Gilead Sciences mit starken Zahlen ! WKN : 885823

Seite 1 von 62
neuester Beitrag:  15.10.19 20:40
eröffnet am: 22.07.09 11:02 von: vin4vin Anzahl Beiträge: 1534
neuester Beitrag: 15.10.19 20:40 von: gdchs Leser gesamt: 510968
davon Heute: 85
bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  62    von   62     
22.07.09 11:02 #1 Gilead Sciences mit starken Zahlen ! WKN : 885.
http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...en_id_201__dId_10670389_.htm

885823
-----------
Nichts ist spannender als Wirtschaft !

Angehängte Grafik:
die_biotechperle.jpg
die_biotechperle.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  62    von   62     
1508 Postings ausgeblendet.
05.02.19 21:17 #1510 auch interessant sind die Pipeline Milestones
von Gilead für 2019/20  (siehe  slides ab 62  des oben stehenden Q4 Berichts) :
z.B. steht für Q4 2019 das Ergebnis der Phase 1 von Vesatolimod an  -  eventuell in einigen Jahren die erste HIV heilende Therapie.
Siehe auch :
http://www.pmlive.com/pharma_news/...orces_to_pursue_hiv_cure_1256099  

Bewertung:
1

12.02.19 11:05 #1511 GILD 67,62$

Selonsertib verfehlt primären Endpunkt in NASH-Studie

https://www.pharmaceutical-business-review.com/...-liver-selonsertib/

 
18.02.19 01:19 #1512 Momentan gut zu traden
Mittelfristig sehe ich hier wieder höhere Kurse. Interessantes Unternehmen. Cash ist da für Phantasie.  
08.03.19 19:52 #1513 von Gilead gibt es ein paar news :
es gibt gute Neuigkeiten von  der HIV Therapie GS-6207 :

https://seekingalpha.com/news/...couraging-action-early-stage-studies

Mit dieser Therapie erhofft man sich deutlich längere Intervalle der Dosierung  (von mehreren Monaten ist die Rede).

Und dann ist der neue CEO  Daniel O’Day seit ein paar Tagen auch tatsächlich im Unternehmen tätig.  

Bewertung:
1

12.04.19 17:18 #1515 Gilead Sciences + Novo Nordisk ...
24.04.19 21:16 #1516 Die CAR-T Sparte
Von Gilead (Kite) plant eine neue Anlage in Maryland.
Es scheint also Bedarf da zu sein, mal schauen wie sich die CAR-T sparte bei den nächsten Quartalszahlen schlägt.  

Bewertung:
1

25.04.19 15:55 #1517 NASH - Wieder enttäuschende Studien-Daten
Wieder enttäuschende Studien-Daten zu Gilead´s  NASH-Wirkstoff  "Selonsertib" ...

https://www.gilead.com/news-and-press/press-room/...atohepatitis-nash

Wieder verfehlt der Wirkstoff in einer Studie (STELLAR 3) den "primary endpoint".    

Leider kann Selonsertib die ganz großen Hoffnungen, die man in diesen Wirkstoff hatte (zumindest mittelfristig) wohl nicht erfüllen. Zumindest als "einzelner Wirkstoff" reicht er offensichtlich nicht aus. Bleibt nur die Suche nach einer "Wirkstoffkombination" aus Selonsertib und weiteren Wirkstoffen.

Gruß

Das Börsengeflüster  
03.05.19 14:53 #1518 GILD 65,30$

Gilead meldet Zahlen für Q1/19

  • Umsatz 5,29 Mrd. $
  • Gewinn 1,98 Mrd. $
  • EPS 1,54$
  • Dividende 0,64$
  • Cash ~30 Mrd. $
  • MK 83 Mrd. $

http://investors.gilead.com/news-releases/...r-2019-financial-results


 
03.05.19 15:12 #1519 EPS diluted knapp 1/3 nach oben
Und Forschungsausgaben dennoch erhöht.

Eigentlich müsste der Kurs mal ein bisschen nach oben reagieren. Wird Zeit für einen Aufwärtstrend nun.  
03.05.19 19:57 #1520 zu den Q1 2019 Zahlen von Gilead
fällt das gute Wachstum der HIV Medikamente  (+ 12.5%) auf .
Und die CAR-T Sparte ("Kite" Aquisition) wächst auch deutlich , Yescarta bringt 96 Millionen Dollar ein  (+ 140.0%). Siehe :

https://seekingalpha.com/news/...urning-corner-q1-earnings-28-percent

Die CAR-T Sparte soll gestärkt werden und eine eigene Geschäftseinheit werden.
Außerdem erhofft man sich bei Gilead, das neben Yescarta  ein zweites CAR-T Produkt  (  KTE-X19 ) in absehbarer Zeit (vielleicht schon Ende diesen Jahres)  zur Zulassung eingereicht werden kann :

https://seekingalpha.com/news/...te-cell-therapy-mantle-cell-lymphoma  

Bewertung:
1

25.06.19 13:20 #1521 Abbvie übernimmt Allergan für 61 Milliarden
nach der Übernahme von CELG im Januar (ähnliche Grösenordnung) müsste GILD eigentlich kräftig steigen, denn GILD hat auch diese Grössenorgnung und könnte somit ebenfalls übernommen werden.

Kurzum, Phantasie ist im Markt, somit weiter steiegnde Kurse bei GILD.  
25.06.19 23:03 #1522 sehe eine aktuelle Marktkapitalisierung
bei Allergan von  56 Mrd Euro  (siehe https://www.ariva.de/allergan-aktie )
bei Gilead  von  78 Mrd Euro (siehe  https://www.ariva.de/gilead_sciences-aktie ) , aber bei  Gilead ist ja noch kein "premium"  für eine Übernahme drin , wenn man das drauf rechnet ist man locker bei 100 Mrd Euro + x , das wäre schon ein heftiger Wert den sich nur wenige andere Big-Pharmas/Biotechs leisten können .
Würde es wahrscheinlicher finden das Gilead selbst eine größere Übernahme tätigt, sie haben ja einiges an cash "auf der Hand".
Aber wenn es wirklich dazu käme  das ein großer Player Gilead übernehmen will und einen guten Aufpreis zahlt wär es mir auch recht !
 
02.07.19 16:44 #1523 Filgotinib: Zulassungsantrag noch in 2019 !!
Gilead Sciences wollen noch 2019 einen Zulassungsantrag für den Wirkstoff "Filgotinib" bei der dafür zuständigen US-Behörde (FDA) einreichen. "Filgotinib" soll zur Behandlung bei rheumatoider Arthritis eingesetzt werden... später aber auch noch bei Colitis ulcerosa, Morbus Crohn und anderer (chron.) entzündlicher Erkrankungen.

https://www.gilead.com/news-and-press/press-room/...tration-this-year

Das Börsengeflüster  
15.07.19 12:56 #1524 Gilead und Galapagos
Schließen ein erweitertes Kooperationsabkommen und Gilead erhöht dabei auch seinen Anteil an Galapagos erst auf 22 und später unter Umständen auf 29,9 Prozent.
Könnte sich langfristig positiv auf Gilead auswirken , da man auch Zugriff auf diverse Pipeline - Bestandteile von Galapagos bekommt und diese dann außerhalb Europas vermarkten kann.  

Bewertung:
2

30.07.19 23:28 #1525 Umsatzprognose für 2019 wird angehoben !!
Gilead Sciences haben gerade ihre Zahlen zum 2. Quartal veröffentlicht ...

https://www.gilead.com/news-and-press/press-room/...financial-results

Der Umsatz liegt mit 5,69 Mrd. USD über den Markterwartungen (5,53 Mrd. USD). Auch der Gewinn je Aktie von 1,82 USD (non-GAAP) fällt höher aus, als vom Markt erwartet wurde (1,72 USD je Aktie).

Infolge dieser robusten Umsatzentwicklung, erhöht das Management von Gilead Sciences jetzt auch die eigene Umsatzprognose(spanne) für das Geschäftsjahr 2019 um 300 Mio. USD !!

Die Quartalsdividende bleibt - wie erwartet - unverändert bei 0,63 USD/Aktie.

Die Aktienanzahl sinkt durch weitere Aktienrückkäufe (~ 600 Mio. USD) auf 1,267 Mrd. Stück.

Der Quartalsumsatz von "Yescarta" (CAR T-Zell-Therapie) ist auf 120 Mio. USD gestiegen.

In Maryland wird eine neue Einrichtung gebaut, um die Yescarta-Kapazitäten massiv zu erhöhen.


Insgesamt ist das ein "wirklich robuster Quartalsbericht" von Gilead Sciences !!


Euer Börsengeflüster  
31.07.19 13:52 #1526 Schöne Zahlen
Das sind schöne Zahlen und Gilead hat nicht nur eine schöne Dividendenrendite, sondern auch eine vielversprechende Pipeline. Im Vergleich zu Peergroup halte ich die Aktie immer noch für ein Sonderangebot.    
31.07.19 20:55 #1527 hier findet man die slides von Gilead
zum Q2/2019 und ersten Halbjahr :
https://seekingalpha.com/article/...9-q2-results-earnings-call-slides

einige eventuell  interessante Stichpunkte :
- CAR-T Krebstherapie Yescarta  hat im ersten Halbjahr  216 Mill. Dollar Umsatz erzielt, Steigerung um 100%  (!) zum  H1/2018 (slide 14) - scheint also das sich der Kite-Kauf so gaaaanz langsam lohnt, teuer genug war er ja
- HIV Medikament Biktarvy bringt mittlerweile über 1 Mrd Dollar pro Quartal ein (slide 26)
- große Steigerungen bei PrEP  (slide 34) - dabei handelt es sich um Medikament(e)  zur HIV-Vorbeugung die man Menschen mit großem Risikopotential gibt um einer Infektion vorzubeugen
- auf Slide 41 wird die umfangreiche Onkologie-Pipeline (vor allem des Zukaufs Kite) vorgestellt, sehr beeindruckend wie viele Studien dort laufen

 
01.08.19 20:25 #1528 im CAR-T Bereich
gibt es ja meines Wissens bisher 2  Zulassungen :  Yescarta von Gilead/Kite  und  Kymriah von Novartis.
Allerdings hat Gilead im letzten Quartal  den ca. doppelten Umsatz gemacht im Vergleich zu  Kymriah  - da ist man schon recht weit vorne .
Und  beim 3  großen Player im CAR-T Bereich   Celgene/Juno  steht die erste Zulassung immer noch aus.

 
09.08.19 11:35 #1529 Gilead / Gute News
August 8, 2019 07:04 AM EDTUpdated 03:07 PM Natalie Grover PharmaRegulatory
--CMS will now cov­er pricey CAR-T ther­a­pies for Medicare pa­tients--
https://endpts.com/...r-pricey-car-t-therapies-for-medicare-patients/
 
09.08.19 18:27 #1530 Medicare deckt wohl so ca 45 Millionen Leut.
USA ab -  das ist eine sehr gute News für Gilead  (und natürlich auch für Betroffene die von Medicare versorgt werden) , das  Medicare  jetzt die Yescarta - Kosten tragen will .
Sollte sich deutlich auf den Yescarta Umsatz in den nächsten Quartalen auswirken, da es in den USA auch schon recht viele Behandlungszentren gibt die Yescarta  an Patienten geben können (darf nicht  jedes Krankenhaus mal so eben,  da es eine komplexe Therapie ist ).
Und für die weiteren CAR-T Therapien die bei Gilead/Kite in der Pipeline sind heisst das , das die Chancen  ganz gut sein sollten das  Medicare die Therapien abdecken wird, wenn man es jetzt einmal bei Yescarta gemacht hat .  

Bewertung:
1

13.08.19 19:07 #1531 Gilead´s Ebola-Präparat wirkt nicht (genug) ..
Gilead´s experimenteller Ebola-Wirkstoff "Remdesivir" zeigt kaum Wirkung. Das ergab jetzt eine Ebola-Studie mit 4 experimentellen Ebola-Medikamenten in Afrika, die jetzt unterbrochen wurde, da 2 der 4 Wirkstoffe deutlich besser anschlugen. Die Studie soll jetzt nur noch mit diesen beiden Präparaten fortgeführt werden.

Gilead´s "Remdesivir" zeigte dagegen leider so gut wie keine Wirkung ...

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/...ikamente-wirksam-in-studie/

Das Börsengeflüster



 
14.08.19 01:16 #1532 Könnte schlimmer sein
Nicht gut genug in der niedrig Virämen Gruppe. In der hochvirämen Gruppe sind alle nicht optimal (besser als nichts). Das Medikament wird whs nicht so schnell aufgegeben, da es gegen andere Viren Wirksamkeit zeigt für die es sonst keine Therapie gibt (Ausnahme Lassa).
IMHO wird whs. in der Gruppe weitergeforscht, denn schlussendlich ist eine Tablette logistisch einfacher als ein Sack flüssige Antikörper herumzutragen und auch angenehmer einzunehmen und zu geben.  
16.08.19 19:35 #1533 EU: Zulassung für Filgotinib rückt näher ...
https://www.gilead.com/news-and-press/press-room/...umatoid-arthritis

Damit sind Gilead der Zulassung von Filgotinib (zur Behandlung bei rheumatoider Arthritis) in der EU einen großen Schritt näher gekommen.

Das Börsengeflüster  
15.10.19 20:40 #1534 neuer CFO bei Gilead
Andrew Dickinson wird der nächste Finanzchef, seine Vorgängerin war ja bei einigen Aktionären wegen zu teuren  Aktienrückkäufen sehr in der Kritik, hoffentlich macht es der neue CFO besser.
siehe auch :
https://seekingalpha.com/news/3505733-new-finance-chief-gilead  

Bewertung:
1

Seite:  Zurück   1  |  2    |  62    von   62     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...