Für Freunde: Selektiv long....

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  09.09.04 14:18
eröffnet am: 01.07.04 13:24 von: ulrich14 Anzahl Beiträge: 62
neuester Beitrag: 09.09.04 14:18 von: sbroker Leser gesamt: 18169
davon Heute: 8
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
01.07.04 13:24 #1 Für Freunde: Selektiv long....
....nach langer Zeit mal wieder ein neuer Thread von mir...und den Titel sollten alle ernst nehmen..

....bei den hier vorgestellten Ideen, allesamt charttechnisch recherchiert...wenn auch selten mit den hier üblichen Chart-Indikatoren...geht es darum, die von mir erwartetete Sommerrallye möglichst geschickt zu traden...erwarte Dax bis 4460/4480...und beim Tec-Dax..,Kurse über 670...

...im Dax bevorzuge ich derzeit Infineon, Münch. Rück, Hypo und mit Einschränkung Thyssen...darauf werde ich aber nicht näher hier eingehen..darüber schreiben genügend andere..

..im Tec-Dax gefällt mir Evotec...hier könnte nach doppelter Bodenbildung..etc...wenn Volumen reinkommt...es richtig losgehen..Teles und web. de würde ich ebenfalls favorisieren..aber mit Abstauberlimit...Teles um 9,40 und Web.de bei ca. 7,80..dort muß sie ein Gap schließen..

..die kleineren Ex-NM-Werte leiden derzeit an Sommertiefschlaf ohne Volumen, daher sind hier Tradings sehr schwierig...obwohl ich gerade diese Titel sehr mag....meine Watch-List ist hier lang..werde von Zeit zu Zeit..Titel hier einfügen...aktuell etwa Girindus...Kauf um 4,20  oder Wap-Me nach dem Absturz nun erste noch frühe Bodenbildung um 2,10..

..vielleicht stellen ja sbroker oder jgfreeman..manchmal Charts dazu ein..oder ihre eigenen Ideen..

..so...und nun hoffe ich auf einen fröhlichen und produktiven Thread mit Freunden..  

Bewertung:
2

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
36 Postings ausgeblendet.
14.07.04 11:19 #38 *Sektoren*
Die "Gleichmäßigkeit" der Gewinne ist in einem Umfeld steigender Zinsen ein oft vergessener positiver 'Werttreiber'.

Versorger übergewichten

wallstreet-online.de

Biotech, Halbleiter rein von dieser Seite her negativ betroffen.

Grüße,
JG
www.chart-me.de  
14.07.04 11:32 #39 @jgfreeman, ist biotech
besonders Zinssensitiv? Ich dachte, die haben eher ihre eigenen Gesetze....

Grüße
ecki  

Bewertung:

14.07.04 11:45 #40 Geiler Tag heute
Echt genial, alles was ich in den letzten 2 Tagen im Vorfeld der Intel-Zahlen verkauft habe, fällt heute teilweise deutlich, und meine 4 restlichen Depotwerte sind unverändert oder sogar im Plus!

Da ich nicht an eine Bärenfalle glaube, wird es noch schön billige Kurse geben! Wobei ich Bechtle eigentlich wirklich schon heute zurückkaufen könnte! Maximales Abwärstpotenzial bis 11,7 aber dürfte wohl eher schon bei 12,4-12,5 drehen!

Aber ansonsten warte ich einfach ab! Kann mir nicht vorstellen, das es in der Sommerflaute zu deutlich steigenden Kursen kommen wird! Wo sollen die Impulse herkommen? Gerade selektiv wird es in ein paar Wochen immernoch günstige Kurse geben!  
14.07.04 11:52 #41 @ecki
Bei 0% Zins sind 100 Euro morgen genau soviel Wert wie 100 Euro heute. Steigen die Zinsen, so sind alle zukünftigen Zahlungen weniger Wert. Die Anfangsverluste (bei Biotechs) "zählen" also stärker und ihre (fernen) Gewinne wiegen das nur schwerer wieder auf.

Grüße,
JG
www.chart-me.de  
14.07.04 12:17 #42 Reimst du dir das zusammen, jgfreeman
oder ist das offiziell so?

Die meisten Biotechs sind noch im Verlust, das einzige was sie haben ist cash. Viele haben als einen wesentlichen positiven Punkt in ihrer Kostenrechnung die Zinseinnahmen aus ihren finanziellen Rücklagen....

Immerhin korrelliert z.B. der Biotechindex als Subindex zur Nasi am wenigsten. So hatte der sein Tief z.B. im Juli 02 und nicht im März 03 usw...

Grüße
ecki  

Bewertung:

14.07.04 12:33 #43 Der Zusammenhang
ist sicherlich komplexer. Steigende Zinsen haben mehrere (teils gegenläufige) Effekte. Ich wollte nur mal einen Aspekt betonen (und der ist "offiziell" so), der meist etwas in Vergessenheit gerät.

Im Grunde ist ja alles im derzeiten Kurs drin, also auch die Erwartung steigender Zinsen. Es geht also um die Zins"überraschung". Steigen die Zinsen stärker als erwartet, könnte es durchaus sein, dass die Gewinne der Biotechs rein vom Betrag her steigen, ihr (heutiger Bar-)Wert aber kleiner wird...

Haben wir steigende Zinsen im Markt, ohne dass die Wirtschaft (relativ) kräftig mitzieht, so sind defensive Titel sicher eine gute Wahl.

Grüße,
JG
www.chart-me.de  
16.07.04 14:08 #44 ulrich14- auch
wenn Du diesmal falsch lagst, totzdem Respekt wie kühl Du das ganze analysiert.

Ich bleib jetzt eh erstmal draussen. Rechne auch damit dass das hier keine Bärenfalle ist. Zinssteigerung usw.

Ausserdem bin ich mir ziemlich sicher, dass zweimal Sommerrallye hintereinander wohl nicht vorkommt.

V.Gr. Js  

Bewertung:

19.07.04 10:57 #45 aus w:o
Bechtle

WKN: 515870 ISIN: DE0005158703

Intradaykurs: 13,55 Euro (+3,4%)

Aktueller Wochenchart (log) seit dem 30.06.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Es gibt aktuell auch noch stabile Aktien. Bei Bechtle bspw. ist dies der Fall. Der Kurs konsolidiert zwar seitwärts, hat jedoch zumindest gute Chancen in Kürze nochmals bis zum letzte Zwischenhoch bei 15,45 Euro anzusteigen. Gelingt sogar ein Anstieg über 15,45 Euro, so triggert sich ein frisches Kaufsignal mit Ziel 17,20 Euro. Darüberhinaus wären weitere Kursgewinne bis über 20 Euro denkbar. Auf der Unterseite ist die Unterstützung bei 11,27 Euro zu beachten. Ein Unterschreiten dieser Unterstützung würde mindestens eine länger andauernde Korrekturbewegung implizieren. In diesem Fall sind Gewinnmitnahmen auf mittelfristige Positionen ratsam.





Chart erstellt mit Tradesignal




© GodmodeTrader
 
20.07.04 15:03 #46 2 gute Chancen:
wallstreet-online.de
wallstreet-online.de

Grüße
ecki  

Bewertung:

21.07.04 02:43 #47 die Zeit für IFX sollte jetzt reif sein...

Greetz f-h

ariva.de

 

Bewertung:

21.07.04 07:50 #48 habe durchgehalten.....
Gruß Pichel ariva.de  

Bewertung:

22.07.04 14:10 #49 schwere Zeiten..
..für Chartisten...ganz unverändert...viele Player legen es in diesem dünnen Volumenumfeld darauf an, Fehlsignale zu produzieren...und dann abzukassieren..

..kaum ist ein starker Einzeltag, nach der Fast-bärenfalle..bricht sofort wieder alles ein..

..selten mal so eine Börsenphase erlebt in der nichtstun optimal richtig ist, weil die Fehlerqoute beim handeln einfach extrem ist...jedenfalls wäre sie es bei mir...deshalb schaue ich nur zu..

@fh, Pichel, Ecki u.v.a: Danke für eure Postings hier, gerade auch dannnn, wenn ein Thread mal nicht so läuft, wie geplant....IFX bei 9,50 juckt mich auch schon wieder gewaltig...  

Bewertung:
1

26.07.04 17:58 #50 DAX 3750
..der Abwärtsdruck nimmt nicht ab....gefährlicher Markt...nach oben versäumt man nichts/wenig..

..Infineon bei 9,10..da juckt der Einstieg schon wieder..aber wahrscheinlich sehen wir doch noch die 8,50-8,60...

..bei den Aktienmärkten gibt es nur eine sinnvolle Strategie: ..mit 90-100% Cash Urlaub machen im Süden....

..also werde ich mal packen...an 20. August sehen wir uns wieder...

..spezielle Grüße an den Dauerurlauber  Lalapo..  
03.08.04 12:39 #51 girindus schaut gut aus..

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

Bewertung:

12.08.04 16:27 #52 Tec-DAX: Brutal..
..der Sell-out läuft im Tec-Dax...und in vielen anderen NM-Werten von einst..hätte nie gedacht, daß wir soo einbrechen..zeigt sich einmal mehr..wie wichtig Stop-Loss ist...

..vom Kursniveau reizen viele Titel, aber: es gibt noch keine Anzeichen einer Bodenbildung..daher abwarten..

..zu Infineon: auch hier läuft der Sell-out: aktuell 7,80...und absurd unter Druck...hier muß man genau beobachten..hier wird es bald ein V-Reversal geben...aber aktuell sind auch Kurse um 7.- noch möglich,...

..so absolut daneben der Thread vom Ausgang her lag..so gut fühle ich mich nun mit den konsequenten Stopps...bald kommt die Zeit für die Chartisten zurück...

..Grüße an alle meine Freunde aus der schönsten Stadt Deutschlands...nein, nicht Heidelberg...  
12.08.04 17:14 #53 servus ulrich14!

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

Bewertung:

13.08.04 12:32 #54 moin moin ulrich14 :-)
...einfach weiter das tolle Wetterchen genießen ;-)...  

Bewertung:

14.08.04 18:09 #55 Ulle du wirst es nie lernen. o. T.
 

Bewertung:

02.09.04 10:30 #56 Parsytec

Parsytec erhält Auftrag von Baosteel

02.09.04 08:07

Die Parsytec AG, ein weltweit führender Anbieter von Oberflächeninspektions-Systemen für Bahnwaren, hat einen Auftrag vom größten chinesischen Stahlproduzenten Baosteel, über die Ausstattung der Warmbandstrasse 1580 erhalten. Damit hat sich zum 50. Mal ein führender Stahlhersteller für die Parsytec-Warmband-Inspektion entschieden. Die Parsytec-Lösung wird an der Warmbandstrasse 1580 installiert und folgt damit der erfolgreichen Parsytec-Installation an der Warmbandstrasse 2050.Nachdem Parsytec vor 5 Jahren die weltweit erste Lösung zur Warmband-Inspektion erfunden hatte, ist die Parsytec-Technologie heute der etablierte Industriestandard. Als erste Walzlinie in einer komplexen Produktionskette haben Warmwalzstrassen eine starke Hebelwirkung auf die gesamte Produktionseffizienz sowie auf Ertrag, Qualitätskosten und erreichbare Qualität. Daher ist die Warmband-Inspektion oftmals Startpunkt einer standardisierten unternehmensweiten Inspektions-Infrastruktur.Die finanziellen Details des Auftrags wurden nicht bekannt gegeben.

Quelle: BoerseGo

...be happy and smile

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

Bewertung:

02.09.04 10:53 #57 EIC

und noch ein wunderschöner Chart.. vom alten liebling EIC..

DGAP-Ad hoc: Electronics Line Ltd. <EIC> deutsch

ELECTRONICS LINE GIBT ERGEBNIS DER ERSTEN SECHS MONATE 2004 BEKANNT

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Kiryat Arieh/Israel; 1. September 2004 - Electronics Line (E.L.) Ltd. (Prime
Standard: EIC; TASE: ELEC) gibt die vorläufigen konsolidierten Ergebnisse für
die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2004 bekannt.

Finanzdetails der ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2004:

- Der Umsatz lag im Berichtszeitraum bei 14,4 Millionen Euro verglichen mit 17,6
Millionen Euro in den ersten sechs Monaten des Vorjahres.
- In den ersten sechs Monaten 2004 belief sich die Bruttomarge auf 38,9% nach
38,2% in den ersten sechs Monaten 2003. Das Bruttoergebnis des Unternehmens für
die ersten sechs Monate lag bei 5,6 Millionen Euro verglichen mit 6,7 Millionen
Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres.
- Die Betriebskosten in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2004 lagen
bei 6,1 Millionen Euro verglichen mit 6,4 Millionen Euro im selben Zeitraum des
Vorjahres.
- Das Betriebsergebnis lag im Berichtszeitraum bei minus 0,53 Millionen Euro
verglichen mit 0,32 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres
und mit minus 1,4 Millionen Euro im Gesamtjahr 2003.
- Der Nettogewinn lag bei 0,02 Millionen Euro verglichen mit 0,32 Millionen Euro
im Vorjahreszeitraum; daraus ergibt sich ein Ergebnis pro Aktie von 0,002 Euro
verglichen mit 0,04 Euro in den ersten sechs Monaten 2003.
- Der Netto-Cash Flow aus der laufenden Geschäftstätigkeit belief sich auf
0,91 Millionen Euro verglichen mit 0,98 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.
- Nach Ausschüttung der Sachdividende lag das Eigenkapital am 30. September 2004
bei 34,3 Millionen Euro verglichen mit 40,5 Millionen Euro am Ende des
Geschäftsjahres 2003; daraus ergibt sich eine Eigenkapitalquote von 88,5%
verglichen mit 63,4% am Ende des Geschäftsjahres 2003.

 

...be happy and smile

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...be happy and smile

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

Bewertung:

02.09.04 13:47 #58 TFG
...be happy and smile

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

Bewertung:

02.09.04 23:06 #59 TecDax-Kandidaten morgen noch kaufen?!
Ich denke für einen kurzen Trade bis Dienstag, JA! Auch langfristigs sehe ich bei Morphosys, Funkwerk, und vor allem bei Bechtle noch genug Potenzial!

Aber auch für Monatg sollten die Aktien noch 5% Potenzial besitzen, gerade weil es noch nicht 100%ig klar ist wer aufgenommen wird, wird es auch bestimmte Fonds geben, die ohnehin erst einsteigen dürfen, wenn die Entscheidung der Deutschen Börse definitiv ist! Daher könnte man für 2 Tage noch die Kandidaten traden!

Bei Bechtle setze ich nochmal ein Kauflimit bei 12,4-12,5 und ein Verkaufslimit bei etwa 13,9!  
06.09.04 14:10 #60 ...

...be happy and smile

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...be happy and smile

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...be happy and smile


 

ariva.de...be happy and smile

 

 

Bewertung:

07.09.04 15:19 #61 tfg .. 20% mitgenommen!

...be happy and smile

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

Bewertung:

09.09.04 14:18 #62 eri

...be happy and smile

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...