GEA GROUP - Klar bullische Perspektiven

Seite 1 von 43
neuester Beitrag:  16.12.18 15:43
eröffnet am: 07.03.06 18:13 von: moya Anzahl Beiträge: 1061
neuester Beitrag: 16.12.18 15:43 von: inmotion Leser gesamt: 263798
davon Heute: 70
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  43    von   43     
07.03.06 18:13 #1 GEA GROUP - Klar bullische Perspektiven

 

Gea Group WKN: 660200 ISIN: DE0006602006

Intradaykurs: 13,82 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 21.03.2003 ( 1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose/Prognose: Die GEA GROUP Aktie zeigt ein sehr bullisches Chartbild. Im Januar 2006 überwand die Aktie eine langfristige BUY Triggerlinie. Im Februar bestätigte die Aktie diesen Ausbruch durch einen Anstieg über den Widerstand bei 13,20 Euro, der durch das Hoch aus 2004 gebildet wurde. Seit dem Ausbruch darüber dient diese Marke nun als Unterstützung. Die nächsten bullischen Ziele liegen bei ca. 15,65 und später 24,64 Euro. Der Aufwärtstrend seit Oktober 2005 ist aber so steil, dass er kaum länger durchzuhalten ist. Da die Aktie aus indikatorentechnischer Sicht bereits stark überkauft ist, muss nach Erreichen des Zwischenziels bei 15,65 Euro eine mehrwöchige Konsolidierung einkalkuliert werden. Diese Konsolidierung kann die Aktie dann noch einmal in d! en Bereich 13,20 - 13,00 Euro zurückführen. Die langfristige BUY Triggerlinie liegt aktuell bei ca. 12,00 Euro. Erst ein Wochenschlusskurs unter dieser würde das bullische Szenario in Frage stellen.



wallstreet-online.de
Gruß Moya

 

Bewertung:
11

Seite:  Zurück   1  |  2    |  43    von   43     
1035 Postings ausgeblendet.
27.07.18 10:49 #1037 Peinlich
hatte mich wohl falsch erinnert. Halbjahresbericht am Montag  
27.07.18 10:55 #1038 da wird's spannend
hab mir paar KO zugelegt.  
27.07.18 11:10 #1039 alpenland
Long oder short?  :-)  
27.07.18 12:09 #1040 Halbjahreszahlen am 30.July 2018
habe die guten Gewinne der letzten Wochen erst einmal mitgenommen, die 32,10 sind ein erster Widerstand (EMA 30) werden die überwunden kann es jedoch schnell weiter gehen Richtung EMA 200 -+ 38 Euro.

Aber: Die Halbjahresberichte waren die letzte Zeit immer erschreckend schlecht und eher ein negativer fantasieloser Impulsgeber.

Eigentlich wäre ein guter Kurs die richtige Maßnahme des Managements die invasiven Investoren aufzuhalten, ich erwarte aber eher verhaltene Zahlen und kaufe dann hoffentlich wieder billiger zu.

Allen viel Erfolg! so Long.  
27.07.18 14:38 #1041 Sorry Long
27.07.18 16:24 #1042 Nachruf

Die GEA Group bringt in der Fundamentalanalyse (Anhang) alles mit was man nicht sehen will. 

Das Eigenkapital schrumpf um jährlich 4%, bei stagnierendem KGV von 24. Die Daten beziehen sich auf die Bilanz 2017.

Der Cashflow/Umsatz ist mit 5% sehr niedrig und der Zinsaufwand frisst schon 10% der Gewinns.

Wachstum von Umsatz und EBIT Marge ist nicht vorhanden. Die Marge verschlechtert sich. 

Lichtblicke sind die solide Eigenkapitalausstattung und die EBIT Marge von 8% ist ganz OK. 

Alle Daten und weiteres hier zum Nachlesen: https://docs.google.com/spreadsheets/d/...cGJVWtf7Mj4n9SCE/edit#gid=0 

 

Angehängte Grafik:
gea.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
gea.jpg
30.07.18 08:41 #1043 Zahlen
ok , aber Gea hat wohl ein großes Margenproblem  

Bewertung:
1

30.07.18 09:51 #1044 GEA im Aufwind
Die Aktien der Gea Group sind am Montag vorbörslich auf ihrem jüngsten Erholungskurs geblieben. Nachdem bei den vorgelegten Resultaten nicht von einer zuvor befürchteten Gewinnwarnung die Rede war
 
25.09.18 15:20 #1045 Lampe Analyse
Ganz ehrlich: So einen Blödsinn habe ich nur selten gelesen.

Das als Begründung zu nehmen, um den Wert eines Unternehmens zu reduzieren, das halte ich für einen guten Witz.

Aber, wie so oft so gilt auch hier: Man sollte das Gegenteil dessen tun, was Bankberater einem empfehlen.

Cheers  
11.10.18 09:04 #1046 GEA
und Wochen davor blasen die Analysten noch zu 34er Kauf ?

Herrliche Verarschung  
11.10.18 11:24 #1047 Gewinnwarnung? Verstehe ich nicht
hallo,

die Bruttomarge etwas niedriger, dafür der Umsatz höher als erwartet. Für mich gleicht sich das annähernd aus.

Eine Gewinnwarnung kann ich da nicht erkennen. Insofern heißt es für mich: Abwarten und Tee trinken. Es kommen auch wieder bessere Zeiten. Spätestens Ende Oktober kommt dann die Wahrheit auf den Tisch für das 3. Quartal.  
16.11.18 16:03 #1048 GBL installiert eigenen Mann bei GEA
23.11.18 07:53 #1049 Gewinnwarnung
nächste Unterstützung bei € 20  

Bewertung:

23.11.18 09:50 #1050 die aktie scheint mir immernoch vergleichswei.
teuer, da kauf ich lieber schaeffler mit 5er kgv  
23.11.18 11:39 #1051 Schaeffler würde ich nicht kaufen da
Viele Produkte durch von Schaefler durch die E-Autos nicht mehr benötigt werden. Zum Beispiel Kupplungen + Drehschwingungsdämfer von Luk usw.  
23.11.18 12:15 #1052 Herr Kämpfert hat anscheinend die Lage
bei GEA richtig beurteilt und Verkauft.  Insider Deals bei Verkäufen sind meiner Meinung nach viel wichtiger als Indikator als Käufe, vor allem wenn das Unternehmen schon angeschlagen ist.  
23.11.18 12:31 #1053 einige rueckschlaege in 2018! weitere in 201.
https://www.ariva.de/news/...-macht-weniger-hoffnung-auf-2019-7272259
ich setze meinen kursalarm mal auf €15...die koennen froh sein, wenn in 2018 die €20 haelt, imho  
23.11.18 16:08 #1054 Habe den
Rücklauf genutzt und bin an der 23,6€ short rein, der trade wird aber eng abgesichert.  

Bewertung:

27.11.18 10:54 #1055 Rücklauf
ging jetzt doch noch weiter bis in einen interessanten Bereich. Jetzt werde ich einen 2. Shortversuch starten, da der 1. ausgestoppt wurde. DIe 24,65€ ist eine gute Marke hierfür, ich rechne daher mit einem Abpraller nach unten an diesem Wiederstandsniveau. Als Zielbereich habe ich 23,95€ und dann noch 23,5€ - 23,15€ als Anlaufmarken. Mal sehen ob es diesmal aufgeht.  

Bewertung:

27.11.18 16:13 #1056 Das 1. Ziel
wurde fast punktgenau getroffen. Bin jetzt noch mit der Hälfte der Posi unterwegs mit Stop auf Einstand.  

Bewertung:

28.11.18 15:09 #1057 Alle
Ziele auf der Unterseite wurden jetzt abgearbeitet, bin jetzt an der Seitenlinie und schaue mal wo sich die Aktie einpendelt.  

Bewertung:

14.12.18 13:37 #1058 GEA Ankerinvestor
15.12.18 18:33 #1059 name ? fehlt
singer ?
gab  
15.12.18 19:17 #1060 Ja
Es handelt sich um Hr. Singer. Steht doch aber unter 3.

Und der hat ja mal krass geschmissen ^^  
16.12.18 15:43 #1061 GEA Singer
Singer musste gewaltig Federn lassen ?
Und verkauft trotzdem ?

Merkwürdig?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  43    von   43     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...