Gk Software 757142

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  26.02.11 18:30
eröffnet am: 26.10.10 20:19 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 32
neuester Beitrag: 26.02.11 18:30 von: 2141andreas Leser gesamt: 8855
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
26.10.10 20:19 #1 Gk Software 757142

wurde dieser Wert vergessen?

4 gute Gründe, die für die Aktien der GK SOFTWARE AG sprechen:

  • GK SOFTWARE AG ist technologisch führender Anbieter von Softwarelösungen für den Einzelhandel
  • Namhafte Kundenbasis: Coop (Schweiz), Douglas Parfümerie, EDEKA,  Galeria Kaufhof, Hornbach, JYSK Nordic, Netto, Lidl, Tchibo oder T-Punkt als starkes Fundament für weiteres Wachstum
  • Zweistelliges Wachstum und hohe Profitabilität
  • Wachsendes Marktumfeld durch verstärkte IT-Investitionen des Einzelhandels im In- und Ausland

Die Letzten Zahlen

Durch die Gewinnung neuer Kunden und den planäßigen Fortschritt in laufenden Projekten hat die GK SOFTWARE AG das 1. Halbjahr 2010 mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen. Die Gesellschaft erreichte nach vorläufigen Zahlen im Berichtszeitraum ein Umsatzwachstum von rund 46% (12,47 Mio. EUR) und eine Steigerung der Gesamtleistung um etwas über 45% (13,23 Mio. EUR) gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Dabei erhöhte sich das EBIT mit 2,50 Mio. EUR auf mehr als Doppelte des Vorjahreswertes. Dies entspricht einer EBIT-Marge bezogen auf den Umsatz von 19,8%.

Andreas

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
6 Postings ausgeblendet.
15.11.10 17:38 #8 GK Software

war das heute der Ausbruch nach oben? GD 200 überschritten . . .

Die Wachstumsraten sind hier echt ganz beeindruckend, ich zähle GK Software nach wie vor zu meinen Favoriten im Depot.

Andreas

 
16.11.10 22:37 #9 Gk Software - vlt interessant

Schöneck, Frankfurt/Main 15.November  2010 – Rainer Gläß, Gründer und Vorstandsvorsitzender der GK SOFTWARE AG wurde mit dem Titel „Entrepreneur des Jahres 2010“ in der Kategorie Informations- und Kommunikationstechnologie/Medien gewürdigt. Der traditionsreiche, in fünf Kategorien von dem Prüfungs- und Beratungsunternehmen Ernst & Young verliehene Preis, ist eine der bedeutendsten Auszeichnungen für Unternehmer in Deutschland.

  • Renommierter Wirtschaftspreis an Gründer und CEO der GK SOFTWARE AG vergeben
  • Würdigung für wirtschaftlichen Erfolg, Risikobereitschaft und gesellschaftliches Engagement

Auf einer feierlichen Gala in der Alten Oper in Frankfurt am Main wurden führende deutsche Unternehmerpersönlichkeiten für ihre außergewöhnlichen Erfolge mit dem renommierten Titel „Entrepreneur des Jahres 2010“ ausgezeichnet. Den Preis in der Kategorie Informations- und Kommunikationstechnologie/Medien erhielt der Gründer und Vorstandsvorsitzende  der GK SOFTWARE AG Rainer Gläß in Würdigung seiner Leistungen bei der Entwicklung des Unternehmens zu einem weltweit führenden Entwickler von Lösungen für dezentralisierte Filialunternehmen. Dabei wurde bei der Übergabe des Preises besonders betont, dass sich alle Preisträger nicht nur durch „technische Innovationen, unternehmerischen Weitblick und persönlichen Mut auszeichnen“, sondern in hohem Maße auch gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Besonders gewürdigt wurde in diesem Zusammenhang das durch Rainer Gläß maßgeblich geprägte Bekenntnis der GK SOFTWARE zur Standortentwicklung in der strukturschwachen Region oberes Vogtland.

Andreas

 
19.11.10 22:46 #10 GK Software

Hier nochmal die nächsten Termine:

23.11 - Analystenkonferenz

25.11 - veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes

wer mal Interesse an der Aktie hat www.gk-software.de mal die Hammerzahlen der letzten Jahre und den Ausblick anschauen (-:

Andreas

 
21.11.10 10:53 #11 GK Software

sieht doch gut aus (-:

gibt es noch jemanden hier der sich GK Software ins Depot geholt hat?

Andreas

 
22.11.10 12:19 #12 GK Software vorläufige Zahlen

- Umsatz wächst nach vorläufigen Zahlen im Vergleich zum Vorjahr um 30% - EBIT mit 2,38 Mio. Euro gegenüber Vorjahreszeitraum mehr als verdreifacht - Wachstumsprognose für 2010 bestätigt

Schöneck, 22. November 2010 - Die GK SOFTWARE AG ist in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2010 weiter gewachsen. Nach vorläufigen Zahlen konnte der Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 30 Prozent auf 17,08 Mio. Euro gesteigert werden. Das EBIT lag mit 2,38 Mio. Euro beim Dreifachen des Vorjahreszeitraumes, der durch eine Übernahme belastet war. Auf Basis der Neunmonatsergebnisse geht der Vorstand davon aus, dass die Wachstumsprognose für 2010 erfüllt wird.

Die GK SOFTWARE AG hat die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres entsprechend ihren Planungen mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen und Umsatz sowie EBIT im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erneut deutlich steigern können. Der Umsatz stieg nach vorläufigen Zahlen um fast 30 Prozent von 13,16 Mio. Euro auf 17,08 Mio. Euro. Die Gesamtleistung konnte um ein Viertel von 14,59 Mio. Euro in den ersten neun Monaten des Vorjahres auf 18,25 Mio. Euro in 2010 gesteigert werden. Das EBIT verdreifachte sich im Vorjahresvergleich von 0,71 Mio. Euro auf 2,25 Mio. Euro. Der geringere Vorjahreswert war allerdings Sondereffekten im Zusammenhang mit der Übernahme der Solquest GmbH im Jahr 2009 geschuldet. Die EBIT-Marge lag in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2010 bei 13,9 Prozent (Vorjahreszeitraum 5,4%).

Aufbauend auf den Ergebnissen der ersten neun Monate, dem aktuellen Stand der Projektumsetzung sowie der Vertriebspipeline blickt der Vorstand optimistisch in die Zukunft. Für das Gesamtjahr 2010 bestätigt der Vorstand seine Prognose eines weiterhin zweistelligen Umsatzwachstums bei einer mit den Vorjahren vergleichbaren EBIT-Marge.

Andreas

 
25.11.10 10:43 #13 GK Software

Ich habe GK Software seit einigen Monaten auch im Depot. Leider bich ich jetzt etwas im Minus.

 

 
25.11.10 12:06 #14 @arunatao

und ich hab schon geglaubt ich bin ganz allein (-: - 

bin leicht im Plus - im Mom. ist allerdings das Handelsvolumen wider ganz gering - die Zahlen hätten ja gepaßt. Vlt. nehme ich trotzdem die paar Euro mit und warte ab, bin mir aber noch nicht sicher . . .

Andreas

 
03.12.10 18:51 #15 der Newsflow bleibt positiv
DGAP-News: GK Software AG (deutsch)

GK Software AG: GK SOFTWARE AG erhält Auftrag aus Irland

GK Software AG / Schlagwort(e): Vertrag

30.11.2010 11:28 --------------------------------------------------

- Erster irischer Kunde mit der Celesio-Tochter Unicare Pharmacy Ltd. - Neues Einzelhandelssegment Apotheken

Schöneck, 30. November 2010 - Die GK SOFTWARE AG hat mit dem Auftrag der Unicare Pharmacy Ltd. den ersten Auftrag aus Irland erhalten. Das Unternehmen wird alle 72 Filialen des irischen Marktführers mit GK/Retail ausstatten. Der Lieferumfang umfasst darüber hinaus auch die Ausstattung der Vertriebslinie DocMorris. In den kommenden Monaten wird die GK SOFTWARE AG daher ihre Standardlösung auf die speziellen Anforderungen des Apothekengeschäftes ausrichten. Mit dem Auftrag von Unicare konnte innerhalb von zwei Jahren der sechste internationale Kunde durch die GK SOFTWARE AG gewonnen werden.

Über Unicare Pharmacy Ltd. Die irische Celesio-Tochter Unicare Pharmacy Ltd. betreibt in Irland 72 Apotheken, in denen sie sowohl rezeptpflichtige Arzneimittel als auch ein breites Angebot an Drogeriewaren, wie z.B. Babynahrung oder Kosmetikartikel vertreibt. Die in Dublin ansässige Unicare Pharmacy ist die größte Apothekenkette in Irland und beschäftigt rund 850 Mitarbeiter. Die Muttergesellschaft Celesio ist in 28 Ländern aktiv und einer der weltweit größten Player im Markt pharmazeutischer Artikel.

Andreas

 
03.12.10 19:03 #16 auch das muss ich jetzt noch einstellen . (-:

Zukunftstechnologien im EDEKA Markt der Zukunft

Schöneck, 02. Dezember 2010 – Die GK SOFTWARE AG präsentiert im Rahmen des EDEKA-Projektes ‚Markt der Zukunft‘ in Hamburg ein umfassendes Lösungsangebot für den Einsatz bei selbstständigen Einzelhändlern und in Regiemärkten. Das Paket repräsentiert modernste Filialtechnologie mit visionären Konzepten ebenso wie in der Praxis bewährte Lösungen.

Die EDEKA-Gruppe hat in Hamburg im Rahmen eines erweiterten, internen Showrooms ein umfangreiches Konzept für den „Markt der Zukunft“ entwickelt. Die GK SOFTWARE AG stellt dabei ein umfangreiches Lösungspaket für die Steuerung des Marktes, das teilweise bereits im produktiven Einsatz bei EDEKA ist.
Zentraler Bestandteil des Lösungsangebotes ist die filialwarenwirtschaftliche Lösung der GK SOFTWARE AG. Diese ermöglicht es, in Verbindung mit dem führenden SAP-System alle warenbezogenen Prozesse auf offline-fähigen mobilen Geräten auf der Fläche zur Verfügung zu stellen. Ein weiteres Kernstück ist GK/Retail POS, das bereits in rund 1.000 Märkten von EDEKA Minden-Hannover sowie über 4.500 Netto-Filialen eingesetzt wird. Die Kassenlösung beherrscht alle Prozesse, die in den unterschiedlichen Formaten der EDEKA gefordert sind und lässt sich nahtlos in die zukünftige Lunar-Landschaft integrieren. Im Markt der Zukunft wird GK/Retail POS auch mit einer Anbindung an einen Self-Checkout und einen Tunnelscanner gezeigt.
Für die Beschleunigung des Kassiervorganges wird eine innovative Queue-Busting-Lösung gezeigt. Dabei wird mit mobilen Geräten der Warenkorb erfasst und ein Vorabbon ausgedruckt. Anschließend können die Kunden selbstständig bezahlen und die Kassierzone durch gesicherte Gates verlassen.
 

Andreas

 
10.12.10 17:15 #17 GK Software

ist das heute der lang erwartete Ausbruch . . . . .? bleibt sicher im Depot

mein Kursziel nach wie vor: mind. 70 Euro

Andreas

 
12.12.10 10:59 #18 GK Software

das ist ja der Hammer positiver Newsflow + Interview des Vorstands bei DerAktionär (-:

diese Aktie hat mich noch nie enttäuscht!

Andreas

 
12.12.10 11:16 #19 GK Software

hier mal das Fazit des Interviews:

Wie sieht ihre Vision für GK Software im Jahr 2015 aus? Welche Ziele verfolgen Sie mittelfristig?

Im Jahr 2015 wird die GK Software ein international tätiger und weltweit technologisch der führende Anbieter für Lösungen für die Filial-IT von Einzelhändlern sein, der Maßstäbe mit der Innovation, Qualität und Verlässlichkeit seiner Lösungen setzt. Im Unterschied zu heute wird die GK Software dann erhebliche Anteile ihrer Umsätze außerhalb Deutschlands tätigen.

Wie hoch schätzen Sie die Wahrscheinlichkeit ein, dass GK in fünf Jahren noch selbständig ist und nicht Teil eines größeren Software-Konzerns?

Sehr hoch. Es gibt noch so viel zu tun. Bedenken Sie, dass die GK Software immer noch am Anfang ihres Weges steht.

Herr Hergert, vielen Dank für das Interview.

60-Euro-Marke im Visier

Der ehemalige Musterdepotwert des AKTIONÄRs pendelt seit Monaten auf hohem Niveau seitwärts, sollte aber die 60-Euro-Marke wieder ins Visier nehmen. Gelingt der Ausbruch über dieses Niveau, sind weitere Kursgewinne vorprogrammiert

 
13.12.10 16:20 #20 diese Aktie hat mich noch nie enttäuscht!

mich auch nicht !!!

 
13.12.10 21:54 #21 und weiter gehts . .
GK SOFTWARE erhält Auftrag von führendem Uhren- und Schmuckeinzelhändler

 

Schöneck (aktiencheck.de AG) - Die GK SOFTWARE AG (ISIN DE0007571424/ WKN 757142) meldete am Montag, dass sie einen Auftrag von einem Uhren- und Schmuckeinzelhändler erhalten hat.

Wie der Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel mitteilte, hat sich demnach ein führender deutscher Anbieter im Bereich Uhren und Schmuck dafür entschieden, seine deutlich mehr als 100 Filialen mit der Filiallösung GK/Retail auszustatten. Damit erschließe sich GK SOFTWARE mit dem Bereich Luxury erneut ein neues Einzelhandelssegment

Andreas

 
28.12.10 22:46 #22 GK Software

die jüngste Kapitalerhöhung zu 50 Euro war ja echt sofort vergriffen - sehe die Aktie deshalb ziemlich nach unten bei 50 Euro abgesichert . . . wann allerdings der Anstieg kommt steht in den Sternen . . . sehe die Aktie aktuell als Halteposition im Depot.

hoffentlich wird es mir nicht zu langweilig. .und wenn ich verkauft habe steigt sie ;-) - deswg bleib ich noch dabei - weil wenn GK steigt dan paßt es . .

Andreas

 
29.12.10 21:51 #23 lach (-:

also heute hat doch tatsächlich zu Xetraschluss jemand sagenhafte 14!!! GK Software zu 51,20 € gekauft (-: ich werde echt verrückt wie will derjenige mit dieser wahnsinnigen Position wirklich Geld verdienen??

Sorry wenn ich das hirhin schr aber ich hab echt lachen müssen, es ist zusätzlich noch der höchste gehandelte Kurs des Tages (-:

Also ein Bier auf GK Software (-: Andreas

 
08.01.11 10:22 #24 GK Software

meine Einschätzung aktuell:

Gk Software ist eine gute Halteposition, bzw. man kann zu Kursen 49,xx - 51,00 gut Einsteigen, mir ist aufgefallen das jedesmal wenn die Aktie auf Intraday unter 50 Euro geht. Es max. bis 49,xx runtergeht und dann sofort gekauft wird.

Obwohl sonst sehr! geringe Umsätze da sind werden dann plötzlich Positionen von teilweise über 10.000 Euro geordert. Und der Kurs ist wieder bei knapp über 50 Euro. Die letzte Kapitalerhöhung fand ja zu 50 Euro statt und war innerhalb ein paar Stunden vergriffen, und stark überzeichnet.

Deshalb stelle ich jetzt mal die These auf, der/diejenige der bei der Kapitalerhöhung nicht zum Zug gekommen ist, kauft unter 50 Euro auf. Bin auch ebenfalls mal gespannt ober der Vorstand auch dieses Jahr wieder Aktien kauft. Letztes Jahr war der Kaufkurs des Vorstandes ich glaube bei rund 45 Euro.

auf GK Software, und die nächsten Zahlen . . .

Andreas

 
12.01.11 13:08 #25 Gk Software

meine Einschätzung mit den 50 Euro hat sich auch jetzt wieder bestätigt - Schlusskurs gestern 49,99 Euro - da kauft irgwer. doch wieder 5?? Gk Software und der Kurs liegt wieder über 50 Euro

Aufgrund der gemeldeten Aufträge dürften die nächsten Zahlen wieder mal gut ausfallen das 2012 er KGV liegt geschätzt mal bei ca. 17 - für einen solchen Wachstumswert sehe ich mind. ein KGV 20 - das würde einen Kurs von rund 58 Euro betragen.

Andreas

 
14.01.11 15:12 #26 GK Software

obwohl die Umsätz nach wie vor gering sind, sind es heute die höchsten seit längeren . . .

anscheinend wird erst mit den nächsten Zahlen oder evtl. knapp vor den Zahlen bewegung in den Kurs . . oder DerAktionär stiftet mal wider an (-: - ist ja der Aktie sehr wohlgesonnen (-:

Andreas

 
25.01.11 23:08 #27 GK Software

wenn schon nicht der Kurs steigt dann wenigstens die Umsätze ;D

ich hoffe die Einigung auf 50 Euro . . . bleibt nicht auf ewig xD

Andreas

 
03.02.11 22:34 #28 Gk Software

würde die Einschätzung von #24 immer noch als aktuell betrachten . . Gk Software ist mom. eine Halteposition für mich im Depot . . .

Andreas

 
07.02.11 22:38 #29 um vlt

mal ein paar antworten bzgl Newsflow - Dividene - vorläufige Zahlen?? usw. zu bekommen hab ich einfach mal ne Mail an die IR geschickt

die aktuelle Kursentwicklung spiegelt meiner Meinung weder den positiven Ausblick noch haben die zuletzt wiederholt gemeldeten Aufträge was bewirkt. .

bin gespannt auf die Antwort

Andreas

 
09.02.11 21:21 #30 nach der Antwort

die allerdings recht schnell kam - sogar mit persönlicher Anrede (-:

weis ich soviel wie vorher - ich werde auf die Hauptversammlung die Quartalszahlen usw. verwiesen . . .

Andreas

 
11.02.11 21:03 #31 news vom 27,1

Führende Filialtechnologie – GK SOFTWARE AG zeigt auf der EuroShop eine ganzheitliche Softwarelösung für alle Filialprozesse

Schöneck, 27. Januar 2011 Auf der EuroShop in Düsseldorf präsentiert die GK SOFTWARE AG mit der GK/Retail Business Suite ihr umfassendes Lösungsangebot für die Abwicklung aller Filialprozesse. GK/Retail bietet Einzelhändlern aller Branchen einen ganzheitlichen Zugriff auf ihre Filialen von der Warenwirtschaft über den POS, die Waagen, die zentrale Steuerung und Datenversorgung bis hin zu Spezialthemen wie Digital Signage, Self-Checkouts oder der Integration von mobile Payment.

das finde ich interessant

Die GK SOFTWARE AG zeigt auf der kommenden EuroShop eine Vielzahl von neuen Lösungen. Ein Schwerpunkt ist dabei der Einsatz auf mobilen Geräten vom klassischen Handheld über Smartphones bis hin zu iPads. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen dabei die Präsentation der GK/Retail StoreWeaver Enterprise Edition, von GK/Retail Open Scale und der neuesten Version der POS-Lösung.

Am Stand des Partners IBM wird gemeinsam eine neue Ausprägung der POS-Lösung auf der neuesten Generation von Self-Checkouts gezeigt, die eine nahtlose Einbindung dieser in die gesamte Filial-IT ermöglichen. Damit trägt die enge Partnerschaft mit IBM nach der Portierung von GK/Retail auf die 4690-Plattform erneut Früchte.

 
26.02.11 18:30 #32 meine Einschätzung

von #24 vom januar scheint immer noch aktuell zu sein . . .

Andreas

 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...