Fielmann, eine echte Erfolgsstory

Seite 1 von 20
neuester Beitrag:  28.11.18 22:50
eröffnet am: 15.12.06 09:45 von: hui456 Anzahl Beiträge: 488
neuester Beitrag: 28.11.18 22:50 von: gdchs Leser gesamt: 157927
davon Heute: 23
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  20    von   20     
15.12.06 09:45 #1 Fielmann, eine echte Erfolgsstory
bisher stieg der Kurs relativ unbemerkt stetig leicht aber in sauberer Trendlinie an.
Aber was ist denn jetzt los?
 

Bewertung:
5

Seite:  Zurück   1  |  2    |  20    von   20     
462 Postings ausgeblendet.
10.10.18 23:04 #464 scheint ne neue grössere Leerverkaufsposi zu .
von GLG Partners , neben der wohl schon hier erwähnten von Marshall Wace.
Das könnte meiner Meinung nach im gerade auch nicht besonders ruhigen Gesamtmarkt wieder  etwas Druck auf den Fielmann Kurs bringen.
Weiss jemand ob man neben der Größe der Leerverkaufsposis und dem Datum der Änderung  auch noch mehr rausbekommt, also bis wann sich der shortie eindecken muss , oder wird das nicht veröffentlicht ?  

Bewertung:

10.10.18 23:08 #465 Windspiel
Ich denke mal, der Kurs wird noch viel tiefer rutschen. Die Aktie ist immer noch überbewertet, wie schon paar User vor Kurzem geschrieben hatten.  
10.10.18 23:39 #466 mag schon sein das Fielmann mit dem Gesam.
kurz/mittelfristig runter geht, oder auch das sich die shorties ungünstig auswirken.
Aber auf der anderen Seite stellt Fielmann fröhlich Mitarbeiter ein, baut Filialen zu und steigert den Umsatz.
Siehe z.B. hier
https://corporate.fielmann.com/de/...lichtmitteilung-28.06.2018-2497/
oder über einen längeren Zeitraum hier :
https://corporate.fielmann.com/de/...ations/eckdaten/auf-einen-blick/

Das sollte sich früher oder später auch bemerkbar machen.  

Bewertung:

11.10.18 14:37 #467 Ich nutze solche Tage um nachzukaufen
11.10.18 14:47 #468 Sry für einen zweiten Post
Das ist nach wie vor ein kerngesundes Familienunternehmen. Und wenn jetzt viel in Digitalisierung und Weiterbildung der Mitarbeiter investiert wird sehe ich das keineswegs negativ.
Desweiteren stellt Fielmann derzeit knapp 1700 neue Leute ein.
https://jobs.fielmann.com

Ähnliche Situation Ende 2016 bei Ströer. Familiernunternehmen, kerngesund. Was haben die Leerverkäufer draufgehauen und alle den Untergang vorhergesehen. Danach folge ein klassischer Rebound um fast 40%.  

Hier gehts zum Glück um keine Banken sondern um absolut krisensichere Unternehmen.



 
16.10.18 19:02 #469 1. November kommt der Fielmann Q3 Bericht
siehe hier :
https://corporate.fielmann.com/de/...mine-und-kontakt/finanzkalender/

Was meint ihr wie das Q3 ausgefallen ist , und wie es dann weiter geht ?

Vermutlich wird sich dann auch entscheiden, ob es (bei schlechtem Ergebnis) erstmal weiter bergab geht, oder bei gutem wieder eine Erholung einsetzt.
 

Bewertung:

17.10.18 13:14 #470 Hoffentlich
kein zweites Fresenius für die schon investierten....

 
22.10.18 10:57 #471 Fresenius vs Fielmann
die Frage ist von welchem Niveau aus wir starten. Die Fielmann Aktie hat in den letzten 12 Monaten fast 1/3 ihres Wertes verloren, es sind damit natürlich auch schon etliche Unsicherheiten im Preis enthalten. Bei Fresenius ist dies nicht der Fall.

Gewinnwarnungen müssen unverzüglich veröffentlichen werden... Da wir bis jetzt keine Ad hoc Mitteilung mit ner Gewinnwarnung erhalten haben ist es auch unwahrscheinlich dass jetzt noch eine vor den Zahlen kommt. Man könnte also bei dieser Überlegung zu dem Schluss kommen dass  zumindest sehr wahrshceinlich keine weiteren negativen Überraschungen warten und wir bei ca 50 € einen Boden finden.  
23.10.18 20:01 #472 Fielmann shorties ...
sehe ich aktuell nur noch GLG Partners ,  Marshall Wace sind wohl mittlerweile unter der Schwelle.
Sieht also so aus als ob die shorties etwas auf dem Rückzug sind.
Denke mal das auch deshalb zumindest momentan der Abwärtstrend  gebremst ist und wir über 50 sind.  

Bewertung:

25.10.18 19:23 #473 Fielmann heute 3,5 % im Plus
Die Aktie ist von seinem Jahreshoch von 78 € bis auf knapp 48 € gefallen. Nach meiner Einschätzung nach unten geprügelt worden. Bodenbildung liegt bei 50 € und hat sich heute davon abgesetzt. Als der DAX in den letzten Tagen nochmal nach unten ging, hat die Aktie sich stabilisiert und dürfte jetzt auf dem Weg zum nächsten Widerstand von 56 € aus dem September hin laufen. Wenn man tatsächlich von einem Gewinnrückgang in Q3 ausgeht, wurde das massiv im Kurs eingepreist. Wenn an einem Tag wie heute Hauck+Aufhäuser Fielmann zum 3x mit dem gleichen Text und gleichen Kursziel nach dem 2.10 und dem 10.10. auf Sell wiederholt bewertet, dann sind da meist Interessen gegeben, die auch im unteren Text erkennen kann. 40 € wären eine knappe Halbierung in relativ kurzer Zeit. Sicherlich waren die knapp 78 € im momentanen Umfeld für Fielmann zu hoch bewertet. Die 40 € sind allerdings vollkommen untertrieben und letztmals vor 5 Jahren bei sehr viel weniger Gewinn und Umsatz nicht zu erwarten. Gewinnrückgang ist Investitionen im Online-Verkauf und Expansion ins Ausland geschuldet. Als Fielmann-Kunde kann ich keinen signifikanten Rückgang bei der Frequentierung in den Filialen erkennen. Mit der Investition erwarte ich für 2019 höhere Umsätze mit entsprechender Gewinnsteigerung. Mein Kursziel ist entsprechend 70 € auf Sicht von 6-12 Monaten.

https://www.finanznachrichten.de/...ann-auf-sell-ziel-40-euro-322.htm


https://www.finanznachrichten.de/...9-aktie-im-fokus-fielmann-103.htm

Flatex liegt da mit seiner Einschätzung näher an der Realität

 
25.10.18 21:10 #474 Hauck & Aufhäuser ist wohl short, lach
Schöne Erholung über 54.-  
29.10.18 18:33 #475 für mich sieht
das aber auch eher wieder short aus. F. hat heute viel seiner Zugewinne wieder abgegeben. Die 55 nicht nachhamtig überwunden und Intraday eine kleine Umkehrformation gebildet. Ich gehe Short mit engem SL. Mein Ziel ist die runde 49 und eventuell 45. Der gesammtmarkt bleibt schwach. Der Markt ist volatil Immo. Das ist nur meine Meinung. F ist noch nicht übern Berg. Ob junior Fielmann den Laden genauso erfolgreich weiterführen kann wie der Senior ist offen Hmm wir sind weit vom hoch entfernt und haben aber noch einiges an fallhöhe..  
29.10.18 18:41 #476 die sma90
hatten wir heute kurz überboten aber sind gescheitert. Das letzte mal als F. die SMS 90 touchiert und aufgegebe  hatte ging's Steil bergab. Unten die sma38 bei 51,60 o 51,70 könnte noch nen küren halt bieten. Ich KÖNNTE! mir vorstellen bis zu den Zahlen laufen wir dem Markt nach und leicht hinterher.. Die 40 sind noch völlig unrealistisch zumindest böten sie sehr gute Einstiege um längerfristig was zu machen...  
29.10.18 18:43 #477 sorry für
die tippfehler meine Erkältung macht's mir schwer. Also die 40 sind nicht ganz so unrealistisch will ich damit sagen..  
29.10.18 19:53 #478 bin kein großer Chart-fan
ob die 40 in Reichweite sind, hängt wohl stark von den nächsten Zahlen ab. Vom fallenden Gesamtmarkt hat sich die Aktie fast garnicht mitreißen lassen, im Gegenteil haben einige zittrige Hände hier den antizyklischen Einstieg im vermeintlich sicheren Hafen gesucht. Ein entsprechender Verweis  auf den Gesamtmarkt könnte sich daher auch als trügerisch herausstellen. Fielmann ist nunmal kein Zykliker, da gibts bessere Werte wo man das vorausahnen kann.  
29.10.18 20:09 #479 schaun
wir mal ob der Fahstuhl nochmal hält oder gleich in die 49 Etage runterrauscht ;D
 
31.10.18 08:41 #480 viel Erfolg mit den Shorts ;)
Ich hab nochmals aufgestockt (longs)    
31.10.18 20:23 #481 hoffentlich werden die Q3-Zahlen morgen gut .
Daumen drücken - sonst kann es schnell wieder Richtung 50 gehen!  

Bewertung:

01.11.18 01:08 #482 Fielmann heute mit Zahlen Q3
Im Kurs steckt schon viel Pessimismus, wenn man sich den Jahres-Chart anschaut. Ich gehe davon aus, dass es morgen besser als erwartete Zahlen geben wird. Das Problem sind die letzten Handestage seit dem Tief von 48 € auf das gestrige Verlaufshoch bei über 55 €. Ich gehe selbst bei besser als erwartet Quartalsergebnis von Gewinnmitnahmen aus. Gleichzeitig werden Hedgefonds mit Leerverkäufen den Kurs drücken. Dürfe bis 51/52 € nach unten laufen. Gegen Handelsende wird die Aktie wieder steigen. Mittel bis Langfristig bin ich aber bullish für die Aktie. Die 70 € dürften in den nächsten 12 Monate spekulativ realistisch zu erreichen sein.


 
01.11.18 08:15 #483 Schön, wenn man am Ende doch Recht behält.
Habs ja immer gesagt ...  Brille - Fielmann :)

 
01.11.18 10:30 #484 ich möchte an dieser Stelle
auf meinen Beitrag am 22. Oktober verweisen, das Ergebnis kommt für mich aus genannten Gründen nicht überraschend.
Ich glaube dass damit Kurse unterhalb der 50 € erstmal kein Thema mehr sein werden.  

Bewertung:
1

01.11.18 11:06 #485 Fielmann
02.11.18 13:01 #486 Schöner Kursanstieg
Die 60 nachhaltig überwinden wäre jetzt wichtig.  
23.11.18 20:34 #487 gibt mal wieder einen Kauf
bei Fielmann durch einen Vorstand :

https://www.ariva.de/news/...ors-dealings-fielmann-ag-deutsch-7272859

Zwar keine riesige Summe, aber trotzdem schön wenn das Top-Management an das Unternehmen glaubt.
 

Bewertung:

28.11.18 22:50 #488 Fielmann beteiligt sich an FittingBox
siehe
https://corporate.fielmann.com/de/...y-anbieter-fittingbox-s.a.-2533/

FittingBox ist im Bereich augmented-reality  für Brillen unterwegs. Weiß  einer genaueres über diese Firma bzw. hat einer mit ihren Angeboten zu tun gehabt ?

 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  20    von   20     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...