GoingPublic Media AG,Willkommen an der Börse.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  28.07.17 17:57
eröffnet am: 17.11.06 13:39 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 28.07.17 17:57 von: gero210 Leser gesamt: 6434
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

17.11.06 13:39 #1 GoingPublic Media AG,Willkommen an der Börse.
News - 17.11.06 13:35
DGAP-News: GoingPublic Media AG (deutsch)

GoingPublic Media AG: GoingPublic Media-Aktie startet mit 2,60 Euro im Open Market

GoingPublic Media AG / Börsengang

17.11.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Wolfratshausen, 17. November 2006 - Seit gestern notiert die GoingPublic Media AG im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN 761 210). Mit 2,60 Euro starteten die Aktien des Zeitschriften-Fachverlags am gestrigen Donnerstag, 16.11., in den Handel. Begleitet wurde der Börsengang von der VEM Aktienbank AG, München.

Der Finanzzeitschriften-Spezialist aus Wolfratshausen bei München veröffentlicht jährlich rund 70-80 Zeitschriftenausgaben, Newsletter und Bücher. Die wichtigsten Verlagspublikationen sind das monatlich erscheinende VentureCapital Magazin, führende Private Equity- und Venture Capital-Publikation im deutschsprachigen Raum, sowie das GoingPublic Magazin, das als Kapitalmarktmagazin für Emittenten, institutionelle Anleger und die Financial Community im Jahr 2007 bereits seinen 10. Geburtstag feiert.

Die GoingPublic Media AG erwirtschaftete mit 13 festangestellten Mitarbeitern im Jahr 2005 bei einem Umsatz von 1,53 Mio. Euro ein Ergebnis von 101 TEUR. Im ersten Halbjahr 2006 stand Erlösen in Höhe von 937 TEUR ein Ergebnis in Höhe von 135 TEUR gegenüber. Bei ausstehenden 900.000 Aktien ergibt sich auf Basis des ersten Börsenkurses eine Marktkapitalisierung von rund 2,3 Mio. Euro. Am ersten Handelstag wechselten rund 32.000 Aktien oder rund 3,5 % des Aktienkapitals den Besitzer. 'Mit der Liquidität in unserer Aktie können wir für den Börsenstart zufrieden sein', so Vorstand Markus Rieger. An der Smart Investor Media GmbH, Herausgeberin des gleichnamigen Anlegermagazins, ist GoingPublic Media mit 46,7 % beteiligt; eine Konsolidierung der Finanzbeteiligung erfolgt bislang nicht. Größte Anteilseigner des Unternehmens sind der bekannte Venture Capital-Investor Falk Strascheg mit 29,9 % sowie Vorstand Markus Rieger mit Familie (18,6 %).

Hauptmotive für das Börsenlisting sind die Unterstützung des moderaten Wachstumskurses der Gesellschaft sowie die Schaffung fungibler Anteile für die über 60 Aktionäre, die das Unternehmen seit vielen Jahren loyal begleiten. Einen weiteren Aspekt beschreibt Vorstand Markus Rieger so: 'Als Kapitalmarkt-Fachverlag gewinnen wir auch gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und den vielen Aktiengesellschaften, über die wir seit Jahren berichten, an Glaubwürdigkeit, wenn wir uns selbst den Herausforderungen einer Börsennotierung stellen.'

Der vollumfängliche Wertpapierprospekt, am 10.11. gebilligt von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), ist unter www.goingpublic.de/ir abrufbar.

Über die GoingPublic Media AG: Die 1998 gegründete GoingPublic Media AG (www.goingpublic.de) zählt zu den führenden Zeitschriften-Fachverlagen in Deutschland rund um Unternehmensfinanzierung, Technologie und Investment/Börse und publiziert jährlich rund 70-80 Zeitschriftenausgaben, Newsletter und Bücher. Neben dem monatlich erscheinenden GoingPublic Magazin und seinen bekannten Sonderausgaben ('Biotechnologie', 'Corporate Finance & Private Equity Guide' u.a.) veröffentlicht der Verlag - ebenfalls monatlich - das VentureCapital Magazin, Plattform der Private Equity-Industrie im deutschsprachigen Europa mit einem breiten Inhaltsspektrum rund um Technologietrends, Unternehmensfinanzierung und VC-/Private Equity-Investments. Jährliche Sonderausgaben sind der 'Tech-Guide' sowie 'Start-up - ein Leitfaden zu Gründung & Finanzierung'. Das Anlegermagazin Smart Investor richtet sich über die Finanzbeteiligung Smart Investor Media GmbH seit 2003 monatlich an den anspruchsvollen Privatinvestor, das HV Magazin zielt quartalsweise auf Vorstände, Aufsichtsräte und Investor Relations-Verantwortliche börsennotierter Unternehmen. Neu im Verlagsprogramm ist ab 2007 die 'Unternehmeredition', die sich 4 x jährlich an den mittelständischen Unternehmer wendet. Im Geschäftsbereich GoingPublic Services sind die Corporate Publishing Aktivitäten gebündelt; hier entstehen jährlich rund 10 Kundenmagazine und Newsletter.

Ansprechpartner bei Rückfragen: GoingPublic Media AG, Andreas Potthoff, Tel. 08171-419650, eMail: potthoff@goingpublic.de



DGAP 17.11.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: GoingPublic Media AG Bahnhofstr. 26 82515 Wolfratshausen Deutschland Telefon: +49 (0)8171-419650 Fax: +49 (0)8171-419656 E-mail: info@goingpublic.de WWW: www.goingpublic.de ISIN: DE0007612103 WKN: 761210 Indizes: Börsen: Freiverkehr in Berlin-Bremen; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News drucken  
16.11.07 09:38 #2 Willkommen und schöne + 56 % 1 Jahr später.
Schön.  
07.04.15 12:45 #3 GoingPublic Media: Dividende und Gewinn sinken
GoingPublic Media: Dividende und Gewinn sinken | 4investors
Die GoingPublic Media AG hat das Geschäftsjahr 2014 mit einem Umsatz- und Ergebnisrückgang abgeschlossen. Auf Konzernbasis beziffern die Münchener ...
 
01.06.17 10:10 #4 0,45 € Dividende
Bei aktuellem Kurs Rendite von knapp 14%. Wo gibt es das noch auf dem deutschen Kurszettel?  
01.06.17 10:36 #5 Sonderfaktoren
Wieviel Gewinn bzw. welche Dividende wäre denn ohne die Sonderfaktoren zu erwarten gewesen?  
01.06.17 18:08 #6 13 % plus heute
sind ja schon einmal ein guter Anfang. Klar, dass es immer mal wieder zu Abgaben kommt. Aber der Weg für die nächsten Wochen ist vorgezeichnet.  
06.07.17 10:08 #7 Die Dividendenrally hat begonnen!
Heute schon 4 € auf xetra bezahlt.  
10.07.17 11:04 #8 #5 Wäre wohl im rahmen der Vorjahre aus-
gefallen! So zwischen 10 und 15 Cent je Anteil!  
19.07.17 20:53 #9 Auf fahrende Züge...
...soll man ja nicht aufspringen. Und klar, die üppige Dividende beruht auf einem Einmaleffekt, nämlich dem Verkauf aller Anteile an der DIE STIFTUNG Media GmbH. Neben der Dividendenrendite sehen auch die Margen entspricht rosig aus. Allerdings sah das die Jahre vorher auch gar nicht so übel aus. Die Eigenkapitalquote bewegt sich die letzten Jahre jenseits der 80 %.

Was mir bei der Dividende noch aufgefallen ist, ist, dass, laut Onvista, für das Jahr 2015 0,15 EUR Dividende pro Aktie ausbezahlt wurde bei einem Gewinn von 0,14 EUR pro Aktie (5,02 % Div-Rendite). Sorry für den Satzbau, das Bier, das Bier.^^ Für das Jahr 2014 war es laut Onvista noch krasser (0,10 EUR Divi, 0,03 EUR Gewinn). Das ist auf Dauer so nicht durchzuhalten, andererseits scheint jede Menge EK vorhanden zu sein.

Die Marktkapitalisierung ist mit 3,65 Mio. EUR recht überschaubar. Fundamental schein alles voll ok zu sein. KGV liegt etwa bei 15, KBV bei etwa 2,5.

Also trotzdem noch aufspringen auf den Zug? Vor der Dividendenausschüttung? Was meint ihr? Ging ja steil nach oben in letzter Zeit...  
28.07.17 17:57 #10 ???
Was ist mit dem Kurs los? Neue Nachrichten gibt es für den einfachen Aktionär nicht?! Umsatz ist ja auch nicht doll. Wahrscheinlich ist das nur fast zufälliges Hoch und Runter. Nächste Woche viell. wieder mal einen Sprung nach oben, Ist bei GoingPublic ja nicht so ungewöhnlich...  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...