GB00B24CGK77 - Reckitt Benckiser Group

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  13.11.21 10:56
eröffnet am: 15.08.21 22:45 von: MrTrillion3 Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 13.11.21 10:56 von: Christian Griesba Leser gesamt: 5008
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

15.08.21 22:45 #1 GB00B24CGK77 - Reckitt Benckiser Group

Auf der Suche nach Basis-Investments in Sachen nicht-zyklische Konsumgüter / außerhalb USA oder China stieß ich gerade erst auf diesen Artikel auf Finanzen.net und dann auf die Aktie von Reckit Benckiser und beschloß, ihr diesen Thread zu widmen; sie steht ab sofort mit auf meiner Watchlist. 

Kurzvorstellung: 

Die Dividendenrendite ist mit rund 3% dezent, blickt aber laut Traderfox auf eine Kontinuität von immerhin 35 Jahren zurück, wobei sie seit 10 Jahren stetig blieb. 

Der Kurs war zuletzt rückläufig - vielleicht eine erste Einstiegschance?







 
15.08.21 22:57 #2 GB00B24CGK77 - Reckitt Benckiser Group

O.k. - das erklärt den Rückgang: 

Reckitt Benckiser rutscht in die Verlustzone - Sorge um steigende Rohstoffkosten


Da hier offenbar davon auszugehen ist, daß das Ergebnis sich im 3. Quartal noch weiter abschwächen wird, besteht IMO die Chance, daß der Kurs noch auf €65 oder tiefer sinken wird. Ich bleibe mal auf der Seitenlinie, lese mich erst mal gründlich in diesen Titel ein und schaue dann weiter. Zur Not kann man die Aktie ja auch schlicht erst mal besparen, um wenigstens einen Fuß in die Tür zu bekommen, mal sehen. 

 
16.08.21 09:41 #3 reckitt
flossbach ist viel in reckitt investiert (unsere renten sind dort auch teilweise angelegt). die marken sind allerseits bekannt. konsumgüter waren die letzten wochen unter druck, großbrittanien zum teil auch. ich finde das für eine langzeitanlage hervorragend und lege bei 65€ nach.  
16.08.21 11:18 #4 Was ist hier kursmäßig nur los
man könnte meinen Hygiene ist nicht mehr wichtig.
Hauptsache geimpft trotz oder gerade wegen der Rote Hand Briefe inzwischen aller Vaczin Hersteller wegen der Nebenwirkungen.
Da entsteht schon der Eindruck der Kurs macht was er will.
Meine Meinung
 
23.08.21 18:50 #5 GB00B24CGK77 - Reckitt Group

Update: Das Unternehmen strich im März 2021 das "Benckiser" aus seinem Namen, daher werden auch bei mir die Titelzeilen jetzt kürzer.



Bei SeekingAlpha erschien heute ein optimistischer Artikel über diese Aktie:

Reckitt Benckiser Looks Like A Bargain

 
23.08.21 19:01 #6 GB00B24CGK77 - Reckitt Group

Dieser Artikel aus März 2021 enthält einen - wie ich finde - gut gemachten Werbefilm, wo man sich die Produkte des Unternehmens anschauen kann. Weitere Videos sind auf seinem Youtube-Kanal verfügbar. 



 
26.08.21 17:43 #7 GB00B24CGK77 - Reckitt Group

Ein kritischer Artikel über Reckitt, der noch aus 2019 stammt:

Reckitt Benckiser Share Analysis – Who cares about brands anymore?  
26.08.21 17:47 #8 GB00B24CGK77 - Reckitt Group

Noch mehr Zahlen. Die Financials auf Morningstar.


 
27.08.21 10:12 #9 Ich denke, im aktuellen Konsolidierungsbereich
wird sich das Tief irgendwo einpendeln.
Bei wären ja nicht mehr weit vom 2020er Coronacrashtief.
Das mal so für den Hinterkopf.
 
27.08.21 15:53 #10 MrTrillion3: GB00B24CGK77 - Reckitt Group
@Shenandoah - wie schätzt Du die mittel- bis langfristigen Aussichten von Reckitt ein?  
27.08.21 16:03 #11 GB00B24CGK77 - Reckitt Group
27.08.21 16:19 #12 GB00B24CGK77 - Reckitt Group

Noch ein paar Infos zum Reinziehen:


Ich stehe nach wie vor an der Seitenlinie. Denn IMO ist an dem in Beitrag #7 weiter oben verlinkten, kritischen Bericht 'ne Menge dran... 



 
01.09.21 09:24 #13 Dank Dir Trillion für die ganzen Links
Ich denke, wie oben beschrieben, das hier ein Boden gebildet wird. jetzt noch mal ein paar Euro runter macht den Brei nicht fett.

Aber die Konsumgüterbranche hat hängt Sektormässig eh etwas hinterher. Da gibt es viel aufzuholen.

Ich bin drin und würde bei 63€...60€ eher noch mal nachlegen.

Dennoch darf man nicht vergessen, das Reckitt ein langweiliger Wert. Aber viel mehr runter glaub ich nicht. Es sollte alles eingepreist sein.  
08.09.21 13:26 #14 sehe ich auch so
habe letztens zu 65,50€ zugegriffen und gehe davon aus, dass es eher nach oben denn nach unten geht.
Gewinn pro Mitarbeiter liegt bei 31482€
Ausschüttungsquote 57%
Jahresumsatz 16,3 Mrd€
Entnommen dem Almanach 2.0
des Stuttgarter Aktien Brief  
16.09.21 09:27 #15 der anstieg war extrem
vermutlich geht es nun erstmal wieder gen süden.
die Aktien fallen häufig zum Wochenende.
aber dann bin ich auch wieder dabei.
nur meine Meinung  
27.09.21 18:01 #16 hat ein wenig gedauert
aber nun stimmt die Richtung.
Bei ca. 58€ kann man dann wieder rein.
Meine Meinung  
27.09.21 18:05 #17 wie komme ich darauf ?
z.b. wegen des aktuell recht hohen KGV von 39,7.
davor das Jahr wurde sogar Verlust "erwirtschaftet"  
26.10.21 14:09 #18 @Bilderberg
ich glaube du hast für deine beiden Kommentare eine schlechte Quelle genommen bzw. dich mit den Zahlen zu wenig auseinander gesetzt.

der Verlust und das hohe KGV beruhen auf Abschreibungen und ein nicht um Sondereffekte bereinigtes KGV.

Wenn man diese Werte sauber raustrennt lag der Gewinne immer oberhalb der 3 GBP. Das anheben des Ausblicks heute unterstreicht nochmal, dass es sich dabei um einmalige Effekte gehandelt hat.

Mein Einstieg bei 67,80 € war auch nicht wirklich der beste Zeitpunkt. Aber ich steige in defensive Werte gerne mit einer ersten Position ein (wenn diese deutlich unter ihrem Hoch notieren) und kaufe dann nach bis die Position ihre von mir vorgesehen Größe im Depot erreicht hat.

Dadurch erwische ich zwar nicht den besten EK aber verpasse auch nicht so viele Chancen.

Sollte die Inflation auch noch bis ins nächste Jahr deutlich die Preise erhöhen sehe ich hier allerdings auch nochmal Rückschlaggefahr.  
12.11.21 08:32 #19 Super Anstieg
Wie oben diskutiert konnte man zwischen 64 und 67 nichts falsch machen. Das zeigte der Langfristchart und der grössere Rückgang.  
13.11.21 10:56 #20 viele Marken, große Märkte
Bei Rücksetzern von solchen Firmen kann man nichts falsch machen.
Egal ob Henkel, Reckitt, Unilever, PG, etc.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...