Ein VV mit Rückrad!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  26.03.09 20:13
eröffnet am: 26.03.09 20:11 von: gvz1 Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 26.03.09 20:13 von: gvz1 Leser gesamt: 6559
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

26.03.09 20:11 #1 Ein VV mit Rückrad!
26.03.2009 16:41
Hugin Ad Hoc: Koenig & Bauer AG

Ad hoc: Koenig&Bauer AG: Koenig&Bauer AG: Vorläufige Geschäftszahlen 2008 und Wechsel an der Vorstandsspitze

Koenig&Bauer AG (News/Aktienkurs) / Jahresabschluss / Ad hoc: Koenig&Bauer AG: Vorläufige Geschäftszahlen 2008 und Wechsel an der Vorstandsspitze

Ad hoc Meldung nach §15 WpHG verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

-------------------------------------------------- -- --------------

Die globale Wirtschaftskrise hinterließ Spuren in der Bilanz 2008 des Druckmaschinenherstellers Koenig&Bauer AG (KBA). Nach den vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr ist der Aufragseingang im Konzern 2008 gegenüber 2007 um 19,7 % auf 1.241,5 Mio. Euro gesunken. Bei geringer Auslastung, insbesondere in den Werken für Bogenoffset-Druckmaschinen, ging der Umsatz um 10,1 % auf 1.531,9 Mio. Euro (2007: 1.703,7 Mio. Euro) zurück. Der Auftragsbestand zum Jahreswechsel 2008/2009 hat sich gegenüber dem Vorjahr um 36,7 % auf 501,5 Mio. Euro abgeschwächt. Bei der Veröffentlichung des Jahresabschlusses Ende April wird KBA für 2008 im Konzern ein negatives Betriebsergebnis von rund 80 Mio. Euro und einen Vorsteuerverlust (EBT) von über 85 Mio. Euro ausweisen. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen und Wertminderungen (EBITDA) war dagegen mit knapp 10 Mio. Euro positiv.

Einem operativen Gewinn im Segment Rollen- und Sondermaschinen von über 100 Mio. Euro stand in der Sparte Bogendruckmaschinen ein Verlust von über 180 Mio. Euro gegenüber. Dabei haben erhebliche Rückstellungen für absehbare Aufwendungen im Rahmen der Restrukturierung der Bogenoffset-Standorte, Wertberichtigungen auf Vorräte und Forderungen sowie andere Vorsorgen das Ergebnis mit einem hohen zweistelligen Millionenbetrag belastet.

Albrecht Bolza-Schünemann (57), seit 2003 Vorstandsvorsitzender der Koenig&Bauer AG (KBA), erklärte in der März-Sitzung des Aufsichtsrats seinen sofortigen Rücktritt von allen Vorstandsämtern. Er begründete diesen Schritt mit dem hohen Verlust im hauptsächlich in Radebeul bei Dresden angesiedelten Geschäftsbereich Bogendruckmaschinen und der notwendigen neuen Handschrift bei der Neuausrichtung des sächsischen Werkes. Der Aufsichtrat nahm den Rücktritt des langjährigen Vorstandsmitglieds mit Verständnis an. Anschließend wählte das Aufsichtsgremium den seit Februar 2009 amtierenden Finanzvorstand Helge Hansen (62) zum neuen Vorstandsvorsitzenden. Er wird auch das Personal-Ressort am Standort Radebeul übernehmen. Der Bereich Erzeugnisentwicklung wird zunächst vom Produktionsvorstand Dr. Frank Junker weitergeführt. Als Vertreter der Gründerfamilie und stv. Vorsitzender gehört Claus Bolza-Schünemann (53) weiter dem Vorstand des Traditionsunternehmens an.

Die Mitarbeiterzahl im Konzern lag zum Jahresende 2008 mit 7.838 um rund 400 unter dem Vorjahr (8.236) und wird aufgrund der Personalanpassungen an den Bogenoffset-Standorten bis zum Ende des laufenden Jahres nochmals in die Nähe von 7.000 Mitarbeitern sinken.

Für 2009 hat der Vorstand aufgrund der weltweiten Rezession einen nochmaligen Umsatzrückgang von etwa 20 % eingeplant, strebt aber angesichts der Kostensenkung durch das umfassende Restrukturierungspaket und weiterer Einsparmaßnahmen die Rückkehr zu einem ausgeglichenen Ergebnis an, sofern der Nachfrageeinbruch sich nicht weiter verstärkt. Detaillierte Zahlen zum Geschäftsjahr 2008 und die Erwartungen für 2009 will der Vorstand am 30. April bekannt geben.

--- Ende der Mitteilung ---

Koenig&Bauer AG Friedrich-Koenig-Straße 4 Würzburg Deutschland

WKN: 719350; ISIN: DE0007193500; Index: SDAX; Notiert: Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Freiverkehr in Börse Berlin, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, Regulierter Markt in Bayerische Börse München, Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse;

http://www.kba-print.de/

Copyright © Hugin AS 2009. All rights reserved.

ISIN DE0007193500

AXC0217 2009-03-26/16:41  

Bewertung:
4

26.03.09 20:13 #2 Korrektur: Rückgrat
 

Bewertung:
1

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...