Gazprom 903276

Seite 1 von 3722
neuester Beitrag:  30.06.22 21:21
eröffnet am: 17.05.16 12:32 von: QuBa Anzahl Beiträge: 93037
neuester Beitrag: 30.06.22 21:21 von: foxhunter Leser gesamt: 22348332
davon Heute: 33613
bewertet mit 134 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  3722    von   3722     
09.12.07 12:08 #1 Gazprom 903276
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- €) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az

Bewertung:
134


Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  3722    von   3722     
93011 Postings ausgeblendet.
30.06.22 18:17 #93013 @Russlandinvestor
Eigentlich lagt ihr kurz nach dem Einmarsch bei 0,- Euro und heute liegt ihr auch bei 0,- Euro. Es hat euch nur noch niemand bestätigt und man zeigt euch stattdessen weiter leuchtende Zahlen mit irgendwelchen prozentualen Veränderungen, die für euch aber keine Bedeutung mehr haben.  

Bewertung:

30.06.22 18:18 #93014 Gazprom schmiert ab
-40%, Dividende gestrichen.

Da ein Rubel - laut Putin - nun aber 3,7 Quattrillionen Dollar wert ist - ist Gazprom heute mehr wert als ganz Russland, China und Mali 👍 und mehr Wert als gestern.  
30.06.22 18:20 #93015 218,28 -79,37 (-26,67%)
 
30.06.22 18:23 #93016 Da
wäre ich mir aber nicht so sicher!

"Der Krieg geht an sein Ende, Russland wird alle seine Ziele erreichen."

Wenn man es genau nimmt, hat Russland schon verloren und zwar ALLES!
Den Schaden kann Russland gar nicht mehr gut machen!
Der Westen hat sich endgültig verabschiedet und das werden sie noch sehr schmerzhaft spüren!  
30.06.22 18:31 #93017 .
Buchverluste sind übrigens nur dann Buchverluste, wenn man Zugriff auf seine Buchungen hat. Buchverluste im fernen Russland sind eher Verluste im Sinne von: "Es wären Verluste, wenn eure Zettel noch einen Wert hätten!". Wenn Putin das Klopapier ausgeht, fragt er bei Gazprom nach den ADRs ;-)  

Bewertung:
4

30.06.22 18:36 #93018 #Pepe
" Der Krieg geht an sein Ende, Russland wird alle seine Ziele erreichen."

Was für Ziele denn, das Land und die Menschen werden 30 Jahre zurück geworfen.
Du scheinst irgend etwas zu verwechseln.
Kannst ja Putin einen Dankesbrief schreiben,bezüglich der Dividende.
Vielleicht bekommst du ein Visum und tschüss...  

Bewertung:
3

30.06.22 18:40 #93019 Es gibt offenbar keine Dividende, weil
… man das ganze Geld von Gazprom im eigenen Land (Russland) behalten möchte. Meinung.

(1) Die jetzige Dividende bleibt in Russland.

(2) Der Westen enteignet aufgrund der Sanktionen über die ADR´s alle Aktienbesitzer des Westens (ADR-Besitzer, eigene Bevölkerung).

(3) Alle Gazprom-Aktien gehören dann zukünftig nur noch den Russen.

(4) Alle zukünftigen Dividenden bleiben dann auch in Russland.

(5) Putin und die Oligarchen freuen sich (über diese Geldspende aus dem Westen).

Das wirft bei mir einige Fragen auf.

Kann dieser Teil der westlichen Sanktionen (Enteignung der eigenen Staatsbürger) wirklich eine intelligente Vorgehensweise des Westens sein?

Hilft das irgendwie der Ukraine? Wem hilft das außer Putin?

(Quelle: Meine Meinung und die obigen Diskussionen)


 
30.06.22 18:41 #93020 ;-D Grish
Wenn er (Putin) mal keinen Puck zum Eishockey parat hat nimmt er einen Gazprom Aktionär .  

Bewertung:

30.06.22 18:49 #93021 @Nachdenker2
So läuft  das in totalitären Autokratien. Gazprom war zu erfolgreich und das Geld wird für die Unterstützer der Partei verwendet. Das ist eine vertrauensbildende Maßnahme  ;-D  

Bewertung:

30.06.22 18:55 #93022 Nachdenker
mit dem Denken haben es hier nicht viele.


da ist wohl bei vielen die Misgunst das ein anderer Europäer was verliert grösser als das Gehirn einuschalten.

Sonst wäre es klar das ADR Handel weiter........auch bedeutet Geldabfluss aus Russland und kein Zufluss.


Was diese Herren auch nicht verstehen.

Den AMi Normalo juckt es nicht, wenn in UA Krieg ist , solange die Wirtschaft läuft.......kommt ja kein AMi dabei ums Leben


Also riskeirt Washington nicht viel im Konflikt und schickt andere vor.

Egal ob Russland oder ??? EIGENE SOldaten in ein fremdes Land zu senden ist innenpolitisch immer ein Risiko.

Bei Demokratien wird man abgewählt wenn zig Landsleute im Krieg fallen.......in Diktaturen ect halt Putsch oder Umsturz.


ALso riskiert Putin sehr viel - und das nicht aus Imperialismus, sondern aus Sicherheitsbedenken

USA wird wohl kaum von Osteuropa aus angegriffen, aber Russland KANN angegriffen werden


Es geht um das KANN

wer das nicht verstehen will.......macht auch Unterschiede zwischen Kubakrise und Ukraine Krise


Da haben die Amis versucht eine Invasion (Schweinebucht) zu machen auch ohne UN Mandat ein Angriff auf einen souveränen Staat!


Da kann Herr Scholz so viel reden wie er will, das NATO eine Verteidigungsarmee sei........fast jede Waffe kann man sowohl für Verteidigung als auch zum ANgriff nutzen


und sind die Waffen erstmal da......wer weiss wie diese politisch in Jahren eingesetzt werden - anscheinend hat Herr Scholz eine besondere Glaskugel


aber anscheinend nur für solche Dinge.....Ex cum ect war wohl in seiner Glaskugel gerade Schnee  

Bewertung:
1

30.06.22 19:00 #93023 Gaprom keine Divi...Auswirkung?
"...Der türkische Präsident behält sich weiterhin vor, einen Beitritt Finnlands und Schwedens zur Nato doch noch zu blockieren, sollten die von den Nordländern gemachten Zusagen nicht eingehalten werden. Wenn Finnland und Schweden ihre Versprechen im Kampf gegen den Terrorismus nicht erfüllten, werde er den Ratifizierungsprozess für die Aufnahme in die Nato im türkischen Parlament aufhalten, sagt Erdogan"


QUelle zdf heute.....


komisch oder  

Erdogan weiss......Kommt FInnland in die EU......hat er ein Problem mit Russland und mit seinen Wahlen nächstes Jahr

Kein Öl und Gas aus dem Osten in die Türkei und GAME OVER Erdogan  

Bewertung:

30.06.22 19:01 #93024 wenn ich mich entscheiden
wenn ich mich entscheiden müsste zwischen den nicht Investierten hier
und Putin, würde ich Putin wählen.

Aus dem einfach Grund, der weis was er will,
und macht etwas um es zu erreichen,
die nicht investierten sind nur zum Labern hier.

Behaubten das wir unbelehrbar sind, und reden trotzdem weiter.
Wissend, das man mit einer Mauer Redet
und trotzdem weiter machen,
das nenn ich unbelehrbar  
30.06.22 19:04 #93025 Watchlist
Habe mir schon gedacht das du einen solchen Charakter hast, aber auch das ist nicht schlimm, schließlich hast du nichts zu entscheiden und wirst auch sonst in deinem Leben wenig zu sagen haben.
Habe 40 gleichgewichtete Titel verteilt auf Value und growth. Auch bei einem Totalverlust alles überschaubar.

Zumal das ganze bald ohnehin ein Ende haben wird "bis zum letzten Ukrainer". Das wird früher als später eintreffen. Dann kannst du Putin einen Beschwerdebrief schreiben und ihm erklären, dass das aber so gar nicht zu deinem Weltbild passt
Der Westen hat die Ukraine ohnehin schon aufgegeben. Immer schön zwischen den Zeilen zuhören, dann begreifst auch du die Sprachakrobatik.







 
30.06.22 19:07 #93026 @nachdenker
Die erste Provokation war Putins Kriegserklärung.
Und ja - er hatte eindeutig mit einem gemütlichen kleinem Feldzug gerechnet.
Die EU wohl auch....

USA und UK haben die Ukraine befähigt Widerstand zu leisten - und nun hängt die EU mit drin.
Mittlerweile ist die Eskalation so weit gediehen - schwierig zu sagen wie es ausgeht.

Am einfachsten wäre Peter der Kurze fällt die Treppe runter... Dann wäre eine Aussöhnung möglich.  
30.06.22 19:11 #93027 Freut mich
das dein Verständnis in Sachen Diversifikation besser ist als Dein Leseverständnis.

Wünsche Dir einen wundervollen Abend, ich habe ihn bestimmt.

Auch wenn ich natürlich nichts zu sagen oder entscheiden habe, mein lieber Zweitnick ohne Eier.  
30.06.22 19:15 #93028 das wird spannend
Also ich habe im Feb den Großteil der Aktien verkauft und nur noch einen Bruchteil behalten. Die ganze Zeit sah es so aus, als ob ich einen großen Fehler gemacht hätte. Immerhin war der "virtuelle" Wert pro ADR die letzten Tage über 10 Euro. Das bringt einem aber nix, wenn man nicht handeln kann.

Ich werde jedenfalls gar nichts machen und warte bis die Mellon Bank kündigt und im nächsten Jahr dann die ADRs bzw. die zugrundliegenden Aktien verkauft (wenn das möglich ist - keiner weiß was) . Freu mich wenn ich dann noch paar Euros dafür kriege. Wenn nicht, dann ist es zwar schade aber muss man akzeptieren....  
30.06.22 19:19 #93029 ROnsomna FALSCH
"Die erste Provokation war Putins Kriegserklärung."

und was war das von den AMis?

ZUVOR......erstens zweitens....

https://www.state.gov/u-s-ukraine-charter-on-strategic-partnership/

sicherlich zu faul das zu lesen.....lieber als Fake hinstellen und mich als Putintroll


Wenn es doch kein Problem darstellt das UA NAto Mitglied wird


Warum gab es eine Kubakrise?

und wenn morgen Kuba einen Beitritt zur russichen Förderation  möchte


dann will ich mal die AMis sehen


Ukrainer dürfen "Angst" haben und Kubaner ja nicht  

Bewertung:

30.06.22 19:26 #93030 Kbvler
Hast schon recht. Nur Kuba ist Geschichte - das hier ist akut. Und den Krieg erklärte Putin - worüber er wochenlang log.

 
30.06.22 19:32 #93031 Wünsche ich dir auch.
Kann deinen Groll nicht verstehen. Brauche ich auch nicht. Wirst schon wissen warum du bist, wie du bist.
Ich bin im übrigen kein Zweitaccount, sondern normalerweise stiller Mitleser, der den Anlass der Dividende heute mal genutzt hat, um den Blödsinn den hier einige von sich geben zu kommentieren.  
30.06.22 19:41 #93032 KBVLER und Nachdenker
Ihr schreibt und schreibt, ohne etwas zu sagen.

Fakten und Realität werden ignoriert und polemische Schwurbelei in Dauerschleife abgesondert.

Warum ihr auf wertlosen Dividendenbefreiten ADRs sitzt? Genau wegen diesem schlichten Denkmuster. Wer im Februar nicht verkauft hat, als die Kanonen donnerten, hat es nicht anders verdient!

Das keine Dividende gezahlt wird, war jedem mit Restintelligenz Ende Februar klar, Putin hat euch im Mai noch verarscht mit dem Dividentenvorschlag, um euch den Mittelfinger heute mit Anlauf in den Arsch zu rammen. Und merkt es immer noch nicht, da wird weiter geschwurbelt!

Und noch was: Putin scheisst auf euch Investierte und für den Westen seit ihr mit euren Gazprom-ADRs sowas von systemirrelevant!

Heult doch endlich leise und hört auf, das Forum mit Dünnschiss zu fluten!

Armselige Putinjünger!  
30.06.22 20:05 #93033 93031
Ich glaube dir das mit dem Zweitnick und sage Sorry dafür! Auch für die „Eier“ Beleidigung. Das war völlig unnötig und an der Sache vorbei.
 
30.06.22 20:28 #93034 @fenfir
Das wissen wir doch wie deine Entscheidung aussehen würde. Ist doch auch total logisch, dass man so denkt, wenn man an Putins Zitze saugt (auch wenn sie keine Milch mehr gibt…). Wenn man ein echter Fan ist, sollte man seine Koffer packen und zu seinem Führer auswandern. Also meinen Segen hast du. Verstehe echt nicht was dich aufhält. Oder könnte es vielleicht sein, dass du die westlichen Annehmlichkeiten am Ende doch nicht missen möchtest?! Eigentlich unvorstellbar, denn wenn einer weiß, was gut für dich ist, dann ist es Imperator Putin. Da musst du eigentlich nichts mehr selber denken oder entscheiden! Also von daher daher Hirn aus und rein ins Flugzeug und in 6 Wochen darfst du vielleicht direkt an die Front um an einer humanitären Spezialoperation teilzunehmen!  

Bewertung:
2

30.06.22 20:34 #93035 Schilddrüse
es gibt Angebote einer Münchener Investment Bude ,die kaufen dir deine ADR für 10 Cent ab.
Ich hab die Adresse.......  
30.06.22 20:50 #93036 Watchlist
Das ist sehr nett von dir.
Streitet euch doch hier nicht. Ich verstehe das nicht. Keiner hier hat etwas davon, wenn es dem anderen schlechter geht. Keiner kennt hier den anderen und jeder versteckt sich hinter seinem Synonym. Wofür dieser Hass?
Das ist reine Verschwendung von Nerven und Zeit.
Ist doch in Ordnung, wenn man anderer Meinung ist, aber was hier teilweise geschrieben wird, ist absurd.
Man hat hier manchmal das Gefühl die User fühlen sich in irgendeiner Stellvertreterrolle, aber weder weiß irgendjemand da oben das es euch gibt, noch habt ihr irgendwas zu entscheiden.


Seid doch gespannt wer am Ende des Tages Recht hatte und sauft ein Bier darauf. Das rauf und runter zwischendrin bestätigt weder die eine noch die andere Seite.


Also nochmal mein Appel an die Investierten und nicht-Investierten: Schlagt euch nicht die Köpfe ein. Wünscht dem anderen nicht die Pest. Streitet euch nicht darüber, wer Recht hat oder haben wird. Dafür ist das Leben doch viel zu kurz.






 
30.06.22 21:21 #93037 Traurige News
https://www.zerohedge.com/commodities/...crunch-bailout-talks-germany

Uniper gehört zu rund 77% der finnischen Fortum. Wird der deutsche Wirtschaftsminister
die Uniper mit deutschem Steuergeld retten oder machen das die Finnen?

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  3722    von   3722     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...