Die neue Solarworld

Seite 1 von 195
neuester Beitrag:  25.10.16 17:12
eröffnet am: 04.03.14 16:39 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 4862
neuester Beitrag: 25.10.16 17:12 von: tausendprozent Leser gesamt: 585059
davon Heute: 5
bewertet mit 25 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  195    von   195     
04.03.14 16:39 #1 Die neue Solarworld
Wird ne sehr spannende Geschichte der Solarworld-Restart.

Die Voraussetzungen für Solarworld, dass der Restart gelingt sind richtig gut:

- die globale Nachfrage ist super und einige große Solarunternehmen sind sogar ausverkauft
- stabile Modulpreise
- die EU-Mindestpreise für die China-Solaris zeigen Wirkung

- Solarworld hat nach dem Debt Equity Deal eine sehr stabile Bilanz und die Finanzverbindlichkeiten müssen erst 2018 getilgt werden
- mit den Katarölscheichs hat man einen sehr finanzstarken Großaktionär
- US-Geschäft wurde neu justiert mit neuem Management, Ausbau des Leasinggeschäftes und das Personal wurde um ca. 400 auf 700 Mitarbeiter reduziert
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  195    von   195     
4836 Postings ausgeblendet.
19.10.16 19:50 #4838 Grins, spätestens Q4 Implementieren USA & .
Importschutzzölle auf _alle_ Solarimporte von außerhalb dieser Wirtschaftsräume?

Da guckst du.

MfG
-----------
AMD, DHT Holdings, FCEL, GSS, Hecla Mining, Safe Bulkers, Solarworld, UMC
19.10.16 19:53 #4839 Sprich, selloff Asia Solaris, Short-Squeeze
Western Solaris.

MfG
-----------
AMD, DHT Holdings, FCEL, GSS, Hecla Mining, Safe Bulkers, Solarworld, UMC
19.10.16 20:25 #4840 Ja klar....
...wegen Solarworld fangen die einen Wirtschaftskrieg mit der ganzen Welt an...
 
19.10.16 20:41 #4841 tagschläfer mal ein gut gemeinter Tip
da wir ja hier in Europa und was ich weiß auch in DE ein gut funktionierendes Gesundheitssystem haben

Lass dich mal untersuchen
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 141 M Cash
19.10.16 21:06 #4842 meingott
Ja der Tagschläfer der hat Ideen. USA und Europa werden den Markt gegen alles,  was außerhalb dieser Zonen produziert wird , abschotten und dann liefert Europa und die USA eben in diese Region , div. Produkte. Da schauen sicher die asiatischen Länder tatenlos zu . Das beste wäre Tagschläfer würde einmal 24 Stunden schlafen und dann mit klarem Kopf hier auftreten.  
20.10.16 07:36 #4843 verdammt, warum will die Aktie nicht
wieder fallen?! :)
-----------
AMD, DHT Holdings, FCEL, GSS, Hecla Mining, Safe Bulkers, Solarworld, UMC
20.10.16 08:45 #4844 Weil es erst...
...bad news braucht...

Dafür wird aber Asbeck bestimmt bald sorgen, denke ich...

Good News sind ja in weiter Ferne...  
20.10.16 08:49 #4845 lol
""verdammt, warum will die Aktie nicht wieder fallen""

Sind 80% Minus seit deinem "Ersteinstieg"  noch zu wenig?

lol
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 141 M Cash
20.10.16 09:03 #4846 Tagschläfer
du tust nun so, als würden sich alle über einen Niedergang der Aktie bezw. des Unternehmens freuen. So ist es nicht. Den meisten ist es nicht egal, wenn es innländischen  Firmen schlecht geht und Arbeitsplätze abgebaut werden.
Aber bei neutraler Betrachtung des Unternehmens müßte jedem klar sein, dass dieses Unternehmen mit dem Rücken zur Wand steht, sei es einer schlechten Unternehmensführung geschuldet oder Konditionen, die im Innland nicht erfüllbar sind.
Da ist es auch völlig nebensächlich, ob nun der Kurs einmal ein paar Tage hoch oder runter geht.
Mittelfristig gesehen ist der Kurs für alle Investierten eine Katasrophe, aber wie schon öfter gepostet, Zocker konnten hier auf dem Rücken von gutgläubigen Anlegern immer wieder absahnen.
 
20.10.16 09:57 #4847 wer mit wem so alles heute und in zukunft..
20.10.16 11:47 #4848 Neuer
wer bei SW einen Job annimmt, der sollte wissen auf welche Unternehmensführung er sich einlässt .Dann sollte man schon davon ausgehen,dass der Job nur von kurzer Dauer sein könnte

Die Leiharbeiter können da schon mal ein Lied davon singen

Aber wie man ja aus der Pressemeldung und der Rechtfertigung von SW lesen konnte,sinds ja schon wieder die anderen, die daran Schuld sind...alles andere wäre ja auch eine Überraschung gewesen.
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 141 M Cash
20.10.16 13:05 #4849 meingott
Grundsätzlich hast du recht, nur ist nicht jeder so informiert wie einige hier im Thread und wenn einer keinen Job hat, Leiharbeiter ist oder z. B. am Firmenstandort  wohnt, nimmt auch ein Risiko auf sich um zumindest eine gewisse Zeit wieder in Beschäftigung zu sein.
 
20.10.16 13:37 #4850 Neuer
Dies sollte auch keine Kritik an den dort Beschäftigten sein,sondern eine an der Unternehmensführung.  
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 141 M Cash
20.10.16 19:15 #4851 SW
Es kommt, wie es kommen musste.
Es rumort in der Kiste.
Kurse unter 4 EUR sind schon Geschichte.  
20.10.16 20:42 #4852 erfolg99
aha  
21.10.16 22:40 #4853 et kuett, wie et kuett,
sagt der Rheinlaender ...  
22.10.16 08:13 #4854 Das gar keine...
...genauen Prognosezahlen genannt wurden, lässt vermuten, dass es sehr hohe Verluste sind, die sich jetzt Monat für Monat anhäufen...  
23.10.16 19:55 #4855 Mal sehen....
...wie negativ die bad-news morgen aufgenommen werden. Falls es einige viele dazu bewegt, größere Positionen auf den Markt zu schmeissen, dann könnte es wohl kurzzeitig unter 2 Euro gehen...

Es gibt ja bald die vorläufigen Zahlen und dann hoffentlich genauere Prognosen für 2016 als das schwammige vom Freitag....diese Zahlen sollten dann die nächsten bad-news werden, denke ich. Schaut nicht gut für den Aktienkurs aus...  
23.10.16 19:58 #4856 Und man weiß ja...
...seit der letzten deutschen Solarmarktkrise, wie schnell das mit einer Pleite gehen kann...

Gestern noch Sonnenschein, heute Blitz und Donner und morgen dann der Untergang....  
24.10.16 11:37 #4857 Solarworld-Aktie auf Talfahrt: Jahresziele kas.
Preisverfall: Solarworld-Aktie auf Talfahrt: Jahresziele kassiert | Nachricht | finanzen.net
Für die ohnehin durch einen existenzbedrohenden Rechtsstreit unter Druck geratene Solarworld rücken Gewinne erneut in weite Ferne. 24.10.2016
 
24.10.16 13:35 #4858 Für diese bad-news...
...vom Freitag ist das Volumen heute sehr gering...mal sehen, was nach den q3-Zahlen abgeht...evtl. schon Ende der Woche..?  
24.10.16 15:05 #4859 Bei SMA...
..Werden gleich mal ne halbe Mille gehandelt bei bad-news ..

Wer hält den ganzen Solarworld Müll?  
24.10.16 15:58 #4860 Nur zum Vergleich...
..gehandeltes Volumen bei SMA nach Gewinnwarnung: ca. 12 Mio Euro...

Bei Solarworld gerade mal 280.000 Euro..  
25.10.16 13:40 #4861 Bis jetzt fehlen...
...die großen Volumina.

Können aber jederzeit kommen, vielleicht schon zu den Q3-Zahlen...wenn auch noch die letzte Hoffnung schwindet....

Dann geht's ordentlich in den Keller...  
25.10.16 17:12 #4862 Hui...
..Die Analysten sind beim Kursziel bereits bei 2,50 Euro...

Wird wohl bestimmt nach den Q3-Zahlen erreicht, denke ich...  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  195    von   195     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...