Glencore International (WKN: A1JAGV)

Seite 1 von 48
neuester Beitrag:  06.12.19 15:24
eröffnet am: 20.05.11 11:38 von: -DNS- Anzahl Beiträge: 1188
neuester Beitrag: 06.12.19 15:24 von: Berliner_ Leser gesamt: 284030
davon Heute: 49
bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  48    von   48     
20.05.11 11:38 #1 Glencore International (WKN: A1JAGV)
Was sagt ihr? Hat das Papier potenzial?  

Bewertung:
12

Seite:  Zurück   1  |  2    |  48    von   48     
1162 Postings ausgeblendet.
30.08.19 11:12 #1164 Kampf um Kobalt verschärft sich

Die geografische Konzentration des wichtigen Metalls stellt die Industrie vor grosse Probleme. Der wichtigste Produzent mit einem Anteil von rund drei Vierteln ist die politisch instabile Demokratische Republik Kongo (DR Kongo). Gemäss UBS-Analysen birgt die politische Lage im zentralafrikanischen Staat denn auch die grösste angebotsseitige Gefahr.

Minenschliessung als Druckmittel

Anfang August gab Glencore bekannt, Mutanda – die wichtigste Kobaltmine der Welt – per Ende 2019 für zwei Jahre stillzulegen. Glencore verspricht sich dadurch eine stärkere Position in den Verhandlungen mit der kongolesischen Regierung.

Komplett incl. Charts hier

https://www.fuw.ch/article/der-kampf-um-kobalt-verschaerft-sich/  

Bewertung:
1

04.09.19 11:40 #1165 bei solchen Reguierungen
kann es bei zu viel Druck auch zu Enteignungen kommen !

Niemals korrupte Regierungen unterschätzen. Oft ist schon ein weiterer Interessent im Hintergrund am Warten das er an die Reihe kommt. Die Enteignung der Großfarmen war allerding ein Fiasko.
 
04.09.19 11:53 #1166 Sollte der Tiefsee Begbau
anfangen erfolgreich zu werden mit seltenen metallen, haben solche Regierungen kein Druckmittel mehr.
 
08.09.19 16:43 #1167 am 05.9. ex Dividende
von 10 US-Cent/ ca. 9 Eurocent
Ist im Chartbild nicht zu sehen , auch nicht beim Tageschart ?  
10.09.19 10:53 #1168 badtownboy: Zahlendreher
23.05.2019 Dividendenauszahlung  
10.09.19 10:58 #1169 Nein, ich denke die 2. Jahresdividende
ist wie im Vorjahr im September fällig.
Angekündigt waren ja auch zwei mal 10 US-Cent.

https://www.dividendmax.com/united-kingdom/...ning/glencore/dividends  
10.09.19 11:04 #1170 so ist es
zweite Ausschüttung September  
10.09.19 11:12 #1171 badtownboy:
in deinem link steht 24.09.   , hat also noch Zeit  
10.09.19 11:16 #1172 Auszahlung
meinte aber am 5. 9 hätte die Aktie eigentlich tiefer stehen müssen, - ex   vielleicht wurde der Abschlag aber auch gleich wieder aufgeholt.  
11.09.19 14:51 #1173 Insidergeschäfte :-))
siehe News auf selber Seite, Kurs massiv unterbewertet, entsprechender Anstieg erwartet, die letzten Tage hat sie ja schon nett gut Boden wieder gut gemacht  
24.09.19 10:18 #1174 sollte heute nicht Dividende kommen
gem. Börsenseite 10 ct. Auszahlung am 24.09

Bisher nix da. Hab ich etwas übersehen ??  
24.09.19 10:36 #1175 Wertstellung bei der Hausbank
erfolgt grds.  niemals taggleich.
Schau morgen oder übermorgen auf dein Konto  
24.09.19 16:30 #1176 danke
hab eben die Reisleine gezogen und verkauft.
mein Bauchgefühl schlägt Alarm und ich möchte micht mit allen Aktien im Minus stehen.
Zu 2,50 bin ich wieder dabei.
Jetzt wo die wichtigste Mine im Kongo geschlossen werden soll und de Kobalt Preise abgekackt sind ist derzeit wenig Phantasie für Kurse über 3  
26.09.19 16:35 #1177 Heute gab es DIVI
Schönes Papierchen, ich denke bald sehen wir auch hier wieder andere Kurse......und zwar Richtung Norden, nicht 2,50.....grrrr  
27.09.19 11:46 #1178 hatte gestern Divi
und hab erst mal zu 2,80 verkauft.
Solange der markt bärisch ist und der Kongo Mine die Schließung droht, ist mir das Risiko zu hoch.
Nur Mini Gewinn aber mit Divi schon ok
 
27.09.19 12:08 #1179 kann ich nicht verstehen
ich gehe fest davon aus das es Richtung Norden geht., die Kongo Mine ist eine von vielen Beteiligungen, die Firma steht grundsolide da!  
27.09.19 12:14 #1180 nur mal so
27.09.19 12:26 #1181 bin grds. positiv gestimmt
Probleme sind intern halt die Gertler Affäre ( Korruptionsvorwürfe im Kongo ),  der anstehende Führungswechsel in der Spitze und die globale Rezessionsangst.
Positiv ist,  dass der Konzern breit aufgestellt ist,  das wichtige Feld der Agrarrohstoffe wird oft nicht ausreichend gewürdigt. Es wird in der Zukunft immer wichtiger.

Die Minenschliessung im Kongo erfolgt aus einer Situation der Stärke von Glencore.
Die Firma will selbst den Preis für Kobalt bestimmen.
 
10.10.19 11:29 #1182 Geht die Lithium Forschung so weiter
wird Kobalt nur noch in geringen Mengen benötigt. Auch eine geschlossene Miene kostet Unterhalt.
Für diesen Monat sehe ich wenig Kurspotential. Mal abwarten ob die 2,50 er marke hält.
 
04.12.19 04:49 #1183 Förderrückgang und Glasenberg Rückzug
sind keine überraschenden Neuigkeiten.
Dass die Dividende  dabei aber in gleicher Höhe beibehalten werden soll ,  ist aber eine kleine Überraschung,  gerade im Hinblick auf die Ertragseinbußen  beim Kobalt.

https://www.fuw.ch/article/glencore-erwartet-foerderrueckgang/

https://www.bote.ch/nachrichten/wirtschaft/...treten;art66370,1212144

Im Vergleich zur Vergleichsgruppe  wie BHP,  Rio Tinto oder Anglo American war es aber schon ein schwaches Jahr 2019.  
05.12.19 20:53 #1184 Zum heutigen Kurseinbruch
"Glencore im Visier der britischen Behörden"

Eine britische Strafermittlungsbehörde ermittelt gegen den Schweizer Bergbaukonzern wegen des Verdachts der Bestechung.

https://www.fuw.ch/article/...isier-der-britischen-aufsichtsbehoerde/  

Bewertung:
1

05.12.19 23:14 #1185 ja, die alte Gertler-Affäre
zum zweiten Mal,  jetzt  von britischer Seite,  oder gibt es neue weitere belastende Details ?
Es bleibt spannend.  
06.12.19 09:52 #1186 Kobalt player number one
Lohnt es sich jetzt schon nachzukaufen oder meint ihr die Aktie fällt noch mehr ?

Das Kobalt nicht mehr Soviel gebraucht wird halte ich für ein Gerücht. Es gibt drei Alternativen für Akkus ohne Kobalt. Jedoch ist keine annähernd marktreif. Das ist wie mit Bio-Diesel den gibt es aber keiner nutzt ihn.

Grüße aus Achim ( Niedersachsen ) :-D  
06.12.19 11:32 #1187 Das kommt ganz darauf an,
inwieweit die Korruptionsermittlungen berechtigt sind und dem Unternehmen schaden.
Nach meiner Einschätzung wurd der Kurs noch tiefer gehen.

 

Bewertung:

06.12.19 15:24 #1188 l.f.
jeder Kurs kann noch tiefer gehen ;-)
meiner Meinung nach wird sich ein Boden im Bereich von 2,45-2,60 bilden.
habe schon gestern und heute noch mal eine Portion nachgekauft, bin erst mal mit 60T Stück unterwegs, und wenn es so sein sollte wie du denkst, werde ich bis 100T aufstocken. das ist hier momentan ein Wert, der schon mal wegen der Dividende gekauft werden sollte. Ich reche für das kommende Jahr wieder mit 2 mal 10 Cent Dividende, was bei dem aktuellen Kurs einer Dividendenrendite von über 7,5% entspricht. viel mehr als was andere Aktien anbieten. Und mit dieser Aktie kann man ab und zu auch gut traden. natürlich, das ist meine persönliche Meinung!  

Bewertung:
3

Seite:  Zurück   1  |  2    |  48    von   48     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...