Evotec für Longies und Fakten

Seite 1 von 44
neuester Beitrag:  09.01.20 14:00
eröffnet am: 28.09.17 17:59 von: Mr. Pisoc Anzahl Beiträge: 1076
neuester Beitrag: 09.01.20 14:00 von: Jokerbube Leser gesamt: 331675
davon Heute: 45
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  44    von   44     
28.09.17 17:59 #1 Evotec für Longies und Fakten

Neuer Tread nur für Fakten und Longies,
Spekulationen über Evotec, Gedanken und Fakten sowie Börsen- und Forumsneulinge sind Wilkommen, auch negative Meinungen und kritische Stimmen, allerdings keine Spammer, Puser und Basher ohne Infos und ohne Lesenswertes.
Wer hier basht und pusht ohne seine Meinung nachvollziehbar zu begründen fliegt raus, ganz einfach! Das gilt insbesondere für Charttechnische Analysen und Kursziele. Wer meint, sich als Charttechniker versuchen zu müssen, der tue das bitte immer mit lesbarer Grafik.  Wenn ich Meinungen hören will dann immer nur mit Begründungen hinterlegt!
Alles andere ist Schrott und hat in diesem Faktentread  nichts verloren!

 

Bewertung:
7

Seite:  Zurück   1  |  2    |  44    von   44     
1050 Postings ausgeblendet.
20.12.19 10:45 #1052 Interessant
Das EVOTEC und BIONTN, jeweils für 50 Millionen Euro aus EU Kreditlinien erhalten haben, für Forschungsprojekte....

Damals (2009) erfolgte Delisting von NASDAQ, wegen 5 Millionen Dollar kosten jährlich...

Würde mich interessieren, was EVOTEC, bei einer Rückkehr, einsammeln könnte  

Bewertung:

28.12.19 11:54 #1053 T.Rowe Price Group,Inc
hat ihr Investment bei Evotec am 20.12.19 auf 5,03 Prozent erhöht !

Zuvor hatte Morgan Stanley am 16.12.19 sein Investment bei Evotec,
auch nochmal auf 12,19 Prozent aufgestockt !
M.S.  ist größter Evotec Investor.

Quelle: DGAP News und Evotec Website

Man scheint allmählich in Übersee begriffen zu haben ,
das LEERVERKAUF bei Evotec großer Mist ist !!

Wenn alle Daten auf der Evotec Website ( Aktionärsstruktur ) kommende Woche
eingepflegt worden sind,
dürfte der Free Float Ende 2019  mittlerweile bei ca. 45 Prozent sein.

Die Evotec Schätzchen sind halt begehrt !





 

Bewertung:
3

28.12.19 16:41 #1054 Da auch hier
scheinbar kein Interesse zum Austausch besteht,
habe ich mich entschlossen,hier nichts mehr zu schreiben.

mfG
 

Bewertung:

28.12.19 17:40 #1055 reliably: schade, ich lese gerne deine
Kommentare und Informationen  
28.12.19 17:45 #1056 Evotec alle Ampeln stehen auf grün Kurs Zi.
28.12.19 17:45 #1057 mimimi
Austausch dann bitte, wie geht die Reise weiter, ist die Aktie fair bewertet , unterbewertet oder überbewertet?  ich habe selbst so einige und bin mir nach wie vor nicht sicher ob die Entscheidung richtig war, unabhängig von dem Unternehmen, alles richtig gemacht weiter so, hier geht es mir im Moment nur um den Kurs.......bin mal gespannt ob die Frage jetzt wieder gerissen wird oder sich mal jemand aus dem Fenster lehnt und mal eine Meinung postet, der Chart und die Entwicklung sind auch mir nicht fremd, Leerverkäufer und Zocker, alles bekannt, wohin geht die Reise?  
28.12.19 17:48 #1058 reliably
man kann feststellen, der Kurs wurde bewusst über einen längeren zeitraum manipuliert um den Einstieg von big Playern zu einem deutlich günstigeren kurs zu ermöglichen. lv arbeiten in deren Auftrag und haben gezielt aggiert. bin nun gespannt wie diese Reise in 2020 weitergeht. fundamental ist potenzial in Richtung 30 Euro von Nöten um der Firmendynamik gerecht zu werden  

Bewertung:
1

29.12.19 10:51 #1060 Unternehmenspräsentation
Hier wird immer wieder auf den Trend zur Auslagerung der Forschung bei Big Pharma hingewiesen. Wenn es diesen Trend tatsächlich gibt sollte Evotec 2020 mehr davon profitieren als 2019. Mir war das in diesem Jahr zu wenig. Schafft man es tatsächlich dicke Fische Land zu ziehen werden damit sich die Shorties rausgekegelt, was sich wiederum im Kurs bemerkbar machen wird. Diese kleineren Kooperationen, die vielleicht eine Grundlage für den Erfolg in 10 Jahren sein werden, sind nicht geeignet den Kurs zu beflügeln - nicht kurz- und mittelfristig.  

Bewertung:
1

29.12.19 11:49 #1061 #1060
Bayer, Boehringer Ingelheim, Celgene, Novartis,Novo Nordisk,Pfizer,Sanofi,Takeda....Das ist doch schon was!Gerade mit Sanofi neue Deals eingefädelt...(gerade diese neue Kooperation müßte den LV übelst aufstoßen,war ja die auslaufende Kooperation mit Sanofi der herbeigezogene Grund massiv leer zu verkaufen).
Ich hoffe das 2020 min. 2 Phase 3 Studien erreicht werden.Das wird dann hoffentlich weitere Kooperationen bringen und die Zuammenarbeit mit den "Großen" vertiefen.
Vielleicht kann ja Bill Gates noch etwas die Werbetrommel bei den Superreichen rühren ;))  
29.12.19 12:06 #1062 Legominator
Klar, das ist auch gut, Abertausende meiner Sicht war es speziell 2019 unter den Erwartungen. Für einen Befreiungsschlag muss da 2020 mehr kommen. DerDeal mit Sanifi brachte 250 Mio und Perspektiven. Das ist für mich der Maßstab.  

Bewertung:
1

29.12.19 17:09 #1063 Evotec long
Hallo zusammen,
hatte den Link und die Info sowie heute auf der Seite von Finanzen da werden ja die Berichte immer Sonntags ,von Euro am Sonntag reingestellt,finde ist schon eine sehr gute Werbung?!
Hat einer von euch das komplette Interview von
Werner Lanthaler von Euro am Sonntag?

Danke im voraus......  
29.12.19 17:18 #1064 Ich bin raus
und warte auf den nächsten Rücksetzer.  

Bewertung:
2

06.01.20 09:54 #1065 bin wieder eingestiegen. Long
 
06.01.20 09:56 #1066 Warum ist Evotec
Wieder mal letzter im Tecdax - gut alles fällt ,aber warum Evotec WIE IMMER letzter?  
06.01.20 10:45 #1067 was ist denn da
schon wieder los? Die Aktier kostet echt Nerven, und nein das hat nichts mit der allgemeinen Börsensituation zu tun, 1-2 % vielleicht aber keine 6 Prozent  
06.01.20 20:35 #1068 geieralli
Ja, was denn nun. Falsches Timing oder was?  
09.01.20 08:18 #1069 alles wieder im Lot

20 Mio von Sanofi sind in Toulouse weggefallen,


6 Mio kamen vor ein paar Tagen neu hinzu



https://www.accesswire.com/viewarticle.aspx?id=572270

und

heute nochmal 16,5 Mio von Bayer

https://www.ariva.de/news/...en-neue-strategische-allianz-mit-8086350

2020 wird gut...

 
09.01.20 09:56 #1070 Meilensteinzahlungen in Höhe, mehr als 330 M.
Millionen.

Quelle

Meilensteinzahlungen in Höhe von insgesamt mehr als 330 Millionen Euro  
09.01.20 09:58 #1071 Der Hammer, 330 Millionen von Bayer
Jetzt kanns Richtung 35€ gehen  
09.01.20 10:32 #1072 Eigentlich ist das eine 10% Plus
Nachricht,  sollte heute über 24€ gehen  
09.01.20 10:34 #1073 nicht zu verstehen
ich wundere mich immer wieder wie die Aktie reagiert, 8 - 10 % war auch meine Prognose für heute  
09.01.20 10:34 #1074 Hier noch die Quelle, Evotec bekommt über 3.
09.01.20 10:47 #1075 @Lanthaler51
Da steht "kann erzielen". Das ist dann doch etwas vage.  

Bewertung:

09.01.20 14:00 #1076 330 Mio. Meilensteinzahlungen
sind keine fixen Einnahmen, sondern wie immer erfolgsabhängige Einnahmen auf die Vertragslaufzeit gesehen...  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  44    von   44     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...