Guten TAG,schonmal über Einstieg nachgedacht?

Seite 1 von 14
neuester Beitrag:  18.06.18 04:27
eröffnet am: 30.09.06 04:23 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 338
neuester Beitrag: 18.06.18 04:27 von: Schwalm Leser gesamt: 80975
davon Heute: 46
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  14    von   14     
30.09.06 04:23 #1 Guten TAG,schonmal über Einstieg nachgedacht?
Nach Rückkehr in die Gewinnzone scheint Wert zum aktuellen Kurs wieder interessant.
Mal sehen was Aktie nach Empfehlung der Euro macht,
ausgebombte Kurse sollten aber bekanntlich zum Einstieg genutzt werden.

TAG Tegernsee zahlt 2007 wieder Dividende (EuramS)
29.09.2006 13:15:00


   
Das Immobilienunternehmen TAG Tegernsee will ab dem kommenden Jahr wieder eine Dividende an die Aktionäre ausschütten. Das bekräftigte TAG-Vorstandschef Lutz Ristow gegenüber €uro am Sonntag (E-Tag: 1. Oktober 2006): "Ab 2007 werden wir wieder eine Dividende zahlen", sagte Ristow. Zuvor will das Hamburger Unternehmen massiv in den Kauf zusätzlicher Immobilien investieren. So teilte Ristow mit, noch in diesem Jahr 300 Millionen Euro für den Kauf von bis zu 5000 Wohnungen auszugeben. Dabei ziehe er auch den Erwerb von Immobiliengesellschaften in Betracht. Ristow wörtlich: "Wir führen derzeit mit zwei Unternehmen Gespräche."  
-ch-


 TAG Tegernsee zahlt 2007 wieder Dividende (EuramS)
29.09.2006 13:15:00


   
Das Immobilienunternehmen TAG Tegernsee will ab dem kommenden Jahr wieder eine Dividende an die Aktionäre ausschütten. Das bekräftigte TAG-Vorstandschef Lutz Ristow gegenüber €uro am Sonntag (E-Tag: 1. Oktober 2006): "Ab 2007 werden wir wieder eine Dividende zahlen", sagte Ristow. Zuvor will das Hamburger Unternehmen massiv in den Kauf zusätzlicher Immobilien investieren. So teilte Ristow mit, noch in diesem Jahr 300 Millionen Euro für den Kauf von bis zu 5000 Wohnungen auszugeben. Dabei ziehe er auch den Erwerb von Immobiliengesellschaften in Betracht. Ristow wörtlich: "Wir führen derzeit mit zwei Unternehmen Gespräche."  
-ch-


 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  14    von   14     
312 Postings ausgeblendet.
29.04.18 19:48 #314 Wohnungsnot Mietpreise steigen weiter
Barclays hat das Kursziel auf 19,50 EUR für TAG Immobilien erhöht. Immobilienboom geht weiter. Das Modell der kooperativen Baulandentwicklung treibt die Preise noch mehr in die Höhe. Politik fördert indirekt weiter steigende Mieten siehe unter https://www.finanzen.net/nachricht/...ohnbau-richtig-foerdern-6114736 . Löhne & Renten & Bevölkerung steigen weiter und die Zinsen für Baugeld bleiben günstig daher ist TAG Immobilien mit 4% Dividende weiterhin ein sicheres und lukratives Investment und die Analysten passen Ihre Prognosen nach oben an. Durch Eingliederung des eigenen Handwerkerservices sind auch die Renovierungskosten planbar.  
29.04.18 20:23 #315 Übernahmefantasie beflügelt Immobilienbranche
Für die Eröffnung des Berliner Flughafens werden weitere Wohnungen bis 2020 benötigt. Bin gespannt welche Aussagen zur Erweiterung des Immobilienportfolios auf der Hauptversammlung bei TAG Immobilen genannt werden. Stabile Cashzuflüsse aus Mieteinnahmen ca. 3% pro Jahr, die geringen Risiken des Geschäftsmodells und vor allem die nachhaltigen Dividendenrenditen von über 4% machen Immobilienaktien beliebt. Das gilt umso mehr in Zeiten, in denen die Kurse an den Aktienmärkten wieder stärker schwanken und vermehrt von Handelszöllen die Rede ist. Weitere Übernahmefantasie in der Immobilienbranche https://www.anlegen-in-immobilien.de/...ese-aktien-koennen-sie-bauen/  
01.05.18 10:05 #316 Bin raus
In Anbetracht des Kurses und nach Studium des Q Berichts habe ich gestern zu 17,50 verkauft. Grundsätzlich bin ich aber guter Dinge was TAG angeht. Je nach Kursverlauf Steigerung ggf. Nochmal später ein. Allen viel Erfolg und Glück!  
02.05.18 21:28 #317 Dividendentitel mit Kursfantasie
Große Koalition hat Familiennachzug auf 5000 Flüchtlingsangehörige in den nächsten fünf Monaten festgelegt, FED lässt den Leitzins unverändert bei 1,75%, unterbewertete Dividendentitel mit positivem Chartverlauf haben im Mai Hochkonjunktur.
Positive Analystenhaltung seit 16.03.2018
Bewertung immer noch stark unterbewertet laut Screener
relative 4 Wochen Performance +4,63%
Positiver Markttrend seit dem 13.03.2018 Sentiment Anlegerinteresse stieg diese Woche von -1 auf +1
Die Aktie ist seit dem 17.04.2018 als mittel riskanter Titel eingestuft. Von der Unterstützung bei 16,80 ging es steil auf 18 EUR. Wenn die 18 EUR morgen nachhaltig durchbrochen wird auf 18,30 EUR sind bis zur Dividendenausschüttung von 4% Ende Mai Kurse bis 19 EUR durchaus möglich. Starker Ausbruch in 5 Tagen lässt Höhenangst weiter schwinden!
 

Angehängte Grafik:
tagimmobilienchart.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
tagimmobilienchart.jpg
02.05.18 22:15 #318 Immobilienmarkt Wohnungsnot angespannt
Stimmung im Immobiliensektor steigt zunehmend und die Leerstandsquote sinkt und die Mietpreise steigen, Refinanzierung im Immobiliensektor weiterhin zu günstigen Zinskonditionen möglich das erhöht die Rendite und die Dividende dazu aktuelle Nachrichtenlage unter https://www.finanzen.net/nachricht/zinsen/...eitzins-nicht-an-6158609 und https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-01/...handlung-union-spd  
03.05.18 12:16 #319 Tag Immobilien bessere Wahl
Hier noch ein Bericht warum gerade TAG Immobilien noch Aufwärtspotential hat http://www.immobilien-zeitung.de/146079/mehr-rendite-in-b-orten und weil gerade der Osten von Deutschland noch riesigen Nachholbedarf hat https://www.cash-online.de/immobilien/2018/...rozent-gestiegen/420806  
04.05.18 15:03 #320 Osten Deutschlands
Wir sind seit ungefähr 8 Jahren in bullischen Gefilden unterwegs, die Wirtschaft brummt wie nie zuvor. Trotzdem scheint der Osten total abgehängt. Bildung und Industrie hängen weiter hinterher, nahezu jede Person mit einer Perspektive verlässt den Osten. Die wenigen Lokalitäten im Osten die die Ausnahme bilden ändern am Trend nichts. Nachholbedarf ist insofern tatsächlich da. Ob dieser Bedarf gestillt wird? Ich denke nicht.  
13.05.18 11:52 #321 Hinweise
Vorweg: Ich habe bei ~17,50€ verkauft, kurz nach den Q1 Zahlen. Um meine Gedanken zu teilen dieser Beitrag.

Einiges im Quartalsbericht hat mich sehr stutzig gemacht und letztendlich dazu bewegt, eine ordentliche Rendite (>25%) zu realisieren.

1. Die Leerstandsquoten haben sich in fast allen Regionen erhöht. Overall lag diese noch im Dez 2017 bei 4,8 und liegt jetzt schon bei 5,6.
2. Regional bezogen wird in einigen Regionen Geld verbrannt. In der Rhein-Ruhr-Region beträgt die Ist-Miete/m² 5,27€. Der Instandhaltungsaufwand und CAPEX pro m² liegt zusammen bei 5,77€ (3,97€ und 1,80€). In Gera beträgt die Ist-Miete 4,88€, Instandhaltungsaufwand und CAPEX betragen zusammen 5,35€.
3. Das Verkaufsergebnis war negativ, der Buchwert der Immobilien ist gesunken.


 
15.05.18 21:54 #322 Immobilienpreise steigen um 50%
Die Immobilienpreise in Berlin haben gegenüber München noch 50% Nachholbedarf siehe unter http://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/...iter/21129552.html . Wenn der zweite Berliner Flughafen im Jahre 2020 voraussichtlich eröffnet wird werden die Immobilienpreise sehr schnell steigen auch wegen des angekündigten Brexit 2019. Aufgrund des steigenden Wohnungsmangels wird der Leerstand aufgrund der Einwanderungspolitik in Zukunft wieder sinken und die Geschäftszahlen von Q1/2018 sind dann Geschichte siehe unter https://www.wiwo.de/finanzen/immobilien/...iter-steigen/20789386.html . Vorstand der TAG Immobilien hat für 89000 EUR eigen Aktien im Mai gekauft. Schlußkurs heute 18.30 EUR. Die Unsicherheit am Aktienmarkt lässt viele in Betongold flüchten. Immobilienaktien gelten immer noch als sichere und risikoarme Anlage mit guter Dividendenpolitik. Sichere Mieteinahmen und niedrige Zinsen. Ich sehe jeden Tag Immobilienaktien unter den 10 besten Werten von MDAX bis SDAX. Außerdem wieso nicht eigentlich Gewinne laufen lassen und einfach Stopp Loss Marke nachziehen.    
15.05.18 22:19 #323 Immobilienaktien Betonboom alias Gold Sparbuch
Alternative zu Gold und Sparbuch ist ein Immobilieninvestment und wem das nötige Kleingeld dazu fehlt investiert in Immobilienaktien oder Immobilienfonds um am Immobilienboom teilnehmen zu können und noch eine Dividende von 4% zu bekommen die es damals in den 90 Jahren auf Ratensparen oder Tagesgeldkonto gab. Die Staaten Weltweit unterbieten sich jährlich in der Niedrigzinspolitik und solange das Wettrüsten anhält um die Wirtschaft anzukurbeln werden Immobilientitel in sicheren Lagen im Grüngürtel der Ballungszentren sich weiterhin über eine hohe Nachfrage erfreuen siehe unter https://www.anlegen-in-immobilien.de/...ktien-gold-oder-ein-sparbuch/  
26.05.18 10:18 #324 Brexit treibt Immobilienboom weiter an
Die Rally auf Immobilienaktien geht weiter und die deutschen Immobilienwerte steigen sogar nach Dividendenausschüttung stetig weiter und die Gesellschafter kaufen eigene Aktien nach und der Grund dafür ist der stetige Bevölkerungszuwachs in Deutschland. Der anstehende Brexit 2019 lässt viele britische und chinesische Firmen nach Deutschland expandieren siehe unter https://www.wiwo.de/politik/deutschland/...-deutschland/22597068.html    
01.06.18 20:01 #325 Es fehlen 2 Mio. bezahlbare Wohnungen
Der Leerstand bei Tag Immobilien wird weiter gegen Null sinken weil es fehlen immer noch 2 Mio. bezahlbare Wohnungen in den Metropolen von Deutschland siehe unter https://www.anlegen-in-immobilien.de/...llionen-bezahlbare-wohnungen/  
04.06.18 11:11 #326 TAG Immobilien schürt Wachstumsfantasie
Immobilien steigen in Ballungszentren noch stärker als erwartet mit bereits über 11% in einem Jahr und es ist kein Ende der Rally in Sicht https://www.finanznachrichten.de/...tum-immmer-teurer-zeitung-015.htm . Mieten im Grüngürtel der Metropolen haben noch rießiges Aufholpotential und steigen überproportional mit dem Markt, dank immer höherer Nachfrage nach preisgünstigen Wohnraum im Umland der Großstädten, wo es noch lohnende Arbeit gibt. Immer mehr Menschen strömen nach Deutschland und es entstehen immer noch zu wenige Neubauten. Altbausanierung lohnt sich nicht oder dauert noch Jahre wegen Grundsteuererhöhung und Fachkräftemangel auf dem Bau. Die Frage wer aufs Land über 150 KM außerhalb der Ballungszentren bei den Benzinpreisen, Überstunden, Staus und Zugausfällen ziehen möchte kann sich jeder selbst beantworten. Das ist der Grund warum TAG Immobilien immer noch unterbewertet ist. Die Kennzahlen zum Bewerten einer Immobilienaktie sind wie die Grundsteuer veraltet und spiegeln nich die derzeitige Lage wieder. Und die Politik redet nur bleibt aber im Grunde machtlos. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis und der steigt stetig. Lohnsteigerungen und Lebensqualität lässt die Familien näher zur Arbeitsstelle ziehen und daran wird sich bis 2020 nichts ändern.  
08.06.18 11:46 #327 erfolgreich Anlegen in Immobilien
Immobilientitel finden mehr Interesse als Sparanlage mit Kurssteigerung und jährlich steigender Dividende als herkömmliche Sparanlagen https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...itel-profitieren-6271097 . Die unsicherheiten im Welthandel lässt Anleger in sicheren Hafen von Immobilien flüchten und wird durch die Flüchtlingskrise weiter angetrieben. Immer noch günstiger in Beton als in Gold zu Investieren als Sachanlage mit steigenden Renditen. TAG Immobilien ist weiterhin bei 18 EUR stark unterbewertet und die Consorsbank hat bereits eine Kaufempfehlung am 06.06.18 ausgesprochen. Der gescheiterte G7 Gipfel befeuert den Handelskonflikt erneut und die EZB wird dieses Jahr keine Zinsen mehr anheben https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...er-zinserhoehung-6270617 , besonders bei so vielen Risiken in den Weltmärkten https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...s-jahresende-an-6271120. Wer hier von einem Immobiliencrash spricht soll erst mal anfangen mehr Wohnungen zu finanzieren und zu bauen und das wird 2018 definitiv nichts mehr https://www.businessinsider.de/...obilienmarkt-ein-crash-droht-2018-6  
08.06.18 19:23 #328 Investoren erobern Ostdeutschland
Ausländische Investoren kaufen Wohnungen und Agrarflächen in Ostdeutschland. Immobilien und Grundstückspreise steigen stark an. Dann kommen Gewerbe und Wohnflächen hinzu und der Berliner Flughafen und die Bahn befördert immer mehr Menschen. Rosige Zukunft für Ostdeutschland. Asiaten und Osteuropäer strömen in den Westen um am Wirtschaftsaufschwung in Deutschland teilzunehmen. Wer glaubt Land und Immobilienpreise könnten in naher Zukunft fallen ist auf dem Holzweg siehe unter https://www.businessinsider.de/...nd-mit-beunruhigenden-folgen-2018-6  
09.06.18 19:19 #329 Immobilien Speckgürtel +300% Chance
Immobilien in der zweiten Liga im Speckgürtel der Metropolen Hamburg und Berlin sind Preissteigerungen bis zu 300% möglich https://www.anlegen-in-immobilien.de/...r-grossstaedte-richtig-teuer/ , Frankfurt am Main die Mainmetropole nennt sich jetzt schon Europastadt und Europaviertel und London verliert an Attraktivität als Finanzplatz dank dem anstehenden Brexit. Der Hype in Immobilientitel fängt jetzt erst richtig an und gelangt bis 2020 zu seinem Höhepunkt. Tag Immobilien ist erst 117% in 5 Jahren gestiegen da ist noch reichlich Potential nach oben siehe 5 Gründe in TAG Immobilien zu investieren https://www.tag-ag.com/investor-relations/  
12.06.18 04:42 #330 Immobilienboom ohne Ende
London verliert Nr.1 als Finanzplatz für Investoren, Paris, Frankfurt und Berlin erfreuen sich steigender Nachfrage. Handelsstreit und Brexit lässt deutsche Immobilien weiter steigen https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...don-nummer-1-investoren Die Leerstandsquote bei Tag Immobilien wird gegen Null sinken. Interessant wäre zu wissen wie viele Dachgeschosse noch aufgestockt werden können um zusätzlichen Wohnraum zu schaffen. Sollte mit dem Tag Handwerker Service eigentlich mithilfe eines Architekten kostengünstig und Zeitnah zu mehr Wohnraum verhelfen. Mietpreise werden bei zunehmender Vollbeschäftigung weiter steigen und die 5,6% Leerstehende Wohnungen werden sich nach Sanierung teurer vermieten lassen. Ich sehe Tag Immobilien aufgrund der günstigen Lage im Osten weiterhin als Favorit im Deutschen Immobilienmarkt mit den höchsten Wachstumsaussichten auch dank der beiden neu aufgelegten Anleihen. Die EZB wird sicherlich auch welche davon kaufen. Warte nun auf Prognoseanhebung seitens der Geschäftsführung bei TAG Immobilien und der nachziehen der Kursziele auf 20 EUR der Analysten.  
12.06.18 05:08 #331 Immobilien Ostwind
Ostimmobilien erfreuen sich steigender Nachfrage und die Preise für Immobilien und Mieten werden weiter steigen interessante Diskussion&Erfahrungsberichte siehe unter http://forum.finanzen.net/forum/...rch=tag%20immobilien&page=3316  
12.06.18 05:34 #332 Aufkauf des Ostens
Hinweis: Meinte den Erfahrungsbericht ganz unten von VanDelft : "Aufkauf des Ostens"  
12.06.18 21:02 #333 Fahrplan Immobilienwirtschaft 2018
Morgen starten aktuelle Messe und Kongresstermine 13.06.2018 Tag der Immobilienwirtschaft 2018 des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V. Berlin danach weiterer Immobilienkalender in Deutschland für 2018 unter https://www.haufe.de/immobilien/...ungen-und-events_84342_431772.html  
12.06.18 21:50 #334 Cool
heute haben wir den Dividendenabschlag wieder raus und sind sogar auf einem neuen All-time-high :)  
14.06.18 07:42 #335 Flucht in Immobilien EU Bankenunion
Mal mit Oma und Opa reden das ersparte Vermögen doch noch in Immobilien umzuschichten. Deutsche Sparer sollen für marode Banken haften siehe derzeitige Krise sogar bei der Deutschen Bank. Macron und Merkel wollen die EU stärken. Flucht der Sparer in weitaus sichere Immobilien und Immobilienaktien wird rasant ansteigen sonst ist euer erspartes Geld bei deutschen Banken und Sparkassen weit höherem Risiko durch marode Bankensysteme ausgesetzt siehe unter https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/.../?nlid=6db0a559e6
Tag Immobilien hat eine ausgezeichnete Bonität durch Investment Grade Rating der Agentur Moody's BAA3 https://www.tag-ag.com/investor-relations/rating/ und ist immer noch stark unterbewertet laut Fundamentalanalyse zu TAG Immobilien (Quelle: The Screener)
Positive Analystenhaltung seit 05.06.2018
Bewertung Stark unterbewertet
relative 4 Wochen Performance +2,17% versusDJ Stoxx 600
mittelfristiger Markttrend intakt Positiver Markttrend seit dem 13.03.2018
geringes Risiko Die Aktie ist seit dem 18.05.2018 als niedrig riskanter Titel eingestuft.  
17.06.18 09:06 #336 Bevölkerungswachstum Ostdeutschland
Der Osten wächst in den Großstädten wo es noch gut bezahlte Arbeit gibt. Wohnraum wird knapp und der Speckgürtel um die Metropolen wächst überproportional um die steigende Bevölkerung zu beherbergen http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...sstaedten-a-1073847.html  
17.06.18 21:55 #337 Ausland erobert deutschen Immobilienmarkt
Ausländische Investoren investieren große Summen in Immobilien der Großstadt was die Preise zusätzlich steigen lässt. In Zukunft gibt es immer mehr Singlehaushalte oder Wohngemeinschaften in den Metropolen. Wo es keinen Nachfolger gibt können Immobilienhaie zuschlagen. Die Politik ist machtlos. Das Volk kann aufgrund der Steuerlast finanziell nicht mehr mithalten und verliert zunehmend den Bieterkampf um begehrte Objekte. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...waltiger-eisberg-6295566  
18.06.18 04:27 #338 Zugprojekte Berlin Hamburg Asien
Zugverbindung Frankfurt Hanau Fulda Berlin total überlastet.  Abfahrten Berlin nach Wolfsburg, Hannover, Göttingen, Kassel, Fulda, Hanau, Frankfurt (Main), Darmstadt, Heidelberg, Stuttgart. Immer mehr Menschen strömen in den Westen und jetzt dank der Osterweiterung auch wieder in den Osten. Seit den 80er Jahren wird ein Großprojekt der meist frequentierten Zugstrecke mitten in Deutschland diskutiert, die den Osten mit dem Westen verbindet https://osthessen-news.de/n11591537/...setzung-des-grossprojekts.html . Der Ostdeutsche Immobilienmarkt wird mit Vollendung des Großprojekts zusätzlich zum Berliner Flughafen noch mehr steigen. Auch interessant ist die seit 2013 bestehende Zugverbindung Hamburg Russland China für den Güterverkehr https://www.welt.de/wirtschaft/article118648469/...st-in-Betrieb.html . Tag Immobilien liegen in der Nähe dieser Verkehrsknotenpunkten und wenn das Immobilienportfolio in Zukunft durch Zukäufe weiter ausgebaut wird sollte das den Aktienkurs beflügeln.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  14    von   14     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...