E.ON AG NA

Seite 1 von 1746
neuester Beitrag:  21.08.18 15:49
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 43634
neuester Beitrag: 21.08.18 15:49 von: duftpapst2 Leser gesamt: 5492267
davon Heute: 124
bewertet mit 88 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1746    von   1746     
05.08.08 14:42 #1 E.ON AG NA
Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
-----------
friss meine shorts, ich geh long
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1746    von   1746     
43608 Postings ausgeblendet.
13.08.18 23:11 #43610 Na ja
in der ARegV hat sich in den letzten  Jahren nicht so arg viel getan...Diskussionen über anrechenbares FK für das Netz...Diskussionen was Instandhaltung und Invest ist (das hat nix mit dem Handelsrechtlichen Abschluss o.a. Unbundling Abschluss zu tun) und vor allem EK Rendite..

RWE gut und schön ... wenn man davon ausgeht dass nach den AKW irgendwann die KKW wegfallen und das unter einer ewigen Rente betrachtet...mit Steigerungsraten ohne die Derzeitige Base... weiß nicht in wieweit das schon korrekt eingepreist ist :-) wenn wir EEG anschauen sehen wir dass die Marge da eher nicht steigt...im Gegenteil...Direktvermarktung...


Genug geredet...ich hab keine Ahnung von dem ganzen Energiezeug...nur dass Strom aus der Steckdose kommt und Gas im Keller aus dem Hahn  

Bewertung:

14.08.18 15:18 #43611 Mino69
RWE heute Top und EON kackt wieder ab, RWE ist die bessere Wahl, da weiss jeder die sind Versorger und das Kohle aus wird so schnell nicht kommen, vorher sterben die Grünen an Ebola, lach.  

Bewertung:

14.08.18 15:52 #43612 EON kommt langsam dann aber
gewaltig. Die heutigen Investoren möchten sichere Anlagen mit Zuwächsen, EON ist da genau richtig.

 
14.08.18 16:11 #43613 Uljanow
Das ist klar! RWE bietet höhere Chancen bei höherem Risiko...je weiter Kohleausstieg rausgezögert wird desto besser für RWE..auch steigende Preise in derZukunft wenn Bänder noch nicht verkauft...

Eon ist da eher langweilig...weniger volatil in Zukunft...aber dafür auch weniger Risiko...aber erst mal Innogy Deal 100% durchziehen dann sehen wir mehr!

Meine Meinung
GoodLuck  

Bewertung:

14.08.18 16:28 #43614 Mino69
Muss EON nicht noch KE machen, um diesen Deal zu bezahlen?  

Bewertung:

14.08.18 18:13 #43615 Uljanow
Ja muss Sie machen... wird interessant zu sehe ob und ob überhaupt sich das auf den Kurs auswirkt...kommt ja dafür mehr Aktiva rein...

Meine Meinung
GoodLuck  

Bewertung:

14.08.18 20:16 #43616 Mino69
Dann das Problem mit den Stromtrassen. Eigentlich hätten schon 7700km neue Trassen fertig sein müssen aber 1000km sind es erst und damit will EON ja bekanntlich Geld verdienen.
Viel Widerstand ist da in Sicht und vllt.wird alles noch viel mehr kosten, wenn die Leitungen unterirdisch laufen müssen.
Die Energiewende in Deutschland ist ein Highlight.
Aber genau weiss ja keiner wie hoch die KE ausfallen wird und das ist ein weiterer Grund für den verhaltenen Kurs.  

Bewertung:

14.08.18 20:40 #43617 Uljanow
Ja du hast recht...Stromtrassen betrifft aber ÜNB und nicht Eon als Verteilnetzbetreiber...

Eon hat sein Verteilnetz...andere haben dafür zu sorgen dass wenn in Süddeutschland Kraftwerke ausgeschaltet werden der Strom aus dem Norden kommt...zu zahlen haben das die Bürger in den NNEs sind die Kosten für den vorgelagerten Netzbetreiber enthalten...

Für Bewertung Eon also egal...

Meine Meinung
GoodLuck  

Bewertung:

14.08.18 20:52 #43618 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.08.18 11:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

Bewertung:

14.08.18 21:45 #43619 Uljanow
Schön und gut..das ist ja gerade der Spaß an der Börse...zu versuchen einen Schritt weiter zu denken bevor die Zahlen sprechen...siehe so Kursabsturz letztes Jahr bei eon weil keine sonderdividende wegen Rückzahlung Brennelemente Steuer...

Spaß am Vordenken

Meine Meinung
GoodLuck  

Bewertung:
1

14.08.18 23:30 #43620 @mino69
Wie recht du doch hast. :D  
15.08.18 08:50 #43621 e.on sieht kurzfristig charttechnisch gut aus
Ziel heute 9,60€  

Bewertung:

15.08.18 10:00 #43622 möglich
wenn kein Störfeuer den Dax runter zieht.
Die  9,50 waren in den letzten Wochen immer so der Mittelwert.
RWE ist da deutlich besser gelaufen als E.on. Da wird wohl auf die endgültigen  Abschluss von Innogy gewartet. Bin froh meine put Aktienabsicherung im Plus bei 9,25 versilbert zu haben.  
15.08.18 17:10 #43623 EON hält sich tapfer :)
17.08.18 10:23 #43624 EON muss nur noch die Handbremse
lösen (Innogy Kauf), und es geht über 10, 11 Euro dieses Jahr noch.  
17.08.18 10:32 #43625 Ausbau der Stromnetze
da werden, so denke ich, noch einiges an Investitionen in  nächster Zeit anfallen. Die Frage stellt sich
wann die nächste KE verkündet wird. Könnte die Aktie doch etwas belasten.

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

Bewertung:

17.08.18 10:49 #43626 Netze sind nicht gleich Netze
Beim aktuell viel in den Medien diskutierten Netzausbau geht es um die großen Hochspannungsnetze für die Überlandübertragung.
Das ist aber nicht das Geschäft von Eon.

Eon macht die Verteilnetze in den Regionen/Städten...

Nicht verwechseln!  
17.08.18 10:54 #43627 @ Elcondor
Das ist ja das schöne, die Stromnetze werden immer mehr ausgebaut. Dann kommen jedes Jahr höhere Erträge.
Was bessers kann einem Unternehmen nicht passieren.
 

Bewertung:
1

17.08.18 11:00 #43628 wer wäre ein Kandidat
für die Realisierung des Ausbaus der Überlandübertragung ? Welche Player würden an einer Ausschreibung (ich schätze so ist der Prozess vorgegeben) in die engere Wahl kommen ?

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

Bewertung:

17.08.18 11:10 #43629 E.ON langfristig ein super Investment
denn der Stromverbrauch wird in Zukunft ordentlich steigen.  
17.08.18 11:10 #43630 wer baut Überlandnetze
da fallen mir folgende Unternehmen ein:
- 50Hetrz
- Tennet
- Amprion
 
17.08.18 15:36 #43631 Klabauter
Und TransnetBW

Das ganz läuft nicht über Ausschreibung!
 

Bewertung:
1

17.08.18 17:22 #43632 mino69: Klabauter warum eine Ausschreibun.
die Transnet ist ein eigenständiger Verein...kann daher die Überlandnetze für kleines Endgeld zu verfügung stellen!  
17.08.18 18:45 #43633 Leerverkauf
Du meinst Übertragungsnetze?

Wem zur Verfügung stellen?  

Bewertung:

21.08.18 15:49 #43634 Zu den Netzen
würden die Nutzungsrechte für die Stromtankstellen passen.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1746    von   1746     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...