Geely Automble Hldgs.

Seite 1 von 197
neuester Beitrag:  25.02.18 17:55
eröffnet am: 08.12.06 21:57 von: Limitless Anzahl Beiträge: 4921
neuester Beitrag: 25.02.18 17:55 von: Eplan Leser gesamt: 891722
davon Heute: 171
bewertet mit 39 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  197    von   197     
08.12.06 21:57 #1 Geely Automble Hldgs.
www.geely.com

Das auto sieht gar nicht mal so übel aus....

Bei WO schreiben sie schon länge über diese aktie drum dachte ich, wollen wir da auch nicht nachstehen!

lg. limi

* PS: Ich hoffe, das wkn oben rechts beim listenfilter von ariva erscheint ... mit dem steh ich ja ewig auf kriegsfuss. Ansonsten wenns interessiert - mal durchgoogeln da steht eine menge!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  197    von   197     
4895 Postings ausgeblendet.
07.02.18 18:01 #4897 @Finanzm:
Schau Dir bitte die postings bei wallstreet online oder zum Teil bei ARIVA über Jack Ma an als er sagte, dass er es mit Amazon aufnehmen wird...Gelächter pur, und heute? Oder bei Tencent, wo die ersten online spiele kamen....und weitere Beispiele über Weibo usw. China holt auf, in allen Belangen, und Automobilindustrie wird 2020 von dort aus auch zu den großen gehören. Im Moment sieht alles chaotisch aus, aber der rote Faden, also die Struktur ist klar zu erkennen. Nur meine Meinung.  
07.02.18 18:05 #4898 sorry gekko- hatte mich verdrückt-sollte grün.
07.02.18 18:21 #4899 Daimler
@Gekko1975, ja aber bei Amazon war es insofern etwas anderes, weil er etwas NEUES hat entstehen lassen, was bis dato noch unbekannt war (Film-Steam... bis dahin hat man noch DVD geschaut)

Aber Herr Li möchte in den Daimler-Club rein und das seit nun mehr 20 Jahren

http://chinacarhistory.com/2018/02/07/...-class-based-on-an-audi-100/  
07.02.18 18:34 #4900 @mmm.aaa
Alles gut ;-)  
07.02.18 18:41 #4901 @Finanzm:
Ich beziehe mich bei Amazon nur auf den Online Shop. Zu dem Zeitpunkt gab es wirklich noch keinen Stream, worauf Herr Ma hinaus wollte. Er hat nur gesagt, dass er es wie Amazon halten will, und dabei sich nur auf den Online Shop bezogen.
Übertragen auf Geely: Er erfindet das Rad auch nicht neu, aber die Technik der Autos ist schon auf westlichem Standard, und daher wird er damit Asien versorgen. Und das werden nicht wenig Kunden sein. Siehe Traffic bei Alibaba. Darüberhinaus ziehe ich den Hut vor Herrn Li und darüber was er aus Volvo gezaubert hat. Die Autos sehen wieder flott aus und sie haben tolle Margen. Und eine Verkaufszahl von über 155.000 im Januar....wo gibt es solche Steigerungen von über 50%? Nur meine Meinung  
07.02.18 18:43 #4902 neeeeee finanzm. du willst keinen austausch
deine einzige intension ist es, das jeweilige papier ( dasselbe reimst du dir ja auch bei anderen papieren zusammen),...schlecht zu reden !
mit einer unsssssäääääääglichen hartnäckigkeit !
glaube nicht, dass du jemals ein wertpapier besessen hast oder wenn, nur portokassenmäßig-

lasse doch bitte eeeeeeeeeeendlich !!!!!!!!....andeere ihre eigenen etscheidungen treffen, die werden schon merken ob gut oder schlecht- auch ich habe in nahezu 40 jahren börse kräftig lehrgeld bezahlt, bevor ich mich mit 52 jahren ' zur ruhe' setzen konnte-

also hör bitte endlich auf, den anlagemessias zu spielen und alle retten zu wollen..........niemand hier möchte das !!!  
07.02.18 19:02 #4903 Noch was zu Finanzm:
Wenn Sie schon ein Kenner der Börse sind, dann vergleichen Sie doch die Kurse von Amazon, Alibaba usw. gerade als Herr Bezos immer wieder neue Beteiligungen verkündet hat, gab es ein riesiges oha...und der Kurs fiel erstmal...oder als Herr Bezos die gesamten Gewinne aus einem Jahr für andere Strukturen eingesetzt hat, da gab es auch ein oha und noch die Meinung: der will ja gar nicht auf seinem Geld sitzen. Nein! Er will wachsen!! Und heute haben es alle Pessimisten verstanden, dass Geld ausgeben, Allianzen, John ventures zum Wachstum gehören. Und so wird es Firmen aus dem asiatischen Raum ebenfalls gehen (Nicht nur China). Im Moment subventioniert, aber ganz ehrlich, welche autonomes in Europa wird nicht subventioniert geschweige von Lobbyisten im Parlament vertreten, ich sage nur Abwrackprämie...  
07.02.18 19:03 #4904 Es sollte heißen
Welche Automobilfirma in Europa  
07.02.18 19:13 #4905 einiges was finanzm sagt stimmt, jede Meinu.
sollte man zumindest respektieren. Hellsehen kann keiner von uns, sonst würden wir uns anders benehmen. Respekt steht jedem zu, habe wir schon als Kind gelernt, oder wieder vergessen???  
07.02.18 20:41 #4907 azulon
Widerspruch. Gerade die fast schon eklige Freude von Finanzm an fallenden Kurden lässt jeden Respekt vermissen. Daher nimmt ihm hier niemand - außer ggf. Sie - den Warner ab  
08.02.18 07:56 #4908 so lange kenn ich ihn noch nicht
ich versuche zu allen Respeckt zu zeigen, den einen mehr, den anderen weniger.
Werde ueber Herrn f.M nachlesen.
sevus  
08.02.18 10:44 #4909 Autobauer Volvo Cars verdient weiter prächti.
08.02.18 14:04 #4910 Geely umkurvt Gerüchte um Daimler-Einstieg
"Die Gerüchte um den Einstieg bei Daimler seien „reine Spekulation“, sagt er auf dem CAR-Symposium der Universität Duisburg-Essen. "

"Experten sind optimistisch, dass Li Shufu mit seinem Geely-Konzern dauerhaft Erfolg haben wird. Geely sei eines der am stärksten in China wachsenden Unternehmen, betont Automobilprofessor Ferdinand Dudenhöffer. Bei Digitalisierung und Elektrifizierung werde Geely „einer der Gewinner sein“."

http://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/...er-einstieg/20941846.html  

Bewertung:
1

09.02.18 08:04 #4911 Geely - Daimler .... strategisches Interesse?
„Der chinesische Automobilhersteller Geely zeigt derzeit großes Interesse an der Batterietechnologie der deutschen Automarke Daimler. Offensichtlich schwebt dem Konzern ein Gemeinschaftsunternehmen vor.“

„Strategische Verbindung?

In Form einer Kapitalerhöhung wollte der chinesische Autohersteller mit einem Anteil von fünf Prozent bei Daimler einsteigen. Mit dem Hinweis darauf, dass Geely Aktien des Autoherstellers mit dem Stern an der Börse kaufen könnte, lehnten die Deutschen ab. Hinter dem beabsichtigten Einkauf könnte sich die Intension einer strategischen Kooperation verborgen haben. Denn Internetriesen wie Alphabet und Apple dringen immer weiter in die Automobilindustrie vor - hauptsächlich mit Softwareprodukten für autonomes Fahren. Aktuell arbeitet auch Daimler in Zusammenarbeit mit Bosch an selbstfahrenden Taxis.“


Quelle + Volltext: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...n-autobauer-will-5957255

 
09.02.18 10:32 #4912 Geely umkurvt Gerüchte um Daimler-Einstieg
"Carl-Peter Forster ist jemand, der dazu eigentlich etwas sagen könnte. Der frühere Opel-Chef und BMW-Vorstand sitzt im Aufsichtsrat von Geely. Dort, wo solch wichtigen Dinge wie der Einstieg bei einem bedeutenden Wettbewerber besprochen werden. Doch Forsters Antwort fällt ziemlich knapp aus. Die Gerüchte um den Einstieg bei Daimler seien „reine Spekulation“, sagt er auf dem CAR-Symposium der Universität Duisburg-Essen. Er könne sich dazu überhaupt nicht äußern.
Auch bei seinem Vortrag auf dem wichtigen Branchentreffen in Bochum lässt Forster das Wort Daimler kein einziges Mal fallen. Stattdessen geht es um die wirtschaftliche Erfolge und die Zukunftspläne von Geely. Des chinesischen Automobilherstellers, den in Europa inzwischen jeder ziemlich ernst nimmt und über den niemand mehr schmunzelt...."

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...eg/20941630.html  
23.02.18 18:17 #4913 Geely steigt bei Daimler mit 7,5 Mrd. € ein
und wird größter Anteilseigner lt. bloomberg

https://www.bloomberg.com/news/articles/...9-billion-stake-in-daimler  

Bewertung:
1

23.02.18 18:27 #4914 Geely-Chef Li Shufu kauft fast 10 Prozent a.
Daimler - Größter Aktionär

STUTTGART (dpa-AFX) - Der chinesische Autobauer Geely macht Ernst mit dem milliardenschweren Einstieg beim deutschen Traditionskonzern Daimler . Geely-Chef Li Shufu hat sich 9,7 Prozent der Aktien gesichert, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung vom Freitagabend hervorging. Damit steigen die Chinesen auf einen Schlag zum größten Aktionär der Stuttgarter auf. Geely gehört unter anderem die schwedische Traditionsmarke Volvo Cars. Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge hat der Milliardär in den vergangenen Wochen Aktien eingesammelt und dafür fast 7,5 Milliarden Euro hingeblättert. Ein Daimler-Sprecher sagte, jeder langfristig interessierte Investor sei bei den Schwaben willkommen.

Seit Wochen wurde spekuliert, der umtriebige Geely-Chef könne einen Großeinstieg beim Dax -Konzern planen. Bisher war der Staatsfonds von Kuwait mit 6,8 Prozent größter Anteilseigner bei Daimler, einen richtigen Ankeraktionär hat der Konzern nicht. Mit dem Pkw-Bauer Volvo und dessen erfolgreichen SUVs mischen die Chinesen ohnehin gerade die Branche auf./men/tos  
23.02.18 19:17 #4915 Aussichtsreich?
Ich hoffe nur, dass es für Geely zum Vorteil ist sich bei Daimler so hoch einzukaufen.  
23.02.18 19:41 #4916 Am 05.04.2018
gibts bei Daimler die Dividende ( ca.3,60 € pro Aktie ) vorraussichtlich.

Ich kenne zwar die Stückzahl nicht ,die Geely bei Daimler erworben hat,
aber alleine die Dividendeneinnahme wird sich für Geely lohnen !!

Die Chinesen sind alles,aber sicher nicht blöd.
 
23.02.18 19:55 #4917 Chinesischer Milliardär wird größter Aktionär .
Daimler

"Geely-Chef Li Shufu hat sich über eine Investmentgesellschaft 9,69 Prozent der Aktien gesichert, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorgeht."

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...ionaer-a-1195201.html  

Bewertung:
1

23.02.18 21:25 #4918 23.02.2018
Ich bin gespannt wie es weitergeht. Ich bleibe am Ball.  
24.02.18 10:16 #4919 mehr dazu
http://www.futurecar.com/article-1964-1.html
"A Geely stake in Daimler would underscore their push for cooperation that'll help them get more expertise, like electric cars," said Frank Biller, a Stuttgart-based analyst with Landesbank Baden-Wuerttemberg. "At the same time, this opens another path into China for Daimler."..."Li Shufu is a Chinese entrepreneur Daimler knows well and regards highly in terms of his competency and focus on future developments," Howe said. "Daimler already has a strong footing in China. We have a very strong partner with our existing cooperation with BAIC Motor."

Chinese companies have been more active buying into German companies in recent years...."  
24.02.18 11:00 #4920 Divi
Nach meiner Berechnung sind es rund 360 Mio an Divis! Kein Pappenstiel. Vielleicht reicht er ja was an uns Aktionäre weiter. Wäre zu wünschen:)  
25.02.18 17:55 #4921 Geely Plants Chinese Flag in Heart of Germa.
Daimler Stake

"Geely financed the Daimler investment through a combination of debt, equity and financial instruments overseas and didn’t use domestic funds in China, Chief Financial Officer Li Donghui told CCTV in an interview."

https://www.bloomberg.com/news/articles/...germany-with-daimler-stake  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  197    von   197     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...