Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 1 von 667
neuester Beitrag:  12.08.22 01:28
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 16656
neuester Beitrag: 12.08.22 01:28 von: Stronzo1 Leser gesamt: 2307984
davon Heute: 384
bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  667    von   667     
03.08.20 04:49 #1 Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Moderation
Zeitpunkt: 20.02.22 13:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Bewertung:
12

Seite:  Zurück   1  |  2    |  667    von   667     
16630 Postings ausgeblendet.
09.08.22 10:04 #16632 kahrs ist für mich
natürlich "feindbild"
aber genauso wie ich die möglichkeit in betracht ziehe , dass jmd die 1,9 mill WDI kohle
versteckt hat
sehe ich die möglichkeit , dass das geld jmd in das schliessfach gepackt haben könnte

weil ist ja eigentl gleichblöd das geld in gemietetes schliessfach zu legen , wie in 10000 Euro Teilen einzuzahlen
wenn durchsuchungsbefehl erwischts ihn.
klar ist kahrs blöd

aber braun u marsalek nicht
die wissen ,dass man keine 1,9 mill erfinden kann
 
09.08.22 10:36 #16633 Innenministerin Faeser
fordert harte Konsequenzen, falls Politiker in Deutschland bedroht werden!
Ach ja?!
Ich fordere ein knallharte Bestrafung von verlogenen Politikern!

Was wir in der Angelegenheit Wirecard von unseren Helden in Berlin verarscht und betrogen wurden und werden, geht auf keine Kuhhaut mehr!
Lügen vor dem Untersuchungsausschuß von Scholz, Merkel, Schmidtbauer, Bäumler-Hösel usw..
Und jetzt kommt diese SPD-Tusse mit Drohungen um die Ecke, falls wir uns dagegen wehren?
Glaubt Frau Faeser wirklich, die betrogenen Wirecard-Anleger lassen sich den Diebstahl der 26 Mrd. Euro mit starker Unterstützung der Politik einfach so gefallen? In unserer Angelegenheit gab es etliche Suizide, etliche Familien wurden zerstört, vielen fleissigen Menschen wurde die mit versteuertem Geld angelegte Altersvorsorge geklaut, für jeden Anleger sind die Worte von Frau Faeser der absolute Hohn.
Und unser Oberschlumpf lügt, dass sich die Balken biegen. Nicht nur bei Wirecard, auch bei Cum Ex.

Frau Faeser, jeder Politiker, der in dieser Angelegenheit Dreck am Stecken hat, wird entweder hart durch unsere Gerichte bestraft, oder die verarschten Anleger werden sich die Leute greifen, welche uns diesen Schaden zugefügt haben, frei nach der Devise, Auge um Auge, Zahn um Zahn! Unsere Geduld ist mit Sicherheit auch irgendwann einmal begrenzt.  

Bewertung:
1

09.08.22 12:18 #16634 jenewein ist vertrauter von OTT Egisto
angebl gehts um korruption in fpö
kann aber auch sein,dass jmd an anderen infos auf seinen datenträgern
scharf war.

ohne fpö , afd tun die nur noch was sie wollen, bzw was auf plan steht

https://www.oe24.at/oesterreich/politik/...s-joerg-jenewein/526757603  
09.08.22 14:13 #16635 Samba2025
Du hast Recht. 100 %.

Aber was willst Du dagegen tun ? Konkret !

Wenn Polizeichefs, Geheimdienste, Staatsanwälte, Bundeskanzler,  usw. allesamt Dreck am Stecken haben ?

Bei irgendeiner dieser von der Öffentlichkeit zwangsfinanzierten Dinner-Parties wird entschieden werden, dass es bei Wirecard nur einen Schuldigen gibt: Marsalek. Und der ist zum Glück dieser ganzen Drecksbande mittlerweile Russe.

Von Erffa und Co bekommen Geldstrafen, weil sie Urkunden ...

 
09.08.22 14:19 #16636 Meine einzige Hoffnung ist Braun
Nach zwei Jahren Gefängnis kann sich der doch leisten, auch die ganzen von Guttenbergs und Schmidbauers und Fritsches und Kindlers und Beusts und Carstensens und .. aufs Korn zu nehmen und zu sagen, dass die allesamt Teil der Bande waren ? Dass sich Kindler um Geldwäsche gekümmert hat ? Dass sich Fritsche ... ? Was kann ihm passieren ?  
09.08.22 22:03 #16637 min 9,5
10.08.22 01:16 #16638 Der BK ist korrupt und DUMM
Ich gratuliere allen Deutschen. Schlimmer geht immer. SPD.

Der Altkanzler hängt bei Putin ab, der ...

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-4a95-9dd8-8d0656462887  
10.08.22 01:36 #16639 Cum-Ex Verfahren, Aktenvernichtungsverfah.
Je dreckiger desto weiter oben  

Bewertung:
1

10.08.22 01:50 #16640 MS
Gudenus ist einer der dümmsten und frechsten Rrchtspopulisten. Korrupt sowieso.  
10.08.22 08:00 #16641 mir statt swift
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...ungssystem-ein-article23512486.html

wenn gudenus der dümmste RP wäre , wäre mir der dümmste RP lieber als die klügste  mir bekannte linke ,Sarah Wagenknecht
 
10.08.22 08:20 #16642 wdi
September 2021 bei einer Hausdurchsuchung bei Jenewein. Grund der Hausdurchsuchung: Jenewein soll vertrauliche Informationen mit dem Ex-BVT-Beamten Egisto Ott ausgetauscht haben, auch von Geldflüssen ist die Rede.

Jenewein galt, ebenso wie seine Schwester Dagmar Belakowitsch, als enger Vertrauter Kickls. Nepp gilt wiederum als Kickls Gegenspieler, trug etwa dessen impfskeptischen Corona-Kurs nicht mit. Die Wiener FPÖ vermutet, dass auch Kickl von der anonymen Anzeige wusste. Kickl dementierte das vehement und leugnete sogar ein Naheverhältnis zu Jenewein. In der Nacht auf Sonntag folgte die Tragödie: ein mutmaßlicher Suizidversuch Jeneweins, der sich allerdings außer Lebensgefahr befindet. Kickl attackierte daraufhin die mediale Berichterstattung, meinte, das Leid Jeneweins werde "schamlos öffentlich ausgeschlachtet, um politische Drecksarbeit gegen die FPÖ zu erledigen"  
10.08.22 08:42 #16643 casino-sazka-komarek-ramco
Der Milliardär, der die National Lottery übernehmen soll: Der tschechische Ölmagnat Karel Komarek verdiente sein Geld in der Sowjetunion, wurde einer "James-Bond-Verschwörung" beschuldigt und untersuchte Kreml-Verbindungen (und hat eine SEHR glamouröse Frau)
Die Camelot Group betreibt die National Lottery seit ihrer Gründung im Jahr 1994
Aber ein "hart umkämpftes" Bieterverfahren führte dazu, dass das Unternehmen die Lizenz an Allwyn verlor.
Vor der Entscheidung hatte Allwyn einen Abschlussball
Aber Eigentümer Karel Komarek wurde wegen Verbindungen zum Energieriesen Gazprom unter die Lupe genommen
 
10.08.22 08:47 #16644 alles scheint mir wahrscheinl
als luftbuchungen  
10.08.22 23:53 #16645 alle italien Freunde v Stronzo
schämen sich für Salvini ....hat er uns vor 3 wochen gepostet
gudenus wäre dumm
und um auf Kindler zu schimpfen hat er eigenes forum aufgeschlagen

Kehrtwende ...natürl schämen sich stronzos freunde immer noch
aber ITALIEN ist noch nicht zu umgevolkt und doof

https://twitter.com/GerdaGartner/status/1557477478502989826


 
11.08.22 07:42 #16646 Dumme Politik
In einer primitiven und menschenverachtenden Weise gegen Immigranten vorzugehen ist kriminell und dumm.

Genau darin erschöpft sich die Politik der Blauen in Österreich und Salvinis in Italien.

Angesagt ist ein verantwortungsvoller Umgang mit den Problemen unserer Zeit.  

Bewertung:
1

11.08.22 10:34 #16648 Mensch Steffi
„Der dortige Beklagte Dr. M. B. sei als Vorstandsvorsitzender für betrügerische Handlungen der W. AG verantwortlich.

Die dortigen Kläger benennen u. a. einzelne handelnde Prüfer als Zeugen.“

Also waren Prüfer auch beteiligt oO

Quelle: https://openjur.de/u/2445944.html

 
11.08.22 10:37 #16649 Wie geil
Die Klagepartei hat für ihre Behauptungen insbesondere zur Kenntnis des Beklagten sowohl den KPMG-Bericht als auch den W.b.-Bericht zitiert und die dort gemachten Aussagen durch Sachverständigengutachten und Zeugeneinvernahme unter Beweis gestellt. *******Mehr ist der Klagepartei angesichts des erheblichen Kenntnisgefälles im Vergleich zum Beklagten nicht zuzumuten.******

….

„Zum einen ist der KPMG-Bericht schon nicht derart eindeutig, dass dieser die Kausalitätsvermutung grundsätzlich zu erschüttern vermag.“

Lol

 
11.08.22 11:54 #16650 Neuerdings immigranten?
ins Sozialsystem?  Ich dache es wäre eine Flüchtlingskrise?  Natürlich zieht es  den NGO verursachten  Geburtenüberschuss der gesamten Welt in die NOCH stabilen Länder  , was ist daran verantwortlich das zuzulassen ?  
was ist daran unverantwortl sie zB in Libyen zu versorgen und damit zu verhindern, dass andere losziehen,

Denn natürlich versuchen es fast alle , wenn man das große Los ziehen kann,
machen wir ja genauso  
11.08.22 11:55 #16651 danke Don
für interessante quellen
nach de schönen Sommer gehts hoffentl los  

Bewertung:
1

11.08.22 18:46 #16652 Immigrationspolitik
ich erinnere daran, dass etwa Beatrix von Storch verlangt hat Flüchtlinge bei illegaler Grenzübertretung zu erschiessen. An ähnliche Töne von Salvini, Ibiza-Strache, Jenewein-Kickl und Co darf ich erinnern.

Es gehört ein grosser strategischer Plan her, dessen Ziel es ist die Zusammenarbeit zwischen der EU und Afrika (bzw ausgewählten afrik. Ländern) auszubauen.

Es geht um ein ausgewogenes Geben und Nehmen, bei dem zumindest anfänglich auch die Erbsünden Europas auf dem afrik. Kontinent berücksichtigt werden müssen. Belgien hat den Kongo ausgenommen und sollte federführend die Zusammenarbeit verantworten. Frankreich in Nigeria etc. Es gibt für beide Seiten viel zu gewinnen. Die EU hat viel Know How, Afrika Rohstoffe und enorme Entwicklungsmöglichkeiten.

Beispiel: Madagaskar liefert ca. 70 % der globalen Vanilleproduktion. (Ich esse ständig Vanilleprodukte). Verarbeitet - mit dem entsprechenden "added value" wird sie woanders. Das sollte mit Einsatz europäischen Know hows geändert werden.  Andere Themen: PV Parks, Infrastruktur,..

Die Bedingungen für europäische Unternehmen in Afrika zu investieren müssen verbessert werden. Etc.

Es gibt afrikan. Länder die gut wachsen und es ist Zeit, dass wir die Politik der destruktiven Xenophobie hinter uns lassen und aktiv an einer gemeinsamen Erfolgsstory zwischen den beiden Kontinenten arbeiten. Da ist viel möglich.

Bis jetzt überlassen wir das Feld den Chinesen, die dabei sind Afrika ein zweites Mal zu kolonialisieren.





 

Bewertung:
1

11.08.22 20:00 #16653 vanille
wenn man lange genug streitet findet an raus ,dass man mit jdm menschen auch eine gemeinsamkeit hat .

wir sollten es dabei belassen .

Denkst Du sowas passiert aus Versehen?  Die Gesamtbevölkerung von Afghanistan ist in den vergangenen 10 Jahren um rund ein Drittel gewachsen und beträgt im Jahr 2020 geschätzt rund 32,9 Millionen Einwohner.

Bevölkerungswachstum in Niger. In den Jahren 1960 bis 2020 stieg die Einwohnerzahl in Niger von 3,39 Mio auf 24,21 Mio. Dies bedeutet einen Anstieg um 614,3 Prozent in 60 Jahren. Den höchsten Anstieg verzeichnete Niger im Jahr 2013 mit 3,98%. Den geringsten Anstieg im Jahr 1972 mit 2,81%.

Das ist Teil eines Plans , Wir kommen darin als zu Ersetzende vor

 
11.08.22 20:16 #16654 dann kann ich die telenovelas
weiterschauen....

na den komiker schau ich mir an ;)

frazer postet darunter   Marsalek hat nach abschuss" weiterspioniert"....
na klar es ging ihm nicht um Geld

https://twitter.com/BondHack/status/1557743500648517632  

Angehängte Grafik:
shorts.jpg
shorts.jpg
11.08.22 20:17 #16655 link vergessen ---mausgerutscht
12.08.22 01:28 #16656 Meimsteph
Teil eines Planes ? Ich würde sagen einer Phobie.

Ich war vor ein paar Jahren in Indien, Mumbai. Da leben Familien auf der Strasse mit zehn Kinder oder mehr. Die betteln Dich an, weil sie nichts haben. Alle am Verhungern. Furchtbar anzusehen. Und bei uns eine durchschnittliche Geburtenrate von unter 2.

Teil eines Planes ? Nein.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  667    von   667     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...