Ernst Russ AG - Umfirmierung der HCI Capital AG

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  18.05.22 15:53
eröffnet am: 28.07.16 19:08 von: Palaimon Anzahl Beiträge: 121
neuester Beitrag: 18.05.22 15:53 von: Robin Leser gesamt: 56951
davon Heute: 1
bewertet mit 13 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
28.07.16 19:08 #1 Ernst Russ AG - Umfirmierung der HCI Capital .
HCI Capital AG: Umfirmierung in Ernst Russ AG ist erfolgt

Launch des neuen Unternehmenslogos und einer neuen Firmenwebsite

Hamburg, 26. Juli 2016 – Im Zuge der angepassten Unternehmensstrategie hat die ordentliche Hauptversammlung der HCI Capital AG im Juni 2016 die Umfirmierung in Ernst Russ AG beschlossen. Mit der gestern erfolgten Handelsregistereintragung tritt die Ernst Russ Gruppe ab sofort mit einem neuen Firmenlogo und einer neuen Internetseite auf.

Jens Mahnke, Vorstandssprecher der Ernst Russ AG: „Mit dem Vollzug der Umfirmierung tragen wir jetzt den Namen Ernst Russ AG. Dieser neue Name baut auf einer langen hanseatischen Tradition auf und verdeutlicht, wo wir unsere Basis sehen: in Qualität und Zuverlässigkeit. Er verdeutlicht den Aufbruch, in dem wir uns mit unserem neuen Geschäftsmodell als One-Stop-Shop entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Asset- und Investmentmanagement befinden.“

HCI Capital AG: Umfirmierung in Ernst Russ AG ist erfolgt - Ernst Russ AG
Die Unternehmensgruppe tritt ab sofort mit einem neuen Firmenlogo und einer neuen Internetseite auf.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
95 Postings ausgeblendet.
08.03.18 21:25 #98 Weil hier nichts los ist, stelle ich mal meinen
bei WO erstellten Beitrag ein:
Ich glaube nicht, dass es "einen Schmeisser" gibt oder dass versucht wird, mit Taschenspielertricks den Kurs wohin auch immer zu manipulieren.  Es reicht, wenn an einem roten Börsentag jemand frustriert seine Aktien ins Bid schmeißt und an einem grünen Börsentag eben keiner aus dem ASK kauft oder zumindest sein BID höher ansetzt. Es waren zu 1,45€ ewig 10000 Stücke (lächerliche 14500€!) im Bid (kurze Zeit sogar zusätzlich 25000 Stück etwas höher). Es hätte jemand also auf einen Schlag 35000 Aktien loswerden können - aber nichts wurde da ins BID geworfen!
Die 10000 wurden allerdings an einem etwas heftigeren Börsentag dann doch bedient.
Die Umsätze sind für einen Wert mit rund 11 Mio Aktien im Freefloat weiterhin lächerlich.
ER  haben nur ein paar Investoren überhaupt auf dem Schirm, es findet kein Coverage statt (außer das minimale Zwangscoverage bei Scalezugehörigkeit, das eh niemanden interessiert), ER präsentiert sich nicht auf Kapitalmarktkonferenzen, nur alle 6 Monate kommen Zahlen, die Aktie ist im Entry Standard gelistet - insgesamt ist das Dahindämmern also mehr als verständlich.  
ABER gerade das macht die Aktie für langfristig orientierte Privatanleger wie mich interessant! ER ist keine kleine, windige Klitsche. Wenn die Zahlen sich entsprechend meiner/unserer Erwartungen verbessern, werden immer mehr -nicht nur-  Privatinvestoren auf die Aktie aufmerksam, der Kurs und auch die Umsätze werden dann zwangsläufig steigen. Wenn das Management sich dem Kapitalmarkt wieder öffnet, sich Investoren präsentiert, wieder ein Wechsel in den Prime Standard mit Quartalsberichten erfolgen sollte, ja dann kann die Aktie in den nächsten Jahren noch sehr weit laufen. HCI war vor dem Totalzusammenbruch immerhin mal ein SDAX-Wert! Im Moment sehe ich kein großes Interesse von Seiten des Managements, dass sich Investoren für ER interessieren. Zukaufen und abwarten ist für mich daher die Devise.
 

Bewertung:
4

20.03.18 16:51 #99 Ernst Russ steigt bei Marenave aus
"Die Ernst Russ Gruppe hat ihr Aktienpaket an der Marenave Schiffahrts AG veräußert. Als Grund werden unterschiedliche Auffassungen der beiden Großaktionäre, Ernst Russ Gruppe und Deutsche Balaton AG, angegeben."
Die Ernst Russ Gruppe hat ihr Aktienpaket an der Marenave Schiffahrts AG veräußert. Die unterschiedlichen Auffassungen der beiden Großaktionäre, Ernst Russ Gruppe und Deutsche Balaton AG, hätten den Ausschlag gegeben.
 

Bewertung:
1

20.03.18 16:58 #100 Ernst Russ lässt Marenave vom Haken
".. Marenave teilte zudem mit, die Deutsche Balaton AG habe ihr den Besitz von 51,69 Prozent der Stimmrechte angezeigt und ein Pflichtangebot zur Übernahme der restlichen Aktien angekündigt. "
Die Ernst Russ Gruppe hat nach Streit mit dem anderen Großaktionär, der Deutschen Balaton AG, ihr Aktienpaket an der Marenave Schiffahrts AG veräußert. Die Deutsche...
 

Bewertung:

20.03.18 17:03 #101 Gibt es eine Sonderdividende?
 

Bewertung:
1

20.03.18 23:34 #102 Marenave
siehe oben # 96  
30.05.18 15:04 #104 Ernst Russ beendet Fonds von König & Cie
Die Assetando Real Estate GmbH, ein Unternehmen der Ernst Russ AG (ehemals HCI Capital), hat eine Immobilie in Amsterdam veräußert und damit einen Fonds von König &...
 

Bewertung:

08.06.18 10:36 #106 Marenave
Siehe # 96 .  War so zu erwarten.  
26.06.18 16:30 #107 Assetando verkauft West-Fonds-Logistikimmobi.
Die Assetando Real Estate GmbH, ein Unternehmen der Ernst Russ Gruppe, verkauft Logistikimmobilie in Hannover - Ernst Russ AG
Logistikimmobilie mit rd. 13.000 qm Nutzfläche von Fonds des ehemaligen Initiators WestFonds verkauft Transaktionsmanagement erfolgte durch die Assetando Real …
 

Bewertung:

06.07.18 15:28 #108 Assetando verkauft Hotelimmobilie in Den Haag
04.09.18 13:05 #109 Wir werden
Es doch bald geschafft haben, den Kurs von Januar zu halbieren.....die letzten Monate geht es mehr oder weniger ungebremst nach unten, nicht schön.  
18.09.18 08:46 #110 Unbegründeter Absturz?
Der Absturz der letzten Monate ist mit den heutigen Zahlen nicht zu rechtfertigen. Den Abverkauf hat MPC  Capital genau so hart getroffen. Halte ich in beiden Fällen für unbegründet, auch wenn beide Firmen bis auf die gleiche Assetklasse nicht miteinander zu vergleichen sind.  
18.09.18 11:40 #111 Ernst Russ AG erzielt positives Halbjahreserge.

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...resergebnis/?newsID=1096167

"Hamburg, 18. September 2018: Die Ernst Russ AG bestätigt das Geschäftsergebnis des Vorjahres und setzt ihre positive Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2018 fort.

Die Ernst Russ Gruppe steigerte in den ersten sechs Monaten ihr operatives Ergebnis auf 3,3 Mio. EUR wodurch sich das Eigenkapital von 44,9 Mio. EUR auf 46,8 Mio. EUR erhöhte. Die Eigenkapitalquote stieg damit auf 42,9 %. Die Umsatzerlöse haben sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum erneut erhöht und belaufen sich auf 27,9 Mio. EUR."



 

Bewertung:
1

31.10.18 06:13 #112 Insiderkauf
26.10.2018 DGAP-DD: Ernst Russ AG deutsch | Ernst Russ AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

Bewertung:
1

04.01.19 23:31 #113 Na aber ....
Das Ernst Russ  zu völlig unrecht zum Pennystock mutiert sollte jedem klar sein. Von daher kann man sich diese Aktie ins Depot legen. Buchwert liegt hier aktuell über 50% zum Kurs.
Kursziel für 2019 daher 1,30 Euro mindestens.
Liebe Grüße Euer Nudossi
 
05.05.22 16:46 #114 Test
der EUro 6 ??!!!  

Bewertung:

09.05.22 13:05 #115 so
nächste Unterstützung bei € 5,50  

Bewertung:

09.05.22 15:54 #116 Wie?

weit gehts noch runter 👇 

 
17.05.22 09:17 #117 Q1 Zahlen

Ergebnis je Aktie in EUR 0,28


da kann man doch zufrieden sein - oder?

 
17.05.22 14:58 #118 grosse
Unterstützung bei Euro 5,50  

Bewertung:

17.05.22 17:00 #119 erreicht
und jetzt ???? EMA 200 im Bereich € 5,3  - etwas tief oder ?????????????????????????  

Bewertung:

18.05.22 10:12 #120 Q1 Zahlen
alle Bilanzkennziffern verbessert - das EPS von 0,28 € wurde errreicht trotz mehrerer Ausfälle - es gab einen Corona-Ausbruch auf 2 Schiffen - das kostete 40 Einsatztage und einen Werftaufenthalt eines Schiffes - da kann man durchaus für die nächsten Quartale noch mehr erwarten  
18.05.22 15:53 #121 jetzt
wohl doch EMA 200  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...