GAZPROM ADR- Tiefstand erreicht

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  20.07.17 17:38
eröffnet am: 18.12.14 15:45 von: ROBS2000 Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 20.07.17 17:38 von: gibbywestgermany Leser gesamt: 16369
davon Heute: 12
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
18.12.14 15:45 #1 GAZPROM ADR- Tiefstand erreicht
Nachdem das 12 Jahrestief erreicht wurde sollte die Aktie vor dem Turnaround stehen.

Wie seht ihr das? GAZPROM ist doch viel zu wichtig als das man es fallen lassen kann, und was nach unten geht geht auch wieder nach oben, oder?

viel Spass beim posten  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
5 Postings ausgeblendet.
19.12.14 15:44 #7 übernahme Milliarden-Poker
19.12.14 16:16 #8 gas will nach oben

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-12/ukraine-kontaktgruppe-treffen

 

Bewertung:

19.12.14 16:56 #9 ich denke auch
jetzt einzusteigen ... da kann man nicht wirkl. viel falsch machen.  die amis halten sich auch schon zurück ... hätte ich nicht gedacht :)  
19.12.14 21:39 #10 na dann ! montag

10%

 

Bewertung:

20.12.14 10:09 #11 Finger verbrannt
"Der US-Bundesstaat New York hat ein Frackingverbot erlassen, laut US-Medienberichten »ohne Wenn und Aber ein bedeutender Rückschlag für die nordamerikanische Öl- und Gasindustrie«.
Zugleich gerät diese durch den Verfall des Ölpreises von 110 US-Dollar pro Fass (159 Liter) im Frühjahr auf derzeit knapp unter 60 US-Dollar in eine Existenzkrise. Ein Großteil der Produzenten arbeitet bereits bei Preisen unter 80 beziehungsweise 75 US-Dollar mit Verlust."
http://www.jungewelt.de/2014/12-20/033.php

Die deutschen US-Medien haben Anleger in russischen Anlagen in eine Angstpsychose treiben wollen.
Die deutschen US-Medien und ihre Ableger sind nicht mehr glaubhaft.
Am besten nicht mehr benutzen, man bewahrt sich Souveränität.
 

Bewertung:
1

20.12.14 12:25 #12 Angela Merkel sieht der Realität ins Auge
20.12.14 12:59 #13 was wollt ihr denn noch unserer Politik glauben

wir sind nach dem 2Weltkrieg immer noch nicht souverän aber Merkel darauf angesprochen verstrickt sie sich in Lügen.
Warum wird  die NSA Affäre unter den Teppich gekehrt weil der Siegerstaat USA dies darf!!!!!
Zum Schluss erzählt uns A.M.en sie hat das Thema vor den Wahlen bereits geregelt komisch habe nichts gelesen oder mitbekommen.    
20.12.14 13:53 #14 0,4 % mehr Arbeitsplätze durch TTIP wow !!
20.12.14 14:22 #15 TTIP als ökonomische Waffe der USA

https://www.youtube.com/watch?v=yyuDd8wjiUY

Strauss-Kahn klärt über die perfiden Hintergründe auf.
Fakten, die Merkel verschweigt.

 

Bewertung:
1

21.12.14 14:53 #16 Die Ex-Sowjetrepublik hofft auf neue Milliarden.
22.12.14 12:16 #17 Rubel und Gazprom

12:04:10 69,3084 RUB -2,645798 RUB -3,68 %

GAZPROM Handelsplatz

Tradegate
12:14:13
4,009
 
 
+0,093 €
+2,37 %

 
 

Bewertung:

22.12.14 14:51 #18 Alle wollen GazP

http://www.themoscowtimes.com/article.php?id=513722

 

Bewertung:

22.12.14 15:00 #19 Erdgas-Preis
Erdgas-Preis | Natural-Gas Preis | Natural-Gas | Kurs | finanzen.net
Erdgaspreis und Natural Gas: Hier finden Sie den Erdgas-Preis bzw. den Natural Gas Preis. Außerdem den Chart und den aktuellen Kurs.

aber keiner will Erdgas...

 

Bewertung:

22.12.14 15:22 #20 Alle wollen GazP

http://de.ria.ru/business/20141222/270255751.html

 

Bewertung:

26.12.14 11:48 #21 nicht gut

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-konflikt-friedensgespraeche-in-der-ukraine-geplatzt-a-1010349.html

 

Bewertung:

24.02.15 19:59 #22 überall haben natoländer
ihre finger drin. wer hätte das gedacht. Unsere medien (alle medien übernommen über aktien oder direkt ) schweigen weiter >>>

Die irakische Armee hat zwei britische Flugzeuge abgeschossen. Diese hatten Waffen für die ISIS-Terroristen in der Provinz al-Anbar an Bord, erklärte am Montag ein ranghoher irakischer Parlamentarier. »Der nationale Sicherheits- und Verteidigungsausschuss des irakischen Parlaments hat Zugriff auf Fotos beider Flugzeuge, die abstürzten, während sie ISIS mit Waffen belieferten«, erklärte der Vorsitzende des Ausschusses, Hakim al-Samili. Das meldete am Montag das arabischsprachige Informationszentrum der Partei Oberster Islamischer Rat im Irak...

alles lesen > http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/...76027D326DE00B6CCA0E5B3BF  

Bewertung:

19.07.17 13:03 #23 6% Dividende
und nur 3 % Kursrückgamg am Ex-Div Tag. Das ist doch o.k. Die 3.40 scheint der Boden zu sein. In 10 Jahren steht Gazprom sowieso bei 35 Euro. Nur m.M.
Wenn man hier All in geht, dann kann man hier m.M.n. über Div und Kursanstieg relativ sicher finanziell unabhängig werden.
 

Bewertung:
1

19.07.17 14:22 #24 North2 du hast eine optimistische Einschätzung
wer das Kursdebakel im Frühjahr 2016 mit gemacht hat (Tief 2,67) wäre da mal vorsichtiger. Ausserdem würde ich splitten in BP und ggf. noch Royal Dutch - leider bei allen genannten noch keine Kaufkurse, nur meine Meinung.  

Bewertung:

19.07.17 15:24 #25 Keine Kaufkurse bei den anderen
Das stimmt. Aber bei Gazprom sind es welche. Was aber nicht heisst, dass es temporär bei Ölkursen von 40, 30 oder auch 20 Dollar bei Gazprom nicht auch nochmal Richtung 2.8, 2.4 oder 1.9 gehen kann. Auf Sicht von 10 Jahren werden wir hier aber andere Kurse sehen. Es sei denn die irren Russlandhasser wie z.B. McCain gewinnen nochmal die Oberhand, drehen vollkommen durch und riskieren das Undenkbare. Dann ist es aber egal, wie das Portfolio gestreut ist. Dann verlieren alle. Dann bin ich zumindest lieber in ein Unternehmen investiert, welches das Zehnfache wert sein könnte als in Eines was erstmal 90 % verliert, bis es 40 Mrd. wert ist (wie aktuell Gazprom).  

Bewertung:

19.07.17 16:17 #26 Das sind doch heute bestimmt
Stützkäufe von raider....hat sich sicher wieder zig 1000send Stück genehmigt...jede Wette
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash
19.07.17 16:21 #27 Hat sich sicher Liquidität beschafft für heute
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

Angehängte Grafik:
24d518e7-2265-4f72-80e5-8c0c60fedd00.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
24d518e7-2265-4f72-80e5-8c0c60fedd00.jpg
19.07.17 21:15 #28 meingott
merkst du nicht das du nur Scheisse laberst  

Bewertung:
1

19.07.17 21:54 #29 Nicht mal den Thread wechseln
nützt was. Hoffnungslos hier.  

Bewertung:
1

20.07.17 16:37 #30 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 21.07.17 11:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 
20.07.17 17:38 #31 Hoffe nur,
dass der Kurs nicht unter 3,-- Euro fällt. Bin leider schon jahrelang dabei und nach jedem dividendenabschlag kam es zu weiteren Kursverlusten.  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...