Goldcorp Inc.890493

Seite 1 von 34
neuester Beitrag:  12.12.17 18:57
eröffnet am: 22.08.04 18:06 von: FlorianPascale Anzahl Beiträge: 844
neuester Beitrag: 12.12.17 18:57 von: earnmoneyorburnmoney Leser gesamt: 182690
davon Heute: 300
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  34    von   34     
22.08.04 18:06 #1 Goldcorp Inc.890493
Goldcorp has one of the strongest balance sheets with $365 million of working capital, no debt and over 117,000 ounces of gold in inventory. Goldcorp has so far delineated almost 6 million ounces of reserves and the flagship Red Lake mine expansion in northwestern Ontario is expected to cost over $100 million. Goldcorp has the balance sheet to handle this expansion easily and is expected to spend about $30 million this year. Goldcorp reported earnings of $0.05 of per share with production in the second quarter totaling 138,000 ounces at a cash cost $116 per ounce. Earnings were below estimates due to the retention of 33 percent of Goldcorp's production. Goldcorp is comfortable stockpiling gold believing both gold is money and confidence in the gold price. At Red Lake, Goldcorp is spending more than $50 million but the shaft development is going slow. The shaft is currently at 1250 feet and is expected to reach total depth at 7150 feet by 2006. By then, Goldcorp should be producing over 700,000 ounces. Goldcorp has also taken some of its excess cash flow and made investments in strategic juniors giving it exposure to potentially large exploration plays. For example, Goldcorp has accumulated about 14 percent of White Knight Resources, which is the second largest player surrounding Placer Dome's Cortez Hill discovery (see report: Placer Dome Has A New Discovery With A White Knight In The Wings). We continue to recommend Goldcorp for the Red Lake mine, its astute management and rock solid balance sheet.

hxxp://www.safehaven.com/article-1870.htm  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  34    von   34     
818 Postings ausgeblendet.
08.12.17 08:42 #820 im Zeter
#819 :
..das sollte ein Gutes Anzeichen sein ,das wir hier in der Nähe am  Tief stehen ,..
 wenn das Geschrei , die Wut + Verzweiflung am Grössten sind ,dann sollte die
 Wende nach Oben kommen .
Kapitulation ,Nein,Danke.  

Bewertung:
1

08.12.17 15:41 #821 Goldcorp (GG)
Heute stimmt die Richtung wieder:

https://finance.yahoo.com/quote/GG?p=GG

Nicht vergessen, bei Dividenden-Stichtag nächste Woche dabei zu sein;-)

www.goldcorp.com
 
09.12.17 14:21 #822 GG 11,96$

Goldcorp notiert nahe seines 52W-Tief bei 11,91$.

Für Q4/17 zahlt GG eine Dividende von 0,02$/Shr

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/919239/...917002336/ex991.pdf

 
11.12.17 17:33 #823 verdammt lang her
unter 10  
11.12.17 18:38 #824 Und nochmal
Nachgekauft zu 10,07€
Ab Mittwoch/Donnerstag sollte das Tief erreicht sein und wieder nachhaltig wieder nach oben gehen.
Gruß aus dem Süden Deutschlands  
11.12.17 18:46 #825 Du hast,
wie immer, die Begründung vergessen.
...sollte das Tief erreicht sein, WEIL....?

Weil du dir das wünschst, weil es einfach schön wäre oder gibt es sonst noch einen Grund für deine These?

Gruß zurück aus dem südlichen Süden Deutschlands.  
11.12.17 18:49 #826 Weil die Trader ab Mittwoch
Sich mit long Positionen in Goldbereich eindecken werden und das könnte den GC Kurs mit hoch ziehen.
Gruß MATHI  
11.12.17 18:51 #827 Vielleicht nochmal kurz
Unter 10 € dann wird gezündet und der Januar ist benannt den Gold Monat  
11.12.17 18:52 #828 Dazu sicher ich mir nochmal ein paar Cent
Dividende  
11.12.17 19:04 #829 Naja,
die Divi ist wohl eher ein Almosen.
Für mich liegt die Fantasie eher darin, dass das ganze Krypto-Thema irgendwann mal auseinaderfällt und greifbare Werte eine Renaissance erleben. Aber vielleicht sehe ich das auch zu konservativ.  
11.12.17 19:33 #830 Au weia...
das schaut nicht gut aus. Vielleicht werden sogar noch die 10 Dollar getestet. Gar nicht so unwahrscheinlich, wenn Gold nochmal das Tief unter 1200 austestet. Ich werde erstmal nicht nachlegen, erst wieder bei 8,50€. Und wenn's tatsächlich next nach oben dreht- bitteschön, dann bin ich mit meinem Durchschnitt bei ca. 10,80 auch zufrieden...  

Bewertung:

11.12.17 20:14 #831 Ich würde nicht zu lange warten ...
 
12.12.17 10:38 #832 Oli
die 8,50€ wirst du noch nicht mal bei einem 1200USD G.P kriegen  

Bewertung:
4

12.12.17 11:11 #833 @berliner
aber was hälst Du denn noch nach unten für realistisch?  
12.12.17 11:14 #834 für 8,50 € sollte
Gold nochmal die alten Verlaufstiefs um 1050 sehen .....

Wahrscheinlich ?

Muss jeder selber beurteilen .....

Es wird jetzt im Jennar spannend ....wenn man sich die letzten Jahre anschaut , gab"s im Dez. immer die Tiefs ..und im 1 Q. des neuen Jahres einen fetten Kursanstieg ..


Wiederholung ??!!

Wir spielen /spekulieren auf 20-30-40 % aus dem Stand ...

Ich dachte auch um 11 wäre ein netter Schnitt ..... aber es kann scnnell gehen ...2-3 Tage mit etwas Zug und die 11 steht wieder .....2-4 Wochen und die 12 ... ....

Momentan weiß ich echt nicht was mir lieber wäre ..nochmal nachfassen unter 10 ...runterziehen ...oder Bücher zu um 11 Schnitt und mal schaun was im neuen Jahr passiert ..eigentlich bin ich nah dran ...

Gründe für einen -nachhaltigen - Goldpreisanstieg kann man im Autoreversemodus auswendig nachts um 3 Uhr daherplappern

GG  bekommt die --goldene--Zitrone 2018 im Minensektor von mir verliehen ....

Glückwunsch !!

Das muss man erst mal hin bekommen ...



lali  

Bewertung:
1

12.12.17 11:37 #835 ähnliche Gedanken lalapo
 
12.12.17 12:48 #836 9,50€
was ich auch nicht wirklich glauben kann... ich hatte schon vor paar Tagen von der 10Marke geschrieben... wo der Wiederstand sehr hoch ist. Aber mal sehen, auf der Börse ist doch alles möglich... Ich bleibe trotzdem dabei... auch wenn ich gerade ca. 70c. im Minus bin.  

Bewertung:
5

12.12.17 13:23 #837 Ich selbst hab einen Call Zerti
bis zum k.o gut 25% Luft 3er Hebel. Fällt es weiter lohnt sich auch das verbilligen.  
12.12.17 13:24 #838 Januar ist bekanntlich der Goldmonat :)
 

Bewertung:
1

12.12.17 13:25 #839 Daher lieber noch etwas
runter um weiter aufzustocken um dann umso mehr vom Rebound protitieren zu können....  
12.12.17 13:32 #840 trotzdem
vermute ich dass wir eurokurstechnisch noch unter 10 laufen...., was ich mir eigentlich nicht wünsche
Anscheinend ist bitcoin und co noch nicht ausgereizt?......  
12.12.17 13:52 #841 bitcoins
schau dir den Schein mal an ;)  
Wkn:  A18KCN  
12.12.17 16:40 #842 wo will die hin ..!!??
unter die 10 USD ....wirklich..die Scheine platt machen ...
!!??
Na ja ..wenn du glaubst mehr geht nicht nach unten wird es meinstens noch schlimmer .......ich hab schon gesunde Pferde kotzen sehen ......bevor Sie dann irgendwann mal wieder Ascot gewonnen haben ...

Wenn ich nur 5 Aktien im Depot hätte ...GG wäre eine davon ...würde ich vor Wut schäumen ....

Aber gut ..eine Lusche braucht man halt als goldene Zitrone des Jahres ..nur hätte mir vorher einer verzählt es ist die GG ...ich glaube ich hätte es nicht geglaubt ...da ist man so lange dabei..... und immer wieder staunt man ....

Schönen Abend ..

lali  

Bewertung:
1

12.12.17 16:58 #843 Das erinnert mich gerade
An Lufthansa und der Deutschen Bank beide Aktien knapp unter 10 und dann durchgestartet naja die eine mehr als die andere.

Nur mal so..wollte auch mal wieder etwas schreiben.


Gruss
Bleibe long als Depotabsicherung
Zum aufstocken warte ich bis Morgen Abend FED  
12.12.17 18:57 #844 Miss,
welchen Call hast du dir geholt?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  34    von   34     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...