General Electric Company 2018 mit Chancen

Seite 1 von 6
neuester Beitrag:  20.07.18 21:50
eröffnet am: 03.01.18 03:31 von: bayern88 Anzahl Beiträge: 147
neuester Beitrag: 20.07.18 21:50 von: gelberbaron Leser gesamt: 26491
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
03.01.18 03:31 #1 General Electric Company 2018 mit Chancen
GE Stock hat mehrere positive Katalysatoren, günstige Bewertung

Vier wichtige Gründe für den Anstieg:

Der erste hat mit GE nur indirekt zu tun:

1.)

Der Eurokurs ist momentan mit über 1,2 $ nach meiner Überzeugung stark überbewertet und dürfte nach dem Anstieg in 2017 von 1,04 auf 1,2 $ wieder den Rückwärtsgang einlegen. Im Umkehrschluß kann mit dem starken Euro momentan mehr GE gekauft werden. Grund ist die Unsicherheit der Südstaaten im Euroraum und die Geldpolitik der USA mit Zinserhöhung und Liquiditätsentzug aus dem Markt. EZB ist da wegen GR,E, I, P noch weit davon entfernt. Ich spekuliere darauf, dass der $ bis Ende des Jahres unter 1,10 fällt.

2.)

Washington DC hat mehrere Steuerreformen die GE noch viel Freude bereiten werden:
Lt. CNN hat GE ein Fossilieengerie-Problem.  Der Kauf von Alstom für 9,5 Mrd. €, das überwiegend kohlebefeuerte Turbinen entwickelt, für 9,5 Milliarden US-Dollar zu kaufen und das Dienstleistungsgeschäft des Ölförderunternehmens Baker Hughes haben es stark fossilen Brennstoffen ausgesetzt. Aber Gas und Kohle verlieren Marktanteile an erneuerbaren Energien, sagte CNN.

Hilfe könnte auf dem Weg von der Trump-Administration sein. Energieminister Rick Perry hat einen Plan zur Subventionierung von Kohle entwickelt, berichtete die New York Times im Oktober. Laut dem Atlantic Magazine "würde die von Perry vorgeschlagene Regelung Kohle und Kernkraftwerke dafür bezahlen, im Namen der Widerstandsfähigkeit im Stromnetz zu bleiben. Experten sagen, es würde praktisch sicherstellen, dass Kohle und Kernkraftwerke ... profitabel bleiben."

Auch könnte Präsident Trumps Eifer, neue Bereiche für Ölbohrungen zu erschließen, auch GE in der Folge der Entscheidung des Mischkonzerns helfen, Baker Hughes zu kaufen. Jetzt beginnt die Regierung, Trumps Philosophie an einer Reihe von Fronten umzusetzen.

Zum Beispiel will die Verwaltung neue Gebiete des Atlantischen Ozeans für Bohrungen öffnen , das neue Steuersenkungsgesetz wird Bohrungen in weiteren Teilen der Arktis ermöglichen, und die Verwaltung scheint bereit zu sein, Bohrungen in Teilen von Utah zu erlauben, wo es vorher verboten war . Verstärkte Bohrungen in den USA dürften die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen von Baker Hughes deutlich erhöhen.

Es könnte eine Reihe von Divisionen von GE durch einen Infrastrukturplan unterstützt werden, den der Präsident angekündigt hatte. Dieser Plan wurde während eines Großteils des Jahres auf Eis gelegt, aber der Präsident hat kürzlich darauf hingewiesen, dass er die Initiative 2018 aktiv vorantreiben wird.

Goldman Sachs hat schon im November darauf hingewiesen, dass GE einer der größten Gewinner der Steuerreform sein würde.

3.)

Das Unternehmen hat einen bedeutenden Einfluss auf die schnell wachsenden Bereiche Windenergie und Internet-of-Things:
GE auch in zwei schnell wachsenden Sektoren aktiv: Windenergie und das Internet-of-Things. Nach Angaben der Internationalen Energieagentur dürfte die von Wind erzeugte Energie von 2017 bis 2022 mit insgesamt rund 300 Gigawatt deutlich ansteigen. Das Windgeschäft von GE ist nicht gerade klein, da das Unternehmen berichtet hat, dass seine Onshore-Windeinheit im vierten Quartal 2016 Aufträge im Wert von über 3 Milliarden US-Dollar erhalten hat .



4.)

Die GE-Aktie wurde verprügelt, da Bedenken hinsichtlich der Geschäfte mit fossilen Brennstoffen berechtigt sind. Aber das Unternehmen hat zahlreiche weitere Katalysatoren, darunter die sehr günstige Politik der Trump-Administration und das enorme Wachstum der Windenergie und des Internets der Dinge. Infolgedessen ist die GE-Aktie, die eine Dividendenrendite von 2,7% und ein sehr niedriges Preis-Umsatz-Verhältnis von 1,28 aufweist und im letzten Jahr um mehr als 40% (Euro über 50 %) gefallen ist, auf dem derzeitigen Niveau ein sehr guter Kauf.

2018 besteht deshalb eine sehr gute Chance, dass GE zu den 3 Top-Aktien im Dow Jones werden.

Der erste Handelstag in 2018 hat mit einem Plus von knapp 2,5 % schon mal die Richtung vorgegeben!  

Angehängte Grafik:
chart-general-electric-1jahr.png
chart-general-electric-1jahr.png
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
121 Postings ausgeblendet.
26.06.18 23:09 #123 Meldeschwelle GE
https://boerse.ard.de/boersenwissen/...hren-wer-wo-investiert100.html

mit interessanten Beitrag über Warren Buffet!

Meldeschwelle ist natürlich 5 % bei AKTIEN! Berkshire Hathaway wird kaum knapp 5 Mrd. Dollar an einem Tag für GE investiert haben. Der Fuchs hält bestimmt schon den Bruchteil von 0,5 % in GE  
27.06.18 22:24 #124 Schlußkurs 13,96 Dollar
Heute immer noch ein Plus von 1,6 % übrig. Tageshoch 14,42 Dollar. Gesamtmarkt fällt und denke, dass es morgen nochmal zu Rücksetzer in Aktie kommt. Das letzte Zwischenhoch von 15,6 $ bleibt für mich in den nächsten Wochen die Zielmarke.  
28.06.18 16:13 #125 toll
dass jetzt die Großen schon wieder abkassieren....und der Kurs nicht steigt sondern fällt.....

man kann sich auch überhaupt nicht wehren.....gegen die Heuschrecken die alles kahl
fressen.....  
28.06.18 21:54 #126 gelber Baron
Da kann ich Dir nur zustimmen. Hedgefonds können mit Mrd.Summen jedes Unternehmen mit Gerüchten und anschließenden Leerverkäufen in die Richtung drücken, wo sie sie haben wollen. Aber selbst bei einem kerngesunden Unternehmen, wenn sie es wollten. Wenn ein Kurs erstmal 5-10 % gefallen sit, lösen meist die SL weitere Kursrückgänge aus. Das ist quasi die Lizenz zum Geld drucken. Den wenn die eine Zielmarke erreicht haben, dann decken die sich mit der Aktie wieder ein und können dann auf dem Weg nach oben doppelt und ohne Risiko Geld verdienen. Die diese Leerverkäufer waren die einzige Ursache für den Fall der Aktie und mit dem Wissen, investiert man im Tief doppelt gerne. Das  ist auch der Grund, warum manche Aktie häufig tagelang fallen und auf einmal mehrere Tage wieder steigen. Kleinanleger können da nur mit der richtigen Auswahl der Aktie und meist mit etwas mehr Zeit, gute Rendite erzielen.

General Electric hat momentan einen Börsenwert von 114 Mrd. Dollar und weltweit wird diese Aktie gehandelt.  Deshalb ist sie für Leerverkäufer nicht ganz so attraktiv. Da spekuliert man lieber in mittelgroße Unternehmen aus Europa, wo Kleinanleger wie Lemminge filetiert werden können. Bsp. K+S, da war teilweise mehr als jede 5. Aktie im Leerverkauf. In GE sind es ca 2-3 %  
29.06.18 12:52 #127 Leerverkaufszahlen
werden ja im Bundesanzeiger veröffentlicht. Man kann sich ja einfach danach richten ;)
Bin gespannt ob jetzt der nächste Schub kommt oder die alten Tiefs getestet werden.  
29.06.18 15:49 #128 Leider kein nachhaltiger Anstieg, sehr schade
29.06.18 18:35 #129 DB und Telekom
sind zersetzt von so Parasiten.....die  ziehen mit dem Strohhalm das Blut raus
so wie Dracula.....jeden Tag saugen sie sich voll und schädigen die ganze Welt....

da verklagt Niemand in den USA diese Methoden....Australien und GB und USA.....
die Super Sauger.....jetzt neues WTC3...da sitzen sie drin.....mit Hotline zu Trump.....  
29.06.18 23:23 #130 Chartbild ist noch ganz okay - Aktie findet ih.
Weg!   Die W-Formation ist noch gültig, weshalb man ein wenig Geduld haben sollte.
Der Anstieg war zudem fundamental untermauert , das Unternehmen bildet seine Kernstärken aus, das Ertragswachstum wird zurück kommen.  Vorausgesetzt der Gesamtmarkt gerät nicht ins taumeln!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.
30.06.18 01:50 #131 GE gewinnt Großauftrag vom Pentagon!
https://www.reuters.com/article/us-ge-pentagon/...tagon-idUSKBN1JP37Z


Ausschnitt des Berichtes übersetzt:

WASHINGTON (Reuters) - General Electric Co ( GE.N ) hat 437 Millionen US-Dollar für einen Vertrag zur Konstruktion, Herstellung, Integration und Erprobung kompletter adaptiver Flugmotoren gewonnen, teilte das Pentagon am Freitag mit.

++++++++++++++++++++++++++++++++

sollte der Aktie am Montag Auftrieb geben. Nach den starken Gewinnen der letzten Tage, sind kräftige Gewinnmitnahmen eingetreten.  

Angehängte Grafik:
ge-5tage.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
ge-5tage.png
05.07.18 15:46 #132 Langsam kommen wieder Kaufkurse wie es sc.
05.07.18 17:59 #133 Kaufkurse Kaufkurse....
den Reibach abgeräumt habe sie....... das ganze mit dem Baker Hughes hätten sie sich sparen können
das hat nichts gebracht....Großaufträge auch nicht......

man will noch alle weiteren Anleger in den Ruin treiben...die Gier der HF kennt keine Grenzen  
06.07.18 20:26 #134 Kaufkurse sind bald vorbei - Kurs zieht an!
Ein Blick auf die Charttechnik lohnt sich bei amerikanischen Werten zumeist.
M.M. bricht GE mit hoher Wahrscheinlichkeit in höhere Regionen aus.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.
07.07.18 22:29 #135 Bodenbildung
scheint abgeschlossen zu sein. Alles im grünen Bereich.  
09.07.18 19:04 #136 auch Seeking Alpha positiv gestimmt
Achilles Research
I continue to see General Electric as an attractive long-term holding.

There is a good chance that General Electric has bottomed out now not that it made a more radical restructuring proposal. Shares are no longer oversold.

General Electric faces some positive catalysts going forward.

I discuss the recent strategic update.

https://seekingalpha.com/article/4186135-general-electric-bottom  
09.07.18 20:17 #137 Turnstound hier?
W formation, mit doppelboden...  
10.07.18 10:54 #138 auch heute rauf !
Auffallend positiv entwickeln sich die Aktien von Ypsoemed. Erstaunlicherweise nach der Dividendenausschüttung und nach meinen Recherchen ohne konkrete Mitteilung, die einen solchen Trend unterstützten würde. Oder hat jemand eine Idee?
Als Shortie wäre dies wohl Eindeckungszeit :-)

 
10.07.18 10:57 #139 sorry, falsches Board erwischt (gehört nicht h.
kommt davon, wenn man mehrere Sheets offen hält.  
10.07.18 17:23 #140 Na also - sieht doch ganz gut aus!
Ruhig mal auf den Chart sehen .......Bodenbildung vor dem Abschluss!
Außerdem dürften in Folge der Neustrukturierung und künftig besserer Zahlen auch die Algo's der Großen darauf anspringen. Man kann sogar Black Rock schlagen - das geht!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.
11.07.18 07:35 #141 Die USA eskalieren den Handelskrieg
wenn das mal nicht die Bodenbildungen vieler Werte, u.a. natürlich GE, erfolgreich untergräbt.  
11.07.18 20:19 #142 eine Kugel für Trump.....Rocher.....
20.07.18 14:21 #143 Gewinn besser als erwartet
https://www.marketwatch.com/story/ges-stock-gains-after-earnings-and-revenue-beat-expectations-2018-07-20?mod=newsviewer_click  
20.07.18 15:57 #144 shit
das nehmen die doch nicht so gut auf ;-(  
20.07.18 17:41 #145 Könnte man nochmal nachkaufen
?

 
20.07.18 18:13 #146 Schade
sah langsam nach einem schönen Boden aus. :(

Persönlich werde ich nicht mehr nachkaufen, evtl nochmal bei einer richtigen Übertreibung nach unten, unter 10€ vorher nicht. Bleiben halt erstmal liegen die Aktien.  
20.07.18 21:50 #147 Flannery
der Typ ist doch voll schwachsinnig....die Aussage nicht mal besser verkaufen sondern den
Analysten Bashern wieder einen Grund zu geben.....

was ist nur los mit den Typen an den Firmenspitzen.....der Typ sieht schon voll brutal aus
wie Vater Homer der Simpsons.....

so agiert der Kahlkopf auch....abstrus und erfolgslos  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...