Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis?

Seite 1 von 7
neuester Beitrag:  22.10.19 13:39
eröffnet am: 29.01.07 15:49 von: Wubert Anzahl Beiträge: 154
neuester Beitrag: 22.10.19 13:39 von: Tom1313 Leser gesamt: 32537
davon Heute: 16
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
29.01.07 15:49 #1 Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis?
"Ein Gigant steckt in den Starlöchern

Die beiden Pharmakonzerne Sanofi-Aventis und der US-Wettbewerber Bristol-Myers Squibb lieferten die tägliche Fusionsfantasie-Dosis. Die beiden Konzerne könnten nach Informationen des französischen Finanzblatts "La Lettre de l'Expansion" kurz vor dem Zusammenschluss stehen. Wie das Blatt ohne Angabe von Quellen berichtete, wurde möglicherweise in der vergangenen Woche eine Absichtserklärung dazu unterzeichnet. In den nächsten Wochen könnte eine freundliche Fusion angekündigt werden. Mit einem Zusammenschluss würde der weltweit größte Pharmakonzern noch vor dem US-Giganten Pfizer entstehen."

http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_209720

Bristol Myers heute +7%! Wenn der Chart tatsächlich alles weiß, konnte man es ja fast kommen sehen. Heute früh jedenfalls massiver Ausbruch - und ich für meinen Teil rechne damit, dass es so weiter geht; nach oben ist noch Platz...
Eingedeckt hab ich mich erstmal. Vielleicht springt dann doch nicht der riesen Gewinn raus, aber in Punkto Verlustrisiko dürfte es 'ne sichere Kiste sein. Und spannend wird auch, wie der Kurs an der NYSE verlaufen wird.

       ariva.de
     

ariva.de
     

 

Angehängte Grafik:
NYSE_Bristl.gif (verkleinert auf 88%) vergrößern
NYSE_Bristl.gif
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
128 Postings ausgeblendet.
16.08.19 18:11 #130 Im Aktienpodcast

von Modern Value Investing besprechen die beiden BMS

https://youtu.be/xLsSv2jCsQY

 
21.08.19 16:09 #131 10% vom Tief (43$)
ist schon mal ein guter Anfang. Anfang, Mitte November wissen wir wohl alle mehr.  
26.08.19 13:11 #133 Jawohl
sehr fein! Darauf hab ich noch gewartet. Nun sollte dem weiteren Anstieg, auch durch die Übernahme, nichts mehr im Wege stehen. 2020 wird das Jahr von BMS.  
26.08.19 13:32 #134 ja, hoffentlich.
Freue mich sehr über den Kursanstieg. Der Preis für Otezla ist auch super.
Es gibt bald auch ein umfangreicheres Aktienrückkaufprogramm  
26.08.19 13:34 #135 wow 13,4 Mrd Dollar
für Otezla ist ein super Preis für BMS, da wurde weniger angenommen. Damit kann man Schulden abbauen und wenn ich es richtig mitbekommen habe wird auch das Rückkauf Programm nochmals angehoben.
Und eine wichtige Unsicherheit wär vom Tisch, tolle News!  
26.08.19 16:48 #136 Schade, dass der Kurs schon beginnt
etwas zu bröckeln, aber es fehlt halt noch die finale Bestätigung/Erlaubnis der FTC.

Wo steht das mit dem ARP? Würde eher weiter Schulden abbauen, als Aktien zurückkaufen.  
26.08.19 17:36 #137 hab eine Meldung
auf seeking Alpha gesehen, das sie das Rückkauf Programm von 5 auf 7 Mrd Dollar ausweiten wollen.
Wenn ich es richtig verstehe, wird das aber erst nach vollendetem merger aktiv.  
27.08.19 19:40 #138 hier noch Link zum Amgen/BMS Deal
https://seekingalpha.com/pr/...lgene-amgen-divest-otezla-13_4-billion

wo die Erhöhung des  Rückkauf Programm von 5 auf 7 Mrd Dollar drin steht .
 
28.08.19 19:45 #139 weitere EU Zulassung für BMS
siehe :
https://seekingalpha.com/news/...panded-label-bristol-myers-empliciti

Es handelt sich um eine Krebs-Kombitherapie der Medikamente Empliciti (Elotuzumab) von BMS   +  Pomalyst von Celgene. Wie man hier

https://news.bms.com/press-release/...urth-quarter-and-full-year-fi-0

nachlesen kann,  war Empliciti  in 2018 für BMS  noch ein eher "kleiner Fisch" mit 247 Millionen Dollar Umsatz, das könnte durch zusätzliche Zulassungen langsam etwas mehr werden.  
28.08.19 21:40 #140 Divi Erhöhung lese ich auch gerne
Sind ja jetzt schon knappe 4%  
29.08.19 19:46 #141 Daumen Drücken das die US
Behörden jetzt nicht noch in letzter Minute reingrätschen und die Celgene Übernahme + damit gekoppelten Otezla-Deal  kippen oder verschleppen. Allerdings liest man zum Deal jetzt auch wieder :
"Merger Expected to Close by End of 2019"  - da war man sich noch nicht so sicher vor einigen Monaten und gab auch Anfang 2020 als potentiellen Termin an .
Das liest sich zumindest für mich, als ob man guter Hoffnung ist, die Formalitäten mit den Behörden jetzt schnell zum Abschluss zu bringen.
Das man für Otezla ein so hohes Gebot von Amgen bekam, sollte dem Markt auch mal langsam klar machen, das Celgene eine werthaltige Übernahme ist und eher eine Chance als ein Risiko.
Nächste Hoffnung wäre dann,  das Nektar+ BMS ihre Studien durchbekommen - das könnte nochmal ein krasser Booster werden (bei Fehlschlägen natürlich auch etwas Rückschlagpotential).  
06.09.19 23:13 #142 A bissal noch
dann bin ich hier wiedder im Plus. Wenn doch bloß die Zeit schneller vergehen würde und endlich die Celgene Übernahme vorüber ist oder noch besser, gleich die ersten Q-Zahlen 2020, dann geht hier die Post ab.  
07.09.19 18:22 #143 Das hoffe ich sehr Tom und bin auch zuversic.
Celgene war ja mittelfristig leider ein Nullsummenspiel für einige von uns. Umso größer sind jetzt die Erwartungen an BMS. Zumindest werden wir hier mit einer Dividende versorgt.

Falls die Übernahme klappt, zahlt BMS einen Ramschpreis für Celgene. Die fundamentalen Zahlen werden noch besser als sonst ausfallen und der Kurs wird steigen.
 
10.09.19 16:55 #144 Q3 Zahlen am 28.10.
Ich hoffe, dass es da neue positive Informationen zur Celgene Übernahme gibt und es sich 2019 tatsächlich noch ausgeht.  
19.09.19 20:09 #145 Charttechnisch
mal die 52 und 54$ im Auge behalten, darüber kommen dann schon die 62$ ins Blickfeld.

Sollte jemand danach handeln.

Ich denke, die meisten hier wollen aber eh mehr als die 62$ und lassen laufen ;)  
24.09.19 19:20 #146 positive Empfehlung für BMS
Medikament Opdivo  für eine Variante des Hautkrebs durch  die  CHMP (Ausschuss für Humanarzneimittel)  der europäischen Zulassungsbehöde EMA :

https://seekingalpha.com/news/...cks-four-week-dosing-opdivo-melanoma

eine weitere gute Neuigkeit!  Jetzt fehlt nur noch die Zustimmung der US Behörden zum Celgene Deal, vielleicht wird es ja schon im Oktober etwas, mal schauen ...  
27.09.19 10:08 #147 Langsam aber stetig nach oben
und Divi kommt auch bald wieder die nächste.  
30.09.19 22:40 #148 BMY Slides von der ESMO
Konfrenz (European Society for  Medical Oncology - Konferenz in Barcelona) siehe hier :
https://seekingalpha.com/article/...ents-esmo-congress-2019-slideshow

Die dort vorgestellten Opdivo Ergebnisse kamen gut an.
Ein interessantes Detail , auf Folie 24 der Präsentation hat man auch schon die Celgene  Therapien  (wie JCAR017 oder Ozanimod) aufgeführt, das macht auf mich schon den Anschein das man sich recht sicher ist das die Celgene - Übernahme bald "durch" ist.  
04.10.19 18:28 #149 gab jetzt Prognosen
das BMS im Jahr 2025 3 Medikamente (Obdivo, bei erfolgreicher Celgene Übernahme Revlimid sowie Eliquis) in der Top5 der umsatzstärksten Medikamente haben könnte.
Natürlich ist so eine langfristige Prognose immer mit Vorsicht zu genießen aber sie zeigt schon das große Potential bei BMS.  
11.10.19 10:42 #150 Wäre echt noch ein
verfrühtes Weihnachtsgeschenk, wenn die CELG Übernahme vor 31.12. bestätigt wird und es neue Informationen zu dem Zusammenschluss gibt. Zahlen, Prognosen, etc.

Bin knapp im Plus, habe kurz überlegt, das Risiko zu minimieren und was auf die Seite zu legen, aber sollte Trump und China sich doch, eventuell sogar über's Wochenende, ein klein wenig einigen, könnte tatsächlich die Jahresendrally starten.  
16.10.19 22:22 #151 hier ein freundlich gestimmter Artikel
zu BMS :
https://seekingalpha.com/article/...easons-bristol-myers-still-double

Der Autor traut BMS eine Verdopplung zu und begründet seine Meinung auch recht ausführlich.
Hoffen wir mal das er recht behält !  
17.10.19 17:08 #152 Puh ganz schön lange Analyse
Ist natürlich investiert der Herr, deswegen etwas mit Vorsicht zu genießen. Klingt aber alles gut soweit. Chart sieht ebenfalls wieder sehr gut aus.

Wenn tatsächlich die USD 100,00 aufscheinen fliegen ich zur nächsten Hauptversammlung ;)  
17.10.19 20:35 #153 Hat jemand das Godmode Pro Abo?
Da wird heute BMS in einer Videoanalyse gezeigt.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...