Gar nicht ohne...DANONE

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  16.04.21 09:40
eröffnet am: 21.11.06 19:21 von: big lebowsky Anzahl Beiträge: 53
neuester Beitrag: 16.04.21 09:40 von: Investmenttrader_Lit Leser gesamt: 38095
davon Heute: 8
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
21.11.06 19:21 #1 Gar nicht ohne...DANONE
       ariva.de
       
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
27 Postings ausgeblendet.
20.11.16 18:29 #29 totes Forum ????
 

Angehängte Grafik:
chart_3years_danone.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
chart_3years_danone.png
20.12.16 15:38 #30 bin noch am beobachten;
werde aber bald einsteigen.

 
20.12.16 22:41 #31 setze einfach mal eine Kauforder....
 

Angehängte Grafik:
chart_3years_danone.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
chart_3years_danone.png
14.02.17 17:31 #32 auf und ab seit Dezember
 

Angehängte Grafik:
chart_3years_danone.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
chart_3years_danone.png
18.05.17 17:43 #33 Warum
sinkt denn jetzt der Kurs? Die Übernahme sollte doch schon eingepreist sein, war doch klar dass es so kommt.  
18.07.18 22:13 #34 Chancen/Risiken
Danone, Unilever, Nestlé kämpfen in den letzten Jahren mit Absatz, Umsatz und Verdrängungsproblemen im Lebensmittelsektor. Obwohl ich Konsumer immer noch für Gute Investments halte, ist die Lebensmittelsparte nicht mehr so der Renner. Mondelez zum Beispiel und KraftHeinz haben organische Wachstumsprobleme und verlieren seit Jahren an  Marktkapitalisierung. Sprich Ladenhüter für Institutionelle ohne neuen Spirit. Und auch der E-commerce verändert bzw. zerstört das Markenbewusstsein langfristig. Chancen sehe ich eher noch in Asien. Chinesen vertrauen ihren Nahrungsprodukten weniger als ihren europäischen Pendants. Da sehe ich noch Wachstumsmöglichkeiten und Chancen. Konsumer sind sicher noch eine solide Beimischung mit Beachchtung auf organischen Wachsumsanstrengungen gen Osten.  
25.12.18 08:27 #35 hier ein Video...
gerade bei Youtube gesehen.

Er geht gut auf Unilever ein kurz auf Danone im Punkt der Gesamtkapitalrendite. Evtl hat jemand ein Youtube Account und könnte mal fragen, ob er ein Video zu Danone machen würde... Finde die Analyse klasse und sachlich fundiert mit Fakten. Für Danone wäre es wünschenswert.

https://youtu.be/BHzu--2sj0M  

Bewertung:

08.03.20 11:25 #36 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 18.03.20 10:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Bewertung:

21.04.20 08:27 #37 Danone gibt keine Prognose ab
19.10.20 16:52 #38 Danone will sich fit machen
Danone will sich fit machen – und verscherbelt dafür Unternehmensteile

https://www.handelszeitung.ch/news/...herbelt-dafur-unternehmensteile  

Bewertung:

21.10.20 10:49 #39 eigentlich gute news,
aber Danone sinkt trotzdem. Jetzt schon auf dem Niveau als die Pandemiehysterie am grössten war und DAX bei 8200 war. Verrückt. Gegessen wird doch auch in Krisenzeiten. man man man.  
21.10.20 11:54 #40 Zukaufen?
das wäre schön langsam wieder der Zeitpunkt zum Zukaufen, die Dividendenrendite ist ja an und für sich nicht so schlecht.  
21.10.20 13:49 #41 keine Ahnung was hier abgeht
warum so ein Wert so sinkt obwohl die Märkte noch derart oben sind. Weder die Zahlen waren so schlecht noch die Infos vom Management umzustrukturieren.
Das Intrasdaytief vom März lag bei 50,50€. Vielleicht ist es das was nochmal getestet werden soll.

Ansonsten eine Megachacne hier.  
22.10.20 16:27 #42 erster Einstieg
Jo, irgendwie komisch hier...
Wenn man mal die Kursentwicklungen von Nestle, Unilever, P&G mit dem von Danone vergleicht, kann man schon denken hier stimmt irgendwas nicht.

Egal, ich hab heute trotzdem mal eine erste kleine Position gekauft, bei genau 50 Euro.
Meiner Meinung nach relativ risikofrei, denn wenns noch weiter runter geht, kann man bei einem Unternehmen wie Danone eigentlich problemlos mehrmals nachkaufen.  
16.12.20 19:43 #43 Wird der Abwärtstrend geknackt?

Der Chart sieht spannend aus. Bei weiter guter Marktstimmung könnte der über 1-jährige Abwärtstrend endlich geknackt werden.



 
24.12.20 03:27 #44 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 14:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

Bewertung:

01.01.21 21:05 #45 Danone - Langfristig gute investition
Durch den starken Kursverfall bietet die Aktie derzeit eine attraktive Dividendenrendite: 3,6%

19 Jahre lang wurde die Dividende nicht mehr gekürzt und in den letzten 6 Jahren wurde sie sogar Jahr für Jahr gesteigert.

Für mich persönlich bietet die Aktie aktuell eine gute Einstiegsmöglichkeit.

Mehr interessante Fakten zum Unternehmen findet ihr hier:
https://www.dividendenaktien.net/aktien/danone  
11.01.21 11:57 #46 @ Divi Thema Dividende/Kauf
Bedenke, dass es mit hohem Aufwand und teils sehr hohen Kosten (Broker/Depotbank, Clearstream) verbunden ist, sofern es überhaupt angeboten wird, sich die zu viel bezahlte Quellensteuer von Frankreich zurückzuholen.  Da kommen schnell 100€ zusammen. Verzichtet man darauf, *zahlt man bei den Steuern drauf*. Das schmälert die Dividende ebenso.

Auch eine Vorabbefreiung ist meines Wissens nach zur Zeit nur bei einem Online-Broker günstig möglich und das Dokument besitzt eine Gültigkeitsdauer von 3 Jahren.

Zusätzlich fällt beim Kauf dieser Aktie die französiche FTS in Höhe von 0,3% an, muss man auch alles auf dem Zettel haben.
Unabhängig davon sehe ich indes auch Potenzial bei Danone.
-----------
"Das ist das schöne an der Börse. Ein Spekulant kann tausend Prozent Gewinn machen, aber nie mehr als hundert Prozent verlieren..." (Hermann Josef Abs, Bankier)
Keine Kauf-/Verkaufsempfehlung!
12.01.21 05:01 #47 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 12.01.21 07:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 
19.01.21 11:34 #48 springt Danone an?
sieht seit gestern Nachmittag so aus...  
19.01.21 16:02 #49 Aktivistischer Investor Bluebell steigt ein
Danone ist heute der beste Wert im Euro Stoxx 50! Das liegtam Einstieg des aktivistischen Investors Bluebell. Die wollen u.a. den CEO Emmanuel Faber ablösen, dem vor wenigen Tagen eine Art Sozialromantik in der Unternehmensführung vorgeworfen wurde. Ob die angestrebte Ablösung des CEO dauerhaft für höhere Kurse sorgt muß man abwarten. Der Schuß kann auch nach hinten losgehen, wenn statt der Umsetzung des Sparprogramms der Zank um den CEO im Vordergrund steht. Wird man sehen, aktuell geht es jedenfalls nach oben. Gibt schlimmeres, wenn man auf steigende Kurse setzt.  

Bewertung:
1

11.02.21 09:46 #50 Vegan
Bei Danone brodelt sicherlich was. Die Company muss umstrukturieren. Man hat hier auch gute Chancen am Trend sich vegan zu ernähren mitzuverdienen. Hoffentlich kapiert das Danone und bringt noch mehr und bessere pflanzliche Produkte heraus. Von Alpro "Barista Soya" bin ich schon mal begeistert.  
19.02.21 10:44 #51 Q4-Zahlen werden gut aufgenommen
Danone hat die Zahlen für Q4 veröffentlicht. Die werden vom Markt positiv aufgenommen. Es geht auf XETRA-Basis um über 4% nach oben. Damit hat der Aktienkurs den höchsten Stand seit Ende Juli letzten Jahres erreicht. Mit der Dividendenausschüttung geht es etwas nach unten. Statt 2,1 € werden nur noch 1,94 € ausgeschüttet. Ab Q2 soll der Umsatz wieder zulegen. Geht alles in die richtige Richtung. Die Dividendenkürzung ist verschmerzbar.
 
15.03.21 16:08 #52 CEO und Chairman Faber muss gehen, Danone .
 
16.04.21 09:40 #53 Nicht überzeugend
Danone habe ich mir als mögliches Invest angeschaut, hat mich aber nicht überzeugt. Die Dividendenrendite von knapp 3% stimmt mich auch nicht um, zumal es bessere Dividendenperlen gibt. Ich persönlich gehe auch von einer Korrektur in Richtung 50 Euro aus, evtl. steige ich dann mit einer kleinen Position ein.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...