Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 1 von 221
neuester Beitrag:  22.10.17 20:46
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 5521
neuester Beitrag: 22.10.17 20:46 von: Robbi11 Leser gesamt: 408699
davon Heute: 123
bewertet mit 16 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  221    von   221     
16.02.16 07:06 #1 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeite.
"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 

Bewertung:
16

Seite:  Zurück   1  |  2    |  221    von   221     
5495 Postings ausgeblendet.
13.10.17 19:34 #5497 Dax in seinen Bau !
Aber wann ? Wahrscheinlich ist eine schwache Eröffnung am 17.10. zu erwarten.mehr auch nicht. 18.  ?  . Merkwürdig ist der 19.10. : 3h03 Mond Quadrat PLuto, ist häufig mit fallenden Kursen zu sehen, 15h 24 Mond Sextil Saturn schwer zu sagen,wie sich das auswirken wird. 19h35 SonnE in Opposition zu Uranus, mit Mond zusammen 21h04,
21h12 Neumond . Vielleicht fliegen mir Herbstblätter um die Ohren. Mit runter ? Oder beides ? Also auch rauf ?  Noch kann ich da keine Wahrscheinlichkeit angeben.  

Bewertung:
1

14.10.17 08:50 #5498 Schaue ich
Den letzten Monat an und übertrage den RhYthmus auf den jetzigen , wird ein Abverkauf von Gold am 17. , 18. wahrscheinlich. Dax hoch. Die am 12.gekauften Calls bleiben, Gold für Daytrader besser vorher weg, ist meine Sicht nach Astroluegisch.  

Bewertung:
1

14.10.17 19:20 #5499 bis
1400 würde ich vermuten, Dezember/Januar/Februar. Dann wird Gold doch eh wieder gedrückt u. die Indices rennen munter weiter.  
15.10.17 08:10 #5500 LS61
Alle Golddrückungen,bis auf eine, in den letzten zwei Jahren fanden mit Mond In der Waage im Quadrat zu PLuto oder im Steinbock über PLuto statt. ( Pluto=Staatsgewalt).
Es gilt aber zu bedenken, daß Gold Sachs sich mit erheblichen Mengen Silber eingedeckt hat. Die politisch wichtigste Bank der Welt wird das nicht ohne Sinn tun.
Zumindest drückt das Zweifel aus, ob ihre eigene Politik auch funktionieren wird.  

Bewertung:
2

15.10.17 09:27 #5501 Weil Jupiter
Trumps und der JUPiter der Wallstreet fast in Konjunktion 17 und 23 Grad in dr Waage stehen, ist Trump gut für die Börse. Der laufende JUPiter bewegte sich zudem über diese Stellung  mit Oppositon zu Uranus hinweg. Das erklärt die Hausse. Zumal Saturn dazu im Sextil stand. Der laufende JUPiter ist aber jetzt schon in den SKOrpion gewechselt. VENUS ist der letzte Planet, welcher sich über diese Stellung bewegt.
Dann ist Schluß mit lustig.
( Trump heißt Trompeter, für Leute, die an die Offenbarung des Johannes glauben, könnte dieser Fernsehheld der erste Engel sein , der das Reich des Antichristen führt.)
Daß Lüge ein Mittel der Politik ist, ist nicht neu, aber in der jetzigen unverschämten Version schon. Aber ich lebe sowieso auf dem Mond.  

Bewertung:
1

16.10.17 12:17 #5502 Inflationsziele
Werden von den Notenbanken angestrebt: entweder weil sich so Staaten besser entschulden können, oder weil Inflation von 2% der Bevölkerung Wachstum vorgaukelt.
Wenn es aber scheinbar zu wenig Inflation  gibt, könnten die Notenbanken auch zu einer Golddeckung zurückkehren. Deutschland ging es bis zum 1.Weltkrieg deswegen am besten. England aber sah seine Felle davonschwimmen. Es sah sich zum Gelddrucken gezwungen, weil zuwenig umlief. Aber die Folgen in der Politik waren verheerend wie England die Spanier und die Franzosen bekämpften aus Konkurrenz, so waren diese jetzt : Germania esse delendam. Manchmal ist es also besser, in einer Ehe mit Betrug zu leben. ( die Schuld Deutschlands am 1. Weltkrieg ist relativ Quatsch)
Auch wenn das keine offizielle Meinung sein darf.  

Bewertung:

17.10.17 07:43 #5503 Für Gold
Bin ich bis Ende des Monats Okt skeptisch. Sollte es nächstes Wichenende einen Hüpfer nach oben geben, könnte man einen Short wagen oder einfach nichts tun. Meine Spielcalls sind natürlich gestern Morgen geflogen. Sonst Daxcalls vom 12. behalten nach Astrosicht .  

Bewertung:
2

17.10.17 12:31 #5504 Das Problem
meiner Vorhersagen ist der 19. : am Mittwoch steht um 10h54 Merkur über Jupiter, sodaß die Eröffnung wohl noch gut sein könnte. Aber der 19. mit Neumond macht mir Kopfzerbrechen. Es könnte doch zu einem Abverkauf kommen. Deswegen flat.  

Bewertung:
2

17.10.17 12:54 #5505 5498 Fortsetzung
Vielleicht sollte man in Gold am Mittwoch früh wieder long gehen. Bis jetzt hat ja alles geklappt. Muß aber nicht sein.  

Bewertung:
2

17.10.17 14:55 #5506 Am 28. steht Venus im Quadrat zu Pluto
Das steht für Eifersucht im Quadrat. Bitte lest nach im Internet.
Da Geld und Liebe bei nicht entwickelten Menschen zusammengehören, könnte dieser Apekt die Börse ( Gold ?) nach unten ziehen. ?  Nachdenkwichtig.  

Bewertung:
1

18.10.17 09:40 #5507 Schmeckt mir nicht
Mit Long in Gold. Längerfristig läuft sowieso nichts weg. Muß zum Arzt.  

Bewertung:

18.10.17 19:08 #5508 Völlig
krank das Ganze, Dow über 23 , freue mich auf Robbis Vohersage, wenn der Aktienmarkt fällt und Gold wieder steigt.  
18.10.17 21:06 #5509 Um Dir eine Freude
Nicht zu machen, sondern in Aussicht zu stellen. Am 11.11. steht Saturn im Trigon zu Uranus. Das könnte gut für Steuerreform sein, aber sicherlich nicht für einen Aktienabsturz sondern eher Gegenteil. Am 13.11 VENUS über JUPiter. In der Eröffnung werde ich wahrscheinlich Puts kaufen  ? Da kommt noch VENUS Trigon NEptun am 16.
bis dahin ist noch Zeit und sicher melde ich mich bis dahin noch. Abverkauf mit Mond in der Waage hat funktioniert, morgen ganz früh Mond PLuto Quadrat. Aber auch erste Hälfte SKOrpion noch oft schlecht für Gold. Brüte noch. Zweite Hälfte oft ein Ruck nach oben,der im Schützen wieder abverkauft wird. Leider habe ich noch nicht soviel Erfahrung ,auch meine Aufzeichnungen sind chaotisch. Wichtig ist, kein Geld zu verlieren.  

Bewertung:
2

19.10.17 11:50 #5510 Heute Morgen,
Kam Gold nach Mond Pluto Quadrat auf 77 zurück. Als ich das heute Morgen sah, dachte ich, da schlag mal zu, aber getan habe ich nichts. Auch Dax ist erwartungsgemäß zurück. Mal sehen, wie er gegen 18 Uhr steht. Könnte eine Wende werden astrosichtig abends  .aber ichhabe keinen Impetus. Hier fehlen Techniker. Morgen Vormittag 7h22 Mond über Juipiter mit Merkur Quintil Merkur sollte gut sein für Dax.  

Bewertung:

19.10.17 12:57 #5511 Robbi
so Mittagspause, respekt Robbi, scheint ja echt was an deiner Astrologie dran zu sein. Ich bezweifel eigentlich so etwas aber du liegst tendenziel sehr gut. Ich achte dann auf den 28., ob es wieder passt und die Aktien am 11.11. steigen. Dir viel Erfolg!  
19.10.17 13:01 #5512 Wird es
mit den Aktien ab 13.11 längere Zeit bergab gehen? ist meine letzte Frage  
19.10.17 13:14 #5513 Dax lässt weiter nach, Gold kurz vor Ausbru.
Gold müsste langsam mal in die Puschen kommen...  
19.10.17 13:27 #5514 Versuche,
Später darauf zu antworten. In diesem Jahr waren bei schlechten Konstellationen nur Bullenflaggen zu beobachten. Siehe 5501  

Bewertung:
1

19.10.17 20:35 #5515 hm, dafür, dass der Dax heute mal Federn g.
hat, fand ich den Kaufdruck bei Gold echt schwach. Bis jetzt sieht es "nur" wie ein Rückläufer von dem Abverkauf der letzten Tage aus. Sieht nicht so wahnsinnig bullisch aus. Ich bleib an der Seitenlinie und beobachte....  
20.10.17 13:20 #5516 Rückläufer
, welchen ich als Hubser übers Wochenende erwartet hatte . Aber dieses kommt ja erst noch. MONTAG ist der Mond aber schon im Schützen, Demnach wohl kein Hubser nach oben mehr? .  Bin überall flat, obwohl ich noch steigende Daxkurse erwarte.
. Heute Morgen erwartungsgemäß . Weiteres demnächst.  

Bewertung:
1

20.10.17 19:48 #5517 Abwärtsbewegung
Bei Gold könnte anhalten, jedenfalls halte ich ein Auf nächste Woche für wenig wahrscheinlich bei jetziger oberflächliger Betrachtung. Da sollte ich eigentlich besser den Mund halten. Bestimmt wird nächste Woche mit der Sonne, die über JUPiter geht.
Am 26. genau. Da finden sich schöne Götter, warum soll da Gold steigen ?  Dat lecker Mädchen wird schon einen schweren Goldreif haben?    

Bewertung:
1

21.10.17 22:08 #5518 Montag
Bis 15 h 17 Mond Quadrat NEptun, was meist schwächere Kurse für Dax bedeutet,nur zum Luft holen so wie ich dassehe.  

Bewertung:
1

22.10.17 09:19 #5519 Gerade gesehen,
am 3. Dez. Steht JUPiter im Trigon zu NEptun. Vorher Puts auf Dax zu kaufen ,ist zu riskant. ( Positionstrading)  

Bewertung:
1

22.10.17 13:30 #5520 @Robbi11
diese Woche @1260 kaufen? (Spekulation auf Doppelboden) mit einem Kursziel 1440? :-)
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg
22.10.17 20:46 #5521 Auf lange Sicht
Sicher kein Fehler mit KO unter 1180 ?  Und wie wär's mit 125?  ?
Morgen Gold schwach . Kauf nur für ganz flexible mit 5 Dollarspanne . Sonst würde ich gerne auf 1.12. warten, bzw nach einer Seitwärtsphase auf einen plötzlichen  10 Dollar Absacker,der wieder hochgekauft wird, den ich für den 1.12. anhauche. Du weißt  , Gold ist eine besondere Herausforderung für mich.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  221    von   221     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...