Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 1 von 407
neuester Beitrag:  14.12.18 22:38
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 10163
neuester Beitrag: 14.12.18 22:38 von: Blond8 Leser gesamt: 865219
davon Heute: 109
bewertet mit 24 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  407    von   407     
16.02.16 07:06 #1 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeite.
"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 

Bewertung:
24

Seite:  Zurück   1  |  2    |  407    von   407     
10137 Postings ausgeblendet.
13.12.18 20:26 #10139 Brexit
Bei Godemodetrader: die clearing Häuser müssen ihre Kunden drei Wochen vor Verfall der
Derivate benachrichtigen. Wenn am 21.1. die Derivate verfallen sollten, müssen die Kunden also möglichst noch vor Jahresende benachrichtigen. Es geht hier um 50 Billionen Euro.
Auch deswegen wird es nach dem 21.12. spannend. Merkur Quadrat NEptun.! ( short! )  

Bewertung:
3

13.12.18 20:27 #10140 Müssen sie , Erratum
 

Bewertung:

13.12.18 22:41 #10141 OB, nur Geduld
der DJ Transportation Index ist ein sehr guter Frühindikator, wenn eine Trendwende abwärts kommt. (weniger zuverlässig bei Trendwenden nach oben).
Schau dir mal diesen Chart an (4h-Kerzen, SPX im Vergleich), da fällt die Kinnlade runter.

https://screenshots.firefox.com/jpyzoL7mBExzgppv/go.guidants.com
 

Bewertung:
1

14.12.18 07:53 #10142 Qasar
Was hälst du von der Chartanalyse

http://www.robbys-elliottwellen.de/  
14.12.18 08:37 #10143 Ich hatte damit gerechnet, dass die horizont.
10883 am 11.12 bereits abgearbeitet wurde. Leider war das nicht der Fall. Jetzt müssen wir darauf achten ob das Gap noch geschlossen wird. Ich bleibe mit den Zertis weiter short. Gehe ich nach meinem Weekly, wäre noch Platz bis minimum 10300. Leider hat sich Elazar abgemeldet. Damit fehlt wieder ein guter Charttechniker hier.
Ich möchte von Euch mal wissen, ob ich zuviele Charts zeige. Meine Charttechnik ist sehr komplex und da ist es mit einen Chart nicht zu stemmen. Ich hoffe, dass ihr das seht, wenn nicht, möchte ich, dass ihr mir einen Vorschlag mitteilt..
Viel Erfolg

https://screenshots.firefox.com/mtOvluGBbxsqNeTo/go.guidants.com

 
14.12.18 08:45 #10144 Interessant
https://www.ariva.de/forum/...eurusd-jpy-552597?page=976#jumppos24419

Anleiehenkaufprogramm wird ab nächstes Jahr eingestellt  
14.12.18 09:47 #10145 Auf die untere blaue Linie achten
https://screenshots.firefox.com/V9Y311up5XkKL5Xk/go.guidants.com

Dow ebenfalls
https://screenshots.firefox.com/V9Y311up5XkKL5Xk/go.guidants.com

Jetzt habe ich alles gezeigt und ich hoffe, ihr könnt was damit anfangen. Wer short gegangen ist, sollte ein gutes Plus gemacht haben. Stopp hinterher ziehen und laufen lassen

Schönes WE  
14.12.18 09:49 #10146 Sorry
14.12.18 10:22 #10147 #10142 Weiß nicht so recht
er schrieb den ganzen Sommer über von der Sommerrallye als wahrer Kontraindikator (der schreibt auch auf W:O, daher kenne ich ihn)
Er hat bis heute nicht verstanden, dass er den Xetradax nehmen muss, um die Komplexität rauszunehmen.
Ich hab ihm das mal geschrieben.
Sein Count bis zum Daxtop ist m.E. falsch, es gibt Regeln, die er ignoriert, aber wie gesagt, wer für einen Langfristcount den Future nimmt, zählt dann doppelt so viele Wellen und macht doppelt so viele Fehler.
 

Bewertung:
1

14.12.18 10:33 #10148 Danke Qasar
wenn es so bleibt, kann man sich über weitere Abgaben freuen wenn man in short investiert ist

https://screenshots.firefox.com/qihvsHSlQ0C7R2a0/go.guidants.com  
14.12.18 10:35 #10149 Dow;-)
Der Kanal ist steigend, so dass der Kurs irgendwann (vielleicht heute) nach unten durchfällt

https://screenshots.firefox.com/pP9CHr6v7PFSGeb1/go.guidants.com

Das war es aber nun auch  
14.12.18 10:39 #10150 #10143 zur Frage von OB
Als "Anfänger" finde ich Charts zur Erklärung unerlässlich. Da kann ich nur dankbar sein, dass du OB oder auch andere so offen ihre Arbeit und Meinungen teilen. Das versuche ich auch bestmöglich mit Bewertungen honorieren.
 

Bewertung:
1

14.12.18 10:46 #10151 Ist es nicht seltsam
dass die grossen Bewegungen immer über Nacht stattfinden?

Es ist eigentlich nichts passiert, außer den üblichen Messerattacken in D, nicht wahr? Unsere Vernebelungsmedien tun ja auch ihr Bestes, um uns freundliche Politikergesichter zu zeigen, und wie wir über den Klimawandel diskutieren, während die Milliarden den Bach runtergehen. Hinterher sagen dann die Experten: Ach so, aber das konnte ja keiner ahnen!  Kritiker werden nicht ernst genommen und werden zu Kassandrarufern, denen niemand glaubt.
Bis heute hat kein etablierter Politiker Sarrazin recht gegeben, obwohl er in seinem Buch der Abschaffung  alles präzise vorhersagte, zT kam es ja sogar schlimmer. Aber noch immer ist er ein rotes Tuch und kein Ende des Kuscheljournalismus in Sicht, dabei geht Deutschland sehr schweren Zeiten entgegen.

Möchte mal gerne wissen, wie das geht an der größten Börse der Welt, der Wallstreet, die Kurse oben zu halten oder gar noch zu steigern, obwohl die Rahmenbedingungen mehr als grottenschlecht sind.
Vielleicht ist ja erst gestern an der Wallstreet angekommen, was auch Robbi schrieb über die im Januar zwangsläufig platzende Derivateblase in GB wegen des ins neue Jahr verschobenen Brexitvotums... Es geht um Milliarden, die aufgelöst werden müssen, weil der Ausgang der Abstimmung ja unsicher ist.

Obwohl mittlerweile Allen klar werden sollte, dass es keine Mehrheit geben wird für T.May.
Ist ja auch ein seltsames Land, mit dem seltsamen Nordirland, und Gibraltar.. Warum gibt man es nicht einfach zurück?
Stattdessen riskiert man alles und bekommt zuletzt nichts. Das sind unsere Politiker: Die Einen arm an Verantwortung und die anderen arm im Geiste.
 

Bewertung:
3

14.12.18 10:56 #10152 ja old bandito
es wird witzig nächste woche ... in beiden richtungen ... montage werden wir sehen ...

jetzt steht die 10890/ 10900 als marke im raum  ...
riesen gap im dow / 24500 -24200 entscheiden wohl über den weiteren verlauf ...
todeskreuze ...  
14.12.18 11:11 #10153 Sven
Ich weiss, dass meine Charts sehr schwierig sind zu verstehen. Ich weiss aber auch, wenn man sich mit den Charts etwas auseinandersetzt irgendwann mitbekommt worum es mir geht. Es geht mir nicht um klassische Charttechnik sondern um einzelne Formationen im Chart. Die klassische Charttechnik wäre zu einfach, so dass man danach handeln könnte. Das war mein Ansatz und fing an 1000e Linien zu ziehen bis ich dann bei Silber etwas entdeckt habe, was der Start für mein System war. Wie du bereits mitbekommen hast, spielen neben den Figuren Weichen in meinem System eine sehr große Rolle. Was mir noch fehlt, ist der genau Ablauf im bereich Weichen. Bin ich einmal dahinter gekommen, wäre meine Charttechnik ohne Übertreibung, perfekt.
Zum Glück haben wir hier noch den Qasar und unsere Sternendeuter. ZB hat Robbi von fallende Kurse geschrieben... Robbi hatte wie so oft Recht. Das gibt mir persönlich einiges an Sicherheit wie man sich bestimmt vorstellen kann wenn mein Bild das bestätigt.  Sehe gerade, dass der Kurs die Linie doch noch nach oben durchbrochen hat. Schade. Vielleicht wird doch noch das Gap geschlossen.

Jetzt habe ich doch wieder geschrieben,-) Aber auf so ein netten Beitrag wollte ich doch noch antworten.

Allen ein schönes Wochenende  
14.12.18 15:05 #10154 halbfinne
du hast recht, nächste woche wird es witzig, haben nur 5 MO Aspekte exact während der Börsenzeiten zwischen 8h-22h die ganze Woche lang, besonders die neg finden alle kurz vorher zwischen 7h und 8h statt
am Montg, Donnst und Feitg ist je ein Aspekt und Dienstg keiner, mittw 2 Aspekte, stell sie gleich mal unten rein, witzig wird es weil die anderen Pla auch nicht viele Aspekte aufweisen, einzig ME läuft auf JU zu mit exakt Konj aber erst am Freitag um 18h, das werde ich am Sonntg besprechen in der wochenvorschau, aber diese Konstell verspricht mehr als sie halten kann, also ein Münchhausen aspekt  
14.12.18 15:09 #10155 H4 Grüne Linie
https://screenshots.firefox.com/EzI06VoIxAiHMjj0/go.guidants.com

Drückt mal die Daumen, das die Linie hält.. Bin mit einer kleinen Posi short  
14.12.18 15:19 #10156 Mondaspekte für kommende Woche
Montag 16h MO Quadr PL-
Dienstag keiner
Mittw 07h50 MO Opp VE-, 11h40 MO sext NE+ und dann 22h30 MO Trig PL+
Donnstg  auch kein Aspekt um 15h45 geht der MO in Zwill und löst damit quasi die Opp zu  ME-aus, die aber erst am
Freitg um 06h45 stattfindet und dann um 07h45 MO Opp JU das wären die beiden neg Aspekte diese Woche, aber eben noch ausserhalb der Handelszeit, mal sehen ob das die Börseneröffnung neg beeinflusst, hier ist Robbi gefragt er ist der Spezialist für schwierige Fälle, denke ich
dann haben wir am Freitg um 15h noch ein MO Quadr NE- und sschliesslich um 18h ME Konj JU+
also die widersprüchlichkeit könnte nächste Woche weiter gehen?  
14.12.18 18:57 #10157 @OB #10153
genau, dem Standard verfolgen, bringt einem nur Verluste ein. Das habe ich die letzten Jahre erlebt. Und die alternativen Systeme/Meinungen/Sichtweisen, u.a. von Robbi und Jupiter, erachte ich ebenfalls als Bereicherung.  In dem Sinne schönes WE allen.    

Bewertung:

14.12.18 20:04 #10158 Der SPX auf Messers Schneide
viel schwächer als der Dax... kommt heute noch der große Fall? Dann bitte anschnallen.
 

Bewertung:

14.12.18 20:16 #10159 Chart dazu
https://screenshots.firefox.com/BbUkJZGmW2anvKO3/go.guidants.com

Unter 2600 ist Bärenland.
Allerdings ist denkbar, dass der SPX nochmal hochläuft auf die 2, wenn dies erst eine A war (dann wäre heute u.U. die B erreicht, und die C weiter oben wäre dann erst die 2. Dieselbe große ABC- Formation bildete üb. die II aus, siehe Chart)  

Bewertung:

14.12.18 20:51 #10160 anschnallpflicht ab jetzt
da der SPX unter 2597 ein neues Tief im Abwärtszyklus markierte, ist er sehr wahrscheinlich  in der 3 von III mit dem größten Abwärtsmomentum.
Mal sehen was das Plunge Protection Team heute ausrichten kann, bisher nicht viel.
 

Bewertung:

14.12.18 21:07 #10161 okay zu früh angeschnellt
es könnte nochmal hochgehen nach 2670.
Sie haben noch ein bisschen Kleingeld gefunden in den letzten Sekunden vor 21uhr, damit die Stundenkerze schön aussieht (langer Reversaldocht). Bin beeindruckt.  

Bewertung:
1

14.12.18 22:26 #10162 Dienstag
3h27 MonD Trigon SonnE,8h21 über Uranus, 10h37 in den Stier. Sehe die Woche nicht negativ. Komme noch zurück, bin noch am hin und herwälzen.
 Trump: ich war nicht zugegen, wenn doch, war ich abwesend, wenn nicht, habe ich nichts gehört, wenn doch, betrifft mich das nicht. In jedem Fall war ich nicht dabei. Und außerdem bin ich es, der euch das Paradies  bringt. Ach es ist so wunderbar. Und ihr seid alle großartig.  

Bewertung:
1

14.12.18 22:38 #10163 manchmal
hat man den eindruck,dass diecwallstreet massiv unter rohhypnol steht,so lahm dröpfelte das heute runter,wiederum manchmal highspeed pur.ich beobachte das genauestens.auf ganzleisensohlen schleicht man sich über das wochenende zum montag,was wird montag?ausgespart?
wird dieses jahr unter dem wbaum gähnende leere sein,weil der wallstreetman die letzten kreditkrumen hineinpresst?
dann folgt obs 24. börsennichtfeiertag,an w runter,wird man den familien das antun wollen?
börsenwelten sind knallharte härte.  

Bewertung:
1

Seite:  Zurück   1  |  2    |  407    von   407     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...