Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 1 von 127
neuester Beitrag:  01.08.20 21:11
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 3155
neuester Beitrag: 01.08.20 21:11 von: LNEXP Leser gesamt: 541142
davon Heute: 292
bewertet mit 15 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  127    von   127     
29.05.19 10:51 #1 Evotec - es kann los gehen! - Teil2
" es kann los gehen! " ist tot lang lebe " es kann los gehen! " !

Hallo zusammen, hier ist nun die Fortsetzung des Threads "es kann los gehen!". Wer Interesse hat, den ersten Teil weiterleben zu lassen, der schreibe bitte hier.

Vielen Dank!  

Bewertung:
15

Seite:  Zurück   1  |  2    |  127    von   127     
3129 Postings ausgeblendet.
30.07.20 18:54 #3131 Folgende Überlegung
Eine Firma bekommt doch keinen Auftrag zur Entwicklung von.... MONOKLONALEN ANTIKÖRPERN.....
Wenn da nicht schon Kandidaten.. Am Start sind....

Monoklonale Antikörper könnten SARS 2 COVID agregieren und so die Gesamtviruslast senken,und für Makrophagen erkennbar machen.
Den Rest muss das eigene Immunsystem leisten.

Wurde nicht hervorgehoben, das gerade, eine ueberschiessende, körpereigene Immunantwort, für die schweren Krankheitsverlaeufe, verantwortlich....???!
 

Bewertung:
2

30.07.20 18:55 #3132 Jagdpanther
Richtig dargestellt;bin nur gespannt, wenn mal die "richtige" Nachricht kommt auf die Reaktion Evotec Aktie.
Man muß nur im Auge behalten, daß hier permanent auch seitens der LV zurückgekauft wird, sodaß immer
Pulver zum Drücken da ist.Bin auf morgen gespannt, wer seitens LV aufgestockt oder eventuell neu bei LV hinzugestoßen
ist.So ganz reibungslos scheint es ja nicht zu laufen, weil sugzessiv immer wieder -trotz intraday Rückkauf- von LV aufgestockt wurde.Frage ist
natürlich auch mit was die LV bei dieser Seitwärtsbewegung Geld verdienen.      

Bewertung:

30.07.20 19:05 #3133 Lasst
Uns AMD als Vorbild nehmen....
Da müssen noch 3,5 Milliarden Dollar... Gecovert werden....
Gestern war 500 Millionen Dollar SHORTIS... AUWEH....

AMD ATH... nahe 80 Dollar

Dunkelziffer EVOTEC 18 % short.
Irgendwann kommt die Meldung :

JUST EVOTEC BIO & PARTNER melden 3 Antikörper, die COVID binden.  

Bewertung:
1

30.07.20 19:20 #3134 @ANDWATCH
So ist es. Und deshalb bin ich überzeugt, dass in einigen Wochen
EVOTEC hochgelobt wird, weil geliefert wird.

EVOTEC ist nicht nur von sich aus weit und hat, da sie sich alle in
den unterschiedlichsten Bereichen Austauschen und dies, weil hier
von oben die Dringlichkeitsstufe Priorität: Sehr Eilig vorgegeben ist.
Angeschoben und geboost noch mit den Fördergeldern, die hier jeden,
auf das höchste anspornen, um möglichst schnell und ordentlich zu liefern.
Hier steht nicht nur die Kohle im Mittelpunkt, sondern auch, was aus der Ein-
oder anderen Firma in der Zukunft wird...
 
30.07.20 20:15 #3135 Einscätzung
.
bin seit 2012 dabei es gab immer Rücksetzer und seitwärtsphasen aber grundsätzlich geht es bergauf
Das Problem haben nicht wir sondern die Leerverkäufer, Von den frei verfügbaren Aktien
( Streubesitz )l sind das mittlerweile über 25 % zum erneut ausleihen wirds nicht mehr viele geben
Was Sollen denn die Aktionäre von Biogen sagen
3 Top News in einer Woche ( Zulassungsantrag eingereicht,ein Medikament in Phase 3
und Analxstenschätzungen um über 20% geschlagen
macht Euch keinen Stress  

Bewertung:
1

30.07.20 20:45 #3136 Bin
seit 2017 dabei und habe ab März mehrmals nachgekauft, zuletzt heute bei 21,58 Euro. Bin auch absolut überzeugt von dem Invest und kann das mit den Leerverkäufern locker aussitzen. Beim Kauf aus dem Jahr 2017 bin ich Stand heute 80 Prozent im Plus, da gibt's auch keinen Grund zur Beschwerde...  

Bewertung:
2

30.07.20 20:49 #3137 An die Fachleute von euch
Welche Immunglobuline wären interessant.

IgG, IgA oder IgM....
@evotecci...
Was meinst du (sie)... Als Fachmann...???

In der Diagnostik war es uninteressant, weil, vom Schaf, Ziege oder Pferd...

Aber vom Mensch, wäre das... Ein smartes Medikament....!!!!!!!!
 

Bewertung:

31.07.20 11:14 #3138 KGV von 40?
Hat früher nur Wirecard geschafft.  
31.07.20 11:26 #3139 #3138
:-)) deshalb wird wohl auch im September/oder August Wirecard gegen Evotec ausgetauscht:-)

Wenn schon mal das KGV stimmt:-)

Ironie off!

Eigenartig, diese "neuen" User plötzlich, ein Schelm, wer.....  
31.07.20 11:53 #3140 @hartgeldinvestor : KGV von 40?
ohne Worte...  

Angehängte Grafik:
evo_kgv.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
evo_kgv.jpg
31.07.20 18:58 #3141 Amdwatch: also mein AMD-short heute lief s.
mit dem Schein JC4FS2: Heute Mittag bei 2 rein, grade zur Hälfte raus bei 2,3

Hatte allerdings mit wesentlich mehr Gewinnmitnahmen (oder panischen Longies=>long squeeze) gerechnet.
Hat vor drei Tagen bei Tesla genauso geklappt: Aktie heißgelaufen, dazu einen guten Quartalsbericht geliefert
=> am  nächsten Tag gibt es erstmal Gewinnmitnahmen.  

Bewertung:

31.07.20 20:31 #3142 Also
ich bin heute mit Shorts in den Pool gegangen...hat gestern auch schon super geklappt...;)  
31.07.20 20:55 #3143 @AMDwatch, crossoverone exakt meine Mein.
Irgend etwas ist hier im Busch!

LV AQR Capital Management, LLC hat um 0.1% (laut BANZ) erhöht was bei dem geringen Umsatz (ich glaube vor 2 Tagen) zusamenpasst und den Kurs runtergezogen hat.
Das die Summer der LV Positionen 12, 15 oder wie einige schreiben 18 %beträgt,  glaube ich niemals.
Ich bin sicher, dass hier "Schmu" getrieben wird und die LV mit Investoren zusammen arbeiten.
Es macht absolut keinen Sinn, dass ein LV wie MELVIN quasi fast 1,5 Jahre keine Positionen abbaut, immerhin muss (müsste) er erhebliche Leihgebühren zahlen.
Ich bin zu 100 % sicher, dass hier Hand in Hand gearbeitet wird und mal ehrlich, wer soll das prüfen?
Die BAFIN? Selten so gelacht.

By the way, natürlich kann man EVO mit Wirecard vergleichen, sie haben (hatten) beide CEO's aus Österreich! ;-)
Das ist nach meiner Meinung aber schon alles.
Wer hier mehr sieht und allen ernstes beie Firmen vergleicht, hat Tinte gesoffen.



 

Bewertung:

31.07.20 21:29 #3144 Noch hält die Blase
31.07.20 23:11 #3145 Gut,dass die Blase hält,
sonst empfehle ich viel trinken und Beckenbodengymnastik  
31.07.20 23:16 #3146 Sanofi-Deal mit USA und Europa
https://www.google.com/amp/s/www.finanzen.net/amp/...im-fokus-9141838


https://www.google.com/amp/s/amp.n-tv.de/panorama/...cle21945873.html

Da könnte doch Evotec auch mit drinstecken,nachdem der Sanofisrandort aufgekauft und der Deal mit dem US-Verteidigungsministerium geschlossen wurde.Passt doch irgendwie ins Konzept,oder sehe ich das falsch?
 
31.07.20 23:21 #3147 Immer das Gleiche
BR hat mal wieder 0,5% verkauft. Das reicht um den Kurs kräftig nach unten zu drücken. In den nächsten Tagen wird dann wieder um 0,5% aufgestockt - von einem niedrigeren Niveau.
Das geht jetzt schon eine ganze Weile so und die verdienen prächtig daran.
Und wir schauen in die Röhre.    

Bewertung:

31.07.20 23:30 #3148 @Jagdpanther #3146
Das denke ich schon die ganze Zeit, schließlich hat Evo deren F+E Standort in Toulouse komplett übernommen.
Da stellt sich natürlich die Frage, ob die auch noch andere Forschungsstandorte haben.  

Bewertung:

01.08.20 02:42 #3149 @lac10
LV kann immer ein Problem sein, je nach Art und Struktur des jeweiligen
Unternehmen. Bei Evo ist es klar und ein Biotech hat immer gewisse Risiken
mit schnellen Ups and downs und das ist denen ihre Primäre-Ausrichtung.

In puncto Höhe der Prozent-Quote, die die LV angeblich- und dabei ist es egal  
bei welchen Unternehmen das ist, glaube ich definitiv nicht, dass die stimmt.
Da bin ich mir sicher, nein, sehr sicher, dass wir da voll verarscht werden...
Das hängt mit all deren Geschäfts-Arithmetik zusammen, da sitzen intelligente
Köpfe, und da wird jedes Detail ausgelotet mit dem was Kohle bringt. In Bezug
dessen, zwar kein direktes Detail- in Summe auf das Ganze und der Rendite
dann aber schon.

So wie es aussieht, dreht der Kurs wieder und die Zahlen stehen ja auch bald ins
Haus.  
01.08.20 02:48 #3150 @hartgeldinvest
Klar, bei Hartgeld schon...!
Wir lieben aber die Scheinchen, die sind Luftig, locker und leicht.
Und bei einer ominösen Blase, muss uns das nicht jucken. Gelle  
01.08.20 04:31 #3151 Die Aufregung über LV in Evotec
ist unbegründeter Humbug. Der Kurs wird durch LV kaum beeinträchtigt, warum auch.
Er wir durch Verkäufer nach unten gezogen.  

Bewertung:
1

01.08.20 08:00 #3152 moin elnexp, was glaubst du machen die lv
mit den geliehenen aktien... ?
das ist ja genau der sinn eines leerverkaufsgeschäfts...  

Bewertung:
2

01.08.20 21:00 #3153 @Sillycon: sie müssen sie irgendwann zurück.
da sie nur geliehen sind. Das treibt dann den Kurs an.
Wie "schlecht" Leerverkäufer für den Verlauf einer Aktie sind, kann man am Beispiel Tesla sehen (den Tesla Chart kennst Du ja wohl):

https://www.it-times.de/news/...aufte-aktie-am-us-aktienmarkt-124392/
https://teslamag.de/news/...a-jetzt-mehr-wert-als-fiat-chrysler-29145
 

Bewertung:

01.08.20 21:06 #3154 @Sillycon:
Steigt der Kurs nämlich über eine vorher festgelegte Höhe hinaus, so ziehen die Leerverkäufer die Notbremse und kaufen Aktien, was die Aufwärtsbewegung wiederum beschleunigt. Denn wenn Händler ihre Shorts schließen, geht der Markt nach oben.

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...shorts-schliessen-128646.html
 

Bewertung:

01.08.20 21:11 #3155 Bei Evotec
würde ich persönlich niemals short gehen, das ist bei Evo ein Spiel mit dem Feuer - bei der Nachrichtenlage.
Aber Evotec ist in den letzten Jahren geradezu explodiert, da ist es doch kein Wunder, wenn die mal 2-3 Jahre durchschnauft.
Hier ein Vergleich mit Morphosys über 5 Jahre: und MOR hat jetzt bereits 2 Medikamente am Markt
(1 auslizensiert, aber seit heute nacht 1 eigenes):

 

Bewertung:
2


Angehängte Grafik:
evo-mor.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
evo-mor.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  127    von   127     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...