FSD PHARMA

Seite 1 von 18
neuester Beitrag:  23.06.19 23:38
eröffnet am: 28.08.18 14:43 von: Wolle185 Anzahl Beiträge: 442
neuester Beitrag: 23.06.19 23:38 von: Jannes Leser gesamt: 77530
davon Heute: 10
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2    |  18    von   18     
28.08.18 14:43 #1 FSD PHARMA
heute Big News gekommen , bin gespannt wie sich diese Aktie entwickelt.  

Bewertung:
1

Seite:  Zurück   1  |  2    |  18    von   18     
416 Postings ausgeblendet.
01.05.19 22:52 #418 Jannes,
also mach Dir mal keine Sorgen, dass es sich um getrockneten grünen Tee handeln wird. In Deutschland produziertes Cannabis, genauso wie impoertiertes/exportiertes Cannabis wird z.Zeit ausschließlich durch das BfArM gesteuert. Es wird sich dabei um eine Güteklasse handeln, welche einer EU-GMP Zertifizierung bedarf und wird auch ausschließlich im Pharma Bereich verwendet werden. Stand heute. Apropos, 1 kg Tee für 7.000 Dollar.....ein feines Stöffchen....zu Deiner Post414, z.Zeit sind 25.000 qfs lizenziert, keine qm. Weitere 25.000 qfs werden jetzt durch FSD Initiative gepusht und nach gesicherter Finanzierung wird dann auf 220.000 qfs hochgefahren...
 
02.05.19 04:22 #419 Danke Fossibär71
dafür, daß die in den drei Stunden Recherche aufkommende Skepsis bei mir von Dir jetzt nicht gleich niedergemacht wird. Ich schau mal, wo die m² her kamen.  

Bewertung:

02.05.19 04:46 #420 Flächenangaben

https://www.ariva.de/news/...bernimmt-prismic-pharmaceuticals-7534967


Hier sind die Flächenangaben, Fossi. Nicht mein Fehler! Dort steht eindeutig 25.000 m².

Ich habe das auch nochmal gegengecheckt mit der Erntemenge. Cannabis liefert nun einmal 10 t TM/ha, eigene Recherche und bestätigt durch Beitrag 409 (Meine Zahl kommt nicht aus diesem Beitrag!). 25.000 Quadratfuß sind auch gerade mal 2.300 m² (Der Garten meiner Eltern hat 1.400 m²). Den Preis von 2,75 USD/Unze (ca 100 USD/kg) Trockengut habe ich auch versucht sauber zu recherchieren. Warum sollte jemand 2.000 USD ausgeben, wenn er das Produkt für 100 USD am Markt haben kann?

Ich hasse es, gegen mein eigenes Invest zu schreiben und verstehe jedes emotionsgeladene schwarze Sternchen, das ich kassiere inclusive etwaiger Beleidigungen - aber Leute, rechnet FSD mal nach und bildet Euch eine eigene Meinung.

 

Bewertung:

02.05.19 08:06 #421 7.000 USD/kg
Aufpassen hier! Die Zahlen das nicht für die Blätter, sondern für die Inhaltsstoffe. (Mein Beitrag 415)  

Bewertung:

02.05.19 17:09 #422 Das mit den Quadratmetern passiert, wenn Du
mit einem Übersetzungsprogramm arbeitest. Sind aber definitiv 25.000 qfs.
Der Gesamtumbau von Phase II wurde ursprünglich mit 250 Dollar /qfs veranschlagt. (220.000qfs / 55.000.000 Dollar)  
02.05.19 17:22 #423 Dann hat der Verfasser des Ursprungstextes,
einen Fehler gemacht oder auch Teil aus der offiziellen FSD Seite auch einfach übersetzten lassen. Schlampig!!  
03.05.19 07:48 #424 Fossi 422, Das sind dann
etwas weniger als 2.700 Dollar/m². Wie auch immer.. Die Maßnahmen des Managements gefallen mir und die Vertragspartner haben eine gegenseitige Wirtschaftlichkeitsprüfung bestanden (Beitrag 405). Schlußendlich macht hat man - so glaube ich - einen schweren Fehler, wenn man jedes Startup der Kanadier in die Absahnerecke steckt. Und die FSD will ja auch nicht zum reinen Rohstofflieferanten werden - schauen wir mal.  

Bewertung:

03.05.19 12:27 #425 Für die Rechenkünstler
THC-Gehalt Blätter bis 4%, in den Blüten das doppelte. 7.000 USD/kg bedeutet dann ein Preis von 25 bis 50 Dollar/kg Rohware. Jetzt braucht man nur noch zu rechnen, wieviel Zeug verkauft werden muß, um 55 Mio USD für die Gewächshäuser zu berappen.  

Bewertung:

03.05.19 12:31 #426 aber die Produktionskosten nicht vergessen
So, ich hoffe etwas beigetragen zu haben und höre erst einmal auf hier umher zu posten.

Schönes WE!  

Bewertung:

03.05.19 18:00 #427 WE mit 9% Minus - toll!
Cannara 12% Minus....beide Parteien sind noch einen Bruchteil wert  
04.05.19 18:44 #428 soviel kann man gar nicht rauchen
wie man hier verliert  
07.05.19 19:39 #429 Positiv gestimmt
das wird wahrscheinlich etwas dauern aber wenn die ersten Kilos über die Theken gehen dann kann es ganz schnell gehen.

 

Bewertung:
1

20.05.19 14:29 #431 News jetzt auch von FSD Bestädigt
22.05.19 02:56 #432 Bei aller Liebe,
was wollen die jetzt mit teuren Spezialisten? Lieber zusehen, daß jetzt mal Kohle reinkommt. Bei Gelegenheit werde ich mal versuchen herauszufinden, ob das wegen der Anbauflächen mit den Quadratfuß jetzt wirklich so eine Handtuchwirtschaft ist oder wirklich kurz unter 40 ha unter Glas geplant sind. Geduld habe ich hier noch aber bei aktuell um 3.000 Quadratmeter - wenn das stimmt - gebe ich der Firma keine Chance. Es sollten schon die 2,5 ha sein und lieber Gewächshäuser statt Spezialisten.  

Bewertung:

23.05.19 21:10 #433 Jannes,
zur Zeit sind 25.000 qfs lizenziert, weitere 25.000 qfs sind jetzt in der Fertigstellung und im Juni sollen die Bauarbeiten für dann insgesamt 220.000 qfs im Werk Cobourg beginnen. Fertigstellung Ende 2020.
Die Spezialisten werden sicherlich mit Aktien abgefunden. Rein mit Anbau und Verkauf ist es bei FSD nicht getan. Die wollen komplette medizinische Lösungen für die unterschiedlichsten Krankheitsbilder erforschen und präsentieren. Am besten mit einem großen Pharmakonzern zusammen.Um hier in die Tiefe zu gehen braucht man diese Experten schon. Diverse Patente/Lizenzen hat man bereits durch die strategischen Partner , auch schon für Europa.  Dazu ist ein US Listing für 2019 fest geplant. Da wächst etwas zusammen was sehr komplex ist, aber für diverse Pharmaunternehmen hochinteressant werden könnte. Zeit muss man hier mitbringen, aber wenn alles kommt wie geplant, wird das sehr eine riesen Nummer!  
23.05.19 21:52 #434 @ Fossibär
hast recht man muß nur Zeit und Geduld haben, hab ich schon vor längerer Zeit schon mal geschrieben nix überstürzen ,es gab mal einen Spruch  investieren ,  kassieren  
23.05.19 21:57 #435 zusatz
immer geduldig bleiben es sind sehr gute Aussichten da a vieles für 2020 ausgerichtet ist.  
23.05.19 23:40 #436 Fossi, danke für Deine Geduld
mit mir. 270.000 qfs sind 2,5 ha in der Endphase = Jahresernte 125.000 kg TS (Trockensubstanz) Rohware, wenn alles optimal läuft und 5 Ernten anfallen. Hier sind ganz andere Zahlen unterwegs. Z.B. 400.000 kg je Ernte... (das sind dann z.B. 40 ha) Sorry, da paßt M.E. einiges nicht. Ich steig jetzt auch aus, aus dem Forum - bevor ich alle verrückt mache hier. Invest bleibt erstmal stehen wie es ist... aber mit Bauchgrimmen. Außer "Gelber Baron" haben ja alle ein gutes Gefühl und ich hab weiß Gott nicht die Weisheit für mich gepachtet... Zeit bring ich mit! Kommt was bei rum - umso besser. Totalausfall ist zwar ärgerlich aber auch kein Alptraum.

Nur noch eines: Auf Google Maps habe ich FSD nicht gefunden, aber alle möglichen anderen Firmen - nur mit der Firmierung als Suchbegriff, auch Kanadier.  

Bewertung:

25.05.19 23:14 #437 Jannes, es ist publiziert, dass in 3 Stufen
ausgebaut werden soll 220.000 qfs, 800.000 qfs und bis 2025 sollen dann 3,9 Mio qfs im Werk Cobourg zur Verfügung stehen und dann ist eine Jahresernte von 400.000 kg zu erzielen.
Die Firma ist über Google Earth leicht zu finden, auch ohne Adresseingabe. Wenn Du über die Adresse suchst dann ist die Firmierung FV Pharma.  
25.05.19 23:27 #438 Jannes, die Firma
liegt zwischen Ontario Street und County 2.Rd.  
29.05.19 01:11 #439 adresse / gmaps
Ich bin in August in Toronto... ich fahr da vorbei und mache mal paar gscheite Bilder für google maps :-)

Bei Gelegenheit ziehe ich mir noch ein Anzug an und leih ein Lambo und dann mache ich auf Investor haaaha... spass bei Seite...

Evtl. gibt es die Möglichkeit mehr zu sehen vor Ort. Oder man lässt mich rein... ich werde es probieren... :-)  

Bewertung:

21.06.19 23:48 #440 Hauptversammlung
mal sehen was am 2.Juli bei der  Hauptversammlung raus kommt.
Ab den Zeitpunkt denke ich werden wir wieder in andere Regionen vom Kurs vorstoßen.  
23.06.19 12:43 #441 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.06.19 12:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 
23.06.19 23:38 #442 So langsam frage
ich mich doch, in welche Regionen der Kurs noch vorstoßen soll. Bin froh hier nicht tapfer nachgekauft zu haben, wie sonst bei mir üblich, wenn die Kohle aus dem Fenster fliegt. Kommt mir hier noch ein Beratervertrag auf den Tisch fliegt die Leiche aus meinem Depot!  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  18    von   18     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...