Dies müsst Ihr unbedingt lesen!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  30.05.00 07:42
eröffnet am: 29.05.00 09:38 von: Dancer Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 30.05.00 07:42 von: Dancer Leser gesamt: 2123
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

29.05.00 09:38 #1 Dies müsst Ihr unbedingt lesen!
Die Marbert AG (WKN 650300) schüttet am 09.06. eine Dividende von 2,58 Euro aus. Das Besondere: der Kurs steht bei 18,00 Euro, also eine Rendite von 14,3% !!! Nachzulesen unter

http://www.marbert.de/

Ich gehe davon aus, dass der Kurs bis zur HV noch steigt, denn selbst bei 25,80 Euro wäre die Dividendenrendite noch bei 10%.

Selbst wenn der Kurs nach der HV um die Höhe der Dividende fällt und Kursverluste realisiert werden, können diese mit Spekulationsgewinnen verrechnet werden. Für Einkünfte aus Kapitalvermögen (Dividenden) hat man dagegen einen Steuerfreibetrag von 3.100 DM.  
29.05.00 11:34 #2 Ist Euch das zu langweilig, oder warum habt Ihr .
 
29.05.00 13:25 #3 tja, Freibetrag schon ausgeschöpft
Wenn es ja noch die "alten" 6100 DM wären, wäre da noch was zu machen. Somit ist das Papier für mich absolut uninteressant, zumindest aus Dividendensicht. Wer aber Dividendenjäger ist, der sollte da eventuell zugreifen, da gebe ich Dir recht, sofern auch sonst nichts Negatives dort im Busche ist.  
29.05.00 14:00 #4 Re: Dies müsst Ihr unbedingt lesen!
29.05.00 14:15 #5 Glaube da passiert nix mehr
Denn ca.am 19. April ist die Aktie um 30% gestiegen... und dann ist fast nix mehr passiert und bei einem 52 Wochen hoch von 18.65 und bei einem Tief von 14.10 sind das wohl net die besten Voraussetzungen für einen Ordentlichen Gewinn  
29.05.00 14:16 #6 Re: Dies müsst Ihr unbedingt lesen!
hast du noch weitere informationen zum unternehmen?
weil ich die gefahr sehe, das nach der dividende ein deutlicher kursabschlag erfolgen kann. bis 15E ist alles möglich.

your comment?

devision  
29.05.00 14:47 #7 Devision
Es wird wohl einen Kursabschlag nach der HV geben, aber zu bedenken ist, dass

- der Kurs bis dahin wohl noch steigen wird
- eine Dividende zu den Einkünften aus Kapitalvermögen gehört
- Spekulationsverluste mit Spekulationsgewinnen verrechnet werden können
- die Marbert-Gruppe ein wachsendes Unternehmen ist
- ein möglicher Ausbruch durch die Höchststände ein Investment-Kauf-Signal  darstellt  
29.05.00 14:48 #8 Devision
Es wird wohl einen Kursabschlag nach der HV geben, aber zu bedenken ist, dass

- der Kurs bis dahin wohl noch steigen wird
- eine Dividende zu den Einkünften aus Kapitalvermögen gehört
- Spekulationsverluste mit Spekulationsgewinnen verrechnet werden können
- die Marbert-Gruppe ein wachsendes Unternehmen ist
- ein möglicher Ausbruch durch die Höchststände ein Investment-Kauf-Signal  darstellt
- das Kursverlustrisiko nach unter begrenzt ist  
29.05.00 16:26 #9 Entwicklung von Marbert seit Emission (ca 35 D.
29.05.00 16:32 #10 Baanbruch
Und wie war die Entwicklung von BAAN seither? :-)  
29.05.00 16:58 #11 Frustrierend bis nervenschädigend! - Aber ich.
zu wiederholen!

Nee, ernsthaft zu Deinem Thema, Marbert mag ja ok sein, aber
"traditionelle" Nebenwerte laufen schon seit 2 bis 3 Jahren nicht.
Deine Dividenden-Überlegungen sind in Ordnung, aber wer nicht schnell
genug wieder zu 'nem guten Kurs rauskommt, ärgert sich evtl lange Zeit.

Heute gab's bei VWD 'ne Meldung zu Kögel. Sehr gut. KGV minimaligst!
Will keine Sau. (Ich habe sie nicht)
Morgen gibt's HV bei Schlott. Seit vor halben Jahr Fusion mit sebaldus
schwanke ich hin und her. Bisher noch nicht umgefallen (= gekauft),
weil die auch kein Schwein will. Die Zahlen sind bombig gut!

Thyssen habe ich letzten Mittwoch bei HV gekauft und in der letzten "Sekunde" noch Dividende mitgenommen.
Heute Hauptgewinner im DAX !!!
Man bin ich KLasse! "g"  (Morgen fallen die wieder um 8 vH, keine Sorgen!)

Happy Trades  
29.05.00 17:26 #12 Re: Dies müsst Ihr unbedingt lesen!
dancer, ich finde es gut, das du auf marbert hinweist.
oft kann die investion in einen stabilen nebenwert auch interessant sein, um z.b. sein geld zu parken.

auf jeden fall ist marbert eine überlegung wert. habe heute den kurs verfolgt. sehr eng - es tut sich nicht viel, wie bei soch einem wert zu erwarten. ob der grosse run kommt, das wage ich nicht zu beurteilen. aber für einige wenige tausend euro noch interessant.

gruss
devision  
30.05.00 07:42 #13 Abschlag udn Nebenwert hin oder her ...
Aufgrund der steuerlichen Überlegungen könnte der Abschlag noch viel höher sein als die Dividende und man würde (vorausgesetzt man hat schon Spekulationsgewinne realisiert) besser dastehen als vorher. Bei einem persönlichen Steuersatz von 30 % könnte der Abschlag z.B. in diesem Fall bis zu 2,58/0,70 = 3,69 Euro erreichen um noch 0 auf 0 rauszukommen. Der 52 Wochen Tiefstkurs liegt aber bei 14,60 Euro = max. Abschlag zum Schlußkurs vom Montag = 3,05 Euro.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...