Easy Softw.: Shortchance?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  28.08.12 15:57
eröffnet am: 29.08.06 09:42 von: Robin Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 28.08.12 15:57 von: weimarsgoethe Leser gesamt: 10953
davon Heute: 5
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
29.08.06 09:42 #1 Easy Softw.: Shortchance?
Bei EASY (563400)besteht eine Shortchance, weil

1. die Aktie stark überkauft ist
2. gestern bei € 7,50 abgeprallt, da starker Widerstand
3. starkes Gap entstanden . Schlu? € 5,5 und Eröffnung € 6,80.  

Bewertung:
2

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
3 Postings ausgeblendet.
24.09.06 22:30 #5 Posting 4 immer noch aktuell,Easy Geldverdienen.
ging weiter,

aber Kursgewinne verlangsamen sich,
zum Glück.

Alles andere wäre sehr ungesund gewesen.

SLs nachziehen und über eingefahrenen Gewinn freuen.  
15.10.06 21:04 #6 EASY SOFTWARE beträchtliches Kurspotenzial
Nochmal etwas über 8 % seit letztem Posting,
und noch 60 % sollen folgen.
Mir würde jetzt der Mut zum Einstieg fehlen,
aber was man hier schon verdienen konnte,
so EASY ließ sich selten Geld verdienen.

Und nur Mut wird belohnt.


Der Aktionärsbrief - EASY SOFTWARE beträchtliches Kurspotenzial  

09:57 13.10.06  

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Der Aktionärsbrief" sehen bei der Aktie von EASY SOFTWARE (ISIN DE0005634000/ WKN 563400) beträchtliches Kurspotenzial.

Nach Einschätzung der Experten habe der Markt die Unterbewertung bei EASY SOFTWARE immer noch nicht richtig erkannt.

Die Zahlen für das erste Halbjahr 2006 seien beeindruckend ausgefallen. So hätten die Umsatzerlöse von 10,8 auf 13,3 Mio. Euro zugelegt. Der Nettogewinn sei von 2,7 auf 3,9 Mio. Euro vorangekommen. Zwar könne H1 nicht ganz auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden, doch sollte das Unternehmen locker einen Nettogewinn von 5,5 Mio. Euro erwirtschaften. Damit läge das KGV 2006e bei nur 7,8.

Das Unternehmen weise erstklassige Bilanzrelationen auf (Eigenkapitalquote: 59%, Eigenkapitalrendite per 2006: wahrscheinlich um 65%, keine Schulden). Darüber hinaus "schlummere" in der Bilanz ein Verlustvortrag von 26 Mio. Euro, wodurch auf Sicht von Jahren wohl keine nennenswerten Steuern zu zahlen seien.

Nach Einschätzung der Experten sollte die Wachstumsdynamik auch in 2007 anhalten. So seien EASY SOFTWARE-Produkte mit diversen Microsoft-Produkten verzahnt, wodurch sich die Gesellschaft spürbar vom Markt abhebe.

Der Titel besitze ein beträchtliches Kurspotenzial. Hinter den Kulissen würden Kursziele von 20 Euro genannt.

Soweit wollen die Experten von "Der Aktionärsbrief" noch nicht gehen, halten aber Kurse bei der EASY SOFTWARE-Aktie um 13 Euro für machbar - also gut 60% Platz nach oben. (Ausgabe 41 vom 12.10.2006) (13.10.2006/ac/a/nw)


 
10.11.06 11:56 #7 SLs nachziehen und über eingef. Gewinn freuen.

Tja Peddy, so schnell gehts und schwupps haben eine Menge shares den Besitzer gewechselt !

Bis zur 13 EUR waren es auf einmal wieder 60 % Kurspotential ! ariva.de

 
05.12.06 17:09 #8 Bruch 9,50€
Im Moment steht Easy über 9,50€, was einen Ausbruch über die Konsolidierungszone bedeutet. Intraday warenes sogar über 10€. Es scheint so, als wenn wieder etwas Dynamik in die Aktie kommt. Der Ausbruch wurde zudem von hohen Volumina getragen.

Fazit: Bestätigt sich das Hoch mit heutigem Schlußkurs über 9,55€ gehe ich von einem nächsten Schub gen Norden aus. Immerhin kommt noch dazu, dass das Unternehmen auch bei diesen Kursen sehr günstig bewertet ist und ein hohes Unternehmenswachstum aufweist.

Bei Invest unbedingt den Stop-Loss knapp unter die alten Highs setzen!  
03.01.07 12:53 #9 außer Spesen
leider nichts gewesen. Da hält die Konsolidierung wohl noch etwas an.
Folglich voerst bei Fuß stehen.  
05.02.07 12:50 #10 gute news
schaut mal bei den News zu Easy nach. Das Xetra-Volumen ist auch gleich anständig hochgegangen. Das kann für den Wert nur positiv sein! Vielleicht kommt ja jetzt auch bald mal wieder Schwung rein.

P.S. habe die Mitteilung absichtlich nicht reinkopiert, da sie ja im Newsbereich zu finden ist. Ich denke, dass die Boards nur mit Nachrichten gefüllt werden sollten, die sonst nicht über ariva gefunden werden können.  
07.01.08 17:03 #11 So "Easy" ist es scheinbar doch nicht immer.
News - 07.01.08 16:10
DGAP-Adhoc: EASY SOFTWARE AG (deutsch)

EASY SOFTWARE AG Konzern konnte Umsatz- und EBT-Ziel für 2007 nicht erreichen

EASY SOFTWARE AG / Prognose/Vorläufiges Ergebnis

07.01.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

EASY SOFTWARE AG Konzern konnte Umsatz- und EBT-Ziel für 2007 nicht erreichen Erteilte Aufträge in Höhe von 1,8 Mio. EUR werden in 2008 umsatzwirksam

Mülheim an der Ruhr, 7. Januar 2008

Die EASY SOFTWARE AG hat im Vergleich zum Vorjahr ihren Umsatz steigern können. Das Ziel von 26,8 Mio. EUR mit einer Vorsteuerrendite von ca. 15 % für das Geschäftsjahr 2007 wurde nicht erreicht. Der Konzernumsatz wird vorrausichtlich bei ca. 23 Mio. EUR liegen, was einer Umsatzsteigerung von ca. 10 % entspricht. Die Vorsteuerrendite für 2007 wird ca. 6 % betragen.

Die Gründe für diese Entwicklung sind: Erteilte Aufträge in der Größenordnung von 1,8 Mio. EUR konnten aufgrund von Kundenentscheidungen nicht mehr in 2007 installiert werden. Eine umsatzwirksame Fakturierung verschiebt sich daher in das Folgejahr. Das traditionell sehr gute Dezembergeschäft im Partnerumfeld blieb vor allem im Ausland hinter den Annahmen der Partner zurück. Fest eingeplante Großprojekte dieser Partner wurden durch nicht beeinflussbare Faktoren verschoben. Das für 2007 avisierte Geschäft aus dem Microsoft-Umfeld startete mit einer mehrmonatigen Verspätung. Die Folge ist ebenfalls eine Verschiebung der Aufträge in das Folgejahr.

Die englische Tochtergesellschaft EASY SOFTWARE (UK) PLC. wird das Geschäftsjahr 2007 mit einem Verlust abschließen. Bereits angekündigte Aufträge wurden in das nächste Geschäftsjahr verschoben.

Aussicht 2008: Der Vorstand der EASY SOFTWARE AG ist davon überzeugt, dass sich die in 2007 getätigten Investitionen im Bereich Softwareentwicklung und Vertrieb in Höhe von mehr als 1,0 Mio. EUR im Geschäftsjahr 2008 positiv auswirken werden. Der Gesamtumsatz 2008 ist mit mehr als 27,0 Mio. EUR bei einer EBT-Marge von rund 13,0 % geplant.

Der Vorstand 07.01.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: EASY SOFTWARE AG Am Hauptbahnhof 4 45468 Mülheim an der Ruhr Deutschland Telefon: +49(0) 208 450 16-0 Fax: +49(0) 208 450 16-90 E-mail: investor@easy.de Internet: www.easy.de ISIN: DE0005634000 WKN: 563400 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
EASY SOFTWARE AG Inhaber-Aktien o.N. 4,99 -16,97% XETRA
 
08.01.08 08:13 #12 Gleich in 3 Bereichen Umsatzverschiebungen?
Also ich weiß nicht. Hört sich irgendwie unglaubwürdig an, solange man nicht Details erfährt.

Wieso sollen den gleich in 3 Bereichen Verzögerungen gleichzeitig auftauchen, die allesamt von den Kunden ausgingen?

Da muss es doch auch ne Ursache bei Easy geben. Wäre sonst ein bißchen großer Zufall.
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.
08.01.08 11:08 #13 Easy Software AG
Downgrade  
19.02.09 22:41 #14 nicht wirklich easy
neues 5-Jahrestief, 1,18€ heute im X.
Die Aktie scheint ja hier auch niemanden mehr zu interessieren.
nf
-----------
Reichtum ist relativ.

Angehängte Grafik:
easy0219x130m36.gif
easy0219x130m36.gif
28.08.09 22:10 #15 Turnaround
Mülheim/Ruhr (aktiencheck.de AG) - Trotz der nach wie vor angespannten gesamtwirtschaftlichen Marktsituation verbessert die EASY SOFTWARE AG (Profil), Mülheim an der Ruhr, ihr Halbjahresergebnis um 283 TEUR im Vergleich zum Vorjahr.

Konjunkturelle Einflüsse führten dazu, dass der Halbjahresumsatz hinter den Erwartungen zurückblieb. Die Umsatzerlöse des Konzerns erreichten im 1. Halbjahr 2009 eine Höhe von 15,3 Mio. EUR (i. Vj. 16,4 Mio. EUR). Erfreulich ist die Entwicklung in Österreich. Dort konnten Umsatz und Ergebnis wiederum gesteigert werden.

Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT / IFRS) beträgt 2.685 TEUR (i. Vj. 2.527 TEUR). Die Verbesserung des Vorsteuerergebnisses resultiert im Wesentlichen aus der Umsetzung der Kostenreduktion im Bereich der sonstigen betrieblichen Aufwendungen.

Der Konzernperiodenüberschuss nach IFRS beträgt 2.401 TEUR (i. Vj. 2.118 TEUR).

Die verfügbaren liquiden Mittel konnten - trotz des Finanzmittelabflusses in Höhe von 2,3 Mio. EUR für die Risikoübernahme der Bankdarlehen der EASY SOFTWARE UK PLC. - per 30.06.2009 auf hohem Niveau gehalten werden.

Aufgrund der Entwicklung der Auftragseingänge in den ersten sechs Wochen des 2. Geschäftshalbjahres und des aktuellen Auftragsbestandes geht der Vorstand davon aus, dass sich der Umsatz des 2. Halbjahres auf Vorjahresniveau bewegt. Die durchgeführten Maßnahmen zur Kostenreduktion werden voraussichtlich für das Gesamtgeschäftsjahr zu einer Ergebnisverbesserung im Vergleich zum Vorjahr führen.

Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,44 EUR (i. Vj. 0,39 EUR).

Ab 2010 wird die EASY SOFTWARE AG entgegen der bisher ausgeübten Praxis die Umsätze und die damit verbundenen Kosten aus dem Bereich Softwarepflege über den gesamten Jahreszeitraum monatlich abgrenzen.

EASY SOFTWARE AG  
01.09.09 15:34 #16 Das Unternehmen besitzt geringes Cashflow
davon steht hier natürlich nichts !!!!

Trading-Tipp Easy Software: Geheimtipp mit KGV 4

von "Markus Horntrich"
Der Spezialist für Dokumenten-Management Software lässt nach prima Halbjahreszahlen auf ein erfolgreiches Gesamtjahr hoffen. Trotz eines KGVs von 4 ist der Wert noch unentdeckt von der breiten Anlegermasse. Beste Voraussetzungen für Kursgewinne.

Die in Mühlheim an der Ruhr ansässige Easy Software AG (WKN 563 400) ist bei vielen Anlegern vom Radar verschwunden. Doch es lohnt sich, den Spezialisten für Dokumenten-Management wieder einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Die Aktie könnte sich als echter Geheimtipp mit explosiver Kurschance entpuppen.
-----------
--
27.04.10 12:21 #17 news
Die EASY SOFTWARE AG, Mülheim an der Ruhr, beabsichtigt den Mehrheitserwerb (51 %) der Anteile an der otris software AG, Dortmund. Der Aufsichtsrat der Verkäuferin Schleupen AG hat dem beabsichtigten Verkauf zugestimmt, daran anknüpfend hat auch der weitere Verkäufer seine Zustimmung signalisiert.

Mit den Verkäufern wurde bereits Einigkeit über die wesentlichen Vertragspunkte erzielt. Der Erwerb soll zu einem Preis von 64.000,00 Euro je Prozentpunkt am Grundkapital der otris software AG erfolgen. Ein Teil der angestrebten Beteiligung erfolgt über eine Wertpapierleihe von bis zu höchstens 5 % der Anteile.

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt des Abschlusses entsprechender Verträge, insbesondere mit den veräußerungswilligen Aktionären, sowie der Zustimmung der ordentlichen Hauptversammlung der otris software AG, Dortmund. Die Umsetzung der Transaktion ist innerhalb der nächsten sechs Wochen geplant.

Die otris software AG gehört zu den führenden Herstellern webbasierter Lösungen im Bereich Vertragsmanagement und richtet ihr Angebot vornehmlich an den Mittelstand im deutschsprachigen Raum.

EASY SOFTWARE AG Der Vorstand

27.04.2010 11:31 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        4,494 Aktien im Verkauf     150
        4,40 Aktien im Verkauf     250
        3,99 Aktien im Verkauf     750
        3,989 Aktien im Verkauf     49

Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/ESY.aspx [/URL]

600       Aktien im Kauf 3,901
13.300       Aktien im Kauf 3,90
600       Aktien im Kauf 3,85
160       Aktien im Kauf 3,55
550       Aktien im Kauf 3,12
3.000       Aktien im Kauf 2,91
2.000       Aktien im Kauf 2,90
150       Aktien im Kauf 2,80

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
20.360                   1:0,06         1.199  
28.02.11 11:21 #18 ...
alles easy mit unserer Easy :-)

Schade das es keine L+S oder Tradegate Kurse gibt  
28.06.11 10:01 #21 Rebound?
 
28.06.11 16:27 #22 heute Abwärts
Die haben Vorstand Gereon Neuhaus rausgeschmissen.
Aber keiner weiß was genaues:
http://www.ecmguide.de/Magazin/News/tabid/186/...d/14276/Default.aspx  
26.09.11 19:22 #23 EASY SOFTWARE beschließt Aktienrückkaufpr.
EASY SOFTWARE beschließt Aktienrückkaufprogramm
18:25 26.09.11

Mülheim/Ruhr (aktiencheck.de AG) - Die EASY SOFTWARE AG (Easy Software Aktie) hat am Montag ein Aktienrückkaufprogramm angekündigt.

Demnach hat der Vorstand des Software-Unternehmens mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, in der Zeit vom 4. Oktober 2011 bis voraussichtlich zum 31. März 2012 eigene Aktien in einem Umfang von zunächst bis zu 75.000 Stück entsprechend einem Anteil von 1,388 Prozent am Grundkapital über die Börse zurückzukaufen. Dies entspricht auf Basis des derzeitigen Aktienkurses einem Volumen von rund 244.000 Euro. EASY SOFTWARE verfügt bis heute über 118.837 (2,199 Prozent) eigene Aktien. Die zurück erworbenen Aktien können zu allen im Ermächtigungsbeschluss der Hauptversammlung vom 27. Mai 2010 vorgesehenen Zwecken verwendet werden.

Die Aktie von EASY SOFTWARE notierte zuletzt in Frankfurt bei 3,43 Euro (+1,03 Prozent). (26.09.2011/ac/n/nw)

Quelle: Aktiencheck  
27.09.11 09:42 #24 Aktienrückkaufprogramm beschlossen
Ad hoc - EASY SOFTWARE Aktienrückkaufprogramm beschlossen
08:56 27.09.11

Mülheim/Ruhr (aktiencheck.de AG) - Der Vorstand der EASY SOFTWARE AG (Easy Software Aktie) hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, in der Zeit vom 4. Oktober 2011 bis voraussichtlich zum 31. März 2012 eigene Aktien in einem Umfang von zunächst bis zu 75.000 Stück entsprechend einem Anteil von 1,388% am Grundkapital der Gesellschaft über die Börse zurückzukaufen. Dies entspricht auf Basis des derzeitigen Aktienkurses einem Volumen von rund EUR 244.000. Die Gesellschaft verfügt bis heute über 118.837 (2,199 %) eigene Aktien.

Die EASY SOFTWARE AG ist durch Beschluss der Hauptversammlung vom 27. Mai 2010 gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG bis zum 26. Mai 2015 zum Erwerb eigener Aktien im Umfang bis zu 10% des Grundkapitals ermächtigt worden.

Die zurück erworbenen Aktien können zu allen im Ermächtigungsbeschluss der Hauptversammlung vom 27. Mai 2010 vorgesehenen Zwecken verwendet werden.

Das Aktienrückkaufprogramm steht unter Führung eines deutschen Kreditinstituts, das seine Entscheidungen über den Zeitpunkt der einzelnen Rückkäufe unabhängig und unbeeinflusst von der EASY SOFTWARE AG trifft. Der Rückkauf der Aktien erfolgt konform den Vorgaben des § 20a WpHG und der Marktmanipulations-Konkretisierungsverordnung sowie unter Beachtung der sog. Safe-Harbour-Regelungen gem. der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003. Der Erwerbspreis der Aktien (ohne Erwerbsnebenkosten) darf den Durchschnitt der Kurse (Schlussauktionspreise der Aktie der Gesellschaft im Xetra-Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse) dabei an den dem Erwerb vorangegangenen letzten fünf Börsentagen nicht um mehr als 10% über- oder unterschreiten.

Die EASY SOFTWARE AG wird über die Fortschritte des Aktienrückkaufs regelmäßig auf ihrer Website www.easy.de unter der Rubrik "Investor Relations" informieren.

EASY SOFTWARE AG
Der Vorstand (Ad hoc vom 26.09.2011) (27.09.2011/ac/n/nw)

Quelle: Aktiencheck  
10.10.11 16:19 #25 Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG
DGAP-PVR: EASY SOFTWARE AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
16:12 10.10.11

EASY SOFTWARE AG  

EASY SOFTWARE AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der
europaweiten Verbreitung

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der
Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Die Baden-Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und
Tierärzte, Tübingen / Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 07.
Oktober 2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der EASY SOFTWARE
AG, Mülheim an der Ruhr/Deutschland, WKN 563400, ISIN DE0005634000, am 4.
Oktober 2011 die Schwelle von 3 % unterschritten hat und zu diesem Tag 2,85
% (153.900 Stimmrechte) beträgt.

EASY SOFTWARE AG
Der Vorstand

10.10.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche  
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  EASY SOFTWARE AG
             Am Hauptbahnhof 4
             45468 Mülheim an der Ruhr
             Deutschland
Internet:     www.easy.de
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
--------------------------------------------------  
10.10.11 16:20 #26 Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG
DGAP-PVR: EASY SOFTWARE AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
16:18 10.10.11

EASY SOFTWARE AG  

EASY SOFTWARE AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der
europaweiten Verbreitung

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der
Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Die LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH, Stuttgart /
Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 7. Oktober 2011 mitgeteilt,
dass ihr Stimmrechtsanteil an der EASY SOFTWARE AG, Am Hauptbahnhof 4,
45468 Mülheim an der Ruhr / Deutschland am 4.Oktober 2011 die Schwelle von
3 % unterschritten hat und zu diesem Tag 2,85 % (153.900 Stimmrechte)
beträgt. Davon sind ihr 2,85 % (153.900 Stück) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr.
6 WpHG zuzurechnen.

EASY SOFTWARE AG
Der Vorstand  

10.10.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche  
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  EASY SOFTWARE AG
             Am Hauptbahnhof 4
             45468 Mülheim an der Ruhr
             Deutschland
Internet:     www.easy.de
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service  
02.02.12 16:49 #27 Gereon Neuhaus - es lichtet sich....
Keiner wusste, warum Gereon Neuhaus letztes Jahr von heut auf morgen rausgeschmissen wurde. "Verdacht auf Untreue" hieß es immer.
Jetzt lichtet sich das Dickicht.
Er hatte anscheinend eine eigene Firma, die Scheinrechnungen an Easy Software schickte.
Vermutlich durfte er sie abzeichnen: http://www.ecmguide.de/Magazin/ECMNews/tabid/186/...5176/default.aspx Ärgerlich, wie manche ihre Positionen ausnutzen....  
04.07.12 00:44 #28 Übernahmeangebot
DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot ; 20:40 03.07.12

Zielgesellschaft: Easy Software AG; Bieter: Allgeier Holding SE

WpÜG-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich.
--------------------------------------------------

Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe eines Übernahmeangebotes
gemäß § 10 Absatz 1 i.V.m. §§ 29, 34 WpÜG

Bieterin

Allgeier Holding SE
Wehrlestraße 12
81679 München
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts München unter HRB 198543

Zielgesellschaft

EASY SOFTWARE AG
Am Hauptbahnhof 4
45468 Mülheim an der Ruhr
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Duisburg unter HRB 15618
ISIN: DE0005634000

Die Angebotsunterlage wird veröffentlicht im Internet unter
http://www.allgeier-holding.de unter der Rubrik Investor
Relations/Übernahmeangebote.

Angaben der Bieterin

Die Allgeier Holding SE, München, hat heute entschieden, den Aktionären der
EASY SOFTWARE AG im Wege eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots
anzubieten, ihre auf den Inhaber lautenden Stückaktien der EASY SOFTWARE AG
zu einem Preis von EUR 4,00 je Aktie in bar zu erwerben ('Angebot').

Das Angebot wird unter der Bedingung des Erreichens einer
Mindestannahmeschwelle von 75 % des zum Zeitpunkt des Ablaufs der
Annahmefrist existierenden Grundkapitals der EASY SOFTWARE AG sowie
weiterer in der Angebotsunterlage noch mitzuteilender Bedingungen stehen.

Wichtiger Hinweis

Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung
zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien der EASY SOFTWARE AG. Die
endgültigen Bedingungen des Angebots sowie weitere das Angebot betreffende
Bestimmungen werden nach Gestattung der Veröffentlichung der
Angebotsunterlage durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
in der Angebotsunterlage mitgeteilt. Investoren und Inhabern von Aktien der
EASY SOFTWARE wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle
sonstigen im Zusammenhang mit dem Angebot stehenden Dokumente zu lesen,
sobald diese bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen
enthalten werden.

München, den 3. Juli 2012

Der Vorstand

Ende der WpÜG-Meldung

03.07.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
--------------------------------------------------
Notiert: Easy Software AG: Regulierter Markt in Frankfurt (General
Standard), Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und
Stuttgart
Allgeier Holding SE: Regulierter Markt in Frankfurt (General
Standard), Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart

http://www.finanznachrichten.de/...-de0005086300-de0005634000-016.htm  
28.08.12 15:57 #29 Tschüs

Übernahmeangebot gescheitert. Dann machen wir eben ohne Euch weiter .... und wir sehen bald wieder die 3

 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...