German Startups Group TecDax Aufnahme bis 2018?

Seite 1 von 13
neuester Beitrag:  19.08.19 18:46
eröffnet am: 07.09.16 18:13 von: firstgermany Anzahl Beiträge: 321
neuester Beitrag: 19.08.19 18:46 von: TheseusX Leser gesamt: 53253
davon Heute: 23
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  13    von   13     
07.09.16 18:13 #1 German Startups Group TecDax Aufnahme bis 2.
Die German Startups Group ist aufrund Ihres Managements und des Portfolios sehr aussichtsreich für eine weitere positive Kursperformance und spätere Aufnahme in den TecDax Standard.
Der CEO Christoph Gerlinger hat langjährige Erfahrung bei Börsengängen und hat das Portfolio sehr gekonnt und zukunftsträchtig aufgebaut.
Ein IPO von mindestens 2 Unternehmen ist bis Ende 2016 wahrscheinlich, dementsprechend eine Erhöhung des Beteiligungsvalue.
Folgende Beteiligungen sind sehr aussichtsreich:
Auctionata, Ayondo, Delivery Hero, Fiagon, Mister Spex, ReBuy, Soundcloud, Juniqe, Dr.Z.
Viele dieser Firmen haben Ihren Sitz in Berlin, dem derzeitigen HotSpot für Startups.
Da auch ich aus Berlin komme, ist mir diese Szene sehr bekannt und ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen, dass hier einiges in Bewegung ist.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  13    von   13     
295 Postings ausgeblendet.
08.05.19 10:12 #297 German Property Token kommt
Die German Crypto Tech GmbH iGr. verfolgt das Ziel, noch in 2019 in Kooperation der German Property Berlin AG unter der geschützten Bezeichnung German Property Token™ einen der ersten deutschen Property-backed Token auf den Markt zu bringen und der breiten Öffentlichkeit zugänglich und für sie einfach handelbar zu machen.

https://www.germancryptotech.com/  
16.05.19 08:43 #299 Website in Bearbeitung!
16.05.19 11:24 #300 siebenstellige Wertsteigerung bei einer Fokusb.
17.05.19 16:51 #301 Unklare Meldung
"Des Weiteren verkauft die German Startups Group zwei Fünftel ihres Anteils an einer Fokusbeteiligung, für den sich eine besondere Verkaufsopportunität ergab, und erzielt einen Verkaufserlös in Höhe seines Buchwerts von rund 1,7 Mio. EUR. Für ihren restlichen Anteil ist die Geschäftsführung der German Startups Group sehr zuversichtlich, dass er wie schon in der Vergangenheit kontinuierlich und nachhaltig weiter im Wert wachsen wird."

Wie ist dieser Satz zu verstehen? Lag der Buchwert der 2 Fünftel bei 1,7 Mio. Euro oder der Buchwert der Gesamtbeteiligung?  Vermute, dass es der Buchwert der 2 Fünftel war; ansonsten hätte man ja gemeldet, dass man einen Gewinn von über einer Mio. gemacht hätte. Aber wenn man zum Buchwert verkauft hat: Was soll dann die Äußerung , dass der Wert nachhaltig und kontinuierlich weiter steigen soll wie in der Vergangenheit? Schließlich hat man ja wohl auf dem Niveau des Buchwerts veräußert und keine Wertsteigerungen realisieren können.

 
17.05.19 19:32 #302 Sieht nach Mister Spex aus, deren Buchwert
natürlich stetig gestiegen ist! Bewertung von gut 4 Mio, sollte zur zuletzt gemeldeten Beteiligung passen! m.M  
22.05.19 10:43 #303 Denke schon die Exo Beteiligung reflektiert die.
22.05.19 13:09 #305 ...
bis zu 300.000 Aktien der Gesellschaft (bis zu 2,5 % des Grundkapitals der Gesellschaft) im Rahmen eines öffentlichen Aktienrückkaufangebots gegen Zahlung eines Angebotspreises in Höhe von 1,50 EUR zurück zu erwerben. Die Gesellschaft behält sich vor, den Kurs nach oben anzupassen, sofern es vor oder während des Laufs der Annahmefrist zu einem signifikanten Kursanstieg kommen sollte, oder die Laufzeit des Angebots zu verlängern.  
22.05.19 16:17 #306 Wo wäre der Kurs ohne die Rückkäufe?
Die letzten Rückkäufe bescheren den Aktionären einen Verlust. Frage mich was das soll. Lieber dauerhaft Gewinne machen und regelmäßig Dividenden zahlen anstatt Financial Engineeruing zu betreiben. Und das Geld sollte man besser für mögliche zukünftige Gelegenheiten  auf dem Konto liegen lassen. Puffer für schwierigere Zeiten sind immer hilfreich.  
23.05.19 10:11 #307 Wieso unter Buchwert ist das durchaus sinnvo.
Sie werden sicherlich in Stufen zurückkaufen, laut Aussage der IR gibt es noch einen Großen, der schon beim letzten Rückkauf raus wollte! Denke mit den 300tsd Stück sollte diese Adresse raus können!
Die zurückgekauften Aktien können ja bei gestiegen Kurs wieder auf den Markt gebracht werden;) Sollten sie demnächst bei Exo rausgehen, wäre garantiert ein Rückkauf von 50% der aktuellen MK möglich! m.M.
 
03.06.19 19:28 #308 Ich bin mir ziemlich sicher,
dass es sich bei dem Unternehmen, wovon man 2/5 der Beteiligung verkauft hat, nicht um Mister Spex, wie hier vermutet wurde, sondern um simplesurance handelt, bei einer Unternehmensbewertung von ca 250 Mio. Der Wert an Mister Spex (1,4%) ist nicht so hoch.  
03.06.19 19:39 #309 250 Mio sind die wert,hast Du eine Quelle?
ich würde Mister Spex aber mind. in ähnlicher Höhe einordnen, der Umsatz dürfte alleine schon durch die Filialen gut steigen und damit das Wachstum anheizen!  
03.06.19 22:42 #310 Okay, ich hatte einen Denkfehler und
habe mich verlesen. Es könnte doch Mister Spex sein, die wurden 2015 mit 200 Mio USD bewertet.
Simplesurance nach der letzten Finanzierungsrunde ca 100 Mio USD Wert sein, denn der Anteil sank von 1,8% auf 1,6% und es wurden laut crunchbase 11,5 Mio USD eingesammelt. Sorry für das Missverständnis.
Damit scheidet simplesurance aus. Nach meinem Verständnis müssten es dann entweder Mister Spex sein, wie du schon vermutet hast, Remerge oder Chrono24. Alle anderen Beteiligungen würde ich vom Wert her nicht so hoch ansetzen.  
04.06.19 10:09 #311 Geschäftsbericht 2018 ist online
04.06.19 10:13 #312 Und hier haben wir mal eine Erklärung z. Abs.

In 2018 ist es uns gelungen, uns auch auf Aktionärsebene von der Cooperativa GmbH unseres ehemaligen Prokuristen Nikolas Samios zu trennen. Grund für die überraschende Trennung von ihm als leitendem Mitarbeiter und Prokuristen am 19.07.2017 war u.a. der massive Verkauf von zuvor unter uns nicht bekannten Umständen verschafften – German Startups Group-Aktien durch die Cooperativa über die Börse, und zwar sofort nach Veröffentlichung erwarteter, sehr positiver Neuigkeiten. Nikolas Samios nahm in unseren Augen offenkundig in Kauf, dass er die damals schon länger erhoffte Kurserholung der German Startups Group Aktie (aus egoistischen Motiven) im Keim ersticken könnte und seinem Team damit in den Rücken fällt.

 
04.06.19 10:14 #313 ...
n einer anderen Sache ist indessen inzwischen eine Klage anhängig. Wir fordern von Nikolas Samios eine Vergütung von etwas über 100.000 EUR zurück, die seine wiredworld GmbH in 2015 – ohne Wissen des Aufsichtsrats der GSG und entgegen eines Verbots durch Christoph Gerlinger – von dem Anteilsverkäufer eines Unternehmens gefordert und erhalten hat, an dem sich die GSG im gleichen Jahr mit rund 1,5 Mio. EUR beteiligt hat.    
06.06.19 10:22 #314 Rückkauf von über 1 MIo Aktien geplant!
Die persönlich haftende Gesellschafterin und der Aufsichtsrat schlagen vor, folgen-den Beschluss zu fassen:   a)   Die Gesellschaft wird gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG ermächtigt, eigene Aktien bis  zu  insgesamt  10 %  des  zum  Zeitpunkt  der  Hauptversammlung  am  17.  Juli 2019 bestehenden Grundkapitals zu erwerben.   Die erworbenen Aktien dürfen zusammen mit anderen eigenen Aktien, welche die  Gesellschaft  bereits  erworben  hat  und  noch  besitzt  oder  welche  ihr  nach §§ 71a ff. AktG zuzurechnen sind, zu keinem Zeitpunkt 10 % des Grundkapitals der Gesellschaft übersteigen.   b)    Die Ermächtigung wird am 17. Juli 2019 wirksam und gilt bis zum 16. Juli 2024.

Quelle: https://ir.german-startups.com/fileadmin/...documents/GSG_HV_2019.pdf  
14.06.19 10:56 #315 Umsatzplus von über 30% im ersten HJ erwar.
14.06.19 10:57 #316 damit steigt der Exozet Wert weiter massiv!
kein Wunder das keiner für 1,50€ verkaufen will;)  
17.06.19 10:02 #317 Könnte dem German Token Schub geben,
und die Idee mit der Absicherung über Immobilen(bspw. über einen Fonds!) auch für Facebook interessant sein!

https://www.bild.de/digital/internet/internet/...l-62677178.bild.html  
05.07.19 08:56 #318 Nun startet sie offenbar! massives RK-Angebo.
09.07.19 12:13 #319 Xetra order book die müssen noch weg, dann .
1,595 € 1.250 Stk
1,530 € 4.697 Stk  
19.08.19 18:46 #321 Auch wenn
die Finger sehr locken (und ich den Artikel neulich auf Börsengeflüster für sehr positiv und informativ halte) werde ich noch etwas warten mit einem Einstieg hier. Die Gesamtmarktlage wirft mir im Moment einfach zu viele Fragen auf, leider...  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  13    von   13     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...