszeit Diff. Diff. %  
HTI High Tech Industries AG Inhaber-Aktien o.N. 0,433 09:00 -0,049 -10,17%  
27.05.09 18:34 #4 die Sonne kommt hinter den Wolken hervor....
so schlecht sieht es derzeit gar nicht mehr aus, oder?

derzeit noch abwarten, ich glaube an HTI!

lg, ice  
04.06.09 15:05 #5 Achtung: Heute HTI: + 177,78% in Wien! ** GE.
Ich habe es gewusst und wieder mal einen tollen Riecher bewiesen:

Mein Depot freut sich sehr.....

09:52 / 04.06.2009
Quelle APA - Austria Presse Agentur

HTI-Aktie wird wieder gehandelt

Die Aktie des oberösterreichischen börsenotierten Autozulieferers HTI High Tech Industries AG wird ab heute, Donnerstag, wieder an der Wiener Börse gehandelt. Die Ordereingabe sei ab 10.00 Uhr möglich, teilte die Börse in einer Aussendung mit. Der Handel der Aktie wurde am 19. Mai ausgesetzt - unmittelbar bevor das Unternehmen bekanntgab, Insolvenzanträge für einzelne Konzerngesellschaften zu stellen. Die Insolvenzen sind, wie berichtet, nun aber vom Tisch. Das Finanzierungspaket wurde am Mittwoch endgültig fixiert. (Schluss) reb/tsk
ISIN  AT0000764626
WEB   http://www.hti-ag.at

Hier die Wiener Kursdaten:

Aktuell  1,25 EUR
Zeit/Datum  13:44 / 04.06.
Eröffnungskurs  1,25
Tageshoch  1,25
Tagestief  1,25
Schlusskurs  0,45
Differenz in %  +177,78 %
Differenz  +0,80 EUR
Handelsvolumen  44.050
Bid/Ask  n.v. / n.v.
Bid/Ask Volumen  n.v. / n.v.
Beta 1 Jahr  0,29  

Angehängte Grafik:
hti_feuerwerk.gif
hti_feuerwerk.gif
04.06.09 15:29 #6 Aktienkurs: 1.25 +177.8% (Wien feiert.....)
EANS-Adhoc: HTI: Konzernfinanzierung endgültig fixiert

St. Marien, 3. Juni 2009. Die in Wien börsenotierte HTI High Tech Industries AG gibt bekannt, dass das Finanzierungspaket nunmehr endgültig fixiert wurde. Mit dieser neuen Konzernfinanzierung geht eine Stärkung der Eigenkapitalbasis, eine Reduktion der Verschuldung sowie eine Reduktion der Anzahl der finanzierenden Banken einher. Getragen wird das Finanzierungspaket von sechs österreichischen Regionalbanken - dabei handelt es sich um die RLB Steiermark, die Sparkasse Oberösterreich, die Oberbank, die RLB Oberösterreich, die Volksbank Graz-Bruck und die BKS - sowie den drei HTI-Kernaktionären, den Familien Glatzmeier, Helletzgruber und Kretz.

Durch die Abschichtung der nicht mehr finanzierenden Banken erfolgt eine Reduktion der Verschuldung des Konzerns um rund 35 Mio. EUR. Die sechs österreichischen Regionalbanken gewähren der HTI weitere Betriebsmitteldarlehen sowie ein Moratorium zur Unterstützung der Finanzkraft bei der Bewältigung der aktuellen Wirtschaftskrise.

Des weiteren werden die drei HTI-Kernaktionäre ein schon bisher gewährtes 9 Mio. EUR Darlehen in Eigenkapital umwandeln. Insgesamt verbesserte sich dadurch das Konzerneigenkapital der HTI um rund 44 Mio. EUR und soll durch eine für noch heuer geplante Kapitalerhöhung weiter angehoben werden.

Quelle: http://aktien-portal.at/...tr.-Konzernfinanzierung-endgültig-fixiert-  
04.06.09 15:58 #7 Kurs in Frankfurt: 1,20 + 154,78%
heute wird weiter gefeiert.....  
04.06.09 21:13 #8 Performance seit Threadbeginn am 15.05: 118,18.
Super Starttag! Was kommt morgen? hihi  
05.06.09 14:08 #9 Performance seit Threadbeginn am 15.05: 145,45.
16.06.09 09:41 #10 Grüne Ziffern heute tun für die Seele gut....
Achtung, HTI schlägt in die richtige Richtung ein und hat noch Potential....

Obwohl nur 1x am Tag in Wien gehandelt und Umsätze in Frankfurt modert bis fast wenig...

Wird sich noch ändern, der Thread bleibt weiterhin spannend.....

HTI lebt!

lg ice  
29.12.10 13:30 #11 205,45% Performance seit Threadbeginn...
und kein Ende in Aussicht!

Denkt daran!

mfg, ice  
29.12.10 15:41 #12 267,27% Performance seit Threadbeginn....
und nochmals Leute, das ist nur der Anfang, denkt daran!

Hier mein letztes Posting bezüglich HTI!

Auf gute und weiterhin grüne Zeiten!

ice  
31.03.11 10:43 #13 Keine gute Zeiten für Atommeiler...
27.11.12 19:54 #15 Das wird immer besser
EANS-Adhoc: HTI unterzeichnet Grundsatzvereinbarung über finanzielle und strategische Neuausrichtung (vorbehaltlich gremialer Beschlüsse seitens der Finanzierungspartner)



--------------------------------------------------
Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------



Strategische Unternehmensentscheidungen 27.11.2012

- Beteiligungsgesellschaft der RLB Steiermark erwirbt Segmente Engineering und Energietechnik - Fokussierung auf das Segment Leichtbau - Neuausrichtung führt zu Verbesserung der Eigenkapitalquote und signifikanter Reduzierung der Verschuldung - Finanzierungspartner bleiben Aktionäre der HTI

St. Marien, 27. November 2012 - Die im mid market der Wiener Börse notierte HTI High Tech Industries AG ("HTI AG") hat heute mit den Finanzierungspartnern eine

Grundsatzvereinbarung über die wesentlichen Eckpunkte einer finanziellen und strategischen Neuausrichtung abgeschlossen. Die Neuausrichtung sieht unter anderem den Erwerb der Segmente Engineering und Energietechnik durch die RLB-Stmk Management GmbH ("RLB-Stmk"), einer Tochtergesellschaft der Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG ("RLB Steiermark") von der HTI AG vor. Dieser Kauf beinhaltet insbesondere die Unternehmen Hitzinger GmbH, BBG Baugeräte GmbH und Theysohn Extrusionstechnik GmbH. Vereinbart wurde auch die Möglichkeit eines Rückkaufes einzelner Unternehmen durch die Einräumung eines Vorkaufsrechtes. Mit einem Anteil von rund 22%

bleiben die Poolbanken der HTI weiterhin Aktionäre der HTI AG, darunter die RLB Steiermark mit ca. 12% als größter HTI-Einzelaktionär.

Die Veräußerung der Segmente Engineering und Energietechnik, der damit einhergehende Liquiditätszufluss bei der HTI AG sowie weitere unterstützende Maßnahmen in Form von Forderungsverzichten, Nachrangigstellungen und die Gewährung von zusätzlichen Finanzierungen sollen die Eigenkapitalbasis stärken, die Verschuldung reduzieren und die Bilanzstruktur verbessern. Diese Neuausrichtung führt zu einer Dekonsolidierung der betroffenen Unternehmungen per Jahresende 2012. Über Details dazu wird die HTI AG im Rahmen der Berichterstattung zum 3. Quartal Anfang Dezember 2012 berichten. Die

Grundsatzvereinbarung mit den Finanzierungspartnern steht teilweise noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Gremien einzelner Finanzierungspartner.

Dieser vom Aufsichtsrat mitgetragenen Entscheidung des Vorstandes der HTI AG sind intensive Gespräche und Verhandlungen mit den Finanzierungspartnern vorangegangen. Aus Sicht des Vorstandes, Aufsichtsrates und der

Finanzierungspartner unterstützt diese Entscheidung eine dynamische Entwicklung aller operativen Unternehmen.

Rückfragehinweis: HTI High Tech Industries AG DI Peter Glatzmeier Vorsitzender des Vorstands E-Mail: peter.glatzmeier@hti-ag.at Tel.: +43 3862 304-8590  
03.12.12 13:21 #16 HTI

 die HTI schafft es

 
03.12.12 13:49 #17 bin ich voll bei dir
05.05.13 13:52 #18 HTI hats geschaft !
05.05.13 13:53 #19 geschaffft bitte
19.06.13 09:44 #20 Jahreshauptversammlung
am 10.07 in Fohnsdorf  
27.08.15 22:49 #23 HTI: Rote Zahlen
HTI: Rote Zahlen | 4investors
Im ersten Halbjahr steigt der Umsatz von HTI von 55,6 Millionen Euro auf 63,6 Millionen Euro an. Das EBITDA sinkt von 7,9 Millionen Euro auf 4,3 Milli...
 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...