Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 880 von 886
neuester Beitrag:  20.09.19 15:56
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 22142
neuester Beitrag: 20.09.19 15:56 von: freu_mich Leser gesamt: 2277570
davon Heute: 54
bewertet mit 36 Sternen

Seite:  Zurück      |     von   886     
21.12.18 19:23 #21976 neuer Finanzchef
Gigaset AG stellt Weichen für 2019
Neuer Finanzdirektor ab Januar - Ausblick 2018 bestätigt 

Im Kontext der jüngsten Entwicklungen stellt die Gigaset AG die Weichen für einen kraftvollen Start ins Jahr 2019. Thomas Schuchardt, SVP Controlling Gigaset, übernimmt ab 1. Januar 2019 als Finanzdirektor die kaufmännische Leitung der Gigaset Communications GmbH. Damit folgt er von der Aufgabenstellung her Stephan Mathys nach, der sein Mandat als Finanzvorstand der AG am 13.12.2018 aus persönlichen Gründen niedergelegt hat.

"In einem produzierenden Unternehmen mit einer so großen Produktpalette wie Gigaset und so vielen neuen Projekten in 2019 steht und fällt der wirtschaftliche Erfolg auch mit dem Controlling - egal ob auf Projekt- oder Unternehmensebene", sagt Vorstandsvorsitzender Klaus Weßing. "Wir sind in den Vorbereitungen für den Markstart einer ganzen Reihe neuer Produkte für 2019 und haben uns ganz bewusst dafür entschieden, einem Experten aus der operativen Ebene bis auf Weiteres die Verantwortung für den Finanzbereich zu übertragen. Thomas Schuchardt hat in den letzten zwei Jahren bei uns im Unternehmen bewiesen, dass er weitsichtig und kostenbewusst das Kerngeschäft managen und gleichzeitig den Vorstand bei der Entwicklung der neuen Produktbereiche unterstützen kann."
Thomas Schuchardt ist seit 1. Januar 2017 Senior Vice President Controlling bei Gigaset. In der produzierenden Gigaset Communications GmbH hat er den erfolgreichen Start zahlreicher neuer Produkte in den Bereichen, Phones, Smartphones, Smart Home und Professional begleitet. Der
45-jährige verfügt über umfangreiche Finanzerfahrung. Vor seinem Eintritt bei Gigaset arbeitete er in verschiedenen Großunternehmen wie E.ON, Hochtief und Saint-Gobain in führenden Positionen in den Bereichen Controlling und Finanzen und bringt dies in seine neue Aufgabe mit ein.
 
21.12.18 19:27 #21977 ups
mein vorhergehender Beitrag war schon gepostet. Sorry für den Doppel Post.

Ich denke das aber die Meldung erstmal positive Signale aussenden sollte für den Kurs.
Wünsche angenehmen 4. Advent  
21.12.18 22:07 #21978 Close auf Tageshoch
Nächste Woche holen wir uns die 0,30 +

Sehe günstige Aktie nach der Bestätigung der Zahlen heute

+ positiven Ausblick Weihnachtsgeschäft  
21.12.18 23:15 #21979 Einstieg
...gut das ichvon Anfang dabei bin
Ja dann frohe Weihnachten  

Bewertung:

26.12.18 21:38 #21981 Dann auf zur 0,35€ Marke
 
26.12.18 22:12 #21982 Mega Rebound an der Börse heute
-GUT für Gigaset morgen  
26.12.18 23:16 #21983 Leute haut rein
Es ist genug Suppe da.  
27.12.18 08:54 #21984 fast 10%+
gigaset schon fast 10% plus.
vielleicht doch eine Übertreibung Letzte Woche?!

 
27.12.18 10:03 #21985 Fast 20% läuft
...geht gut ab Senseo hat immer gute Tips
Danke  

Bewertung:

27.12.18 10:10 #21986 Dann solltest du Teva mal schauen...
Die sind genauso überverkauft, wie Gigaset war, mit weit aus mehr Potential  
27.12.18 10:20 #21987 Danke Beuler
...dabeisein
Gruß  

Bewertung:

28.12.18 08:48 #21988 Es waren dann gestern sogar die 0,364
 

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2018-12-28_um_08.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
bildschirmfoto_2018-12-28_um_08.png
31.12.18 02:25 #21989 Mir gefällt immer
wenn sich die sogenannten Experten hier einmischen. Gigaset ist in Europa Marktführer und hat genug im Sortiment. Jeder Schlecht Redner dem wünsche bei seinem Depot Leichen mehr erfolg.... Meine Depot Leiche  ist leider Gigaset aber bin viele Jahre Investiert und 19 ct machen mir nur Mut. Was sollen die Anleger sagen wenn die in  Digital Währung angelegt haben.....
 

Bewertung:

03.01.19 12:55 #21990 Offenes Xetra-Gap bei 22cent
ob das noch geschlossen wird? Würde da gerne wieder rein...  

Bewertung:

06.02.19 09:39 #21992 Gigaset Ausbruch !!
06.02.19 10:12 #21993 Chart sieht auch sehr gut aus !!
06.02.19 10:38 #21994 Endlich
Auch mal ein Statement! Das war bitter nötig. Hoffe nicht nur heiße Luft.  

Bewertung:

06.02.19 12:15 #21995 4 Quartal 18
Wenn die offiziellen sagen es war eines der besten 4. Quartals bisher, dann sollte schon die Wahrheit dahinter stehen.
Ich denke die Aktie hat gutes Potential weiter zu steigen in Zukunft.  
06.02.19 12:18 #21996 zitat Vorstand
sagte Weßing. "Das muss auch sein, sonst hätten wir ein Problem. Das vierte Quartal 2018 war eines der stärksten, das wir je hatten."  
06.02.19 23:24 #21997 Gigaset GS80 ...
07.02.19 12:46 #21998 Aldi
Auf jeden Fall keine schlechte Idee über den Discounter die an zu bieten, zumal ein Riesen Kundenkreis vorhanden ist.  
07.02.19 15:02 #21999 Kurs bis die 200 Tage Linie gelaufen...
bin gespannt ob die 200 Tage Linie durchgebrochen wird.. ;-)  
08.02.19 13:16 #22000 Kleine unbedeutsame Gedankenrunde zu Giga.
Hallo in die Runde,

lese hier schon eine ganze Weile immer fleißig mit und wollte mal eine Gedankenrunde starten,
wenn die Gigaset und ich nehme aus dem Zitat an…

"Wir wollen aber nicht primärer Smartphone-Lieferant werden, freuen uns aber natürlich über unseren Marktanteil von über einem Prozent in Deutschland."

…1% jetzt Marktanteil hat, dann hat sie doch bei 23 Mio. verkauften Smartphones in DE im Jahr 2018, laut Statistik rund 2,3 Mio. verkauft im Gesamtjahr 2018. Da die Gigaset laut Q3 Bericht ca. 9,2 Mio. EUR Umsatz mit den Smartphones gemacht hat bis 30.09.2018 und ich mal der beispielhaften Annahme hege, dass ein verkauftes Smartphone bei Gigaset einen Nettoverkaufspreis in deren Bücher von 130,00 EUR wiederspiegelt.

Dann teile ich die 9200000 / 130 EUR = 70769 Smartphones

Bleiben meines Erachtens im Abverkauf für Q4 2229230 Smartphones mit selbst gesenkten Rabatten von 20% kommen wir immer noch auf ca. 108 EUR Nettoverkaufspreis für ein Smartphone im Durchschnitt.

Das würde doch bedeuten das die Gigaset extrem ihre Stückzahlen ausgeweitet hat. Mit anderen Worten die haben 2229230 x 108 = 240.756.840,00 EUR zirka alleine in Q4 mit den Smartphones gemacht???

Bei nur einer Nettomarge von 15% die im Smartphonesegment noch niedrig sind und Gigaset ja die Kosten durch die Robotertechnologie wesentlich senken kann. Zudem schneller produzieren kann.
Könnte und müsste es doch denn durchaus sein, dass die ca. 36 Mio. EUR Marge zzgl. der normalen bekannten Umsatzquellen und derer Marge die gegen 0 läuft bzw. leicht einstellig im Minus ohne das starke Weihnachtsgeschäft, bringt meist 10 Mio. positives Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit, sodass hier doch ein Gewinn von mindestens knapp ca. 46 Mio. Euro stehen könnte und müsste.

Was denn durchaus eine sehr dolle Performance ablichtet wie Herr Weßing ja betonte:

„Das vierte Quartal 2018 war eines der stärksten, das wir je hatten."

Dabei schaut man auch 15 Jahre zurück:

"Von den vergangenen 15 Jahren ging 12 Jahre lang jedes Jahr der Umsatz runter"

Bei einem solchen Ergebnis mal Steuern außenvor gelassen, könnte doch der Eindruck bei bestätigten 132,5 Mio. Aktien der Gedanke kommen, dass ein Ergebnis je Aktie von 0,347 EUR erwirtschaftet wurde.

Bei einem KGV von angepriesen im Netz in der Branche von 27,5 und vergleichbaren Unternehmen, müsste der reale Kurs bald bei ca. minimum 9,54 EUR je Aktie stehen.

Kurios ist ja das bei einem 1%igen Weltmarktanteil von 1400 Mio. verkauften Stück, durchaus bei einem angesprochenen Markt mit 200 Mio. Haushalten in Europa und deren Bekanntheitsgrad, nicht zuletzt dem Zugriff durch Pan Sutong auf den östlichen Markt sich ein dermaßen hohes Potenzial ergeben könnte, welches ich bei keinem anderem Unternehmen bisher sehe. Da sind 1% also 14 Mio. verkaufte Geräte im Jahr doch durchaus möglich. Zumal die anderen Produkte an sukzessiven gleichnamigen Bekanntheitsgrad und dem zu Folge an Markterfassungpotenzial gewinnen.

Soll aber jetzt kein Ambitionen zum Kauf geben, lediglich ein zwei kleine unbedeutsame Gedanken, vielllllleicht will man ja den Aktionären auch einfach mal was richtig Gutes tun, die langfristig an das Unternehmen und deren Mitarbeiter geglaubt haben!

Schöne Grüße in die Runde
 
Seite:  Zurück      |     von   886     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...