Diese Aktie verdient ein Forum

Seite 1 von 16
neuester Beitrag:  21.06.18 19:22
eröffnet am: 25.07.17 10:02 von: Evidencebased Anzahl Beiträge: 381
neuester Beitrag: 21.06.18 19:22 von: millemax Leser gesamt: 37923
davon Heute: 10
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  16    von   16     
25.07.17 10:02 #1 Diese Aktie verdient ein Forum
Eigentlich habe ich gestern einen ausführlicheren Beitrag über CATB geschrieben, irgendwie ist dieser beim Absenden untergegegangen, deswegen hier die Kurzform:
CATB musste einige Rückschläge hinnehmen:
http://www.investopedia.com/news/...s-tanks-70-dmd-drug-failure-catb/
Bei CATB hängt jetzt alles an dem PARTC der Phase2 des nf-KB Inhibitors. Die  Daten sollen noch im Q3/17 veröffentlicht werden. Da die Firma lt. company presentation von einem Übergang in Phase3 ihres nf-Kb Inhibitors ausgeht (hat zwar nach 12 Wochen den primären Endpoint verfehlt, aber immerhin  positive Tendenzen gezeigt), rechne ich mit einer Neubewertung  spätestens nach Veröffentlichung des o.g. PARTC. Sollte dieser gut sein wird es auch keine Probleme geben eine KE durchzuführen für diese Phase3 (KE steht höchstwahrscheinlich bevor)
http://ir.catabasis.com/static-files/...1-1d28-41c6-a621-b4204ef32597
https://seekingalpha.com/article/...trong-investment-opportunity-2017
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  16    von   16     
355 Postings ausgeblendet.
18.06.18 18:15 #357 war eher ein schlechter Zeitpunkt zum Nachleg.
der offering price geht mit CATB in die Knie, so eine geringe Nachfrage hätte ich nicht erwartet ( während bei SLDB die Party abgeht,weil  der clinical hold von der FDA aufgehoben wurde. ) Jetzt kann man nur hoffen, dass es bei der kommenden Präsentation ein paar Neuigkeiten gibt und nicht wie am Ende bei Santhera immer wieder dasselbe Lied gesungen wird. CATB muss so schnell es geht das geld einsammeln und  in die Phase3 übergehen.  Für alle die noch nicht investiert sind und an EDASA glauben, sind das jetzt m.M.n wirklich gute Einstiegskurse für eine Basisposition.
http://ir.catabasis.com/news-releases/...sent-upcoming-scientific-and  
18.06.18 18:52 #358 Das sieht wirklich gar nicht gut aus
Und es sieht auch nicht nach Perceptive oder Baker Bros aus. Leider bestätigt sich was ich hier schon einmal geschrieben habe. Gute Wissenschaftler aber schlechte Geschäftsleute. Ich fürchte das, Management hat sich böse verzockt.

Die Anzahl der auszugebenden Einheiten hat sich mit dem heutigen S1 auf 26 Mio. erhöht :(

Schöner Mist  
18.06.18 18:56 #359 Und der
Preis steht immer noch nicht fest, das heißt en Ende ist noch nicht in Sicht.  
18.06.18 19:32 #360 Bin grad
echt entsetzt. Entweder sind die Daten von Edasa reines Blendwerk oder aber das Management leidet unter entsetzlicher Überheblichkeit bzw. Unfähigkeit. Anders kann ich mir die Geschehnisse nicht erklären wenn es jetzt auf eine KE zu knapp 1,20-1,30 und einer Verwässerung von 90% hinausläuft. Wenn es überhaupt eine KE gibt. Sie haben so lange gewartet und am Ende stehen sie mit dem Rücken zur Wand. Was ist mit den Ankerinvestoren, Advance Technology Partners hält doch deutlich über 10 Mio. Aktien, Clarus 6 Mio. ? Schauen die da einfach zu?

Ich begreif das überhaupt nicht.  
19.06.18 06:37 #361 Ich habe kein Glück mit den DMD Biotechs
...der gestrige Kursverlust natürlich ein Desaster.
Gründe(?):
- KE immer noch keine Preisfindung- Tendenz Summe der Shares steigend...aber warum 90% Verwässerung(@WF).
- irgendeinen Bezug zu Solid Biosciences?
- Probleme  bzgl. P3...
Was meint ihr...  
19.06.18 09:11 #362 WTF!!
Die Informationspolitik des Unternehmens ist eine absolute Katastrophe. Ich habe selten eine schlechter gemanagte Kapitalerhöhung erlebt.
Der Kursrutsch ist besorgniserregend! Erschreckend, dass es nicht zu Kursen von 1,50 USD gelungen ist, die Bücher zu schließen.
 
19.06.18 09:40 #363 Meine Meinung
Wenn man sich die Entwicklung der letzten Jahre im Biotech Markt ansieht, kann man m.M.n. folgendes im Allgemeinen folgendes feststellen:
1. das Geld sitzt bei den Investoren nicht mehr so locker, da der Preisdruck im Gesundheitswesen immer höher wird, deswegen schlägt Innovation die Rationalität, da hier vermeintlich die größten Preise (hoher Zusatznutzen) winken. M.m.n. werden dabei trotzdem Unsummen für ungelegte Eier bezahlt (z.B. ATRA)
2. Wer bei einem early stage Biotech IPO freiwillig mitmacht hat m.M.n. entweder zuviel Geld oder wirklich viel Glück (z.B. Idorsia), oder er hat einen Anlagehorizont von mindestens  10-20 Jahren.
3.  Das timing wird immer wichtiger (leider nicht nur beim Kauf...sondern auch beim Verkauf). Während man bei Bluechips mit Dividenden eine Baisse aussitzen kann, sitzt man hier auf Pulverfässern.  
4. Diversifikation lohnt sich oftmals.
Überträgt man das auf den DMD Markt, bzw CATB kann man sehen, dass vor 3-4 Jahren (u.a auch durch die unerwartet positive Phase3 von Santhera) ein richtiger Hype um DMD entstand, aber auch um seltenene Erkrankungen im Allgemeinen. Rare pediadric disease voucher wurden zu Höchstpreisen gehandelt  und sind in die Bewertungen der Firmen eingeflossen. Weil ein hoher Bedarf in Orphan Diseases besteht, hoffte man (so wurde bzw. wird es auch immer noch kommuniziert) auf höchste Flexibilität der Zulassungsbehörden. Sarepta (Innovativ !)war eine der letzten Firmen, die damit zumindest bei der FDA durchkam (nicht bei der EMA). PTCT kam bei der EMA durch und  Santhera 's Idebenone (wenig Innovativ) eben (noch?) nicht. Die Aktionäre dieser Firmen gingen Wochenweise durch Himmel und Hölle wenn man sich die Charts ansieht. PTCT und SRPT (und SLDB) sind momentan wieder im Himmel. Übertragen auf CATB bedeudet das, dass wir momentan in der Hölle sind und das vielleicht auch wegen den holprigen Weg der anderen Firmen und vielleicht auch weil nur wenige Leute an EDASA glauben. M.M.n nach liegt EDASA von der Innovation irgendwo zwischen Idebenone und Ezutromid, am Ende entscheidet allerdings das outcome der klinischen Phase3 Studie und das ist immer Ungewiss.  Vom timing her gesehen, hätte man wohl  die OLE results  abverkaufen sollen, um jetzt wieder bei CATB einzusteigen. Ist man gleichzeitig z.B. in SRPT,PTCT,SLDB investiert, würde man die  CATB Klatsche vielleicht leichter wegstecken.
#361: ein Bezug zu SLDB und PTCT (gestern sehr stark!) sehe ich nicht, da CATB nicht in direkter Konkurrenz steht. Allerdings darf man nicht vergessen, dass CATB auch einige Patienten für die Studie braucht und je mehr Firmen sich in dem Markt tummeln, desto schwerer wird die Rekrutierung. Auf der anderen Seite, dürfen SRPT Patienten, welche stabil auf Exondys sind, mit in die P3 Studie eingeschlossen werden. Ich verstehe nicht, warum Sarepta CATB nicht einfach schluckt. Probleme bei der P3 gibt es nicht, sie ist nur noch nicht finanziert ;-) und die 90% Verwässerung war vorher schon klar , weil die Studie wohl 25-30 Mio. $ kostet....also eigentlich war alles bereits vorher bekannt.
Hilft leider nur noch abwarten, bis die P3 läuft.  
19.06.18 09:53 #364 @Wüste
Soweit ich weiß , läuft die OLE Studie mit einer etwas höheren EDASA Dosis weiter,  ich bin mir gerade nicht sicher, ob für die Phase3 bereits die Dosierung steht. Vielleicht wartet man noch auf ein update aus der OLE Studie mit der höheren Dosierung, oder die potentiellen Investoren wollen diese Daten sehen (ich würde es zumindest so haben wollen). Das wäre natürlich der Oberkracher. Vor 2 Wochen haben Mitarbeiter noch zu 1,48$ Aktien bezogen. Ich halte hier meine Finger still.  
19.06.18 10:18 #365 OLE Seite 13
http://ir.catabasis.com/static-files/...1-1d28-41c6-a621-b4204ef32597
So jetzt habe ich es gefunden: die  Kids gehen zu 133mg/Kg/KG über, vielleicht gibt es ja noch ein update. Alles andere macht für mich hier keinen Sinn mehr.  
19.06.18 17:06 #366 off topic
SRPT,SLDB heute völlig aus dem Ruder.  
19.06.18 17:08 #367 Bewertung SRPT
10 Mrd US $ das kann m.M.n. nicht gut gehen...  
20.06.18 07:31 #368 Gentherapie in DMD
https://www.forbes.com/sites/matthewherper/2018/...ents/#5c1805cd5225
Ich traue dem Braten nicht und denke,  dass SRPT aus verschiedenen Gründen hart zurückkommen wird. Hier wird eine Phase 1/2 Studie mit n=4 und einigen Ungereimtheiten so aufgeblasen, als ob die DMD Heilung kurz bevor steht .... aber das kann mir auch egal sein, ich wünsche es den Kindern geheilt zu werden, nur befürchte ich wird es nicht so bald sein.  
20.06.18 08:26 #369 Börse war und ist immer irrational
...was mich am meisten ärgert ( ...über mich selbst)...
da schreiben wir noch groß über Solid Bios. - aber gekauft hab ich sie nicht(!) gestern im frühen Handel;(
...wären 100% in der Spitze gewesen, stattdessen ärgert man sich über die kläglichen Kurse "der Vergessenen": CATB und PTC, während Sarepta und Solid abrauschen.
Ich hoffe hier im Board waren einige nicht so blockiert wie ich und haben bei den Gewinnern zugegriffen!
Was für ein mieses Timing bei mir aber auch bei CATB für diese KE, ist mir schon Monate nicht mehr passiert...ich bin mir sicher hier mit Plus rauszukommen, aber der ganze Trade war schon sehr suboptimal...
 
20.06.18 08:58 #370 Sarepta
Ich war gestern auch fassungslos darüber, Sarepta bei 90 USD verkauft zu haben, weil ich sie für vermeintlich ausgereizt hielt und von dem Gewinn auch noch CATB nachgekauft zu haben.
Dümmer geht es nicht!
Es spielt übrigens meines Erachtens keine Rolle, ob ein Wert zu teuer ist, wenn er weiter hip ist und alle noch auf den Zug aufspringen wollen.
Das gilt für Tech-Werte, aber auch für Biotechs, man schaue sich den Kursverlauf der CRISPR-Titel an, oder von Atara.
Man sollte nicht gegen den Strom schwimmen, sondern mit dem Strom und Gewinne laufen lassen.  
20.06.18 10:41 #371 Das gehört hier einfach dazu
Man erwischt nicht immer den perfekten Einstieg und Ausstieg...ich habe nach dem heftigen Anstieg gestern auch  meine SLDB Position fast vollständig aufgelöst.  Wenn ich nicht so schon gut investiert wäre, würde ich jetzt bei CATB nachlegen, aber so etwas kann natürlich nach hinten losgehen und hängt auch etwas von der Depotstruktur und v.a. von der Liquidität ab, denn es kann hier schon sein, dass man bei CATB jetzt einen längeren Zeithorizont braucht und worst case wäre bis kurz vor Ende Phase3, also Ende 2019/20. Für mich gibt es hier nur noch einen Hoffnungschimmer und das sind news zu den OLE Daten der 133mg Gruppe.  Wenn hier eine weitere Verbesserung in den funktionellen Tests bei guter Verträglichkeit deutlich werden, sind wir hier fein raus. Eine KE unter 1.50 $ ist eine Zumutung für alle Aktionäre , v.a. wenn man bei einer P2 mit 30% Erfolgswahrscheinlichkeit und est. PS von mind. 700 Mio$ rechnet. Aber die Investoren wissen genau das CATB an der Wand steht. So gesehen hat das Management versagt, oder wir tappen noch im Dunkeln.  
20.06.18 15:22 #372 Da ist es
Die Bedingungen sind endlich raus und die Konditionen erklären den Kursrutsch der letzten Tage. Erschreckend!

https://seekingalpha.com/pr/...2-million-underwritten-public-offering  
20.06.18 15:51 #373 Tatsächlich unter 1,50$!
Sogar SEHR deutlich darunter....!!!!
Heute im absoluten Unverstand nochmals zugekauft- dies wird meine letzte Tranche sein, meine allerletzte!!
Wer wird hier zu diesen Preisen "eingeladen"... die Ankerinvestoren, Sarepta oder totales Missmanagement;(  
20.06.18 16:48 #374 Harter Tobak, sehr harter Tobak ...
bei 1,03 Dollar gestern gekauft. 42 Millionen Aktien zu 1 Dollar und Warrants zu 1,20 Dollar - krass, mega krass. Ist es nicht so, das ein Share price von unter einem Dollar über einen gewissen Zeitraum ein Delisting bedeutet? Na ja, resplit ...

Musste das sein?  
21.06.18 07:48 #375 Ziemlich übel
das Ist mit Abstand die schlechteste Kapitalerhöhung, die ich seit langem erlebt habe . M.M.n. hat das Management total versagt . Oppenheimer sind die einzigen Gewinner hier und wird sich nochmals die Hände reiben, falls es  hier zu einem RS kommen sollte, dann verdienen sie gleich wieder .....soviel zum timing bei BIOS. Ein höherer Trading Anteil haette sich hier gelohnt.  
21.06.18 09:49 #376 Eine gute Nachricht gibt es allerdings schon
CATB wird voll durchfinanziert sein und wenn EDASA eine Punktlandung wird, werden zwar die viel zu billigen warrants eingelöst, aber es kommt nicht mehr zu so einem brutalen finanziellen Engpass. Ich weiß nicht warum soviele units ausgegeben werden mussten und diese dann auch noch mit einem vollen warrant ausgestattet wurden. Oppenheimer bekommt lt. Prospekt einen Discount von über 6% und wird darüber hinaus nicht über ein overalotment den Markt stabilisieren. Ein halber warrant pro unit zu 1,20 $ hätte m.M.n. auch gereicht, oder glaubt CATB selber nicht an ihr Produkt ? Das Interesse an CATB muss entweder grottenschlecht sein , oder  CATB wurde schlecht beraten,oder hat sich notgedrungen" über den Tisch ziehen lassen müssen", weil sie sich selbst in eine miese Verhandlungsposition gebracht haben. Ich habe noch nicht erlebt, dass mit CRISPR und Microdystrophin die DMD Kinder Purzelbäume schlagen. Hier liegt eine massive Schieflage der Investrorengeldverteilung  vor, aber d.h. jetzt für mich wieder eine Aktie aussitzen zu müssen. Ein Reversesplit wäre dann noch das i-Tüpfelchen ....  
21.06.18 09:54 #377 der Bezugspreis für die Warrants
würde sich bei einem RS aber auch entsprechend erhöhen, oder?
 
21.06.18 17:14 #378 #377
Ja . Der RS ist der Ablasshandel der NASDAQ , um nicht in die pink sheet Hölle zu kommen. Einfach etwas Aufwandsentschädigung  für die Reduktion der Anzahl der Aktien (und Warrants/Optionen proportional dazu) und alle Sünden werden vergeben. Amen.  
21.06.18 18:04 #379 Aktien
waren wenigstens schnell weg

https://thefly.com/news.php?symbol=CATB

Mich wundert das sich die Summe von 30 auf 42 Mio. erhöht hat. Bleibt die Hoffnung, daß wenigstens ein interessanter Investor an Bord gekommen ist.

Ansonsten will ich nicht viel schreiben da ich im Urlaub bin.  
21.06.18 19:14 #380 Ich glaube immer noch
...das dieser "abstruse" Preis geschaffen wurde um jemand einzuladen.
Die Frage ist wer ist der ominöse Mitspieler: Sarepta, ein Ankerinvestor mit gutem Netzwerk...
Der Preis muss ( hoffe ich) eine Ursache- so blöd kann kein Management sein ;)
Wann wird sich der Schleier lüften?  
21.06.18 19:22 #381 ...eine Ursache haben...;)
Seite:  Zurück   1  |  2    |  16    von   16     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...