Geheimtipp Leifheit

Seite 1 von 13
neuester Beitrag:  29.04.22 00:21
eröffnet am: 01.03.06 16:19 von: DCM75 Anzahl Beiträge: 318
neuester Beitrag: 29.04.22 00:21 von: AvH2020 Leser gesamt: 153541
davon Heute: 19
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  13    von   13     
01.03.06 16:19 #1 Geheimtipp Leifheit
Was haltet Ihr von dieser Aktie?

KGVe kleiner 10 . Hohe Dividendenerwartung !

Scheint mir ein Geheimtipp zu sein !

 

Bewertung:
4

Seite:  Zurück   1  |  2    |  13    von   13     
292 Postings ausgeblendet.
13.10.21 14:59 #294 Leifheit lässt anscheinend vieles von Fremdfirm.
auch aus China produzieren. Das liegt dieser Bericht aus 2015 nahe:
https://www.swrfernsehen.de/marktcheck/...c24240f3b76fe28715f8d3.html

Ich selbst habe letztes Jahr einen Luftreiniger von Soenle (gehört zu Leifheit) gekauft und habe gerade mal nachgeschaut: Auf dem Unterseitenlabel ist die deutsche Leifheit-Adresse in Nassau angegeben und daneben steht Made in China :-)  

Bewertung:
1

13.10.21 15:23 #295 Der Kurs dreht bereits wieder ins Plus
Da war wohl das Szenario schon im (in den letzten Wochen stark fallenden) Kurs eingepreist bzw. noch schlimmer befürchtet worden. Vielleicht auch eine Blaupause für Westwing & co. bei denen die Margen in Q3 auch federn lassen könnten.  Aber bestimmt nicht in dem Maße. Also müsste es dort nach den Zahlen megastark steigen .-)  
13.10.21 15:28 #296 ich wollte gerade sagen.
Diese Phase von Lieferengpässen und Preissteigerungen führt bei Leihheit übergangsweise zu einem KGV von 25 fürs laufende Jahr. Und der Kurs dreht tortzdem ins plus, weil man sich auf die Zukunft konzentriert.
Westwing und Hellofresh haben auch etwa ein KGV von 25, dazu jede Menge Cash, und sind sogar eigentlich wachstumssträker. Trotzdem will der Trend da nocht nach oben drehen.

na ja, Börse und seine Trends ... da ist man zeitweise aufgeschmissen als Antizykliker.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

Bewertung:
1

08.11.21 13:42 #297 Abstieg
leider trudeln wir weiter auf die angekündigten 30Euro zu. Problem ist das wir danach bis auf die 25 hinrutschen werden, wenn nicht mal positive News kommen die einen besseren Ausblick bringen.

Was kann uns helfen??  

Bewertung:

09.11.21 16:39 #298 da ist das Ding
keine Ahnung warum, aber erstmal verteidigen wir den Abstieg gen 30 und sind nun bei der 35er Marke. Vielleicht gibt es übermorgen eine Überraschung die sich nun schon positiv auswirkt.
damit gehts dann Richtung 52 Wochen hoch  

Bewertung:

25.11.21 17:08 #299 oder doch
in die andere Richtung. da sind ja dummerweise doch die prognostizierten 30.
Es fehlt wie schon länger mal ein paar positive Signale.
 

Bewertung:

29.11.21 13:58 #300 ab nun Freier Fall bis 23?
Ohne mich, viel Glück euch allen! Ich nehme meinen Einsatz raus und verbleibe mit meinem Gewinn. Kaufe bei 23 nach aber ich hoffe für alle das es wieder hoch geht.

Lockdown könnte helfen!  

Bewertung:

30.11.21 16:38 #301 Da ist der Beweis
Das soll mal einer schaffen, ich habe genau bei Tiefpunkt verkauft, nur damit am Tag darauf das ganze bis zu 9% nach oben springt.

Wenn jemand in hier einen Newsletter für eine monatliche Gebühr von 250Euro investieren möchte, bitte PN an mich.

Weiterhin noch gutes Investieren an Euch alle!
und frohe weihnachten!  

Bewertung:

08.02.22 17:19 #302 Einstiegschance?
Hallo zusammen,
hat hier jemand eine Erklärung für den drastischen Kursverlauf der Leifheit Aktie seit der letzten Hauptversammlung? Auf der HV wurde ein Umsatzwachstum von 16%, als auch fast eine Verdopplung des EBIT verkündet. Mit einem Festhalten am Wachstumskurs waren die Zukunftsaussichten meiner Ansicht nach auch keine Ursache für einen solchen Kursverlauf.
"Allenfalls" Verwerfungen von globalen Lieferketten belasteten den EBIT-Q3. Aber wird das von so nachhaltiger Natur sein??? Wenn hier mal wieder 1-2 positive Nachrichten publik werden, könnte ordentlich Potenzial nach oben bestehen? Aber nur meine Einschätzung...  

Angehängte Grafik:
2022-02-08_17_09_33-leifheit_ifrs_2020_de.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
2022-02-08_17_09_33-leifheit_ifrs_2020_de.png
18.02.22 18:21 #303 Das kommt jetzt überraschend
Ich glaube viele hatten mit einer Gewinnwarnung gerechnet. Das Konzern-EBIT 2021 wird aber am oberen Ende des Prognosekorridors erwartet, so Leifheit eben.
Nachbörslich zieht der Kurs schon an.

"...Nassau, 18. Februar 2022 - Die Leifheit AG (ISIN DE0006464506) erwartet nach dem heute vorliegenden vorläufigen Stand des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2021 ein Konzernergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) in Höhe von etwa 20 Mio. Euro (2020: 18,8 Mio. Euro).

Das Konzern-EBIT wird damit am oberen Ende des zuletzt veröffentlichten Prognosekorridors von 15 bis 20 Mio. Euro erwartet...."

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...gnosekorridors/?newsID=1516031  

Bewertung:
1

18.02.22 18:58 #304 und schon wieder bist du schneller...
:)
-----------
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiss, ob sie wahr sind." Leonardo Da Vinci
21.02.22 17:14 #305 Ich finde die Zahlen 2021 absolut respektabel
Leifheit konnte das Ausnahme- und Rekordjahr 2020 sogar noch einmal 2021 vom Umsatz und operativem Ergebnis her leicht toppen.
Der Vergleich zu 2019 macht aufgrund des Ausnahmejahrs 2020 auch durchaus Sinn und da hat man weiterhin starke Wachstumswerte:

"...Konzern-EBIT 2021 mehr als verdoppelt gegenüber 2019. 2021 Umsatz Household (Marke Leifheit) 27 Prozent über 2019. 2021 Umsatz Wellbeing (Marke Soehnle) 29 Prozent über 2019...."

Aufgrund der bekannten angespannten Lage bei den Lieferketten und den Beschaffungspreisen in den letzten und laufenden Monaten, erhöht Leifheit deren Verkaufspreise, die dann schrittweise im laufenden Geschäftsjahr ihre Wirkung entfalten. Und ich denke kaum, dass man die Verkaufspreise wieder auf das Ausgangsniveau reduzieren wird, sollten sich die Bedingungen in Sachen Lieferketten und Beschaffungspreise wieder beruhigen. Somit müßte Leifheit davon in Zukunft überproportional partizipieren.

https://www.leifheit-group.com/news-details/...4c62-ab4f-14ebe08d33e6  
21.02.22 17:20 #306 KGV deutlich unter 20
bei aintaktem Wachstum und ca. 3,75% Divi-Rendite. Was will man mehr. Ich bin vergangenen Freitag und heute wieder eingestiegen  
02.04.22 00:13 #307 Nun ja
ich dachte, bei Leifheit wäre heute schon Ex-Divi-Tag. Dabei sind die Teile einfach nur so abgestürzt.
Minus 43 % als Jahresperformance ist nicht gerade ein Ruhmesblatt fürs Management!  

Bewertung:

09.04.22 00:40 #308 es wird eng
den Ex-CEO Thomas Radke hat Leifheit bei ähnlichen (miesen) Aktienkursen Anfang 2019 wg. Erfolglosigkeit gefeuert!
Es wird eng für den Vorstand, wenn der nun lang anhaltende Abwärtstrend nicht langsam gestoppt wird.  

Bewertung:

11.04.22 13:56 #309 DE0006464506 - Leifheit
Bin heute mit einer kleinen Position hier eingestiegen.  
11.04.22 18:02 #311 DE0006464506 - Leifheit

Angehängte Grafik:
bild_2022-04-11_180252076.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
bild_2022-04-11_180252076.png
12.04.22 00:38 #312 Absturz
Leider bin ich viel zu früh eingestiegen. Das Teil fällt ja wie ein Stein. Ich finde es an sich nicht nachvollziehbar, warum Leifheit trotz passabler Zahlen innerhalb eines Jahres über 50% Wertverlust verzeichnet. Ich werde aber erst nachkaufen, wenn wirklich ein Boden absehbar ist. Den sehe ich aktuell noch nicht.  

Bewertung:

20.04.22 00:38 #313 leifheit
Was für ein übles Teil, heute wieder um 6 % runter. Und das alles ohne "Ex-Divi" der kommt noch mal im Juni als Abschlag.
Aktuelle performance: minus 40 % in 6 Monaten, Minus 54 % pro Jahr. Schlimmer gehts kaum noch.
Ich kann jedem nur raten mit einem Invest so lange zu warten, bis dieses Mistteil unter 20 € ist. Leid können einem die Aktionäre tun, die vor noch nicht mal so langer Zeit für knapp 50 € bei diesem Saftladen eingestiegen sind.  

Bewertung:

23.04.22 00:48 #314 DE0006464506 - Leifheit
Der Hersteller von Haushaltsprodukten Leifheit   hat vorläufige Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022 vorgelegt: Wie erwartet, belasten stark steigende Material-, Fracht- und Energiekosten sowie anhaltende Engpässe in den...
 
25.04.22 23:53 #315 Minus 60 %
Minus 60 % Kursverlust in nur einem Jahr!!! Leifheit ist für die Aktionäre ein echter Griff ins Klo.
 

Bewertung:

26.04.22 12:17 #316 DE0006464506 - Leifheit
Das Unternehmen dürfte von den Lieferschwierigkeiten und der Inflation insofern betroffen sein, als es seine Preise wohl nur bedingt entsprechend adaptieren kann, das drückt auf die Gewinnmargen.

Scheint, als sähen wir bald Kurse bei bzw. vielleicht sogar unter €20. Ich bin nach meinem Einstieg gedanklich long gegangen mit diesem Titel, was bei mir eine Haltezeit von bis zu 20 Jahren oder auch mehr bedeuten kann. Solange die Dividenden weiter rollen, kratzt mich die Kursentwicklung daher höchstens insoweit, als ich mir vorbehalte, bei Kursen unter €20 nochmal nachzulegen - sobald eine Bodenbildung erkennbar wird.

Momentan sehe ich davon nichts, daher halte ich die Füße jetzt erst mal weiter still mit meinem Startbestand.


 
28.04.22 00:41 #317 langfristiges Invest
MrTrillion hat natürlich Recht, dass man Leifheit nur als Langfristinvest betrachten darf. Bei der aktuell erbärmlichen Vorstellung bleibt ja auch nix anderes übrig. Und mit der 20 Jahre Haltedauer liegt er absolut richtig. Wer das Pech hatte, dieses Schrottteil vor einem Jahr zu 48 € zu kaufen, hat aktuell bei Kurs von 21 € einen Verlust von 27 €. Bei einem Euro Dividende p.a. braucht es also 27 Jahre (Brutto), um den Einstandspreis zu erreichen. Wenn man 25 % Steuer auf die Divi abzieht, kommen noch 9 Jahre dazu. Also hat man nach 36 Jahren seinen Einsatz zurück und noch keinen Cent verdient. Und die Annahme, dass dieses Schrottteil wenigstens bei Kurs 21 € bleibt und auch in Zukunft einen Euro Divi zahlt, ist bei der armseligen Leifheit-Performance ja eine eher optimistische Annahme.  

Bewertung:

29.04.22 00:21 #318 Nachtrag
Und wenn man davon ausgeht, dass man die 48 € Kaufpreis pro Leifheit Aktie alternativ für 1 % Zinsen angelegt hätte, kämen in 36 Jahren nochmal 0,48 € X 36 = 17,28 € Brutto, entspricht 12,96 € netto, hinzu. dies entspricht weiteren ca 17 Jahren Dividendenzahlungen von 0,75 € netto, bevor man den Einstand erreicht. M.a,W. Der Pechvogel, der vor einem Jahr dieses Schrottteil gekauft hat, wartet weit über 50 Jahre (ceteris paribus), bis er mit der Leifheit Aktie Geld verdient. Das werden die meisten Aktionäre biologisch gar nicht mehr erleben!!!  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  13    von   13     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...