Ergebnis der Schweitzer Volksabstimmung zu GOLD

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  01.12.14 19:22
eröffnet am: 29.11.14 17:12 von: harry74nrw Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 01.12.14 19:22 von: PantherTrader Leser gesamt: 12947
davon Heute: 4
bewertet mit -1 Stern

29.11.14 17:12 #1 Ergebnis der Schweitzer Volksabstimmung zu GO.
30.11.14 10:29 #3 deutscher mainstream aufgewacht
30.11.14 10:41 #4 Die Willkür der Politiker
und der sie fütternden Banken wird weitergehen..

:/  
30.11.14 10:54 #5 schweizer medien
http://www.nzz.ch/wirtschaft/

Man muss er auf wirtschaft blättern und findet dann ein kleines video

Alles andere als klares NEIN würde mich überraschen

 
30.11.14 12:05 #6 .
wird wohl nichts. Laut 1. Hochrechnung nur 24% dafür

http://www.statistik.zh.ch/internet/...13014/resultate.html#a-content

 
30.11.14 12:25 #7 leider zu erwarten gewesen
30.11.14 13:33 #8 Goldputs bei L+A kaufen
http://www.statistik.zh.ch/internet/...13014/resultate.html#a-content

und abräumen

eine Tramverbindung ist den Schweizern eben realler und wichtiger als irgendeine
Investionsversprechung/Sicherung auf die Zukunft irgendwann

schönen Sonntag

 
01.12.14 18:02 #9 Schön das Goldangstmachen nicht lange gedauert.
01.12.14 19:22 #10 Neue Zuversicht
Die Schweizer haben gestern abgestimmt - und Sie haben sich für den Weg von Japan, den USA und der Euro-Zone entschieden!

Sie haben sich für den Abwertungswettbewerb innerhalb unseres flexiblen, fragilen Währungssystems entschieden und damit für einen freiwilligen Kaufkraftverlust in ihrer Währung.

Aber die Mehrheit der Marktteilnehmer hat sich längst für Gold entschieden und gegen unser derzeitiges Geld- und Währungssystem, gegen die Geldpolitik der Notenbanken. Immer mehr Menschen in der Welt erkennen die Botschaft. Sie sind bereit für die Veränderungen.

Die Initiatoren und Befürworter der Schweizer Gold-Initiative haben heute in Wahrheit gewonnen!!!

"Ich bin zuversichtlich, dass sich etwas verändern wird." :-)  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...