Finanzierung und Bericht im Resource Opportunities

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  04.06.15 21:42
eröffnet am: 06.06.14 21:01 von: JS Research Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 04.06.15 21:42 von: deMevesy Leser gesamt: 3713
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

06.06.14 21:01 #1 Finanzierung und Bericht im Resource Opportuniti.
Balmoral Resources (WKN:A1CV09) und Canaccord Genuity Corp. gaben eine Privatplatzierung von 2,29 Mio. steuerbegünstigten (flow-through) Aktien bekannt. Canaccord bezahlt 1,75 CAD pro Aktie, wodurch Balmoral ein Bruttoerlös von 4.007.500 CAD zufließt. Gegenüber dem Schlusskurs am Donnerstag (05.06.2014) entspricht dies einem Aufschlag von mehr als 40 % und im Siebentage-Durchschnitt  sogar annähernd 60 %. Cannaccord bekommt noch eine weitere Option zum Erwerb von zusätzlichen 290.000 flow-through Aktien, ebenfalls zum Preis von 1,75 CAD. Gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen in Kanada unterliegen die Aktien einer viermonatigen Haltefrist.

Die durch die Finanzierung eingenommen Mittel sollen vor allem für die weitere Erforschung der Detour-Gold Trendprojekte, aber auch in die Exploration der weiteren Projekte in Quebec investiert werden. Der Abschluss der Finanzierung ist für den 20. Juni 2014 geplant. Die Genehmigung durch die Behörden und die TSX Venture Exchange steht noch aus.

Als Gebühr für die Dienstleistung erhält Cannaccord 5 % der Bruttoeinnahmen aus der Finanzierung. Cannaccord erhält auch noch Warrants im Gegenwert von 6 % der Finanzierung. Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer Aktie zum Preis von 1,25 CAD über einen Zeitraum von 24 Monaten nach Finanzierungsabschluss.

Einen weiteren Bericht zu Balmoral fanden wir in der neuesten Ausgabe des Resource Opportunities. Der Newsletter-Editor Mr. Roulston, der bereits am 20. August 2013 und am 19. Oktober 2013 Aktien von Balmoral Resources kaufte beschreibt kurz den Grund warum er Gefallen an dem Unternehmen gefunden hat. Er findet die Liegenschaften und deren Lage sehr vielversprechend, was durch die letzten Bohrergebnisse zweifelsohne bestätigt wurde. Mr. Roulston sieht in Anbetracht des spektakulären Bohrlochs 14-143 noch erhebliches Potential und stuft die Wahrscheinlichkeit, dass hier noch eine gewaltige Goldentdeckung gemacht werden könnte als ausgesprochen hoch ein. Ebenfalls überzeugt habe ihn das Management.

Zudem wurde mit den letzten Ergebnissen noch eine zweite vielversprechende Goldzone identifiziert und er schreibt weiter, dass der Markt die Ergebnisse inklusive denen von Martiniere richtig interpretiert hat, was sich an der Kursvervierfachung seit Dezember 2013 ablesen lässt. Er sieht jeden Kursrückgang als Kaufgelegenheit, da das neue Bohrprogramm bereits im Juli anläuft und daher vom kontinuierlichen Nachrichtenfluss auszugehen ist.

Wer seinem Investment gefolgt ist und sich am 20. August Balmoral-Aktien zu 0,55 CAD und weitere am 19. Oktober zu 0,94 CAD gekauft hat, konnte mit einem Einsatz von 1.000 CAD pro Kauf sich bis heute über eine Wertsteigerung um 1.573 CAD auf 3.573 CAD oder 78,65 % freuen, ohne Abzug der Ordergebühren, so der Autor weiter.

Viele Grüße
Ihr Jörg Schulte  
21.05.15 15:18 #3 Starkes Bohrergebnis
Das kann sich wirklich sehen lassen. Bin noch nicht investiert, aber beobachte Balmoral schon länger.

Mit Gold und Nickel eine schöne Kombination. Darin Wagner als Chef zählt auch zu den besten Geologen da draußen.

Bevor es aber nicht konkret eine Mine gebaut bzw. geplant wird, sondern nur gebohrt, halte ich allerdings die Füße still.  
04.06.15 21:42 #4 Geschäftsmodell
Hallo,

in Vergangenheit hat Darin Wagner und sein Team Gebiete exploriert und verkauft. Soll heißen, die bauen keine Mine. Das ist nicht das Geschäftsmodell. Ansonsten wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit ein guten Geschäft, wenn man sich jetzt mit Aktien eindeckt. Es kann aber ein paar Jahre dauern, oder es geht schnell. Schauen wir mal.

MfG deMevesy  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...