HOCH TIEF

Seite 1 von 44
neuester Beitrag:  22.02.21 17:24
eröffnet am: 12.12.06 15:08 von: BackhandSmash Anzahl Beiträge: 1095
neuester Beitrag: 22.02.21 17:24 von: MrTrillion Leser gesamt: 214393
davon Heute: 64
bewertet mit 27 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  44    von   44     
12.12.06 15:08 #1 HOCH TIEF

Nordautobahn-Zuschlag an Alpine/Hochtief-Gruppe

 

(C) EPA

Wien, 12. December 2006 Im Jänner soll der Spatenstich für das 51 Kilometer lange Teilstück der Nordautobahn zwischen Wien und Mistelbach erfolgen.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  44    von   44     
1069 Postings ausgeblendet.
28.01.21 10:20 #1071 So,
meine Order bei 74,90 ist ausgeführt worden. Ich setze mal darauf, dass die 200 Tagelinie hält...  

Bewertung:


Angehängte Grafik:
design_big.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
design_big.png
28.01.21 10:32 #1072 Neuer Auftrag
DJ Hochtief-Tochter Flatiron erhät US-Aufträge über 123 Mio USD FRANKFURT (Dow Jones)--Hochtief hat Aufträge in den USA im Gesamtwert von 123 Millionen Dollar an Land gezogen. Wie der Konzern mitteilte
 

Bewertung:
1

28.01.21 11:30 #1073 eigentlich wäre ja jetzt die beste Zeit
mal so konservative Aktien wie Hochtief, die keine Nettoverschuldung ausweisen und KGVs um die 10 haben, ins Depot zu legen.

Der ganze überbewertete Schrott in den 2-3 Hype-Branchen kann gerne runter kommen, aber der Anlagenotstand gilt ja nach wie vor. Also wohin mit dem vielen Geld? Wäre eigentlich logisch, wenn es weder in die überbewerten Branchen fliesst noch in irgendwelche spekulativen Turnaroundstories, sondern in solide Anlagen wie Hochtief.

-----------
the harder we fight the higher the wall

Bewertung:
2


Angehängte Grafik:
chart_year_hochtief.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
chart_year_hochtief.png
28.01.21 11:32 #1074 zumal Hochtief wahrscheinlich auch eine DIV-.
von mindestens 5% zu bieten hat. Nicht zu verachten, zumal der Vorstand bei tiefen Kursen zusätzlich Aktien zurückkauft.  
-----------
the harder we fight the higher the wall
28.01.21 11:34 #1075 habe mich nun auch entschlossen
Eine kleine Posi zu eröffnen.
Nicht viel aber 15 Aktien habe ich mir als kleine Beimischung geholt  

Bewertung:
1

28.01.21 13:07 #1076 Kat,
das sehe ich auch so. Mir geht es jetzt außerdem um Kapitalerhalt. Also lege ich mir neben
soliden Bau/Industriewerten auch Öl/Gaswerte ins Depot. Die zahlen ordentlich Dividende und
werden sicherlich in Zukunft von Kapitalanlegern bevorzugt.  

Bewertung:

28.01.21 13:18 #1077 Katjuscha
" Nicht zu verachten, zumal der Vorstand bei tiefen Kursen zusätzlich Aktien zurückkauft. "

Bist du dir da sicher,bzw hast du einen Link dafür?
Den das letzte Rückkaufprogramm ist planmäßig ende letzten Jahres ja ausgelaufen.  
28.01.21 13:25 #1078 nein, da hab ich mich falsch ausgedrückt
Ich wollte nicht sagen, dass es noch ein intaktes ARP gibt, sondern dass dieser Vorstand grundsätzlich bereit ist, bei tiefen Kursen Aktien zurückzukaufen.

Ein ARP kann man ja immer wieder neu auflegen. Das alte ARP sollte ja eigentlich bis zu 10% der Aktien kaufen können. Das hat man nur deshalb nicht erreicht, weil man offenbar nur richtige Ausverkaufskurse genutzt hat und dort antizyklisch gekauft hat. Man hat aber nicht prozyklisch angefangen, auch bei 80 € und höher zu kaufen.
Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass man ein neues ARP auflegt, wenn die operativen Daten es zulassen und die Kurse zu niedrig stehen. Sicher ist das aber nicht, keine Frage.

Und es ist für mich auch keine entscheidende Frage. Denn der Vorstand hat jetzt genug in Sachen Kapitalallokation getan. Die Dividenden sind stattlich. Man hat 3,5% der eigenen Aktien in Besitz, die man günstig gekauft hat und einziehen könnte. Da kann man sich bisher nicht beschweren. Ich verlange also kein weiteres ARP, es sei denn der Aktienkurs fällt nochmal unter 70 €. Dann ergibt es allemal Sinn.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Bewertung:
2

05.02.21 10:22 #1080 Vielleicht
helfen die Ergebnisse vom Mitbewerber jetzt endlich mal über die 82...
News zur VINCI AKTIE ✓ und aktueller Realtime-Aktienkurs ✓ Vinci 2020 profit, revenue fall on pandemic hit
 

Bewertung:

10.02.21 07:30 #1082 Cimic,
deshalb ging es wohl gestern runter...
SYDNEY (dpa-AFX) - Die australische Hochtief-Tochter Cimic hat die Investoren mit der Gewinnprognose geschockt. Der Konzern rechnet zwar damit, dass der Überschuss mit 400 Millionen bis 430 Millionen
 

Bewertung:

10.02.21 11:10 #1083 Zu Cimic
12.02.21 10:37 #1084 Noch ein Auftrag...
WKN: 607000, ISIN: DE0006070006, HOCHTIEF ▸ Aktueller Aktienkurs, Chart, Kennzahlen & News anzeigen
 

Bewertung:

17.02.21 09:40 #1085 Good News scheinen hier zu verpuffen...
Dem Kurs hilft das allemal nichts.  
18.02.21 14:54 #1086 Dividende
Dividendenvorschlag sind 3,93 €, was ca. 5,2 % des Börsenkurses entspricht. ausgeschüttet werden weiterhin 65 % des Jahresgewinnes.
5,2 % ist ja mal nicht schlecht.

Eine Steigerung des bereinigten Ergebnisse um 10  -25 % wird angestrebt.  
18.02.21 16:20 #1087 Maues Zahlenwerk...
sieht nicht gut aus. Wohl bald wieder unter 70€  
18.02.21 16:52 #1088 Oder bis 62$ wenn es blöd läuft...
Könnte man über einen Short nach denken? :-)  
18.02.21 22:53 #1089 HOCHTIEF bekommt Corona-Pandemie deutlich.
19.02.21 07:47 #1090 Einordnung
Ich bin immer noch nicht ganz sicher, wie ich die Zahlen einzuordnen habe, andererseits ist es nicht wichtig, was ich denke, sondern was die Großen denken.
Mit der Dividenden-Rendite bin ich zufrieden, besonders für das Corona -Jahr
Der Gewinn ist etwas zurückgegangen, für das laufende Jahr wird aber wieder eine Steigerung erwartet. Die Marge hat sich ohne Abertis (20%) verbessert.. Abertis litt natürlich als Autobahnbetreiber ziemlich, wichtiger ist für mich, dass sich die Marge im Kernbereich verbessert hat.
Umsatz und Auftragsbestand sind leicht gesunken, im Wesentlichen nicht verändert, für ein Krisenjahr gar nicht schlecht.

Die Aussichten sind für mich eigentlich nicht schlecht, auch in den Folgejahren die Gewinne zu steigern, bei allen Konjunkturprogrammen ist es am einfachsten, in die Infrastruktur zu investieren....

 
20.02.21 11:53 #1091 Man kann hier getrost
weiter investiert bleiben und sogar zukaufen an schwächeren Tagen.
Auftragsbestand ist gut . Abertis wird sicherlich auch dieses Jahr wieder belasten, aber Cimic dürfte
wieder zu mehr beitragen. Die letzten Nachrichten waren ja recht positiv.  
22.02.21 09:46 #1092 Ja so ab 62€ kann man über einen Einstieg...
... nachdenken. Erstmal Charttechnisch bearish,wenn wir unterhalb den 72/73€ Bereich rutschen. EMA200 haben wir ja schon deutlich unterschritten.  
22.02.21 10:33 #1093 62€ wären 6,4% DIV-Rendite
Kumuliert in 15 Monaten 12,7%, plus die zurückgekauften Aktien.

Und das für ein Krisenjahr.
-----------
the harder we fight the higher the wall
22.02.21 14:32 #1094 die Amis müssen doch
irgendwann mit dem Konjunkturprogramm rausrücken


HOCHTIEF: Auftrag zur Erweiterung des Rotterdamer Hafens - HOCHTIEF-Anteil bei €70 Mio. Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  
22.02.21 17:24 #1095 DE0006070006 - Hochtief AG
Seit ein paar Minuten bin auch ich hier mit einer kleinen Startposition von 25 Stück investiert und freue mich auf das, was von der Dividende in 2021 übrig bleiben wird.

Sollte der Kurs nochmal abrauschen, lege ich nach - ansonsten schaue ich zu, wie Hochtief sich über die Jahre entwickeln wird.

Das KGV ist mit 9,42 aktuell relativ niedrig, der Cashflow o.k. und die Dividendenrendite könnte mit den Jahren noch attraktiver werden, als sie derzeit schon ist. Außerdem wollte ich noch eine Beimischung in Sachen Bauhauptgewerbe im Depot und Hochtief ist mir seit Jahren als Top-Hausnummer in diesem Sektor ein Begriff. Neben der Deutschen Rohstoff AG ist dies der zweite Titel, bei dem auch ein wenig Home Bias mitschwingt... was soll's, muß auch mal sein.

Ich danke dem Ersteller für diesen Thread und wünsche Euch noch einen schönen Abend, sowie eine erfolgreiche restliche Börsenwoche.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  44    von   44     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...