Grenke Leasing

Seite 1 von 54
neuester Beitrag:  18.09.20 23:01
eröffnet am: 30.10.06 19:25 von: nuessa Anzahl Beiträge: 1340
neuester Beitrag: 18.09.20 23:01 von: einsteger Leser gesamt: 177849
davon Heute: 25160
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  54    von   54     
30.10.06 19:25 #1 Grenke Leasing
Nachdem der Kurs nunmehr um 50% seit High zurückgekommen ist, kann man hier eine Anfangsposition eingehen. Das erste größere Ziel wird bei 37 € gesehen.


Achtung: Analyse auf Weekly-Basis!

ariva.de

greetz nuessa

 

Bewertung:
10


Angehängte Grafik:
Grenke_1.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
Grenke_1.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  54    von   54     
1314 Postings ausgeblendet.
18.09.20 21:21 #1316 Aufsichtsratschef und sein Vertreter
werden angekündigt und hatten sich dann gedacht, ok ist der größte Kurssturz der Firmengeschichte aber geht bestimmt auf ohne uns. Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern... Die Vertrauen uns ja bestimmt auch so.  
18.09.20 21:22 #1317 2/2
Sein Report gegen Grenke liest sich wie 60 Seiten Bildzeitung - Header bunt und reisserisch, inhaltlich mau. Wobei sein Timing zweifelsfrei perfekt war, volle Punktzahl in der B-Note.

Der eigentliche Skandal ist aber mMn vielmehr, dass sich der Markt wegen Mr. head of short attack und seinem aufgeblasenen Report umgehend in die Hosen pinkelt und los heult.
Ach, stimmt… Genau DAS ist ja der Grund, weshalb Perring auf deutsche Unternehmen steht. Deutsche Anleger sind einfach so putzig panische Hosenscheisser und reagieren sofort. Voll praktisch. Für ihn.
#applaaaaus


Hier so: hold.

#proGrenke #FckyouFraser  

Bewertung:
2

18.09.20 21:22 #1318 @ Egbert_reload
Schon richtig, aber diese "Eigengewächse" sind für Familienunternehmen üblich. Schau mal die Historie der Vorstände von Familienunternehmen durch: https://www.finanzen.net/anlagetrends/familienunternehmen  
18.09.20 21:27 #1319 Ihr habt ein Mindsetproblem
18.09.20 21:30 #1320 @ Matthias1988:
Es könnte aber ebenso gut ein Geflecht von Abhängigkeiten und Korpsgeist gegeben sein - wie beim "Großen Zampano" Markus Braun, dem Gottvater von Wirecard.  
18.09.20 21:36 #1321 @xMia
Du so: #proGrenke #FckyouFraser
Ich so: Vllpfstn xMia.

Gern geschehen.  
18.09.20 21:38 #1322 Vermutlich werden die Pusher bezahlt
 

Bewertung:
1

18.09.20 21:39 #1323 Mitgl. seit, Sterne 18.09.20
Alles klar  
18.09.20 21:41 #1324 @ Egbert_reload
#1320

Keine Widerrede. Das ist alles denkbar. Ich sage nur, der DAXplus Family hat in den letzten 10 Jahren den DAX ausgelacht.  Also würde ich nichts pauschalisieren, sondern bei den Fakten bleiben.  
18.09.20 21:41 #1325 Hinweis
Bei L&S kann man auch am Wochenende handeln  
18.09.20 21:46 #1326 Wir Grenke hat jetzt im Depot
Wird seines Lebens nicht mehr froh  

Bewertung:
1

18.09.20 21:47 #1327 @Matthias1988
Ja, vor Wirecard hätte ich auch nie erwartet, dass ein DAX-Unternehmen Bankbelege fälscht und Umsätze frei erfindet. Ein DAX-Unternehmen! Ich hoffe im Interesse des Wirtschaftsstandortes und Börsenplatzes Deutschland, dass sich die Vorwürfe gegen Grenke weitestgehend in Wohlgefallen auflösen. Aber weil ich sprichwörtlich schon Pferde vor Apotheken habe kotzen sehen - sogar mit Rezept im Maul - würde ich mich wenig wundern, wenn wir bei Grenke das worst case Szenario erleben. Schlimmstenfalls könnten sogar Bundesbank-Saldenbestätigungen gefaked sein. Bin historisch belesen. Der ebenso teuflische wie genial Demagoge Dr. Joseph Goebbels sagte einst sinngemäß: "Je größer die Lüge, um so eher wird sie geglaubt". Da steckt leider viel Wahrheit drin.  
18.09.20 21:53 #1328 Schachmatt
18.09.20 21:55 #1329 Viele Kleinanlegern sehen übrigens nur am
Wochenende ins Depot und erleben gerade ihr blaues Wunder  
18.09.20 21:55 #1330 zu 1322
Ich gehe davon aus, dass das nicht nur bei Grenke so ist.

Aber nach meinen Beobachtungen interessieren die Bafin derartige Seilschaften einen feuchten Kehricht.  

Bewertung:

18.09.20 21:56 #1331 @ Egbert_reload
Eine Bankbestätigung nach IDW PS 302 n.F. oder wegen mir bereits nach ISA 505 ist definitiv sicher, glaub mir. Das darf man nicht mit Wirecard verwechseln. Sofern sie natürlich auch entsprechend korrekt unter der Kontrolle des AP eingeholt wurde.  
18.09.20 22:04 #1332 @Matthias1988: Noch etwas anderes

Aus dem Statement von Grenke:

"Die GRENKE AG legt bei der Wahl der Franchisenehmer sehr viel mehr Wert auf die fachliche Qualifikation des künftigen Franchisenehmers als auf das Einbringen von höherem Eigenkapital oder gar einer hohen Eintrittsgebühr in das Franchisesystem. Daher sind die meisten Geschäftsführer der Franchiseunternehmen ehemalige Mitarbeiter des GRENKE Konzerns, die aber spätestens ab dem Zeitpunkt der Gründung keine weitere Rolle im GRENKE Konzern mehr innehaben. Sie sind mit Aufgaben eines Franchisegebers, den Abläufen, dem IT-System und der Risikobewertung gut vertraut."

Hm, Gestaltungsmissbrauch / Scheinselbständigkeit? Was meinst Du?  


 
18.09.20 22:15 #1333 Hmm
Das sind doch Kapitalgesellschaften, die sich im Ausland befinden. Gestaltungsmissbrauch ist ein Begriff aus der Abgabenordnung (42) und Scheinselbständigkeit ein Begriff aus dem Sozialversicherungsrecht.

Keine Stimmrechte.
Kein Einfluss auf die Geschäfts- und Firmenpolitik.
Wenn die Gesellschaften sich nicht etablieren, müssen wir nicht kaufen. Die Chancen können wir hingegen wahrnehmen.
Die Leasinggegenstände, die überlassen werden, sind abgesichert.

Wo ist das Problem?  
18.09.20 22:19 #1334 Scheinselbständigkeit
Naja, solange es kein Auffangnetz für die gescheiterten Franchise Geschäftsführer gibt, würde ich das jetzt nicht als Scheinselbstständigkeit betrachten.  
18.09.20 22:20 #1335 @ Egbert_reload
Kurz zum Verständnis: Ich bin bei Grenke NIE investiert gewesen und völlig neutral. Ich beobachte das Thema nur interessenshalber.

@ Egbert_reload: Ja, das stinkt^^  
18.09.20 22:37 #1337 Was ist Eure Meinung?
18.09.20 22:38 #1338 Grenke Leasing Guildford
Dass die Übernahmen nicht werthaltig seien, kann man eigentlich nicht sagen. Allein die Grenke Leasing Guildford, die m.W. 2008 wieder gekauft wurde, liefert mit 7,5 Mio. Euro ein Ergebnis, dass nahezu alle anderen verlustträchtigen Ergebnisse kompensiert (Einzelabschluss 2019, S. 11).  
18.09.20 22:54 #1339 Topp!
Einstieg bald drinnen als zocke!!! Mega!!! :)  
18.09.20 23:01 #1340 #1322 Pusher und Basher sind hier...
...sind hier in gleichen Maßen vertreten. Und so wie hier aussieht, bezahlte und unbezahlte, gibt es auch von beiden Seiten.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  54    von   54     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...