Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Seite 1 von 116
neuester Beitrag:  12.10.18 22:10
eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 2900
neuester Beitrag: 12.10.18 22:10 von: Kassiopeia Leser gesamt: 659170
davon Heute: 28
bewertet mit 17 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  116    von   116     
19.04.17 21:23 #1 Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025
Hallo,
hier nun der neue Thread, wie er von einigen gefordert wurde.
Da ich auch schn einen anderen Thread ( Wirecard ) leite und dort kompromisslos User sperre, die sich nicht an die Regeln halten, werde ich es auch in diesem neuen Thread so handhaben.

Die Regeln gelten für alle, einschließlich meiner Person !

gewünscht sind fachliche und informative Beiträge zu Evotec und den Produkten.
   - Stand und Fortschritt von den einzelnen Produkten und Phasen
   - Unternehmensnachrichten, Links zu denen
   - charttechnische Analysen für die Freunde  der charttechnik

nicht gewünscht sind : Einzeiler, Verlinkungen zu Newsmeldungen irgendwelcher Börsennachrichtendienste, gepushe oder gebashe, Diskussionen über Leerverkäufe,

Sollte sich irgendjemand nicht daran halten, so wird er gnadenlos von mir gesperrt !
Die Sperrung erfolgt dann in der Regel erst für 1 Tag, bei Wiederholungsfall 1 Woche, danach dann auf deutlich längere Zeit.

Jeder kann hier auch seine persönliche Einschätzung kunt tun, jedoch immer mit dem Hinweis
"meine Meinung - soll keine Handelsempfehlung darstellen" !!!!!!!!!

Der daily talk um Evotec und Einzeiler, gepushe und gebashe kann gerne im Nachbarthread weiter geführt werden.

Diese Thread soll durch Qualität glänzen, wenn wir es denn endlich einmal wieder hin bekommen !


 

Bewertung:
17

Seite:  Zurück   1  |  2    |  116    von   116     
2874 Postings ausgeblendet.
13.09.18 08:30 #2876 .
 

Bewertung:

13.09.18 09:19 #2877 was ist bei Evotec los ?
Der Kurs steigt nicht.
Unfassbar.  

Bewertung:
1

13.09.18 09:55 #2878 weiter halten und nicht nervös wwerden!
Selbst wenn die LV'S heute eine erneute Attacke fahren, spätestens morgen wird der Kurs dann wohl wieder ordentlich steigen.
Wer sich durch Manipulatuere verunsichern läßt, geht das Risiko ein, seine Aktien zu verlieren und nicht wieder in der gleicher Menge zurückkaufen zu können.

Meiner Meinung nach sollte jede Kursschwäche für zB eine Aufstockung genutzt werden.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung.

Be strong and stay very very long!  

Bewertung:
1

13.09.18 11:08 #2879 Kursverlauf
Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass sich der Kurs noch vor dem Wochenende erholt.
Eher gehe ich davon aus, dass wir heute entweder mit leichtem Minus oder plusminus 0 rausgehen,
und dass es morgen nochmal 1 - 2 % runtergehen wird.
Dafür sehe ich aber nächste Woche den Kurs direkt zu Wochenanfang auf über 23 €.

Bin aber kein Profi, ist lediglich so mein Gefühl im Moment.
(Dicke News, natürlich mal aussen vor)  

Bewertung:
3

13.09.18 13:56 #2880 Solange sich der ...
... Kurs erstmal im Bereich 22,5€ +/- 1€ aufhält, ist doch (vorerst) alles ok!
Tendenz auf lange Sicht steigend. In den letzten Tagen zeigte sich doch eine gute Stabilität und Widerstandskraft.
Schwachpunkte sind nicht in Sicht.  

Bewertung:

13.09.18 15:07 #2881 Mueccke63.... zum Kursverlauf
ist es doch immer wieder erfrischend zu hören, was für ein "Magengefühl" der eine oder andere hat. In meiner Jugend trank man dagegen einen Underberg.  

Bewertung:
2

13.09.18 15:53 #2882 Den Underberg
nehme ich natürlich jederzeit gern mit ;)

Das Gefühl basiert aber weniger auf meinem Magen, sondern mehr auf den letzten 18 Monaten, welche
ich in Evo drin bin und daher den Kurs beobachte.
Wir haben auffallend häufig diese Hänger zum Wochenende hin und die aktuelle Woche haben wir in gleicher Form
nun schon oft gesehen in den letzten Monaten.
Gefühl hin, Gefühl her. Es mag stimmen oder auch nicht. Wird sich zeigen.

Wen es nicht interessiert was andere Nutzer denken muss es ja nicht lesen, ansonsten gibt es genug Kaffeesatzleser im "Es kann losgehen" Thread, falls man darauf Bock hat
LG  

Bewertung:
3

13.09.18 16:17 #2883 @Muecke63 #2879
Ich bin mir fast sicher, da liegst du goldrichtig!

Ich habe exakt das selbe Gefühl!

Verbindet man ferner die unteren tiefpunkte seit 14 Euro haben wir binnen gut 2 Monaten 50% Kursansteig und ich denke, dass wir auf dieser Aufwärtstrendegerade bleiben werden.

Morgen könnten wir drauf mit 1-2% Minus aufsetzen und nächste Woche abheben!

Ich trink einen mit! ;-)

Darauf Prost!  

Bewertung:
1

14.09.18 08:03 #2884 Ich denke auch was
Aktuell sind wir ja erst dabei den Samen in das Feld zu bringen. Das machen wir für uns und auch im Auftrag. Das läuft sehr gut und wir haben jetzt schon Gewinn aber die eigentliche Ernte ist erst in 3-4 Jahren. Das ist unser Ziel die Ernte der eigenen und die im Auftrag eingebrachten Früchte gewinnbringend zu vermarkten.  Das wird dann richtig spannend und wird den reich belohnen der Evotec dann noch im Depot hat.
Nur meine Gedanken zum Kurs 21 oder 24.  

Bewertung:
2

14.09.18 08:11 #2885 Sollte der Kurs nicht mehr steigen oder falle.
Haben wir ein kgv von 4 in 2023. NmM.
 
14.09.18 08:45 #2886 Freut euch
doch der Kurs ist doch super gestiegen und es kommen in diesem Jahr noch etliche gute News wie Lt in einem Interview sagte, was hier im Forum zu lesen ist!  
14.09.18 09:53 #2887 Ich freue mich auch
über die Kursenwicklung.
Auch eine längere Seitwärtsphase fände ich gut, da der Ausbruch danach umso stärker und höher sein dürfte.
Da ich aktuell nicht vorhabe auch nur ein Stück zu verkaufen, sondern einen Horizont von paar Jahren habe, freue mich ich
über die Kursanstiege da das Depot noch grüner wird, aber im Endeffekt warte ich nur ab, bis es in paar Jahren maximal ausgezahlt hat :)  

Bewertung:

17.09.18 08:28 #2888 Hautkrankheiten
Guten Morgen,


wenn ich die News von heute über die neue Allianz so lese, freut sich mein Anlegerherz mal wieder.
Der Underberg fürs Bauchgefühl hat geholfen. Da war meine Prognose von Donnerstag, Freitag und heute ja eine Punktlandung :D

Lg und einen longen Start in die Woche !  

Bewertung:

19.09.18 19:03 #2889 Alles nur Gezocke
Der Kursrutsch trifft einen doch schon recht hart, doch ist es letztendlich egal, ob ich 470% oder nur 380% im Plus bin. Das Buchgewinnpolster ist mittlerweile so dick, das es nicht mehr aufgezehrt werden kann.
Bei annderen, die später investiert haben, mag es anders ausschauen. Ist dann natürlich ärgerlich, doch was will man in der heutigen Zeit von Lug und Betrg an der Börse noch machen, denn mit einem normalen Kursverlauf hat der Kursverlauf von Evotec, der etzten 2 Tage, herzlich wenig zu tun.
Schon komisch, was es für Zufälle gibt, wie zB, ein Börseninformationsdienst vorbörslich einen Beitrag publiziert und der Kurs an dem Tag so massive ins Rutschen kommt und anschl. sogar das mögliche Korrekturminus noch ausweitet (18,40 Euro ), bis hin zum .... Kopfschütteln.

Laut meiner Chartanalyse könnte es sogar kurzfristig bis ca 16,80 Euro absacken. Findet es einmal selber heraus, indem ihr euch mal den langfristigen Chart anschaut und den Aufwärtstrend um die eigene Achse hoch dreht. Da kommt man zum Hoch aus dem Januar 2018.
Sollte dieser Wert tatsächlich angesteuert werden, werde ich umschichten und massiv weiter in Evotec investieren, denn ich glaube nach wie vor an das nächste Etappenziel von 27 Euro auf dem Weg zum Endzielwert von 100 Euro. So ist der Plan.

Ich persönlich hoffe nur, das sich möglichst viele Zocker und gegen Evotec wettende so richtig die Finger verbrennen werden. Wer hier richtig langfristig denkt und handelt, wird meiner Meinung nach am Ende sehr gut belohnt werden. Das können aber nicht alle werden, denn irgendjemand muß das ganze durch falsches Handeln finanzieren. Ich nicht !

Alles wie immer nur meine persönliche Meinung und keine Unterstellung, oder Handelsempfehlung.

Be strong and stay very very long !!!  

Bewertung:
9

22.09.18 21:05 #2890 Investors Darling 2018 - Evotec 1. Platz im .
09.10.18 11:17 #2891 Der Boden der Konsolidierung / Shortattacke
gefunden ?
Ich meine, aus charttechnische Sicht, ja.
Sollten die Hedgefonds Fonds jedoch weitere Wetten auf fallende Kurse über Strohmänner abschließen und anschl. Aktien auf den Markt werfen, um ein weiteres Absacken auszulösen, kann es auch noch ne Runde weiter Richtung Süden laufen.
Aber die verdienen ja eh doppelt, denn bevor sie aufhören zu shorten, wechseln ihre Strohmänner von Puts auf Calls.
Ein einziger großer Beschiss, der nur das Ziel verfolgt, den Kleinanleger zu schröpfen.
Wer das als Anleger nicht durchschaut hat, sollte lieber einen großen Bogen um die Börse mit ihren mafiösen Strukturen machen.

Ich gedenke eine weitere Austockung bei Evotec zu starten. Was meint Ihr, ist es schon an der Zeit dafür?

 

Bewertung:
1

09.10.18 11:58 #2892 Ich finde...
es wäre noch zu früh zum aufstocken. Trotz normaler Marktsituation ist EVO auch heute schwach. Mehr Zug nach unten als nach oben. Man könnte sagen: schwach. Der geringste Auslöser lässt die gute weiter absacken.

Die "Käseblättchen" aller Art sind fleissig am schlechte Stimmung verbreiten und malen bereits schwarz.
Duktus: "Das Unternehmen ist sagenhaft aaaaaaaber... erst geht das gaaaanz tief".

Das ist nun eine Timingsache: Gute Marktstimmung gepaart mit fetter News in der irgendwas von GELD steht, sowie an einem CT-Stand der wieder Hoffnung aufkeimen lässt... dann dreht das vielleicht wieder.

Ich persönlich hätte nicht gedacht, das wir nochmals die gleiche Entwicklung wie 2017 nehmen.
Obwohl ich im W:O Forum schon ganz früh (mehr so im Spass) darauf hingewiesen habe (mit Grafik), dass der "Gipfel" mit "Vorgipfel" aus 2017 fast exakt so aussieht, wie das letzte hoch.  
09.10.18 12:08 #2893 Der heutige Tageschart:
... spricht eine eindeutige Sprache. Ein absterben in kleinen Wellen. Endet dann heute Abend vermutlich bei -3,0%.
Es sei denn, ein güldener Ritter kommt vorbei und kauft abnorme Stückzahlen :-)

Und noch während ich schreibe steht die Uhr bei 16,29 Euro.

Und ich hab kein Cash mehr zum eindecken :-(
Ich sollte mal lernen, nicht immer alles zu investieren, sondern konsequent einen Bestand für solche Situationen zu belassen.

Hm... 2 Sätze später steht die Uhr bei 16,22...

Vielleicht liegt es an mir? Jetzt hör ich auf zu schreiben, vielleicht hilft es ja.

 

Bewertung:
2

09.10.18 12:11 #2894 Jeder Blinde sieht
Doch wo die Richtung hingeht, da nützt kein schönreden mehr, die Börsen fahren den Rotmodus und werden schätze bis Ende 2019 bis mitte2020 dieses Szenario fortführen.
Nicht schön für Longinvestierte so wie ich ,aber wichtig ist immer an der Börse rechtzeitig
Zu reagieren und dann Cash zu haben wenn die Welt wieder untergeht.  
09.10.18 14:58 #2895 die Lust nach der 200T Linie
 
09.10.18 15:03 #2896 egal, nur der mutige gewinnt. Stocke jetzt a.
Wäre sie unter 16 Euro geblieben, hätte ich gewartet.
Ich glaube, das war's mit der Shortattacken und werde jetzt noch etwas aufstocken. Vielleicht liege ich ja auch mit der Aktion falsch. Dann habe ich Pech gehabt, aber nicht so schlimm, da die Massen ja unter 4 Euro gekauft wurden.

Allen Longies viel Glück und Erfolg.  

Bewertung:

09.10.18 20:41 #2897 Goldman Sachs
Hat jemand eine Idee, wie man die Mitteilungen von Goldman Sachs zu werten hat..ist das positiv oder negativ ?

Es finden in den Mitteilungen Calls und Puts Erwähnung....
https://www.finanznachrichten.de/...mrechte-evotec-ag-deutsch-016.htm

Als Blackrock anfing mitzumischen ging es runter...  
12.10.18 08:37 #2898 Sieht wieder sehr gut aus !
Charttechnisch ist Evotec genau an der Unterkante wieder nach Oben abgeprallt.
Die Stimmen der Basher im Nachbarthread werden nun wohl wieder verstummen, da auch sie wohl wieder das Lager gewechselt haben werden und mit "Calls" long gehen.
Immer wieder das gleiche Spiel.
Ich bleibe ganz entspannt und freue mich auf mein persönliches Jahresendziel von 27 Euro.
Meine Meinung, keine Handelsempfehlung !

Be strong and stay very very long !  

Bewertung:
2

12.10.18 10:31 #2899 Byblos
noch 11€ oben drauf wird sehr schwierig. ich glaube das nicht, aber die Börse ist ja unberechenbar.  

Bewertung:
1

12.10.18 22:10 #2900 Byblos,
was soll die Scheisse ?

"Die Stimmen der Basher im Nachbarthread"

Wenn Du einen eigenen Thread eröffnet hast, um fachliche Infos auszutauschen, und dann  Dich auf Threads beziehst, die Du eigentlich meiden  bzw ignorieren möchtest , verstehe ich dieses Verhalten / Post absolut nicht !
Warum nimmst Du Bezug auf einen (mehrere )  Thread(s)

Um was geht es Dir hier ?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  116    von   116     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...