Goldminen Aktien

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  21.10.11 12:24
eröffnet am: 16.10.11 10:30 von: ringe Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 21.10.11 12:24 von: harcoon Leser gesamt: 6133
davon Heute: 6
bewertet mit -1 Stern

16.10.11 10:30 #1 Goldminen Aktien
Habt ihr Hot-Stock Empfehlungen für Goldminenaktien? Was haltet ihr von Barrick  

Bewertung:
1

16.10.11 10:34 #2 Barrick ist kein hstock
-----------
.ariva.de/forum/Lexam-VG-Gold-WKN-A1H396-Faktensammlung-430036
20.10.11 14:11 #3 typischer hotstock-chart

Barrick Gold Corp. ist einer der weltweit größten Goldkonzerne. Das Unternehmen betreibt Goldminen und Entwicklungsprojekte in den USA, in Peru, Tansania, Chile, Argentinien und Kanada.

typischer hotstock-chart

 
20.10.11 19:20 #4 #2
würde Barrick auch nicht als hotstock bezeichnen.
Um die 30 Euro werde ich mal über erste Investitionen nachdenken.  
21.10.11 11:59 #5 tenbagger....Totalverlust oder Verzehnfachung?

gibt es bei arriva keinen goldminen-thread? 

nur ein Beispiel (hot stock)

http://www.wiwo.de/finanzen/goldminenaktien-mit-potenzial-443832/

"Besser, man hält sich an US-amerikanische Starinvestoren wie George Soros, John Paulson, David Einhorn oder den Kanadier Eric Sprott. Alle haben Teile ihres privaten und des in ihren Fonds verwalteten Vermögens direkt in Goldbarren oder in börsennotierten Goldfonds (ETF) angelegt (WirtschaftsWoche 39/2010). Doch nicht nur das haben die Hedgefonds-Milliardäre gemeinsam. Neben physischem Gold halten sie auch Positionen in Goldminenaktien, also in Gold, das noch im Boden liegt.  Zu den größten Positionen in Paulsons 26 Milliarden Dollar schwerem Portfolio gehören die südafrikanischen Goldförderer AngloGold Ashanti (Aktien für zwei Milliarden Dollar) und Gold Fields (680 Millionen Dollar). Hinzu kommen Kinross (620 Millionen Dollar), Centerra, Gabriel Resources, Detour und NovaGold.  Soros Fund Management setzt ebenfalls auf NovaGold und Kinross, dazu kommen Allied Nevada und Great Basin Gold. David Einhorns Investmentfirma Greenlight Capital hat 135 Millionen Dollar des 3,3 Milliarden schweren Portfolios in einen Goldaktien-ETF gesteckt. Eric Sprott vertraut lieber der eigenen Expertise bei der Aktienauswahl: Sprott Asset Management, einer der weltbesten Vermögensverwalter im Rohstoffbereich, hat sein 2,2 Milliarden Dollar schweres Portfolio gespickt mit vielen hierzulande kaum bekannten Minenunternehmen. Unter den Top-15-Positionen findet sich mit Barrick Gold nur ein Standardwert."

 
21.10.11 12:24 #6 Goldfields - eine der Besten?
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...