Evofem Biosc. - Chancen und Risiken

Seite 1 von 42
neuester Beitrag:  15.03.19 16:13
eröffnet am: 23.01.18 08:37 von: Trash Anzahl Beiträge: 1037
neuester Beitrag: 15.03.19 16:13 von: centsucher Leser gesamt: 104221
davon Heute: 58
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  42    von   42     
23.01.18 08:37 #1 Evofem Biosc. - Chancen und Risiken
Nach erfolgreich vollzogenem Merger hat Evofem nun einiges vor.

Im Fokus steht das Late-Stage Produkt Amphora als innovative Verhütungsmethode mit weiterem Potential als Medikament gegen Krankheiten.

Facts und Indikationen hier:

https://www.evofem.com/products/#clinical-trials

Der Posten als CEO könnte mit Saundra Pelletier nicht passender besetzt sein, da sie als Frau die Bedürfnisse anderer Frauen am besten nachvollziehen kann und medial sehr stark für moderne Frauengesundheit und Bewusstsein unterwegs ist. Auch wenn der Weg dieses Mittels in der Vergangenheit holprig verlief, gibt sie aus guten Gründen nicht auf.

https://www.inc.com/magazine/201711/.../evofem-contraceptive-gel.html

Risiken und Chancen zu bewerten ist das Ziel des Thread. Beides ist vorhanden.

Let`s go !

-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !
Seite:  Zurück   1  |  2    |  42    von   42     
1011 Postings ausgeblendet.
01.03.19 13:00 #1013 Mit den Optionen
zu 5,20 würden sie noch 1 Monat hinkommen  
01.03.19 13:00 #1014 Und die Börse
nimmt´s verärgert auf. Na, sollte eigentlich auch niemanden verwundern.  
01.03.19 13:02 #1015 Vorausschauend
Ist das nicht. Eher auf den letzten Drücker  
01.03.19 13:22 #1016 Oder es ist geplant
und sie zaubern etwas aus der Kiste. Panikverkäufe sind für mich hier die schlechteste Option  
01.03.19 13:31 #1018 @chriseb:
Panikverkäufe sind (fast) immer eine schlechte Option.
Mir fällt allerdings der Glaube an das Kaninchen aus dem Hut recht schwer. Ist ja auch selten.
Wundert mich überhaupt, dass in Richtung Partnerdeal oder ähnlichem noch nichts gelaufen ist. Wenn Evofem Herstellung, Marketing und Vertrieb weltweit alleine stemmen will oder muss, dann würde es jedenfall langwierig und sehr teuer. Mit der Folge, dass die Druckermaschinen laufen und laufen.
Aber warten wir´s mal ab.  
01.03.19 14:21 #1019 La Gaurdia
Die Überbrückung mit den Warrants  macht keinen Sinn wenn  jetzt eine Große Ke kommt
Hätte man ja gleich machen können  .
Vielleicht kommt ja doch ein Deal
 
01.03.19 14:59 #1020 Ich hab gestern geträumt
Bin aufgewacht und Zack Kurs 14,50 ..... warten wir mal ab ob Träume wahr werden  
01.03.19 15:15 #1021 Jep
Da wird was kommen! Das wird nicht lange auf sich warten lassen.  
01.03.19 16:57 #1022 Na ja,
ein großer "Abverkauf" sieht dann doch wohl anders aus. Die Anlegerschaft hier scheint ohnehin mittlerweile weit überwiegend aus überzeugten Long - Stehern zu bestehen. Verwundert ja auch nicht.

@Siggi Jackson:
Dein Wort in Gottes Ohr! Würde natürlich auch einen Deal bevorzugen, aber ganz ehrlich, das grenzte an ein Wunder. Die Warrant-Option haben sie vermutlich gezogen, weil sie es konnten. Deshalb macht das doch durchaus Sinn. Sind halt ein paar Millionen mehr. Haben oder nicht haben.  
01.03.19 20:29 #1023 Löschung

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 02.03.19 11:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 
02.03.19 13:34 #1024 Naja, also ein "großer Abverkauf" war das...
....nun wirklich nicht. Sicherlich etwas Ernüchterung, zu Recht, aber mehr auch nicht.

Zu interessant und beeindruckend ist einfach das Produkt, zu groß die Wahrscheinlichkeit, das es hier über kurz oder lang richtig knallt. Gerade bei dieser Marktenge.

Die alles entscheidende Frage ist nun, WANN der heiß ersehnte Partnerdeal kommt. Er muß kommen, denn allein schafft das EVFM nicht. Ich hoffe, das dies auch Laura Pellletier mittlerweile einsieht. Genau diese Person ist für mich die Schwachstelle unseres Invests. Mit einem professionellem Management würden wir hier jetzt schon andere Kurse sehen.

Gruß vom
Advamillionär

 
02.03.19 22:31 #1025 @Advamillionär:
Ich stimme dir grundsätzlich in allem zu. Ich weiß allerdings nicht, ob man alles an Pelletier festmachten kann.
Die Frage, die Trash übrigens auch aufgeworfen hat, ist doch, ob es entsprechende Partner überhaupt gibt. Und ich frage mich gerade, ob womöglich wenig Interesse für Evofem vorhanden sein könnte. Überdies ist jede Gesellschaft mit wenig Kapitalausstattung immer in einer schlechten Verhandlungsposition.
Ich erwarte hier leider als nächstes eine KE. Hoffe aber natürlich, dass es anders kommt.  
03.03.19 00:48 #1026 Ich hoffe doch sehr...
...das es potenzielle Partner für Evofem gibt. Alles andere wäre für mich völlig unverständlich bei diesem tollen Produkt. Wenn ich das mit dem von Palatin vergleiche (wo es ja mit AMAG einen guten Partner gibt), da liegen Welten dazwischen. Nicht mißverstehen, ich will Palatin nicht schlecht reden (bin dort ja sogar selbst investiert) und erwarte dort zumindest noch eine zeitlang gute Kursphantasie, aber das deutlich interessantere und vor allem zukunftsweisendere Produkt hat mMn ganz klar Evofem.

Gruß vom
Advamillionär  
03.03.19 01:10 #1027 Da kann man nur hoffen
das die kein dreckiges Spiel durchziehen.
Könnte auch in die Richtung Kursdrücken für eine KE gehen. War das humane Warrants entsorgen nur ein Vorspiel um Aktien zum drücken zu bekommen, mit der Annahme das der Ausübungspreis danach sowieso nicht mehr erreicht wird?
Dem gegenüber steht die hohe Beteiligung der  Aktien in festen Händen.
Das wird lustig!!!
Was für Gedankengänge. :-))))  
03.03.19 01:23 #1028 @centsucher:
Fährst du gerade ein bisschen die "Depri-Schiene"? Bei allen Bedenken, die man haben kann, muss man sich ja nicht gleich die Buxe vollmachen.  
04.03.19 12:21 #1029 Telco
Was gab es bei dem call am Freitag neues?  
04.03.19 12:38 #1030 Kann man hier nachlesen
04.03.19 12:44 #1031 danke
04.03.19 21:15 #1032 Also
sind schon in alle Welt unterwegs für Deals...sauber.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !
04.03.19 22:04 #1033 @Trash:
Ja, die geben sich wohl alle Mühe. Wird schon auch klappen. Allerdings gehe ich stark davon aus, dass das jetzt nicht mehr schnell genug geht, um eine weitere KE obsolet zu machen:-)
Aber was soll´s, gibt schlimmeres. Und wenn´s denn womöglich die letzte war...............  
05.03.19 16:19 #1034 Sehe ich
ähnlich . Fraglich nur , wer zusätzlich zu den bekannten Platzhirschen einsteigt. Woodi hat ja immer wieder erhöht, aber ansich können die den Laden fast gleich ganz übernehmen  :D Scherz, Amphora hat absolute Relevanz , denke das sollte sich in den nächsten Monaten auch zeigen.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !
05.03.19 18:00 #1035 Ist mir eigentlich egal,
wer hier Anteile übernimmt. Aber stimmt schon, Woodford gehört schon fast der ganze Laden. Was soll´s, Hauptsache jemand überbrückt mit einer Finanzierung.  
11.03.19 19:43 #1036 Unfassbare Miniumsätze....
Möchte gerne mal wissen, was hier abgehen KÖNNTE, wenn mal ordentlich Volumen reinkäme...

Gruß vom
Advamillionär  
15.03.19 16:13 #1037 March 11, 2019

The percentage of shares beneficially owned prior to the offering is based on 28,156,567 shares of our common stock outstanding as of February 22, 2019

http://app.quotemedia.com/data/...1#s9c3ba502d7e843a39e39946dc866be5d

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  42    von   42     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...