Evotec für Longies und Fakten

Seite 1 von 10
neuester Beitrag:  19.01.18 10:50
eröffnet am: 28.09.17 17:59 von: Mr. Pisoc Anzahl Beiträge: 242
neuester Beitrag: 19.01.18 10:50 von: mschwäg Leser gesamt: 54863
davon Heute: 144
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  9  |  10    von   10     
28.09.17 17:59 #1 Evotec für Longies und Fakten

Neuer Tread nur für Fakten und Longies,
Spekulationen über Evotec, Gedanken und Fakten sowie Börsen- und Forumsneulinge sind Wilkommen, auch negative Meinungen und kritische Stimmen, allerdings keine Spammer, Puser und Basher ohne Infos und ohne Lesenswertes.
Wer hier basht und pusht ohne seine Meinung nachvollziehbar zu begründen fliegt raus, ganz einfach! Das gilt insbesondere für Charttechnische Analysen und Kursziele. Wer meint, sich als Charttechniker versuchen zu müssen, der tue das bitte immer mit lesbarer Grafik.  Wenn ich Meinungen hören will dann immer nur mit Begründungen hinterlegt!
Alles andere ist Schrott und hat in diesem Faktentread  nichts verloren!

 

Bewertung:
3

Seite:  Zurück   1  |  2    |  9  |  10    von   10     
216 Postings ausgeblendet.
09.01.18 22:11 #218 @goldjunge
Warnung:
Bitte kein belangloses Zeug mailen oder Unterstellungen. so schlecht kann WL nicht sein, der evotec vom Pennystock weit über 10 EUR gebracht hat. Es ist nunmal so, dass WL sich nicht primär um den Kurs kümmert sondern um die Firma.
also:
Der Thread ist zum Austausch über fundamentales zum Unternehmen gedacht, nicht, um über den Kurs, LV-Attacken und sonstiges kurzfristiges Gezockel zu schreiben. Ihr könnt dafür gerne die anderen Threads nutzen. Ich werde das hier im Auge behalten und ggf. Leute sperren.  

Bewertung:
3

09.01.18 23:00 #219 Die Anleger haben Evotec auf weit über 10€
Gebracht  
10.01.18 00:01 #220 Man versucht ja immer sich schlauer zu mach.
Da der LV World Quant zur Zeit bei Evotec ständig seine Strategie steigert und erhöht,
habe ich die mal gegoogelt.

Punkt 1:
Das ist mal keine Pommesbude,das steht fest.
Bei den anderen Leerverkäufern ist das ähnlich .
Die verfolgen technisch und wissenschaftlich ihre knallharten Strategien,
und kennen dabei keine Verwandte,so sehe ich das .

Jeder kann sich ja sein eigenes Bild machen,
aber ich sehe diese Entwicklungen mit gemischten Gefühlen.

Fazit:
Wir als Kleinanleger können da nur mitschwimmen,
entweder man macht mit oder lässt die Finger davon ( Börse ) !
Das habe ich aber eigentlich schon immer gewußt,oder !
 

Bewertung:
2

10.01.18 00:06 #221 Augen zu und durch
Gold.. richtig! unterschiedliche Meinungen sind das Salz in der Suppe, Anleger haben ihre Gründe (u.die machen nicht CT oder Forumsmeinungen sondern die gibt Evo vor,vom ersten Mitarbeiter bis zum letzten.. Teamwork) warum sie EVO auf über 10 gebracht haben. :)  

Bewertung:
1

10.01.18 01:16 #222 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 10.01.18 09:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID.

 

 
10.01.18 01:18 #223 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 10.01.18 09:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID.

 

 
10.01.18 07:02 #224 Bigtwin dear geheimdiensttroll
der hegdfonds.......  

Bewertung:
2

10.01.18 07:29 #225 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 10.01.18 09:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID.

 

 
10.01.18 08:47 #226 Devisenkönig, maridy und Goldjung gesperrt
Ihr könnt euch dann gerne per Boardmail beschimpfen oder ähnliches.  

Bewertung:
9

10.01.18 11:10 #227 Änderung Präsentation
Ich habe einmal versucht, die letzten beiden Unternehmenspräsentationen zu vergleichen. Ich wollte die Veränderungen (für mich) herausarbeiten, da es für mich den Info-Mehrwert darstellet.
Nachdem sich das „Layout“ doch sehr geändert hat, war es etwas schwer die Unterschiede heraus zu arbeiten.
Von daher nur ein paar Dinge, die mir auf gefallen sind.

Präsentation Nov = alt
Präsentation Jan = neu

alt Seite 5 : klare Vision : führend ….
neu Seite 9: Führend  also die Vision ist zur Tatsache geworden

alt Seite 20 :
neu Seite 24 : + Ncardia, Neplex,

alt / neu Seite 3: grundlegend geändert;

alt / neu Seite 6:  grundlegend geändert; F&E- Pruduktivität beginnt erst ; Kapitalelastizität

alt Seite 7
neu Seite 6: Einarbeitung Cyprotex und Aptuit

neu Seite 8: Info über die Qualifikation der Mitarbeiter / Unternehmens-Loyalität (geringe Fluktuaotinsrate), d.h. guter Arbeitgeber.

alt Seite 18:
neu Seite 22: Klinik +2 ; Präkinik +1: -Forschung -2

alt Seite 22 / neu Seite 26 …

alt /neu Seite 27  : NURTuRE & NEPLEX Layout neu
alt Seite 28 /neu Seite 30 : Layout geändert

alt Seite 29 / neu Seite 31 : → Starke Expnsion iPSC

neu Seite 13 : bei genauerem Hinsehen sind folgende Firmen zu lesen:

KINAXO (wurde 2011 von Evotec übernommen )
EUPROTEC (da habe ich keine Infos)
BioFocus (Deutsch GmbH Recklinghausen):

Medizinisches Dienstleistungsunternehmen für diagnostische Untersuchungen an Menschen und Tieren, Lebensmittel- u. Umweltanalytik, Entwicklung und praxisorientierten Anwendung von molekularbiologischen Testsystemen.

Vielleicht konnte ich einen Überblick über die Veräderunegen geben, wobei es wahrscheinlich noch mehrere gibt.
Fehler, insbesondere Seitenzahlen sind nicht ausgeschlossen.

Hier noch die beiden Links zu den Präsentetionen

https://www.evotec.com/uploads/media_library/10/...ion_November_d.pdf

https://www.evotec.com/uploads/media_library/10/...ation_Januar_d.pdf






 
10.01.18 11:45 #228 Zim letzten Punkt BioFocus
die forschen an Erbkrankheiten und deren Behandlung an
Mensch & Tier

mit etwas Phantasie eröffnen sich diesbezüglich auch für Evo neue Geschäftsfelder außer der Humanbiologie / -pharmacie  
10.01.18 13:08 #229 Danke, Kassio
Mir ist noch was aufgefallen - auf S. 18.
EVT 100 + EVT 302 sind aus der Übersicht rausgeflogen. Dass es hier nicht weitergeht, hatten wir bereits seit langem erwartet. Das ist insofern nicht schlimm. Aber was heißt das? Insbesondere ist die Frage interessant: Hatte man, als man EVT 100 + 302 gestartet hat, schon die Möglichkeiten wie heute, vor den klinischen Phasen die Wirkstoffe auf ihre Wirksamkeit hin zu testen?
Wenn nicht, dann könnte man EVT 100 + 302 getrost zu den Akten legen und sich der Zukunft widmen. Wenn es aber schon damals die Wirksamkeit "nachgewiesen" worden wäre, dann würde dies die Zuverlässigkeit der Wirksamkeitsdiagnosen in Frage stellen.

Weißt du hierüber genaueres, Kassio?  

Bewertung:
1

10.01.18 17:57 #230 Mr.Pisoc,
sorry, ich habe nur mal versucht die Unterschiede / Veränderungen heraus zu arbeiten.
Das war nicht gerade in 5 min erledigt, so dass ich mich inhaltlich noch mehr damit befassen muss.

Schön wäre es, wenn der eine oder andere dies als Grundlage nimmt und weitere "Analysen" bzw News heraus arbeitet.
Momentan bin ich persönlich diesbezüglich etwas gesättigt  
15.01.18 11:13 #231 Alzheimer
Verbindung zu Evotec?

http://www.focus.de/gesundheit/news/...ntdeckt-haben_id_8295974.html

Den Link hat in Panik-Thread Mschwäg gepostet. Danke dafür! Ich antworte hier, damit wir den Punkt hier diskutieren können.

Habe das gefunden:

Evotec scheint bei der Thematik mit am Start zu sein.

https://www.drugtargetreview.com/article/18090/...eting-ion-channels/

 

Angehängte Grafik:
image.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
image.png
15.01.18 12:02 #232 Triple-Receptor-Agonist
Hab hier noch diesen Artikel zu dem Wirkstoff gefunden:

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0006899317304596

@Interessierter: Ich hab den Aritkel von dir kurz Überflogen. Dieser ist von Dezember 2016, wie kommt die Verbindung P2X3 auf den Triple-Receptor-Agonist ?  

Bewertung:

15.01.18 12:29 #233 Hatte den P2X3
zunächst in seinem Wirkungskreis als eine mögliche Grundlage/Quelle des Triple-Receptor-Agonist verstanden und diesen so für eine Fortentwicklung gehalten aufgrund der neurologischen Ansatzpunkte.

Scheint doch nicht wirklich zu passen. der P2X3 geht wohl eher in Richtung Nervenfasern des Organsystems.
Sorry!
 
16.01.18 17:57 #234 Na gott sei dank mal wieder am
Tecdax ende! Endlich nachkaufen.  

Bewertung:

16.01.18 19:47 #235 KI
Quelle:https://labiotech.eu/

16.01,2018
Oxford Firm rekrutiert zwei Partner, um Drug Discovery AI zu entwickeln

Die Anwendung von KI auf die Wirkstoffforschung ist ein wachsender Trend, insbesondere in Großbritannien. Unternehmen wie BenevolentBIO in London und Exscientia in Oxford beginnen bereits Verträge mit großen Pharmaunternehmen zu unterzeichnen, um die Wirkstoffforschung durch KI zu beschleunigen.
 
16.01.18 20:00 #236 Auch lesenswert
Eine Heilung für Krebs? Wie die CAR-T-Therapie die Onkologie revolutioniert
gleiche Quelle  
17.01.18 18:34 #237 Endstand im TecDax
Medigene steht heute auf Platz 1 mit Kurs 13,60 Euro und

EVOTEC steht auf Platz 26 mit Kurs 13,59 Euro  !!

Beide haben quasi den gleichen Kurs,

und Ich kann nicht nachvollziehen,wie sowas möglich ist,
wenn man sich mal beide Firmen mit ihrer Pipline ansieht ,und ihren Aussichten.

Mir ist klar,das es so ist wie es ist,
es fühlt sich aber überhaupt nicht richtig an !

Man kann nur hoffen,das diese Hampelei mit dem Kurs von Evotec bald ein Ende findet !

Die LV schieben sich die Bälle nach Belieben zu ( siehe Bundesanzeiger 16.01.17 ),
einer reduziert die Leerverkäufe etwas,
dafür kommt der nächste LV um die Ecke und erhöht seine Positionen !

Ich denke ,das morgen wieder eine LV Meldung über Evotec
im Bundesanzeiger stehen wird.

Wollte meinem Unmut nur etwas Luft verschaffen,
und diesen Leerverkaufscheiß anprangern !









 

Bewertung:
1

17.01.18 18:45 #238 Verstehe ich reliably
Echt nicht sehr prikelnd, was da gerade läuft. Muss dich aber darauf hinweisen, dass Medigene nur 300 Millionen Marketcap hat und Evo bei 2 Mrd steht.

Der Kurs spielt keine Rolle. Du musst doch die Aktienanzahl berücksichtigen.  

Bewertung:
2

18.01.18 11:05 #239 @Tom1313
Die MK beider Unternehmen ist mir bekannt,
deshalb wundert es mich ja,
das Medigene mit 300 Millionen MK,kurstechnisch genau so hoch steht,
wie Evotec mit 2 Milliarden MK .

Ich denke ,das EVOTEC wesentlich wertvoller als Medigene ist,
und deshalb auch kurstechnisch wesentlich höher stehen müsste.

Beispiel:
Vergleich mal Morphosys und Evotec die Aktienanzahl von Beiden.
Morphosys hat ca.29,2 Millionen Aktien,MK 2,5 Milliarden,Kurs 88,50Euro,
Evotec hat ca.146,6 Millionen Aktien,MK 1,99 Milliarden,Kurs 13,55 Euro.

Wenn man das jetzt in Relation setzt,sollte nach meiner Rechnung
der Kurs von Evotec theoretisch mindestens bei 17 Euro stehen,
wenn beide Unternehmen die gleiche Aktienanzahl hätten.

Aber seis drum,ob man sich hier einen Kopf macht oder nicht,
die Börse hat sowieso ihren eigenen Kopf.        lol  

Bewertung:
3

18.01.18 11:25 #240 @reliably
sehe ich weiterhin anders ;)

Der Kurs ist NICHT relevant. Medigene steht zwar vom Kurs her gleich da, hat aber wesentlich weniger Aktien im Umlauf und deswegen nur 300 Millionen MK.

Wenn Evo, so wie Mor nur 29,2 Millionen Aktien im Umlauf hätte, würde der Kurs ebenfalls wesentlich höher stehen. Ca. bei 68€

Deshalb darf es dich nicht wundern, dass Medigene kurstechnisch so hoch wie Evo steht. Es sind zwei unterschiedliche Bewertungen.  

Bewertung:
2

18.01.18 17:02 #241 Godmode Analyse
19.01.18 10:50 #242 DAMI erhöht
die Deutsche Asset Management Investment GmbH hat von 3% auf 5% erhöht.

Schwelle wurde am 15.01.2018 überschritten.
Hat das Aufstocken von DAMI vielleicht was mit der Investoren Konferenz vom Montag zu tun?

17th German Corporate Conference 2018 jointly hosted by UniCredit and Kepler Cheuvreux, Frankfurt, Germany
- Date: Monday, 15 January 2018, 05.30 pm CET (04.30 pm GMT/11.30 am EST)
- Venue: Frankfurt, Germany

Quelle: http://www.ariva.de/news/...c-ag-veroeffentlichung-gemaess-40-6743209  

Bewertung:
3

Seite:  Zurück   1  |  2    |  9  |  10    von   10     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...