Glencore International (WKN: A1JAGV)

Seite 1 von 42
neuester Beitrag:  16.05.18 20:11
eröffnet am: 20.05.11 11:38 von: -DNS- Anzahl Beiträge: 1039
neuester Beitrag: 16.05.18 20:11 von: Brak64 Leser gesamt: 233871
davon Heute: 34
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  42    von   42     
20.05.11 11:38 #1 Glencore International (WKN: A1JAGV)
Was sagt ihr? Hat das Papier potenzial?  

Bewertung:
10

Seite:  Zurück   1  |  2    |  42    von   42     
1013 Postings ausgeblendet.
16.10.17 12:19 #1015 7000 sind gefallen..
Es könnte weiter gehen, Kupferknappheit?.. 7500-8000, Glencore würde auf die 5 gehen, BHP,Rio Tinto ?.. nun abwarten.
-----------
Die  Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten - oder umgekehrt
Andre Kostolany

Bewertung:

16.10.17 16:21 #1016 China..
Handelsblatt:FrankfurtIn  in der Hoffnung auf eine anhaltend starke Nachfrage aus China haben sich Anleger am Montag mit Industriemetallen eingedeckt. An der führenden Börse LME stieg der Preis für Kupfer daraufhin auf ein Drei-Jahres-Hoch von 7111,50 Dollar je Tonne. In Shanghai war dieses Metall mit 55.320 Yuan (8406 Dollar) zeitweise sogar so teuer wie zuletzt vor gut viereinhalb Jahren.
-----------
Die  Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten - oder umgekehrt
Andre Kostolany

Bewertung:
2

17.10.17 16:06 #1017 Glencore lehnt VW ab wegen Preissteigerung
Könnte wahrscheinlich stimmen, dass Glencore das Angebot von VW abgelehnt hat jetzt schon einen Deal zu machen, wenn doch damit zu rechnen ist... dass die Kobalt Preise bald steigen werden

Ganz schön clever die Schweizer ;-)

http://www.deraktionaer.de/aktie/...se-aktien-profitieren--340630.htm  
26.10.17 21:54 #1018 Glencore buy

Zitat
Um diese Elektrooffensive stemmen zu können, will Volkswagen für insgesamt 50 Milliarden Euro Batteriezellen einkaufen. Das entsprechende Volumen von 150 Gigawattstunden pro Jahr bis 2025 sei bereits ausgeschrieben, man suche nach Partnern in Asien, Nordamerika und Europa, teilte der Konzern am Vorabend der Internationalen Automobilausstellung (IAA) mit.
http://www.ariva.de/forum/...op-lithium-miner-548121?page=1#jumppos31

ariva.de  

Bewertung:
1

03.11.17 22:30 #1019 Das wichtigste soll Nickel sein
Das das jemand bestätigen  
06.11.17 21:11 #1020 Droht hier Ungemach?
"Glencore im Fokus der «Paradise Papers»"

Der in der Schweiz ansässige Rohstoffkonzern steht ganz oben auf der Liste verdächtiger Akteure. Rund 30‘000 Dokumente betreffen das Zuger Unternehmen, wie der «Tages-Anzeiger» am Montag berichtet. Die Unterlagen deuten auch auf korruptionsverdächtige Geschäfte hin.....

.....Der Rohstoffkonzern zeigte sich in einer Medienmitteilung vom Montagmorgen keiner Schuld bewusst. Er bestätigte, dass die Lizenzen deutlich unter dem von der kongolesischen Regierung vorgeschlagenen Preis von 200 bis 585 Mio. $ erworben worden seien......

Für Elisabeth Caesens, Expertin für kongolesische Rohstoffgeschäfte, hat Glencore jedoch «eine rote Linie überschritten».....

https://www.fuw.ch/article/glencore-im-fokus-der-paradise-papers/  

Bewertung:
1

13.11.17 14:43 #1021 Kupfer..besser als Gold?
Getrieben von einem erwarteten Boom bei Elektroautos setzt der Kupferpreis seine Erholung fort. Hedgefonds und andere Großspekulanten in den USA haben ihre Netto-Longpositionierung auf einen steigenden Kupferpreis zuletzt weiter ausgebaut, wie Daten aus dem Commitment of Traders-Report (CoT-Report) zeigen. Zunehmend setzen die Spekulanten dabei auch auf deutlich aus dem Geld liegende Call-Optionen, die nur bei einem dramatischen Anstieg des Kupferpreises die Gewinnzone erreichen, berichtet die Finanznachrichtenagentur Bloomberg.
-----------
Die  Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten - oder umgekehrt
Andre Kostolany

Bewertung:
1

16.11.17 12:56 #1022 GLEN.L 347,25 GBP
27.11.17 21:46 #1023 Ist hier jemand noch investiert ?
28.11.17 16:06 #1024 Ja schon.
allerdings mit einer recht kleinen Position. Ich würde gerne höher einsteigen, allerdings bin ich mir noch zu unsicher.  

Bewertung:
1

28.11.17 20:54 #1025 Ich halte auch
NOCH eine kleine Position. Bin mir derzeit unsicher, wie ich weiter mache.  

Bewertung:
4

29.11.17 10:06 #1026 Rücksetzer abwarten..
..bei jeden Rücksetzer nachkaufen, über 4 würde Ich nicht kaufen..
-----------
Die  Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten - oder umgekehrt
Andre Kostolany

Bewertung:
1

13.12.17 14:01 #1027 Glencore ist gut unterwegs

Aufgrund des flotten Geschäftsverlaufs im laufenden Jahr will der Rohstoffkonzern 2018 mindestens 2 Mrd. $ an die Aktionäre ausschütten – doppelt so viel wie 2017.

CEO Ivan Glasenberg und Finanzchef Steve Kalmin warteten am Investorentag in London mit guten Nachrichten für die Aktionäre von Glencore auf. Sie bestätigten die Dividendenpolitik für 2018, wonach fix 1 Mrd. $  aus den Handelsaktivitäten plus mindestens 25% des freien Cashflows aus dem Minengeschäft ausgeschüttet werden sollen. Sie rechneten vor, dass das «mindestens 2 Mrd. $» sein dürften – doppelt so viel wie 2017. Sollten im nächsten Jahr keine Übernahmen durchgeführt werden und die Nettoverschuldung unter 10 Mrd. $ sinken, könnte der Betrag noch deutlich höher ausfallen.

https://www.fuw.ch/article/glencore-ist-gut-unterwegs/  

Bewertung:
1

14.12.17 16:38 #1028 Glencore setzt auf Batteriemetalle
Glencore optimistic on industrials, electric vehicles

http://www.northernminer.com/news/...ls-electric-vehicles/1003792251/  
27.12.17 10:20 #1029 Weiter so..
FRANKFURT/LONDON (dpa-AFX) - Der Preis für Kupfer hat am Mittwoch an der Börse in London seinen Höhenflug fortgesetzt. Marktbeobachter erklärten den jüngsten Preissprung mit Produktionskürzungen in China. Am Morgen stieg der Preis für eine Tonne um 1,2 Prozent auf 7210 US-Dollar und damit auf den höchsten Stand seit 2014.
-----------
Die  Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten - oder umgekehrt
Andre Kostolany

Bewertung:
1

29.12.17 15:51 #1030 Joint Venture mit chinesischer HNA Group
Mit der Beteiligung von HNA an der Erdöllager- und Logistiksparte von Glencore entsteht das Joint Venture HGSI.

Der Rohstoffhändler und Bergbaukonzern Glencore hat den Ende März 2017 angekündigten Teilverkauf seiner Erdöl-Lager- und -Logistik-Sparte an die chinesische HNA Innovation Finance Group nun abgeschlossen. HNA beteiligt sich mit 51% an der Sparte, die in eine neue Firma unter dem Namen HG Storage International (HGSI) ausgegliedert wurde, wie es in der Mitteilung vom Freitag heisst. HNA bezahlt dafür 775 Mio $.

Glencore und HNA unterhalten mit HGSI ein Joint Venture. In diesem Unternehmen werden die Lager- und Logistikaktivitäten für Erdölprodukte der Glencore-Hubs in Europa, Afrika, dem Nahen Osten und Amerika zusammengetragen. Die neue Firma wird von einem eigenen fünfköpfigen Verwaltungsrat geleitet, von denen HNA drei bestimmt. Zudem wurde eine dreijährige Haltefrist für die Beteiligung an dem Joint Venture vereinbart.

In einer zweiten Vereinbarung haben Glencore und HNA derweil den Transfer von drei Glencore-Assets in den USA in die neue Gesellschaft geregelt. Demnach sollen die Vermögenswerte im kommenden Jahr in die HGSI eingebracht werden. Vom ursprünglichen Preis von 775 Mio. $ würden 579 Mio. auf dieses Closing entfallen, heisst es weiter.

https://www.fuw.ch/article/glencore-und-hna-spannen-zusammen/  
31.12.17 13:56 #1031 siehe News Kupfer
....Nicht zu vergessen: Wachstumsgigant Indien. Indiens Konsumenten sind jahrzehntelang hinter ihren chinesischen Pendants in Bezug auf alle wichtigen Endverbrauchssektoren zurück, die für Kupfer wichtig sind. Darüber hinaus gibt es bei dem Infrastrukturausbau Indiens sowohl quantitativ als auch qualitativ große Lücken. Damit ist die langfristige Nachfrage enorm und je nach Branche ziemlich allumfassend...
-----------
Die  Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten - oder umgekehrt
Andre Kostolany

Bewertung:

08.01.18 16:38 #1032 sieht immer besser aus..
Bin raus aber es bleibt interessant:
http://www.ariva.de/news/kupfer-die-aussichten-fuer-2018-6715984
-----------
Die  Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten - oder umgekehrt
Andre Kostolany

Bewertung:

17.01.18 17:37 #1033 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 18.01.18 11:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 
17.01.18 18:34 #1034 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 18.01.18 12:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 
21.02.18 10:31 #1035 Erfreuliches Wirtschaftsergebnis
dank der gestiegenen  Rohstoffpreise und der erfolgreich durchgezogenen Konsolidierung.

https://www.fuw.ch/article/__trashed-12/

Es wird  in diesem Jahr eine üppige Dividende gezahlt.  
21.02.18 11:27 #1036 Dividenden
Die Dividenden-Rendite sieht auch in Zukunft sehr sehr gut aus.
Keine sichere Anleihe zahlt so viel.  

Bewertung:

02.04.18 19:39 #1037 Gedanken
Was wird Dividende erwartet 0,14€ ?  

Bewertung:

10.04.18 10:52 #1038 Glencore wegen US-Sanktionen unter Zugzwa.
Der Rohstoffkonzern stellt seine Beziehungen zu Rusal und EN+ auf den Prüfstand. CEO Ivan Glasenberg tritt aus dem Rusal-VR zurück.

Das Unternehmen evaluiere seine vertraglichen Beziehungen zu Rusal, hält jedoch fest, dass diese finanziell «nicht wesentlich» seien.

Komplett einsehbar hier

https://www.fuw.ch/article/...ore-wegen-us-sanktionen-unter-zugzwang/  
16.05.18 20:11 #1039 Dividendenzahlung
Weiss eigentlich jemand wann Glencore seine Davis zahlt?  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  42    von   42     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...