Faes Farma SA

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  06.06.22 13:43
eröffnet am: 22.03.22 17:53 von: Sternzeichen Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 06.06.22 13:43 von: Sternzeichen Leser gesamt: 1235
davon Heute: 4
bewertet mit 1 Stern

22.03.22 17:53 #1 Faes Farma SA
FAES Farma ist ein börsennotiertes spanisches Unternehmen der pharmazeutischen Industrie. Das Unternehmen wurde 1933 im baskischen Lamiaco bei Bilbao gegründet.

Faes Farma SA ist ein in Spanien ansässiges Unternehmen, das in der pharmazeutischen Industrie tätig ist. Das Unternehmen ist auf die Erforschung, die Herstellung, den Vertrieb und den Verkauf von verschreibungspflichtigen und generischen Arzneimitteln, rezeptfreien Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln und Körperpflegeprodukten sowie von Rohstoffen für die pharmazeutische Verwendung spezialisiert. Die Forschungslinien des Unternehmens konzentrieren sich vor allem auf die Entwicklung neuer Medikamente, unter anderem zur Behandlung von Allergien, Veneninsuffizienz und Reizdarmsyndrom. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Produkte für die Tierernährung an. Das Unternehmen ist u. a. in Spanien, Portugal, Chile und Mexiko tätig. Es kontrolliert eine Reihe von Tochtergesellschaften, wie Laboratorios Vitoria SA, Laboratorios Veris SA, Lazlo International SA, Ingaso Farm SLU, Esfion SA und Biotecnet I MAS D SA.

Die Dividende gibt es bei Faes Farma als Aktien anstatt in Geld.

Laut aktuellem Stand vom März 2022 zahlte Faes Farma innerhalb der letzten 12 Monate Dividende in Höhe von insgesamt 0,20 EUR pro Aktie. Beim aktuellen Kurs von 3,52 EUR entspricht dies einer Dividendenrendite von 5,71%. Die Formel zur Berechnung der Dividendenrendite von Faes Farma lautet: 0,20 EUR ÷ 3,52 EUR * 100 = 5,71%
https://aktienfinder.net/dividenden-profil/Faes%20Farma-Dividende

Sternzeichen

 
06.06.22 13:43 #2 Das erste Quartalsergebnis zum 31. März 2022
Faes Farma, S.A. gab die Ergebnisse für das erste Quartal zum 31. März 2022 bekannt. Für das erste Quartal meldete das Unternehmen einen Umsatz von 116,21 Millionen Euro gegenüber 94,97 Millionen Euro vor einem Jahr. Die Einnahmen beliefen sich auf 125,12 Mio. EUR, verglichen mit 104,92 Mio. EUR vor einem Jahr. Der Nettogewinn belief sich auf 26,62 Mio. EUR gegenüber 21,49 Mio. EUR vor einem Jahr.
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...um-31-Marz-2022-40646334/  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...