Exxon: Einstieg nicht verpassen!

Seite 1 von 15
neuester Beitrag:  27.05.22 11:59
eröffnet am: 14.10.05 17:53 von: lancerevo7 Anzahl Beiträge: 354
neuester Beitrag: 27.05.22 11:59 von: Idefix_1024 Leser gesamt: 255333
davon Heute: 37
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  15    von   15     
14.10.05 17:53 #1 Exxon: Einstieg nicht verpassen!

04.10.2005  16:25:03  (JRC CONSULTANCY)
 
Exxon Mobil Korrektur erwartet
Die Experten von JRC erwarten bei der Aktie von Exxon Mobil (ISIN US30231G1022/ WKN 852549) eine Korrektur im Bereich des langfristigen Aufwärtstrends bei 58 USD. Die Exxon Mobil-Aktie habe Ende September im Zuge des in den letzten Wochen und Monaten deutlich anziehenden Ölpreises ein neues Hoch im Bereich 66 USD markiert, sei jedoch in den vergangenen Tagen deutlich unter Druck gekommen. Aus technischer Sicht zeichne sich für die kommenden Tage und Wochen eine größere technische Korrektur ab. Im Chart seien erste Topbildungstendenzen erkennbar (Shooting-Star Candle). Das erste Ziel bei der Exxon Mobil-Aktie für die erwartete Korrektur liegt im Bereich des langfristigen Aufwärtstrends bei 58 USD, so die Experten von JRC.
Quelle: AKTIENCHECK.DE

 

Angehängte Grafik:
xom.JPG (verkleinert auf 61%) vergrößern
xom.JPG
Seite:  Zurück   1  |  2    |  15    von   15     
328 Postings ausgeblendet.
28.09.21 17:01 #330 User Psico gesperrt?
Was ist denn da passiert? Das waren doch - wenn ich mich recht entsinne - vernünftige Kommentare. Es sieht alles in allem auch charttechnisch wieder ganz gut aus.  
29.09.21 11:42 #331 @zeitungsleser
Na ja, er hat überall den gleichen Mist gepostet. Und vernünftig? Hm...vielleicht wirkt die Bestrafung bei einzelner Betrachtung etwas hart, aber insgesamt mehr als gerechtfertig ;)  
24.10.21 14:07 #332 Am Freitag kommen die Q3-Zahlen
... for a discussion of third quarter 2021 financial and operating results on Friday, October 29, 2021 at the following times:

• A presentation and transcript of the prepared remarks will be available on the Investor section of the website starting at 6:30 a.m. CST.

 
29.10.21 14:17 #333 + Fettes Aktienrückkaufprogramm - cool!

ExxonMobil Earns $6.8 Billion in Third Quarter 2021
• Quarterly earnings increased by $7.4 billion versus 2020 on improved demand and strong operations
• Cash flow from operating activities of $12.1 billion funded capital investments, debt reduction, and dividend
• Anticipate future annual capital investments of $20 billion to $25 billion; 4X increase in low-carbon spend
• Expect to be well within debt-to-capital target range by year end; 4Q dividend increased to $0.88 per share
Starting 2022, share repurchase program of up to $10 billion over 12 - 24 months
• On track to achieve 2025 emission-reduction plans by year end

https://corporate.exxonmobil.com/-/media/Global/...rnings-release.pdf

 
06.01.22 21:22 #334 Diesen Zug sollte man für 2022 nicht verpass.
Exxon profitiert sehr stark von den hohen Ölpreisen, die Q4 Zahlen werden für Spannung sorgen. Stay long!  
06.01.22 23:01 #335 Nachbörslich hat jemand
Mehr als 3 Mio. Aktien erworben. Das würde ich auch gerne einmal durchführen;-)  
08.01.22 23:07 #336 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 13.01.22 13:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Nachfolge-ID

 

 
01.02.22 13:46 #337 geniale Zahlen
https://corporate.exxonmobil.com/News/Newsroom/...-repurchase-program

dazu noch ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 10 Milliarden über 12-24 Monate  

Bewertung:
1

01.02.22 14:45 #339 Quelle Guidants
Exxon Mobil Corp. übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $2,05 die Analystenschätzungen von $1,84. Umsatz mit $84,97 Mrd. unter den Erwartungen von $90,17 Mrd. Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  
01.02.22 16:08 #340 Exxon Mobil
01.02.22 16:30 #341 Glückwunsch an alle
ÖL-Hodler, Exxon ist gerade nicht mehr zu stoppen  

Bewertung:

01.02.22 19:38 #342 Das wird das Jahr der Ölfirmen
Die Nachholeffekte in Sachen Ölnachfrage sind gigantisch. Stay long!  
01.02.22 19:44 #343 Glückwunsch
Schade, ich habe mich leider zu früh verabschiedet. Viel Erfolg!  
01.02.22 21:08 #344 Nice
aber bis 100 Dollar ist noch bisschen ,dann wäre Zielkurs 1 erreicht  
01.02.22 21:09 #345 eigenltich nicht mehr mit
gerechnet gehabt  
02.02.22 13:35 #346 Exxon Mobil
02.02.22 13:35 #347 EXXON
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für ExxonMobil anlässlich der jüngst veröffentlichten Quartalszahlen von 83 auf 87 US-Dollar angehoben, würdet Ihr dem zustimmen?  
02.02.22 19:54 #348 Unbedingt
da geht noch mehr. Wenn der Öl Preis mal wieder auf 114 USD steigt. Und da muss nicht Schluss sein.  
27.02.22 21:16 #349 Freedom of speech
BP muss sich auf politischen Druck von Rosneft trennen. Ich bin mal gespannt, ob XOM sich genauso schnell von den russischen Aktivitäten trennt. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.  
28.03.22 16:12 #350 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 30.03.22 12:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 
29.04.22 14:06 #352 Quelle Guidants
Exxon Mobil Corp. verfehlt im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $2,07 die Analystenschätzungen von $2,11. Umsatz mit $90,5 Mrd. unter den Erwartungen von $92,7 Mrd. Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

Bewertung:
1

04.05.22 15:23 #353 EU Embargo
Die EU will ein Ölembargo gegen Russland. Irgendwer muss die Lücke füllen.  
27.05.22 11:59 #354 Ausstieg nicht verpassen

ich teile die Einschätzung dass die Aktie zunächst große Gewinne machen wird!
Allerdings gebe ich auch zu bedenken, dass die Gesamtsituation so aussieht als würde unsere 100% laufende Wirtschaft mit hohem Energie- und Ölbedarf auf eine Vollbremsung zu laufen.

Ich gehe davon aus, dass bis Ende des Jahres der Bedarf deutlich reduziert sein wird. Wenn nun also alle die Energieversorgung sicherstellen wollen, sollten die Entscheider auch bedenken, dass die Abnahmemenge sich auch reduzieren wird.

Ein wenig ist es dann wie mit den eilig gekauften Impfdosen... davon haben wir nun auch aktuell deutlich mehr als wir brauchen können.

Auch Ölfirmen werden nicht unendlich Geld verdienen bei der aktuellen Lage. Für mich sieht die längerfristige Zukunft der Energieversorger eher nicht so gut aus.

Nur leider kann niemand genau sagen wann das Überangebot die Preise zerstören wird und wann die Gewinne dementsprechend einbrechen werden. Bei der Euphorie im Moment gehe ich aber davon aus, dass es nur wenige Monate sein werden.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  15    von   15     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...