Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 1 von 18
neuester Beitrag:  18.07.19 15:00
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 447
neuester Beitrag: 18.07.19 15:00 von: Chipka69 Leser gesamt: 74060
davon Heute: 1080
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  18    von   18     
29.05.19 10:51 #1 Evotec - es kann los gehen! - Teil2
" es kann los gehen! " ist tot lang lebe " es kann los gehen! " !

Hallo zusammen, hier ist nun die Fortsetzung des Threads "es kann los gehen!". Wer Interesse hat, den ersten Teil weiterleben zu lassen, der schreibe bitte hier.

Vielen Dank!  

Bewertung:
11

Seite:  Zurück   1  |  2    |  18    von   18     
421 Postings ausgeblendet.
13.07.19 14:27 #423 Canada verkauft leer und W. Lanthaler kauft
:-) d a s finde ich aussagekräftiger, auch wenn es im Rahmen eines Mitarbeiterprogramms ist

https://www.finanznachrichten.de/...dgap-dd-evotec-se-deutsch-016.htm  
13.07.19 14:32 #424 Löschung

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 14.07.19 19:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 
13.07.19 14:33 #425 ...
das ist zu den sonstigen Millionen die er von Evo bezieht echt lächerlich  
13.07.19 16:02 #426 tschja
die Meldung ist ja wohl ein Witz, ich geh mal davon aus dasß die Bordteilnehmer hier min. das 20fache im Depot haben............  

Bewertung:

13.07.19 17:37 #427 Zu#426
Ich denke auch, dass ist ein (witziger Druckfehler), was hier eingestellt worden ist.
So was macht doch überhaupt keinen Sinn, vielleicht eine als Spesen-kosten deklarierte
Aktion oder was auch immer...?
 
15.07.19 07:51 #429 Und wieder ein Kapitel mehr im Inhaltsverzeich.
Danke Börsianer007.  

Bewertung:
1

15.07.19 11:07 #430 28€ im kommenden Monat?
15.07.19 11:22 #431 Evotec wieder stark und vor Ausbruch ?
3x simd wir nun am Überwinden der 26 Euro Marke gescheitert.
Neueste Nachrichten zu Evotec beflügeln die Fantasien der Anleger und lassen den Kurs wieder Richtung 26 Euro laufen.
Den Zockern steht die Panik in den Augen geschrieben und sie wünschen dem langfristig orientierten Anleger die Pleite.
Was für eine Ausdrücksweise. Beschämend und wiederlich zugleich.

In der Regel klappen Ausbrüche beim vierten Versuch. Grmäß meiner ct "Chartsmalyse", besteht jetzt wieder eine gute Chance auf neue Höchststände ( Mehrjahreshoch ).

Die Hafensänger singen derweilen ihre Lieder und uns interessiert es nicht wirklich.
Meine Meinung, keine Handelsempfehlung.

Be strong and stay very very long !  

Bewertung:

15.07.19 12:52 #432 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 15.07.19 13:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

Bewertung:

15.07.19 12:52 #433 Evotec profiert heute
wohl auch von Carl Zeiss Jena, die vorzeitig sehr gute Zahlen bekannt gegeben haben und die Prognose erhöht haben

https://www.finanznachrichten.de/...sst-anleger-aus-lethargie-016.htm

Kann bei Evotec auch passieren;-)  
15.07.19 13:10 #434 Zwischen EVT u. Carl Zeiss
Besteht nun wirklich überhaupt kein Zusammenhang, sind ja völlig unterschiedliche Branchen!  

Bewertung:
1

15.07.19 13:41 #435 @evotecci
Asche über mein Haupt! Du hast vollkommen Recht. D a s war gründlich daneben:-((  
15.07.19 19:59 #436 Löschung

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 10:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Bewertung:
1

15.07.19 21:48 #437 Schade
für was, das wir einmal die Gelegenheit haben Sie mit ihren eigenen Waffen zu schlagen?

Das wir sagen können, handelt nach eurem bestem Wissen, Gewissen und Gefühl? Zahlen, Daten, Fakten? Verlasst euch niemals auf andere?  

Bewertung:
1

15.07.19 22:28 #438 Wenn der Markt morgen stabil bleibt
sehe ich gute Möglichkeiten für einen nachhaltigen Ausbruch. L&S schließt auf 18-Jahres-Hoch :-)
Vertrauen ist im Markt vorhanden, denn die heutige News wurde eben nicht gleich wieder abverkauft.  

Bewertung:
1

16.07.19 08:00 #439 petrus
vertrauen ist hauptsächlich im Dow, bei uns im dax, m-dax usw.,  wird nur abkassiert und gewildert, Evo hätte schon lange einen Ausbruch verdient gehabt,bei den vielen top News und der momentanen überzeichneten Auslastung, dementsprechend werden auch die zahlen ausfallen, ich erwarte vor den zahlen höhere Kurse,manipulieren zählt jetzt nicht mehr.
suspekt ist nur der kanadische Fonds, das der so spekulativ aggiert  

Bewertung:
2

16.07.19 23:22 #440 Mich würde mal................
interessieren, welche Aktie der Aktionär in seinem Artikel meint............

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0188574.html?feed=ariva

da ich auf Palawan wohne, habe ich keinen Zugang zu dem Journal

kann mich jemand aufklären oder ist das nix

het meisje  

Bewertung:

16.07.19 23:45 #441 Löschung

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 17.07.19 22:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Bewertung:
1

17.07.19 18:28 #442 vor 50 Jahren
lief der countdown für die Mondrakete - in diesen Tagen läuft der countdown für EVO. Der Boden unter den Füßen vibriert schon.
Heute bei schlechtem Umfeld gut gehalten.
Ist zwar of topic, aber der Tag soll ja nicht ohne ein einziges post enden. ;-)
 

Bewertung:
3

18.07.19 08:30 #443 Gap close heute?
Bestünde die Chance heute tatsächlich, das offene Gap im Xetra bei ca. 25,09 € zu schließen.

Märkte schwach, schlechte Netflixzahlen gestern, stockende Handelsgespräche USA China .....

Allerdings ist bei Evotec auch natürlich immer wieder möglich, dass es kurz nochmal unter das Gap geht. Bei 24,69€ ist eine gute Haltestelle.

 
18.07.19 08:51 #444 Zumindest die Vorbörse...
deutet für heute nichts gutes an.

Die Indexe sehen alle nicht gut aus. Aber Evo ist natürlich auch schon oft komplett konträr zum Markt gelaufen.
Wir werden es erleben ;-)

Zum Thema: "Hurra, endlich schließen wir ein Gap, denn ohne Gapclose kann kein Kurs steigen" sag ich gar nix mehr :-)

Auf jeden Fall wird sich heute zeigen, ob den "günstigen" Kurs auch genügend Käufer als Einstieg- oder Aufstockung nutzen, oder ob Evo ordentlich abschmiert.

Schönen Tag euch allen :-)  
18.07.19 10:32 #445 Sorry, Falschmeldung:
Nicht der Boden vibriert unter den Füßen, es sind meine Knie, die zittern.
Countdown für heute abgebrochen. Wegen schlechtem Wetter auf die nächsten Tage verschoben. Die Bewohner Floridas kennen das schon.
:-)  

Bewertung:
1

18.07.19 12:15 #446 Raise! Evotec
Ich finde, Du hast es doch treffend formuliert - und Du wirst recht behalten (auch wenn es eher poetisch als technisch gesprochen ist). Aus analytischer Sicht ist die Seitwärtsbewegung aktuell und bis August vorhaltend. Das durchbrechen der 26 Euro-Marke wird nicht zu einem "prophezeiten" raschen Anstieg der Aktie auf 30 Euro führen und dennoch ist der Trend nach oben fix. Einzig die Aktion diverser Hedge-Fonds wird diesen temporär limitieren. Deren Einfluss ist eminent und nicht zu unterschätzen. Die Zukunft der nächsten Jahre dieses Unternehmens ist durch die Investitionen und Kollaborationen abgesichert. Die expressive DNA- und Tumorforschung wird maximal Unterstützt, richtet es sich doch auf unseren tiefsten Wunsch, ewig zu leben. Eine Long-Investition über Jahre ist hier ganz sicher sinnvoll.
Natürlich ist aber auch immer die Absicherung nach unten zu sehen, die durch Misserfolge in der Forschung nicht ausbleiben können. Forschung ist nicht geradlinig nach vorn, obgleich dorthin ausgerichtet.
Interessant finde ich den immer wieder festzustellenden und zum DAX antizyklischen Anstieg oder zumindest den Erhalt des Aktienwertes.



 

Bewertung:
3

18.07.19 15:00 #447 @ Rikerlein
Danke für deinen Beitrag. Sehr unaufgeregt und analytisch.

Sowas muss auch mal erwähnt sein :-)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  18    von   18     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...