Goldcorp Inc.890493

Seite 1 von 52
neuester Beitrag:  14.08.18 16:10
eröffnet am: 22.08.04 18:06 von: FlorianPascale Anzahl Beiträge: 1288
neuester Beitrag: 14.08.18 16:10 von: Berliner_ Leser gesamt: 314090
davon Heute: 226
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  52    von   52     
22.08.04 18:06 #1 Goldcorp Inc.890493
Goldcorp has one of the strongest balance sheets with $365 million of working capital, no debt and over 117,000 ounces of gold in inventory. Goldcorp has so far delineated almost 6 million ounces of reserves and the flagship Red Lake mine expansion in northwestern Ontario is expected to cost over $100 million. Goldcorp has the balance sheet to handle this expansion easily and is expected to spend about $30 million this year. Goldcorp reported earnings of $0.05 of per share with production in the second quarter totaling 138,000 ounces at a cash cost $116 per ounce. Earnings were below estimates due to the retention of 33 percent of Goldcorp's production. Goldcorp is comfortable stockpiling gold believing both gold is money and confidence in the gold price. At Red Lake, Goldcorp is spending more than $50 million but the shaft development is going slow. The shaft is currently at 1250 feet and is expected to reach total depth at 7150 feet by 2006. By then, Goldcorp should be producing over 700,000 ounces. Goldcorp has also taken some of its excess cash flow and made investments in strategic juniors giving it exposure to potentially large exploration plays. For example, Goldcorp has accumulated about 14 percent of White Knight Resources, which is the second largest player surrounding Placer Dome's Cortez Hill discovery (see report: Placer Dome Has A New Discovery With A White Knight In The Wings). We continue to recommend Goldcorp for the Red Lake mine, its astute management and rock solid balance sheet.

hxxp://www.safehaven.com/article-1870.htm  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  52    von   52     
1262 Postings ausgeblendet.
26.07.18 09:14 #1264 naja...
von +130 Millionen auf -130 Millionen sind schon mal 260 Millionen, die fehlen.
Gut davon gehen rd 30 Millionen auf die Kappe der gestiegenen AISC, verbleiben ca 230 Millionen "Fremdwährungskosten".
Tut mir leid, aber das glaube ich nicht! Wenn ein Weltkonzern zu doof ist, sich gegen eine Viertel Milliarde $ "Fremdwährungskosten" abzusichern, dann will ich hier nicht mehr investiert sein...  alternativ steckt noch was anderes dahinter; wäre aber genauso schlecht, weils nicht kommuniziert wurde...  
26.07.18 11:10 #1265 Jammern
hilft aber nicht. Goldcorp geht es immer noch sehr gut und die Aktie ist unterbewertet. Es kommen noch viel bessere Zeiten. Diese Aktie ist keine Zocker-Aktie, was natürlich vielen nicht gut gefällt. Und wenn die Aktie mal wieder unter 10€ gehandelt wird, wird massiv gekauft.  

Bewertung:
3

26.07.18 11:44 #1266 GG 13,36$

Goldcorp meldet Ergebnisse für Q2/18

Second quarter highlights:

  • Net loss was $131-million, or 15 cents per share, which was impacted by non-cash foreign exchange losses of $178-million, or 20 cents per share, primarily arising on deferred tax balances. Operating cash flows and adjusted operating cash flows (1) for the three months ended June 30, 2018, were $158-million and $310-million, respectively, compared with $158-million and $320-million, respectively, for the three months ended June 30, 2017;
  • Gold production of 571,000 ounces at all-in sustaining costs (1) (AISC) of $850 per ounce, compared with 635,000 ounces at AISC of $800 per ounce for the three months ended June 30, 2017. Ramp-up of sustainable capacity at Eleonore and Cerro Negro continued and is expected to be a key contributor to increasing production in the second half of the year. Full-year 2018 guidance reconfirmed for gold production of 2.5 million ounces (plus or minus 5 per cent) at AISC of $800 (2) per ounce (plus or minus 5 per cent);
  • Project pipeline continues to advance in support of the company's 20/20/20 growth plan. The Penasquito pyrite leach has completed construction with commissioning further accelerated to the third quarter of 2018, now two quarters ahead of schedule, while the Musselwhite materials handling project advanced to completion of 76 per cent, on schedule and 10 per cent below budget;
  • Significant milestones reached at Coffee and Borden with the signing of agreements with first nation communities. On April 30, 2018, Goldcorp signed a collaboration agreement with Tr'ondek Hwech'in relating to the Coffee project and, on June 6, 2018, signed an impacts and benefits agreement with three first nation communities with respect to the development and operation of the Borden project;
  • Successfully executed on the company's $250-million sustainable annual efficiency program with target now increased by a further $100-million. Through the execution of numerous cost reduction and productivity improvements across the portfolio, the company achieved its target of $250-million of sustainable efficiencies and extended the program, targeting additional improvements of $100-million by the end of 2019.

https://www.goldcorp.com/English/investors/...18-Results/default.aspx


 

Bewertung:
1

26.07.18 17:19 #1267 Goldcorp-Conference-Call um 19:00h MEZ
Der Conference-Call von Goldcorp (GG) beginnt um 19:00h MEZ (10:00h US-Pacific-Time):

https://www.goldcorp.com/English/investors/...nd-Quarter-2018-Results

Mit einem guten Conference-Call und wenn der Tageschart so weiter läuft, dann schliesst Goldcorp heute sogar noch positiv:-)

https://finance.yahoo.com/quote/GG?p=GG  
27.07.18 08:31 #1268 Conference Call
https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript

hier die Mitschrift zum CC. Hab mir die zehn Seiten angetan... hätte ich mir sparen können; kein Ton zu den immensen und unerwarteten Verlusten. Nur blabla zu irgendwelchen geplanten Förderquoten und Schönrederei. Hätte zumindest erwartet, dass Stellung bezogen wird... erneut enttäuschend...  
27.07.18 12:40 #1269 bin wieder dabei
bei barrick und goldcorp, sieht gerad günstig aus, im moment bejubeln noch alle das gefakte usbip, danach erfolgt die ernüchterung  
27.07.18 14:31 #1270 Carmelita
ich denke mal, beides wird noch ein wenig günstiger. Barrick geht es nicht gut. Ich bevorzuge Goldcorp, Barrick könntest du bald sogar unter 9€ kaufen. mit Barrick will ich noch nicht mal zocken, dann lieber Steinhoff ;-) nur meine Meinung.  

Bewertung:
3

27.07.18 15:30 #1271 Goldcorp erzielt Fortschritte
Goldcorp (GG) erzielt Fortschritte (siehe heutige Analyse):

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...tschritte_Aktienanalyse-8794701  
27.07.18 19:40 #1272 mr profiti
selten so gelacht *michwegschmeiß* kann man den noch ernst nehmen?  
30.07.18 10:19 #1273 Nomen est Omen
Ad Profiti: Nomen est Omen (zu Deutsch: Der Name ist Programm)

Der Goldpreis ist inzwischen erneut bereit für den nächsten Aufwärts-Move (stets das gleiche Spielchen)

https://finance.yahoo.com/quote/GC%3DF?p=GC%3DF

Und Goldcorp (GG) wie immer als Hebel obendrauf.



 
01.08.18 08:42 #1274 halbwegs auf der sicheren Seite
wäre man nur bei einem Einstieg etwas unter 10 Euros?
Barrick würde ich auch nicht anfassen wollen.
https://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=67079  

Bewertung:
2

03.08.18 14:13 #1275 Goldcorp (GG)

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...en_Profil_Aktienanalyse-8811883

Es wird Zeit für den Rebound! Vom aktuellen Niveau aus liegen kurz- bis mittelfristig einige Prozente drin (mit Hebeln noch mehr:-)

https://finance.yahoo.com/quote/GG?p=GG&.tsrc=fin-srch-v1  
07.08.18 13:01 #1276 Neue Produkte wie ETF's auf Gold
Irgendwann wird die Papiergoldblase platzen und dann sehen wir Goldpreise, die wir uns vorher nicht mal im Traum vorstellen konnten!
Es gibt 10 mal (!) mehr  ETFs auf Gold mit Liefergarantie von realem Gold innerhalb von 28 Tagen, als es freie Goldbestände auf der Welt gibt (Mutter aller Short-Squeezes)!
Der Investment Markt für Gold hat sich in den vergangenen 30 Jahren stark verändert. Während sich Investitionen Ende des 20. Jahrhunderts noch auf Münzen, Barren und den OTC (Over-the-Counter) Markt beschränkt haben, ermöglichen nun neue Produkte wie ETFs auf Gold einen vereinfachten und auch kostengünstigeren Zugang zu Gold:

https://www.godmode-trader.de/analyse/...e-naechsten-30-jahre,6096182

Minenaktien wie Goldcorp (GG) mit einem Hebel (Vervielfacher) auf den Goldpreis dürften da überproportional profitieren:

https://finance.yahoo.com/quote/GG?p=GG&.tsrc=fin-srch-v1
 
07.08.18 22:21 #1277 Buchwert
Soll 20,74 sein.......


Ist also quasi zum halben Preis zu haben.  

Bewertung:
1

08.08.18 12:50 #1278 Brennstoff
die Frage ist, wann ist dieses irgendwann? ;-)
20 Jahre, oder noch länger?

die Bänker werden das nicht zulassen, dass es so weit kommt. nur meine Meinung.  
08.08.18 14:14 #1279 sooo viele
Aktien notieren unter Buchwert ...zb WuW ....Kurs 18 ....Buchwert 46 .. da geht nix ..

Neeee das wird nicht der Key sein...bzw. kann nicht der Key sein ...

Key ist und bleibt ein Goldpreis jenseits der 1500 .....dann wird man hier und auf anderen Goldbaustellen  mit einem Grinsen durch die Gegend laufen ....99 % haben aber bis dahin schon verkauft ...weil kein Zeitfenster vorhanden ....

Hinlegen ..mit Geld was vollkommen unwichtig ist .....und gut ist es ...bisl. Versicherung ...bisl. Absicherung ....bisl. gutes Gefühl für/gegen das was nie passieren darf ...

Ich hab rund 1 % meiner Möglichkeiten in Minen ...vielleicht gehe ich bis 5 % ...mal sehn ...

Emotionsloses Play .....mehr nicht ....denke aber 1500-2500 sind in den nächsten 10 Jahren möglich ...ja 10 Jahre solle man einplanen ...

lali

 

Bewertung:
1

08.08.18 16:06 #1280 Wer war da shoppen?
Schaut euch mal dass Volumen heute bei der Nasdaq!


Da geht ein grosser Fish gerad rein, mit einem 500000 Aktien kauf.  

Bewertung:
1

10.08.18 17:47 #1281 Ja mei
Wie lange kann dass runter gehen!!


Ist ja echt zu Arg. Nur am fallen :(    nicht einmal bei den Unsicherheiten heute am Markt und Turkei Krisse.


Wahnsinn  

Bewertung:
1

13.08.18 16:52 #1282 geko
ich rechne mal für eine kurze zeit mit kursen <10€
der wiederstand ist aber enorm.
mal sehen.  
13.08.18 18:23 #1283 Unter 10€
wird die Position verdoppelt.  
13.08.18 18:34 #1284 Kurs: GOLDCORP INC 890493
L  &  S    Geld  10,129   Brief  10,174  

Bewertung:

13.08.18 18:40 #1285 earnmoney
wir sind noch nicht so tief, aber das nur wegen USD/EUR
(1,139)

wenn der Goldpreis hochzieht, sehen wir >1,14, so dass der Aktienpreis "künstlich" tiefer gehalten wird, aber gut fürs Investieren  

Bewertung:
1

13.08.18 18:49 #1286 52-Wochentief bei 9,95 EUR
muss Dez. 2017/Jan. 2018 gewesen sein. Aber wichtiger ist der Kurs in US-Dollar. Und der schwache EUR
muss berücksichtigt werden.
 

Bewertung:

13.08.18 20:49 #1287 # 1284 Der obere Kurs ist in Dollar
...  minus  3,11 %   derzeit.  

Bewertung:

14.08.18 16:10 #1288 11,434 $
der Kurs  lag so tief wie heute seit 2016 nicht mehr, und das war auch für ca. 3 Wochen
wenn der Euro stärker werden sollte, wird die 10er Marke auch Geschichte werden



   
 
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  52    von   52     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...